Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

Beo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.08.2012 um 11:31
Guten Appetit :D


melden
Anzeige
Beo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.08.2012 um 12:00
Im Zuge dieser Wortgewalt,
ein heller Lichtblitz ist zu seh'n,
Dichtung gepaart mit Sinngehalt,
auch wenn's nicht alle gleich versteh'n.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.08.2012 um 12:09
Hallo @allfredo

herzlichen Dank für Deine schöne Antwort, bin ein bisschen spät dran mit der Antwort, aber Köln schmilzt dahin ;-)
allfredo schrieb:@FrauSchneider
ich habe meinen vater an seinem letzten geburtstag gefragt ( er ist vor kurzen mit 89 in meinen armen gestorben ) :" sag mal paps , fühlst du dich jetzt mit 89 , so ganz mit dir selbst , anders , wie damals mit 18 ?"
er dachte eine weile nach , und sagte dann mit einem schmunzeln : " nee ... kein bischen ... der gleiche kerl wie damals . der körper ist alt und hilflos geworden ... aber der kerl dadrin ... immer noch derselbe !"
.
..........berührend, Ihr Beide! Jetzt ist Er nur noch der zeitlose "Kerl", den alten, hilflosen Körper ist er jetzt los, was für ein Fest!!!
allfredo schrieb:wenn man sich klarmacht , dass alles eine sache der wahrnehmung ist , und dass der homo sapiens keine möglichkeit zur direkten wahrnehmung des jetzt hat , sondern dass alles "erinnert" werden muss ( allein der weg des Sinnesreizes über sinnesorgan-nerven-hirn macht aus wahrnehmung zwangsläufig ein nur erinnertes ereigniss ( und seien es bruchteile von sekunden ) )....
Das die direkte Wahrnehmung möglich ist, erklärt gerade in dem von 2Elai eingestellten Video, J.Krishnamurti sehr schön.
Das war es, was er unermüdlich, über viele Jahrzehnte, seinen Zuhörern versuchte mitzuteilen, denn das ist der Ausstieg aus allem menschlichen Leiden!

Nach meiner Beobachtung ist es das, was alle großen Lehrer, die ich kenne, am Anfang getan hatten. J. Krishnamurti tat es über und durch die Erforschung des Geistes, was zur Folge hatte, das er dadurch den Ausstieg aus seiner persönlichen Geschichte vollzog.
Aurobindo lies sich 2-3 Tage von einem Yogi in einen ruhigen, abgeschlossenen Raum einsperren, mit dem Auftrag, jeden Gedanken zu verwerfen, der aufkam.
Ramana Marharshi saß 20 Jahre im Arunachala, dem Berg, dem er nachsagte, das er das Ego mit den Wurzeln ausreiße!
Alle sagten dazu das Gleiche, das di es das Einzigste sei, was aktiv getan werde müsse, alles weitere geschehe!
Aber nach meiner Beobachtung, wir lieben unsere Story`s!

Ich hatte übrigens am Wochenende eine frühere Bekannte, die auch eine von den sogenannten Erwachten war, und die etwa 2 Jahre mit seligem Blick herum lief, angerufen.
Ich wollte wissen, wie es bei ihr heute ist.
Sie erzählte, das alles wieder so wie zuvor sei, also kein Unterschied! Was aber auffällig für mich war, das sie voller Konzepte ist, vorwiegend buddhistische, denn danach ist sie ausgerichtet.
Auch war sie unbedingt der Meinung, das andere Menschen nur zu ihrer eigenen Erkenntnis kommen, wenn sie exakt das praktizieren, was sie praktiziert hatte!
Oh, backe...............und das nannte man damals "Die Erleuchteten kommen!"

Liebe Grüße............


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.08.2012 um 12:16
Hallo@2Elai
http://www.youtube.com/watch?v=r1lr_q2AlVs&feature=player_embedded
Wunderbar, vielen Dank!!!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.08.2012 um 12:20
Liebe@Nimue-Rose

.........vielen Dank für Dein eingestelltes Video, mit der Geschichte kann ich was anfangen-lach-
und es war auch für mich was dabei ;-))

Liebe Grüße!


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.08.2012 um 13:18
01020138799700

Bisweilen ist Erleuchtung... Beleuchtung...und ein Erleuchteter nur ein Beleuchteter...auf seinem Weg ins Restaurant.

LeChiffre


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.08.2012 um 18:30
Noch'n Gedicht

Was macht ein Dichter, wenn er denkt,
dass aller Sinn zusammenhängt:
Das Universum mit dem Quark,
die Tiefsee mit dem Rückenmark,
der Teufel mit dem Herrgott gar?

Nun, er vertritt wie immer klar
die Meinung: Das ist einerlei,
denn unser Taggedankenbrei,
bleibt stets geknüpft an Illusionen,
die tief verwurzelt in uns wohnen,
was nicht besonders überrascht,
denn wer erst mal am Tiefsinn nascht,
an den erhab‘nen Leckerbissen,
wird früher oder später wissen,
dass nichts so ist wie es uns scheint.

Wenn man die Einsicht nun vereint
mit dem Begriff der Quantenwelt,
die uns erhält, sowie erhellt,
so fluktuieren wir im Sein,
von „ist“ bis „nichts ist“. Diesen Schein,
den wir als Existenz erleben,
will ich ein wenig hier umweben
mit lyrischem Gedankengut,
gewonnen aus der heißen Glut
der Energie, die göttergleich
an Schwingungsfeldern ist so reich.

Dies aber führt gedankenfrisch
zum explosiven Textgemisch
aus eben diesem Quantenschaum,
der hinter jedem Zeitenraum
fungiert als Wechselwirkungsquelle
dual als Kern, sowie als Welle.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

21.08.2012 um 23:46
@all
Achtet auf eure Schwingungen, versucht höhere Schwingungen nicht runter zu ziehen.
Passt euch der jeweils höheren Schwingung an, sie wird euch hochpushen.
Das was oben ist gleich dem was unten und das was unten ist gleich dem was oben.

Das was das höchstschwingendste hier unten über Gott weis, weis auch das höchstschwingendste oben über Gott.

Nicht mehr und nicht weniger.

Wer oben König ist und sich dessen bewusst ist hier unten ebenfalls König. Wer hier Bettler ist
ist oben ebenfalls Bettler und kein König. Es gibt hier unten schlafende Könige die geweckt werden müssen, weckt diese.

Hebt die Grundschwingungen weiter an bis das diese Alltag werden. Die höherschwingenden werden das erkennen. Sie werden sich weiter hochpuschen bis diese Schwingung dann auch wieder Alltag werden, es werden die anderen auch wieder mit hochgepusht usw.

Dieses ist meine Bitte an Euch.

Dieses spiegelt die Hirachie wieder sowohl als auch.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 00:17


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 09:00
a swinging special for Tenet

Swing low, sweet chariot
Coming for to carry me home,
Swing low, sweet chariot,
Coming for to carry me home.

I looked over Jordan, and what did I see
Coming for to carry me home?
A band of angels coming after me,
Coming for to carry me home.

Sometimes I'm up, and sometimes I'm down,
(Coming for to carry me home)
But still my soul feels heavenly bound.
(Coming for to carry me home)

The brightest day that I can say,
(Coming for to carry me home)
When Jesus washed my sins away.
(Coming for to carry me home)

If I get there before you do,
(Coming for to carry me home)
I'll cut a hole and pull you through.
(Coming for to carry me home)

If you get there before I do,
(Coming for to carry me home)
Tell all my friends I'm coming too.
(Coming for to carry me home)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 09:38
Frau Schneider: Wenn meine erste spirituellen Schritte in einem derartigen Forum stattgefunden hätten, wären sie für mich eine Abschreckung gewesen und hätten alles Interesse nach Wahrheit im Keim erstickt!
Das WÄRE, WENN....(!!!).... - wohl auch der Sinn der Sache gewesen....lach ... oder auch nicht!!! hä hä hä ...hämischgröhl und schenkelklopf...:D


@Leuchtpups
P.S.: Es gibt weder ein "uns" noch einen "Allmächtigen" ... liebe Disco ... schmunzel-smile ... :-))
QuatschiQuark, - das ist nur eine Vermutung bw. Annahme!Solange Du und ich hier unser Bla Bla Bla abdrücken und smilen bzw. schmunzeln, GIBT es SOWOHL mich ALS AUCH dich und den Allschmächtigen und alle anderen Vielheiten, die wir uns einbilden..lach..
Sobald wir aber aufhören, unseren Schleim abzusondern, gibt es - wenn wir Glück haben...lach.. - WEDER dich NOCH mich

Du "existierst" nur solange, wie ich an Dich denke, Dir also AUFMERKSAMKEIT schenke.
Like my good buddie Arthuro Schopenhauer - immer noch - says:
Du bist das Resultat MEINES Willens und MEINER Vorstellung....
Yipppiiieeeeeiiiii!... :D )))))))

@Beo
Ich muss noch nicht einmal auf Provokationen eingehen.
Ich: Schade! Sich einlassen heisst u.a. auch, sich provozieren zu lassen.

Was die Themen angeht:
Nichts wiederholt sich je! Klar sind die Themen dieselben: Die Themen von gestern sind immer die Themen von heute - aber die Teilnehmer und ihre Gedanken sind keineswegs dieselben.. Wenn es tatsächlich eine Wiederholung wäre, wärs Dir stinkelangweilig und Du würdest hier nicht lesen, oder?
QuarkiQuatschi - Deine Begründung stinkt wie Alter Käse, sie ist wie üblich nur eine Rationalisierung im Nachhinein.
Aber ok - ich will dich keineswegs von Deiner Zaunpositionierung herunterholen. Kann ja sein, dass es deine "Aufgabe" im Moment ist...( aber nur wenn Du an Aufgaben bzw. "Lektionen" GLAUBST!!!..... SchmunzelGrunz)
Aber meine "Aufgabe" ist es, dich zu provozieren, klaro?
(Oder auch nicht...lach... z.B.. wenn ich NICHT an Lektionen GLAUBE tue ichs trotzdem.. ...kichkichlachlach...
Wenn Dir jetzt alles klar sein sollte, bist Du verrückt, KLARO?!
HämischGröööööhl und Schenkelklopf... :D
la la la


melden
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 10:03
tenet schrieb:Achtet auf eure Schwingungen, versucht höhere Schwingungen nicht runter zu ziehen.
Passt euch der jeweils höheren Schwingung an, sie wird euch hochpushen.
@ Tenet

Der Verstand kann alles „(er)denken“…z. B. das 2 vor 3 kommt…aber auch umgekehrt…das 3 vor 2 kommt. Und jedes Resultat ist seine Wahrheit.

Glaubst du, dein EgoMindVerstand sagt dir die Wahrheit über deinen Schwingungszustand?

LeChiffre


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 10:09
@Lasker
Lasker schrieb:Der Verstand kann alles „(er)denken“…z. B. das 2 vor 3 kommt…aber auch umgekehrt…das 3 vor 2 kommt. Und jedes Resultat ist seine Wahrheit.
Handeln kann ich nur so wie es in mir impliziert ist, mein Weg ist nicht der Deine, jedoch ist
mein Weg für mich der richtige da alles lügen kann, aber nicht Schwingungen, zeige mir das
Du Einfluss nehmen kannst auf meine Schwingung hier und jetzt und ich werde Dir glauben.


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 10:12
Beglückt entrückt, verrückt verstrikt
in alles was da ist.
der Kopf im Schraubstock quiekt entzückt,
ist dieser doch mit Stroh bestückt,
aus diesem wird schnell Mist.

Vernarrt beharrt auf Gott mit Bart,
im biblisch treuen Sinne,
Verlustgeschäft der Gegenwart,
das sich auf allen Wegen paart,
mit leerem Höchstgewinne.

Gedruckt, gezuckt und dann geduckt,
schon pfeifen die Geschosse.
An eig'ner Logoröh verschluckt,
ein letztes Mal noch dumm geguckt
vom Rosse in die Gosse.

Gewählt erzählt, mit Mumm gestählt,
Palaver ohne Ende.
Das Knochenfleisch, zuvor beseelt,
hat seinen flachen Sinn verfehlt
durch falsch gestellte Blende.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 10:33
@Lasker
Es geht nicht darum kurzfristig eine höhere Schwingung zu erzielen sondern es geht darum
diese hohe Schwingung den ganzen Tag über zu halten.

Sie sollte ohne Anstrengung gehalten werden können. Morgens mit dieser hohen Schwingung
aufstehen, zur Arbeit gehen, seinen Tag verbringen um Abends mit ihr sich hinzulegen mit der
Gewissheit das diese immer da ist wenn du sie brauchst.

Und ich brauche diese weil sie gut ist und mir gut tut.


melden
poet
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von poet

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 11:16
@tenet

All they crossed the nation
such a strange vibration, people in motion.
There's a whole generation with the new exponation.


Scott McKenzie (selig) lässt grüßen

Der amerikanische Folksänger Scott McKenzie, der 1967 mit der Hymne der Flower-Power-Bewegung, „San Francisco (Be Sure to Wear Flowers in Your Hair)“, einen Welthit geschaffen hatte, ist tot. Der Sänger, Songwriter und Gitarrist starb nach Angaben seines Freundes Gary Hartman am Samstag im Alter von 73 Jahren an den Folgen eines schweren Nervenleidens.

SCOTT-MCKENZIE


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 11:21
Hallo@
Bisweilen ist Erleuchtung... Beleuchtung...und ein Erleuchteter nur ein Beleuchteter...auf seinem Weg ins Restaurant.
........lach, danke LeChiffre, wie wahr, wie wahr!!!


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 11:22
@poet
poet schrieb:Der Sänger, Songwriter und Gitarrist starb nach Angaben seines Freundes Gary Hartman am Samstag im Alter von 73 Jahren an den Folgen eines schweren Nervenleidens.
Stolzes Alter, dann ist dieser 6 Jahre älter geworden als ich werde. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 11:30
Liebe, verrückte@TheLolosophian, grunz, smile, ;-)))))), ach, was freut sich mein Herz, Dich, wenn auch recht zerzaust............wieder hier zu lesen. Wenn ich Dein Foto betrachte, liegen offensichtlich stürmische Tage hinter Dir -lach-hab Dich vermisst!
TheLolosophian schrieb:Das WÄRE, WENN....(!!!).... - wohl auch der Sinn der Sache gewesen....lach ... oder auch nicht!!! hä hä hä ...hämischgröhl und schenkelklopf...:D
Wie Recht Du hast -lach-!!!


melden
Anzeige
Lasker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

22.08.2012 um 11:33
tenet schrieb: ...zeige mir das
Du Einfluss nehmen kannst auf meine Schwingung hier und jetzt und ich werde Dir glauben.
@ Tenet

Dein Wunsch wurde erhört.

Altes Bratzengesicht...du nervst hier mit deinem drogenzersetzten Moskitohirn rum wie eine Aushilfsamöbe auf Krapfenklöten. Mimst gern den himmlischen Steckdosenbefruchter...gelle?...so als Hodenkobold getarntes Perückenschaf...mit Dönergesicht. Aber seine Schäflein erkennt der Herr am Gang und dich ja sowieso an deinem rostroten Scharmhaarschädel mit dem rotztriefenden Pimmelbär im Gesicht.

Ausgerechnet so ein Doofmannsgehilfe wie Duuuu predigt uns hohe Schwingungen...schenkelklopf und schlapplach.

Angriffe dieser Art...lieber Tenet, weiß ich aufgrund deiner Reaktionsmuster in diesem Forum...turnen deine Schwingungsrate an...wobei sie in diesem Beitrag nicht beleidigend...sondern nur als Test und Joke gemeint sind.

...allfredo lässt grüßen :-)

Mit einem Lächeln
LeChiffre


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden