weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:14
@tenet
Als Männermordenden Vamp kann ich dich nicht bezeichnen bist ziemlich ruhig und im Moment ausgeglichen.Text
Hast du ne Ahnung: Die letzte Leiche liegt auf Nr. 17 und pfeift auf dem letzten loch - hah!
@xtom1973
YES, das ist Chi. Und wir müssen uns diese VitalKRAFT wieder erobern. Für mich heisst Re-Inkarnation nichts anderes als das Widerbewohnen unseres Körpers, so wie wir ihn in der Kindheit bewohnte, bevor die Prägungen uns ihm entfremdenten. In diesem Leben!
Wer sich per Meditation von seinem Körper dissoziiert und meint, er sei damit desidentifiziert, ist in einem tragischen Irrtum. Wir müssen uns wieder ERDEN!
Ich WEISS, ich bin nicht mein Körper und trotzdem FÜHLE ich den Körper als einen Tempel des Heiligen Geistes.
Wieder ein Paradox.
Es ist und es ist nicht...

Sowohl als auch
Weder-noch
=Jacke wie Hose! :D


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:14
@TheLolosophian

.......... einen großen Applaus, mein Herz erfreut sich an dem, was Du sagst :-))


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:24
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Ich suchte schon immer die sprichwörtlich "letzte" Wahrheit, die Realität.

Schau, ich meine nicht daß das Leben "beschissen" ist und hier NUR Arschlöcher sind. Ich bin nur der Meinung, daß wir das Glück was wir immer wieder suchen hier nicht finden können und jedes "High" irgendwann vom Abgrund der Realität aufgefressen wird, also nicht zu halten ist. So wie der Sommer den Winter ablöst und umgekehrt.
Doch - das Glück findest du nur hier - im Hier und Jetzt. Um hier zu landen, muss man eine Menge Ballast loswerden und das fängt mit der Annahme meiner selbst in diesem und allen anderen Momenten an.
Das ist alles, was ich habe und bin.
Den meisten Menschen genügt das nicht, das ist ihnen zu wenig, aber da wird zuviel interpretiert und zuviel Erwartungen...
Im Hier und Jetzt bist du jenseits von Ego und somitjenseits von allen GEgensätzlichkeiten und Polaritäten. Keine Ups, keine Downs.
DAs ist das Ziel jeglicher Suche und dieses Ziel ist "erreichbar", wenn du dich dünne machst...
tja, nur um letzten Endes festzustellen, dass du schon immer im Hier und Jetzt warst, dass du niemals aus den Händen Gottes (=Synonym) herausgefallen bist.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:28
@xtom1973

Eigentlich eine lustige Geschichte, die mit dem kackenden Hund :)

Und die wird noch lustiger mit Deinem coolen: "Ich mach´s weg" :)

Doch jetzt mal ernsthaft:
Ich sehe das als absolute Beherrschung der Situation Deinerseits gegenüber den anderen "Statisten".

Der Pizzabäcker .. wer weiß, welche Läuse dessen Leber gepiesakt haben all die Nächte und Tage zuvor.
Das hat jedoch nix - gar nix - mit Dir zu tun.

Alles, was ich sehe, was mit Dir zu tun hat, ist, daß Du Deine Beherrschung, Dein absolutes Bewußtsein hast halten können. Respekt!
Obwohl es Dir bewußt ist, daß Du dem kleinen Bäckerlein richtig eine hättest einschenken können. Also ich finde Deine Reaktion in dieser Situationen richtig gut!


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:32
2Elai schrieb:Das ist für mich Realität.

Und bewiesen und bestätigt fühle ich mich damit, daß eigentlich alle dasselbe wollen, bzw. sich wünschen.
Und das ist das Eine, was diese Welt so unendlich traurig und "verdammt" macht. Denn es ist wirklich wahr, wir sehnen uns ALLE nach Liebe, Frieden und Anerkennung, wie wir sie im Ursprung unter allen hatten.

Wir sind nicht in der Lage, diesen Zustand nach hier unten zu kopieren und ich sehe auch keine Notwendigkeit dafür, denn dieses Leben ist endlich und leidbehaftet, das andere nicht.

Wer die wahre Freiheit der Außerkörperlichkeit kennt, dieses unglaublich geile Gefühl, kann DIESES Leben wohl kaum als "Erfüllung" betrachten.

Ich nehme die Summe aller schönen wie schlechten Aspekte des Lebens und teile es durchs Sein. Der Durchschnitt ist wirklich schlecht. Warum wohl betrachten so viele diese Welt als "Prüfung".

Was auch viele übersehen sind so die "einfachen" und "banalen" Dinge wie das Problem der Verständigung über "Sprache", was viele, viele Mißverständnisse auslöst. Daher versuche ich immer alles genau zu verstehen und frage auch mal gerne nach. Die meisten gehen doch direkt auf Angriff oder Abwehr, wie du richtig sagst @TheLolosophian

Wir müssen uns immer wieder dieses unzureichenden Daseins klar werden um alles zu verstehen.

Von mir aus, und das ist mein ernst, steht es jedem Frei das Leben so toll zu sehen wie er will und alles mitzunehmen, was ihn glücklich macht, ich kenne keinen Neid. Ich freue mich sogar immer, wenn sich andere freuen, und zwar von Herzen. Ich liebe alles was lebendig ist, ich spende kleinen Kindern im Kinderwagen ein lächeln, weil ich denke, daß schon solche Kleinigkeiten eine Rolle spielen können. Ich leide unter meiner eigenen Empathie, schon seit meiner Kindheit. Das ist auch ein Grund dafür, daß Menschen so shice sind, weil sie diese Dinge unterdrücken.

Ich bin *nicht* die negative, verbitterte Seite des Menschen, die viele Alte mit sich rumschleppen, ch habe genossen nd genieße noch alle schönen Aspekte des Seins. Blso bekomme ich die realität nicht aus dem Kopf!

Ich habe auch schon coole Dinge erschaffen. Es juckt mich nicht mehr, ich sehe nichts mehr darin, denn jede "Eingebung" kommt von "oben" und ich erkenne nicht, ob "ich" es bin. Mein Ego meint es kommt von mir, aber ich lache mein Ego aus, weil es lügt, wie es immer lügt! Ich erkenne mich überhaupt nur noch an dem was ich tue und denke, was ich bin. Ja, ich bin "besessen"!

Und auf keinen Fall will ich wiederkehren auf diese Welt und würde ALLES dafür tun, es nicht zu müssen. Es ist vieles toll auf der Welt, aber ich bevorzuge eher das, wo man nicht trauern muß weil jemand stirbt und die Dinge bleibender Natur sind.

Wenn sich hier jemand wohl fühlt sei ihm das unbenommen. Nur hoffentlich bindet er sich damit nicht an diese Welt, so wie man sich auch an die falsche Person binden kann. Ich fürchte, das eine wie das andere könnte zur Sucht werden, weshalb ICH hier nichts mehr "erreichen" möchte.

Und wann ich meine "Krone" abnehme bleibt mir überlassen, @tenet
;) ;) ;)


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:33
@FrauSchneider
Nachtrag: Chi ist die KRAFT der absoluten GEGENWART, das heisst, die KRAFT, die allein aus dem Hier und Jetzt kommt. Wenn Du diese KRAFT durch den Sport schon kennst, dann gibt es nur eins: sie kultivieren und das geht nur allein durch HINGABE!


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:33
@2Elai
2Elai schrieb:Du solltest niemandem........
Welche Instanz in dir agiert mit einem " du solltest" ?
Welche Instanz gar glaubt sich so vehement (!) von Anderen getrennt, dass sie die Anderen mit dem Urteil "Niemand" belegt?

;)

p.s. Ist deine Bezeichnung "Niemand" gleichbedeutend mit "Jemand" ?

;) ;)


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:34
@FrauSchneider
FrauSchneider schrieb:Huhu@Paulette

..........wo steckst Du?
.....f e s t ......!!!


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:41
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Wer die wahre Freiheit der Außerkörperlichkeit kennt, dieses unglaublich geile Gefühl, kann DIESES Leben wohl kaum als "Erfüllung" betrachten.
Dieses "unglaublich geile Gefühl" habe ich i m Körper kennengelernt. Nicht immer, aber immer öfter!
Das nennt man Kundalini... Unser Körper ist "Love's Body", uns lebt die Liebe. Und das Paradies ist genau an dieser Stelle. Die Wiedergeburt. Die Re-Inkarnation!
Du wirst genau das ernten, was Du mit deinen Wünschen säest, vermutlich auch deine Wiederverkörperung in einem neuen Leben. Ich selbst "glaube" nicht daran, ich habe darüber keine eigenen Erkenntnisse. Nur, dass dich das, vor dem du davonläufst garantiert wieder einholt, das weiss ich mit Gewissheit.
Wir sind auf der Erde, um uns hier r i c h t i g zu verkörpern. Und wenn mir das nicht in voller Länge gelingen sollte, dann werde ich noch 10000000 male wiederkommen, wenn es nötig wäre. Ich weiche nie einer Aufgabe aus!
Ausserdem gibt es noch einige Menschen mehr, denen man auf die Bockssprünge helfen könnte, hahahaaaa. lach..:D
Du bist ein resignierter Flüchtling!


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:50
@Paulette
Paulette schrieb:Welche Instanz in dir agiert mit einem " du solltest" ?
Welche Instanz gar glaubt sich so vehement (!) von Anderen getrennt, dass sie die Anderen mit dem Urteil "Niemand" belegt?
Willst Du mich verwirren, oder bist Du selbst verwirrt?

Wo ist der Unterschied zwischen Allen, Jemandem und Niemandem?

Du solltest ... Paulette ... gar nix :) ... Du solltest nicht mal mit mir rede, oder schreiben ... Du solltest nicht ... außer Du willst, dann darfst Du :)


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:56
@2Elai
Ist deine letzte Antwort an mich von der gleichen Instanz formuliert worden, die zuvor einen Satz mit "du solltest" bildete?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:57
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:@FrauSchneider
Nachtrag: Chi ist die KRAFT der absoluten GEGENWART, das heisst, die KRAFT, die allein aus dem Hier und Jetzt kommt. Wenn Du diese KRAFT durch den Sport schon kennst, dann gibt es nur eins: sie kultivieren und das geht nur allein durch HINGABE!
??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:57
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Ich bin *nicht* die negative, verbitterte Seite des Menschen, die viele Alte mit sich rumschleppen, ch habe genossen nd genieße noch alle schönen Aspekte des Seins. Blso bekomme ich die realität nicht aus dem Kopf!

Ich habe auch schon coole Dinge erschaffen. Es juckt mich nicht mehr, ich sehe nichts mehr darin, denn jede "Eingebung" kommt von "oben" und ich erkenne nicht, ob "ich" es bin. Mein Ego meint es kommt von mir, aber ich lache mein Ego aus, weil es lügt, wie es immer lügt! Ich erkenne mich überhaupt nur noch an dem was ich tue und denke, was ich bin. Ja, ich bin "besessen"!

Und auf keinen Fall will ich wiederkehren auf diese Welt und würde ALLES dafür tun, es nicht zu müssen. Es ist vieles toll auf der Welt, aber ich bevorzuge eher das, wo man nicht trauern muß weil jemand stirbt und die Dinge bleibender Natur sind.

Wenn sich hier jemand wohl fühlt sei ihm das unbenommen. Nur hoffentlich bindet er sich damit nicht an diese Welt, so wie man sich auch an die falsche Person binden kann. Ich fürchte, das eine wie das andere könnte zur Sucht werden, weshalb ICH hier nichts mehr "erreichen" möchte.
Absolute Übereinstimmung .. zumindest, was Du hier schreibst.

Das kann ich bestätigen. Ob das nun ein Beweis der Wahrheit ist, das können wir uns selbst aussuchen.

Mein Leben hat sich von seiner schönsten, als auch häßlich(st)en Seite gezeigt. Wer ist davon wohl unbetroffen. Das gilt wahrscheinlich für alle.

Dennoch bin ich an dem Punkt angelangt, daß mir nichts mehr hier so wichtig ist.

Vlt. haben wir Beide die Kerze von allen Seiten angezündet, denn Du bist mehr als 10 Jahre jünger als ich ... und doch stehen wir auf 1 Stufe - möglicherweise stehst Du, was Dein "CHI" anbelangt auch über meiner Stufe :)

Ich gebe allesALLESAlles dafür, aus diesem Hamsterrad herauszukommen.

Macht ist hier etwas, das ich nur noch belächeln kann.
Cäsar, Oktavian, Hannibal, Alexander der Große, Ramses II, Churchill, Bush, Ackermann, Merkel & Co. .... welche Macht soll das denn bitte sein, die sie glauben zwischen den Ohren oder den Händen zu haben? Einfach lächerlich :) ... hihihi, und ich danke dem Schöpfer meiner Gedanken, bzw. meines Bewußtseins, daß ich eine "andere Welt" in mir habe, bzw. wahrnehme(n darf/kann).


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 14:59
@Paulette
xtom1973 schrieb:.....f e s t ......!!!
Das liest sich starr..............kann man Dich befreien?


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 15:00
TheLolosophian schrieb:Du wirst genau das ernten, was Du mit deinen Wünschen säest, vermutlich auch deine Wiederverkörperung in einem neuen Leben. Ich selbst "glaube" nicht daran, ich habe darüber keine eigenen Erkenntnisse. Nur, dass dich das, vor dem du davonläufst garantiert wieder einholt, das weiss ich mit Gewissheit.
Ich habe mich von allen Wünschen getrennt, das ist mein vollkommener Ernst und die Wahrheit. Ich habe ein "Urteil" (eines, was für MICH gilt) über das Hiersein gefällt und ich habe 35 Jahre genau geprüft ob ich damit richtig liege. Schau dir doch an, was auf dieser Welt mit den Alten passier. Wir ehren noch nichtmal unsere (körperlichen) Erschaffer. Wir stecken sie in Heime, falls wir uns um sie kümmern. Noch nicht mal der Staaat sorgt für ein gerechtes Auskommen.

Was meinst du eigentlich, was auf diese Gesellschaft noch zukommt?

hast Du mal überlegt, vor welchen Problemen diese Welt steht? Oder möchtest du es nicht sehen weil es das schöne Gefhl trübt?

Lol. Ich glaub ihr seid euch dessen nicht wirklich bewußt, oder? Peak Oil, peak Coal, peak Wasser, 12 Milliarden Menschen?

Hallo? Soll ich weitermachen?

Wohl dem, der nicht süchtig nach der Welt wurde! Das GANZE künstliche Konstrukt hier steht schon IMMER auf tönernen Füssen. Und ich sehe keinen einzigen Intelligenten Menschen, der in IRGEND EINER Weise auf die Probleme von Morgen *vernünftig* zu sprechen kommt und neue Wege sucht.
TheLolosophian schrieb:Wir sind auf der Erde, um uns hier r i c h t i g zu verkörpern. Und wenn mir das nicht in voller Länge gelingen sollte, dann werde ich noch 10000000 male wiederkommen, wenn es nötig wäre. Ich weiche nie einer Aufgabe aus!
Ich laufe nicht weg. Ich sehe das Diesseits als künstlche Form, denn die Unendlichkeit der Ewikeit ist unser wahres Sein. Du bist mit deiner Ansicht der Gegenpol zu mir, indem du das Leben "verehrst".

Ich behaupte, das Leben ist immer wieder das gleiche Leid und kann keinen Menschen erhöhen, selbst wenn er noch so groß ist. Ich bin nicht mal sicher, ob die Erinnerung an das letzte Leben in der Ewigkeit abrufbar ist.

Würde mir jemand eine intelligente Form anbieten, die *nicht* auf Affen und stark eingeschränktem Verstand beruht, würde ich vielleicht JA sagen. Eventuell hat man eine solche Welt ja sogar irgendwo "geschaffen". Bis ich "Sicher" bin, bleibe ich lieber in der Ewigkeit.
2Elai schrieb:Ich sehe das als absolute Beherrschung der Situation Deinerseits gegenüber den anderen "Statisten".
Zuviel der Ehr. Ich sah in der Situation eher auf Anhieb die grundlegende Lächerlichkeit.
DAS ist der Punkt. es ist das verstehen, es kommt direkt vom "Geist" und steht über der Empörung, über dem Ego, allein durch seine "Intelligenz":
man kloppt sich wegen sprichwörtlicher Shice. Und das ist symptomathisch für die gesamte Welt.
*grrrrrr*

Ich weiß nicht womit man mich heute noch aus der HAut fahren lassen könnte, aber die Methode gibt es bestimmt! Ich schrieb ja oben was von "Mord" vor meinen Augen...


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 15:05
@FrauSchneider
FrauSchneider schrieb:Das liest sich starr..............kann man Dich befreien?
ja, Buchstaben kamen mir auch schon immer starr vor.
Liegt wohl an ihrer aufrechten Haltung!

Den Traum vom Prinzen, der mich befreit, habe ich aufgegeben.
Woraus resultiert deine Frage?

.......und jetzt sag bitte "Mitgefühl"......hahaha


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 15:06
@FrauSchneider
@FrauSchneider
TheDiskordian schrieb:
@FrauSchneider
Nachtrag: Chi ist die KRAFT der absoluten GEGENWART, das heisst, die KRAFT, die allein aus dem Hier und Jetzt kommt. Wenn Du diese KRAFT durch den Sport schon kennst, dann gibt es nur eins: sie kultivieren und das geht nur allein durch HINGABE!
?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????
Bitte keine Fragezeichen machen, sondern formulieren, was du erklärt haben möchtest. Ich bin gezwungen, zu vermuten, also antworte ich auf mich selbst:
Chi, die KRAFT durch Hingabe zu kultivieren würde im Falle von @xtom1973 zum Beispiel bedeuten, sein Anhaften an der Aussergewöhnlichen Erfahrung der Ausserkörperlichkeit loszulassen.
Jedes Loslassen gibt KRAFT frei.
Zitat von xtom: Blso bekomme ich die realität nicht aus dem Kopf!
dito!


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 15:09
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Da müßte vor meinen Augen schon ein Mord an einem Unschuldigen oder Unterlegenen passieren um mich nochmal in den "ungezügelten Mordmodus" zu versetzen.
Da sprichst Du was Interessantes an:

MORD!

Es ist für mich kein Problem, auf diesen "Modus" zu schalten.

Kalt wird´s dann ... klar, entschlossen und pragmatisch. Nix zu spüren von (m)einem "Herzen".

Es ist uns doch klar, daß aus jedem von uns ein Killer gemacht werden kann. Es ist doch sicherlich bekannt, daß in jedem von uns so ein Kollerkiller steckt.

Ich will das nur nicht. Und diesbezüglich darf und will ich mitreden. Ich will entscheiden, ob ich meinen Killer in mir rauslasse. Und ich habe mich dagegen entschlossen.
Ich möchte auch gar nicht wissen, welche Situation mich zu so einer herzlosen Maschine machen könnte. Ich will das einfach nicht, da ich darin absolut keinen Sinn sehe.


melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 15:14
@xtom1973
xtom1973 schrieb:Ich laufe nicht weg. Ich sehe das Diesseits als künstlche Form, denn die Unendlichkeit der Ewikeit ist unser wahres Sein. Du bist mit deiner Ansicht der Gegenpol zu mir, indem du das Leben "verehrst".
Welt und Welt sind zweierlei. Die künstliche "Welt" ist das "weltliche" kapitalistische Gesellschaftssystem. Die wahre Welt (als Immanenz) - das ganze Universum - wird dem Menschen dazugeschenkt, der den Mut hat, das Himmelreich (Transzendenz) zu suchen und dafür zu sterben.


melden
Anzeige
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.09.2012 um 15:14
TheLolosophian schrieb:im Falle von@xtom1973 zum Beispiel bedeuten, sein Anhaften an der Aussergewöhnlichen Erfahrung der Ausserkörperlichkeit loszulassen.
Sowas wie "Loslassen" funktioniert in der Vorstellung gar nicht.
Denn zuerst muss ein "Etwas" visualisiert werden, dass dann losgelassen werden soll.

Auch Anhaftung kann nicht losgelassen werden, denn auch da müsste man ersteinmal visualisieren, woran man vermeintlich haftet.

Insofern ruft man mit dem Loslassenwollen die Visualisierung ersteinmal richtig auf den Plan.

Das Einzige was machbar ist, ist eine gemachte Erfahrung weder zu benennen, noch in Geschichtenerzählen zu wiederholen.

Einfach "Fresse halten" über die Vergangenheit und schwupps ist da nur noch Anwesenheit.


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden