weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:49
@Pantha
Ich glaub man darf den Kalender selber nicht als Ursache betrachten ^^


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:50
@the_georg
the_georg schrieb:Wie kommst du da drauf? erwähnt der Maya-Kalender noch andere wichtigen Ereignisse als den 21.12?
der maya kalender erwähnt überhaupt nichts..ausser das ein wenn wir es auf unseren kalender übertragen salopp gesagt neues "jahr" beginnt....


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:51
@Nerok
Es gehört wohl zwar ein wenig mehr dazu ... aber ja im Prinzip hast du Recht
Daher wundert mich das ja dass man so auf den Ablauf davor schließen kann ^^


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:51
@the_georg
Und warum geht man dann überhaupt von einer bevorstehenden Katastrophe aus?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:53
@Pantha
Das weiss ich nicht. Ich denk das hat man aus der Schrift auf dem Kalender rausgelesen? xD nur meine vermutung kp


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:55
@Pantha
Pantha schrieb:Und warum geht man dann überhaupt von einer bevorstehenden Katastrophe aus?
weil irgendein verschwörungsautor..ich weiss gerade echt nicht welcher meinte "hey wenn ich die maya einpack und nen bisschen weltuntergang dazu verdien ich nen haufen asche!"

@the_georg

siehe oben..es hat sich ein typ dessen name mir gerade entfallen ist zusammengesponnen.

im "maya" kalender gibt es übrigens auch ereignisangaben nach dem 21.12...also kann die welt nicht untergehen.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:55
Pantha schrieb:Warum sollte das Zyklusende eines Kalenders eigentlich auf irgendwelche Katastrophen hinweisen?
@Pantha


weil dieser Kalender kein normaler Kalender ist, er spiegelt zwei Dinge im Groben

- das Bewusstsein, das auch außerhalb von uns liegt und mit dem Planeten reflektiert
- die Schöpfung, die ein Ziel hat

diese Welt, das Universum liegt im Plan und der Plan hat ein Ziel, das in den vergangenen 16.4 Milliaren Jahren vorbereitet wurde und jetzt zu einem ersten Abschluss kommt.
Naturkatastrophen sine die Wehen, der Auswurf der Zeit an der Brücke zur neuen Ära.

Man kann dies direkt mit einer menschlichen Geburt in eine andere Welt außerhalb des Mutterleibes vergleichen und die Welt, die Erde ist unsere Mutter, treten wir aus dieser "Zeit" aus eröffnen sich volkommen neue Perspektiven - wir sehen eine andere Welt!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:56
Nerok schrieb:im "maya" kalender gibt es übrigens auch ereignisangaben nach dem 21.12...also kann die welt nicht untergehen.
Wäre nicht unbedingt ein Totschlagargument. Denn dort beginnt ja laut manchen Theorien die "Neue Ära"


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:57
Nerok schrieb:im "maya" kalender gibt es übrigens auch ereignisangaben nach dem 21.12...also kann die welt nicht untergehen.
da wird nichts untergehen.., ich denk die haben da neues gefunden über die Mayas , die das auch belegen ..

dass da nicht untergeht :-)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:58
@leserin
an einen Welt"untergang" glaub ich auch nicht :D


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:58
guyusmajor schrieb:"Neue Ära"
was behinhaltet die denn? , was denkst Du was damit gemeint ist?

LG


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:59
@guyusmajor
Und die Erkenntnis, es wäre kein normaler Kalender, schlussfolgerst du woraus?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:59
an einen Systemuntergang hingegen schon


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 01:00
@the_georg

grad nachgelesen..für die maya ist das quasi dasselbe wie für uns der 31.12.1999.
und wie wir alle wissen ist der ja auch glatt über die bühne gegangen..ok..bis auf ein paar elektrogeräte wegen dem Y2K bug.

hier übrigens was zum lesen:
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/01/26/kein-weltuntergang-am-21-12-2012/


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 01:01
@Nerok
naja ich sag nix zu diesem "Verfasser"
xD aber danke trotzdem für den link


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 01:02
blockout hat recht, zumindest was das Bewusstsein angeht. Dieses spiegelt sich wirklich im Kalender der Maya - woher immer sie dies auch wussten. Faszinierend ist zu sehen wie jetzt pö a pö bei einigen Menschen neue Welten anklopfen...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 01:04
@webmaster3000
Dann auch an dich die Frage, woran erkennt man die Verknüpfung des Maya-Kalenders mit dem Bewusstsein?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 01:04
@webmaster3000
Ja schon unglaublich das sieht man z.B. an dem David Icke, der wurde in den 80 ern oder so vom Publikum im Fernsehn ausgelacht und heute sind die Tickets zu seinen Präsentationen ausverkauft ^^

schon eine interessante Entwicklung


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 01:04
@the_georg

dann mal hier was :P
untermauert mit weiterführenden links im artikel.
Die Maya haben nachweislich über den Endtag des Baktun-Zyklus sowohl weit in die Vergangenheit wie in die Zukunft gerechnet und mit diesen Daten mythisch-dynastische Ereignisse verbunden.[10] So wird ein Thronjubiläum des Herrschers Pacal im Jahr 4772 genannt.[11]

Das Datum 13.0.0.0.0 4 ajaw 8 kumk'u wurde von den Maya als Tag der Schöpfung der Welt in ihrer gegenwärtigen Form angesehen.[12] Allerdings wurden bisher auch keine Inschriften entdeckt, die auf den Beginn einer neuen Schöpfung am Tage 13.0.0.0.0 4 ajaw 3 k'ank'in im Jahr 2012 hindeuten würden. Lediglich das Inschriftenmonument 6 aus dem (nicht mehr vorhandenen) Fundort El Tortuguero westlich von Palenque bezieht sich auf dieses Datum und spricht etwas kryptisch davon, dass an diesem Tag die Gottheit Bolon Yokte' K'uh in einem großen Akt der Bekleidung und Vorstellung (eines Amtsträgers) auftreten wird.[13]

In einer Publikation der Science[14] wird vom Fund eines Kalenders aus dem 9. Jahrhundert in den Ruinen der Maya-Hochburg Xultun im heutigen Guatemala berichtet. US-Forscher haben dort Wandmalereien aus dem 9. Jahrhundert entdeckt, die neben menschlichen Figuren die bislang ältesten astronomischen Kalender der Maya zeigen. Der Studienleiter William A. Saturno meint: „Die alten Maya sagten voraus, dass die Welt weitergehen würde und dass die Dinge in 7.000 Jahren genauso sein würden wie heute“.[15][16]
Wikipedia: Maya-Kalender

die maya selbst sagen das mindestens 7000 jahre lang alles beim alten bleibt :D
also nix ist los...


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 01:06
the_georg schrieb:David Icke
wer den für voll nimmt ist entweder so braun wie mein stuhlgang oder hat ein gehirn mit der konsistenz von apfelmuß.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden