Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

23.09.2012 um 09:30
Polemische Unheilsverkünder/innen

kulturpessimistische Prognosen und Untergangsvisionen sollen die Menschen zu "Umkehr" bewegen, das war bereits vor tausenden Jahren Wunschdenken von einigen Menschen :}


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

23.09.2012 um 09:52
Gehen wir doch die subjektive Wahrscheinlichkeit des Weltuntergangs durch, da ich leider (noch) nicht im Klimaforschungszentrum oder ähnlichen Einrichtung arbeite, sondern noch studiere, muss ich mich auf mein Wissen und Erfahrungen zurückziehen. Ich nenne das einfachshalber eine "persönliche Prognose der Szenarien"

Untergang Meteorid
Meteorid ist schon seit langem ein Angstfaktor, denn aus dem tiefen des Alls kommt ein tonnenschwerer Gesteinsbrocken welcher sich nicht aufhalten lässt - aber die Erde "scant" den Weltraum nach solchen Gefahren und lassen sich Jahre im Voraus berechenen - es wurde keiner bisher gefunden, welcher zum 21.12.12 einschlagen soll. Der Jupiter ist mit seiner ernormen Masse der perfekte Meteorableiter der Erde

Untergang Sonnensturm
Auch die Sonne ist seit Jahrzehnten ein bekanntes Risikio - aber der Zufall dass die Sonne uns dann vernichtet - erst nachdem wir ihr gefährliches Potenzial erkannt haben, finde ich mehr als fragwürdig.

Dimensionssprung
Es gibt nur vermutungen, dass es mehre Dimensionen paraell zu unserer exestieren - aber mit welcher begründung sollte das passieren? Sollte das gesamten Universum ein Sprung machen oder nur die Erde (dann wiederu warum die Erde? Durch den CERN Teilchenbeschleuniger?) - denn wenn wir in eine Dimmension fallen würden, würden wir dort sein wo bereits Materie ist und wir oder das andere würden zerschellen, denn Materie kann nicht dort sein, wo Materie ist :D

DNA-Veränderung
Vermutlich dann der Anfang eines Rassenkrieges, denn wenn Menschen die DNA verändert bekommen, dann sind diese nicht kompatible mit dem Ursprunglichen Menschen - denn das wirklich alle DNAs der Menschen sich abändern ist zweifelhaft - was passiert mit Organen die außerhalb von Menschen liegen, oder Blut sowie Zellen? Verändert sich dann auch die DNA?
Was ist mit Menschen, welche eine beschädigte DNA aufweisen wie durch Strahlenkrankheit, wo die Cromosonen teilweise verschmelzen und unbrauchbar werden?

Niriburu (oder wie das heiß)
Ein Exoplanet des Sonnensytems? Unwahrscheinlich aber bin gespannt :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

23.09.2012 um 10:47
Keysibuna schrieb:kulturpessimistische Prognosen und Untergangsvisionen sollen die Menschen zu "Umkehr" bewegen, das war bereits vor tausenden Jahren Wunschdenken von einigen Menschen :}
Ja da hast du recht, nur durch Vorhersagen wird es nix. Es müsste erstmal wirklich dazu kommen :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.09.2012 um 08:39
the_georg schrieb:Ja da hast du recht, nur durch Vorhersagen wird es nix. Es müsste erstmal wirklich dazu kommen
Na ja, wer weiß, vielleicht ein paar wohlhabender extrem Gläubige können es nicht widerstehen solche "Prophezeiungen" erfüllen zu müssen, nur um "Recht" zu behalten :}


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.09.2012 um 08:53
Gehen wir mal von den neuesten Vermutungen aus, dann fällt die Entstehung der Maya Kultur mit einem globalen Großereignis zusammen, das eine Klimaveränderung mit sich brachte. Heute weiß man dass die Maya Priester schon sehr fähige Astronomen waren, was ja auch Vorraussetzung für die Landwirtschaft, in diesem Falle für den Anbau des Mais war.

Nur Kulturen, die die Zeichen der Natur erkannten waren erfolgreich mit Aussaht und Ernte !

Zudem wissen wir, dass die Mayas ein anderes Zahlen System hatten, das mehr zyklisch zählte...

Was mir persönlich mit der Mythologie am einleuchtesten wäre, wäre dass das Ende des Maya Kalenders das Ende eines weiteren Zyklus darstellt und wir eventuell mit einer Mischung aus "hausgemachtem" und natürlichen Klimawandel konfrontiert werden, der global gesehen wieder erhebliche Folgen auf unsere derzeitigen Infrastrukturen haben wird...aber wer weiß...


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

29.09.2012 um 23:46
es hat angefangen.


http://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article109538109/Zehn-Tote-bei-Ueberschwemmungen-in-Sued...


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

29.09.2012 um 23:51
guyusmajor schrieb:es hat angefangen.
Ist doch völliger Schwachsinn, dann hättest auch gleich den Artikel von Japan nehmen können wo gerade ein Taifun wütet.
Aber starke Regenfälle etc. sind jeden Tag i-wo auf der Welt üblich.

Außer dein Kommentar war ironisch gemeint. ;)


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

29.09.2012 um 23:57
@Jeadcroft

ja am anfang mag man die gehäuften kleinen Katastrophen vielleicht belächeln, aber wenn sie sich dann plötzlihch häufen und verstärken? damit rechne ich.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:01
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:es hat angefangen.
Wahnsinn, in Spanien regnets. Hats ja noch nie gegeben.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:01
@Jeadcroft
versuch es gar nicht erst... Blockout alias Endgame alis Hypermoon biegt sich die Realität immer so zurecht und redet sich raus, dass sein Weltbild vom nahen Weltuntergang bestätigt wird. Habe ich schon erlebt, als er meinte, dass vom 18.08 2011 - 4.09. 2011 die Welt untergeht. Er erkennt einfach nicht, dass er Unsinn erzählt.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:02
Ich beobachte des seit Jahren und bin schon regelrecht süchtig danach Nachrichten zu lesen.
Dann wenn i-was Großes geschieht, z. b. das Erdbeben in Japan letztes Jahr, denk ich mir auch o.O jetzt fängts an und pass da mehr auf. Aber des stimmt gar nicht, die Naturkatastrophen mehren sich und werden etwas stärker aber es is alles beim Alten geblieben.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:05
@Jeadcroft
@Taln.Reich

ich hatte das mit Spanien jetzt erwähnt, weil ich mit Großem für die nächsten 20 Tage Rechne, entwader betreffend Naturkatastrophen, oder die Finanzwelt.



Umfrage: Mayakalender und Zerstörung, letzte Chance jetzt?! (Beitrag von guyusmajor)


in der letzten Antwortmöglichkeit stehe die Alternative zum Finanzcrash - entweder, oder!!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:07
@guyusmajor

Ja gut die Finanzwelt ist da ja doch etwas anders, nä. ^^ Vorallem stimm ich dir da zu, dass da noch i-was Großes passieren wird. Ebenso kann es sein das die Natur wieder zuschlägt, weil es nun Herbst wird und da meistens immer alles anfängt.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:12
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:entwader betreffend Naturkatastrophen, oder die Finanzwelt
Immer diese supergenauen Vorhersagen aber auch.

Also in 20 Tagen meldest du dich dann ab(und kommst in neuem Gewand wieder)?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:13
@guyusmajor
Irgendwie bin ich zurzeit nicht in dieser "Untergangsstimmung" obwohl eigentlich dieser Monat das Gegenteil bewirken sollte :D Erdbeben/Vulkanausbrüche/EU-Krise

Seltsam. Man spricht auch viel von der "Ruhe vor dem Sturm"
Was sagst du als Experte dazu? :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:14
guyusmajor schrieb:in der letzten Antwortmöglichkeit stehe die Alternative zum Finanzcrash - entweder, oder!!
und was ist mit "weder noch"?

Oder soll ich die Legionen an falschen Prophezeihungen hervorholen, die du im Laufe der letzten Jahre am laufenden Band abgegeben hast, und wegen derer du für mich unverständlicherweise nie zur Verantwortung gezogen wurdest?
zodiac68 schrieb:Also in 20 Tagen meldest du dich dann ab(und kommst in neuem Gewand wieder)?
hoffentlich. Wir sollten jedenfalls hart bleiben, und ihn mal so richtig, ohne Rücksicht auf seine billigen Ausreden, festnageln.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:15
20 Tage ist doch ein gut gewählter Zeitraum, da sollte sich schon ein mittelschweres Erdbeben finden lassen.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:16
@the_georg
the_georg schrieb:Seltsam. Man spricht auch viel von der "Ruhe vor dem Sturm"
Was sagst du als Experte dazu?
ja danke für die Blumen.

Ich weiß nur eines, am Ende geht alles sehr schnell, so dass man überhaupt nicht mehr reagieren kann.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:17
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:es hat angefangen.
Du sagst es. Die Zeit ist nun reif für das Durchschlagen neuer Dimensionen.
Ich gehe ebenfalls von sehr starken Veränderungen in der nächsten Zeit aus - welche auch immer das sein mögen.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

30.09.2012 um 00:18
@guyusmajor
Ja Ok das lässt mich aber drauf schließen dass wir es vorher gar nicht merken werden.
Zumindest nicht so dass Jeder weiss: "so bald gehts los"

Ich mein das eine oder andere Erbeeben aber mehr auch nicht.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden