weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:33
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:hast du nicht dasselbe gesagt, als es mit deinen Weltuntergang am 4.09 2011 langsam knapp wurde? Ich wette jedenfalls dagegen.
aber ja doch. Ich war eigentlich immer Anhänger der schlüssigen Berechnungen und Theorien von Carl Calleman, das stimmt. Seine Kapslsung des Endes des Mayakalenders auf den 28.10.2011 betraf konkret die Bewusstseinsebene. Er trennte die Bewusstseinsebenen von der Schöpfungsebene, welche für ihr später endet, nämlich genau am 21.12.2012.

Nach der
zweiten
existierenden Theorie von Johann Kössner treffen jedoch beide qualtifizierten Enddaten der Kalenderrunde auf den selben Tag zusammen, dem 21.12.2012, jedoch haben wir genau an diesem Tag nicht den Höhepunkt, - der ist vorher!! Alle warten auf den 21.12.2012 und werden vorher schon überrascht.... :) Was ein Ding!

Dies ist dann die letzte Chance zur Bewahrheitung des Mayakalenders und der innebegriffenen Neuen Ära, die unmittelbar folgt.

Tatsächlich müssen sich danach die kommenden 20 Tagen entsprechend auprägen mit dem Charakter der Zerstörung, da führt überhaupt kein weg dran vorbei.
Beschrieben werden kann das Kommende mit einer Ex-plosion und einer nachfolgenden Bewusstseinsmäßigen Im-plosion des Bewusstseins. Die inneren Schranken werden fallen und wir können sehen, nicht nur mit den Augen.


melden
Anzeige
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:38
@Fennek
Fennek schrieb:Und die 3 Vorhersagen für Aliens, die "unumgänglich" waren.
die Aliens sind in der Tat noch nicht sichtbar gekommen - ich kann mir das auch nicht erklären.
Sie müssten uns eigentlich begleiten in die neue Ära, ja.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:42
@guyusmajor
Na ob dein "Aliens" nicht eine Bezeichnung für was anderes ist, bzw. etwas ganz anderes damit gemeint ist ^^. Wollt ihr den Weltuntergang eigentlich förmlich herbei reden?

Aber eines ist schon mal ganz sicher, der Maya Kalender hat nichts damit zu tuen. Das ist wirklich ein
Zufall, dass ihr Kalender in diese "besondere" Zeit fällt, außerdem wird er von den meisten (Unheilsverkündern) völlig falsch gedeutet, gewertet!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:43
Tatsächlich müssen sich danach die kommenden 20 Tagen entsprechend auprägen mit dem Charakter der Zerstörung, da führt überhaupt kein weg dran vorbei.
du hast shcon so einige Prophezeihungen gemacht, an denen kein Weg vorbei führte, und bei denen dann doch nichts passierte. Und ich gehe davon aus, dass es diesmal genauso sein wird. Und nichts, was du schreibst, kann mich vom Gegenteil überzeugen.
die Alliens sind in der Tat noch nicht sichtbar gekommen - ich kann mir das auch nicht erklären.
ich kann es. Sie sind nicht gekommen, weil man den Mayakalender und die Berechnungen von deinem geliebten Calleman samt und sonders in der Pfeife rauchen kann.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:48
@Taln.Reich
Taln.Reich schrieb:du hast shcon so einige Prophezeihungen gemacht, an denen kein Weg vorbei führte, und bei denen dann doch nichts passierte. Und ich gehe davon aus, dass es diesmal genauso sein wird. Und nichts, was du schreibst, kann mich vom Gegenteil überzeugen.
An den kommenden 20 Tage lasse ich mich messen, definitiv. Ansonsten würde mein Glauben erschüttert werden - der Weltuntergang mussss j e t z t passieren...!!!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:54
guyusmajor schrieb:An den kommenden 20 Tage lasse ich mich messen, definitiv. Ansonsten würde mein Glauben erschüttert werden - der Weltuntergang mussss j e t z t passieren...!!!
*gähn*
wie oft willst du eigentlich noch sagen "an der und der Prophezeihung lasse ich mich messen" und das ansonsten "dein Glaube erschüttert wäre"?

Ich verweise diesbezüglich mal auf die in meinen Beitrag hier ( Diskussion: Das Jahr 2012 (Beitrag von Taln.Reich) ) zitierten "Perlen der Weisheit" deines Vorgängeracounts. Genau dieselben Phrasen.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:54
Selbst wenn die Welt jetzt nur halb untergehen würde, wäre das ein Moment wo ich sagen würde "Aaaaahhhhh! :)" - die Maya hatten doch Recht.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:55
@guyusmajor
Muss ? ^^ Vielleicht hast du dich da in den Welten vertan ;).

@the_georg
Dein langer Beitrag von der Seite zuvor ist top!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 08:57
guyusmajor schrieb:Selbst wenn die Welt jetzt nur halb untergehen würde, wäre das ein Moment wo ich sagen würde "Aaaaahhhhh! :) " - die Maya hatten doch Recht.
die welt wird auch nicht zur Hälfte untergehen, sondern nur für einen - für dich!

Und wenn du schon dabei bist, zu reduzieren und Einschränkungen zu machen, kann dich nun wirklich keiner mehr ernstnehmen. Steh wenigstens zu deinen Prophezeihungen, egal wie widersinnig sie sind!


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:12
@Taln.Reich


würde JETZT nichts passieren, fällt die Menschheit ins Nichts hinein. Schau doch wie unsere Kultur sich festgerannt hat, da gibt es kein Vor und kein Zurück mehr, keine gesicherte Perspektive mehr, wir schwimmen im offenen Meer, ohne jeglichen Halt und das ist ja wohl das Ergebnis der Illusionen. In nur 100 Jahren haben wir den Planeten ausgebeutet und ruiniert. Die Erde als lebender Organismus mit Seele wird ihre Peiniger zurückdrängen. Nicht sie braucht uns, aber wir brauchen sie, wir sind Krebszellen für sie. Am ende vernichten sich Krebszellen aber selber durch die Auswucherungen. Exponentilles Wachstum endet immer mit einem Ende des Wirtes, es sein denn der kehrt radikal, aber davon ist nun mal nichts zu sehen. Wir leben in Zwängen und sind Marionetten des Systems.


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:16
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Muss ? ^^ Vielleicht hast du dich da in den Welten vertan ;) .
ja, der Mayakalender gilt nicht nur für die Erde, er gilt für die universelle Ebene ebenso, alles wurde auf einen Punkt von der Zeitgeschichte her gemünzt, du muss nur den großen Rahmen sehen.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:18
@guyusmajor
Was du zuvor geschrieben hast, ist ausnahmsweise mal nicht schlecht, stimmt in einigen Punkten mit meinem Text von Seite 13 überein ABER ich habe mir gerade mal eine Seite von diesem Callemann angeschaut :

http://www.calleman.com/

Na also der kann sich nicht grad mit Ruhm bekleckern, was das nicht Profit machen angeht :D.
Das ist doch totale Geldschneiderei- Abzocke ! Sogar mit Schiffsreise und allem drum und dran. Der hat sicher schon dank des Maya-Kalenders seine Schäfchen im Trocknen :D

Ich habe das mit den Welten auf unsere Erde bezogen!
@the_georg bat mich gestern dazu etwas zu schreiben, mit der Wahrheit raus zurücken quasi ;). Das werde ich noch tuen.... Mit dem Mayakalender hat das wohl alles NICHTS zu tuen, das ist wenn ein Zufall!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:22
guyusmajor schrieb:würde JETZT nichts passieren, fällt die Menschheit ins Nichts hinein.
DU vielleicht, ich nicht. Und niemand, den ich sonst kenne auch.
guyusmajor schrieb: Die Erde als lebender Organismus mit Seele wird ihre Peiniger zurückdrängen.
hmm.. also diese Vermenschlichung eines Haufens Geröll, der sich durch die Gesetze der Gravitation zu einem Planeten zusammengefunden hat, und auf dem sich durch eine Kombination unzähliger glücklicher Umstände Leben entwickelte, dass im Laufe der Evolution zufällig mal ein Lebewesen ergab, dass zu kultureller Evolution ist, erscheint mir doch sehr Zweifelhaft.



Mal abgesehen davon, dass dein Beitrag nur mal wieder die übliche Gemeinplatz-Lösung von dir war, wenn man dich mal wieder argumentativ in Bedrängnis bringt.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:33
@guyusmajor
"aber ja doch. Ich war eigentlich immer Anhänger der schlüssigen Berechnungen und Theorien von Carl Calleman, das stimmt."

Aber genau der meint, dass es eben NICHT zu Polsprüngen, Vulkanausbrüchen etc. kommen wird,
man lese selber dazu:

http://www.calleman.com/content/articles/deutsch/Die_Goldgrube_der_Propheten.pdf

Er hält sich für den einzig wahren Propheten ^^ weil er Wissenschaftler ist ^^.

Er glaubt folgendes:

"Die einzige Mayainschrift über das Enddatum spricht vom Abstieg von neun kosmischen Energien und nicht über Sonneneruptionen oderPolsprüngen."


Was sollen das für 9 kosmische Energien sein? Ich kann nur sagen: Nein, auch so nicht!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:36
@GöttinLilif
Ich glaube da wird nix passieren im Dezember... Und 2 Tage später heißt es dann ein Rechen Fehler im Kalender und Zack wird ein neuer Termin festgehalten... Ich glaub das ist alles nur Geld macherei!


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:46
@Basto
Sieht sehr stark danach aus ! Da haben einige Leute eine echte Marktlücke entdeckt, wenn man sich mal all diese Survialseiten, -shops, -produkte, -bücher ect. dazu anschaut ^^.

@guyusmajor
Wenn man natürlich Anhänger sich widersprechender Propheten ist, wird man irgendwann zwangsläufig unglaubwürdig ! Wies aussieht hast du alle möglichen bzw. unmöglichen Theorien diverser Unheilsverkünder in einen Topf geworfen und einmal kräftig umgerührt !


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:47
@GöttinLilif

ich bleibe bei meiner These und bin ja auch kein Jünger von Calleman, sondern mache mir meine eigenen Gedanken, was jeder machen sollte. Die allermeisten Menschen machen aber ganau das nicht, die leben an der Oberfläche und denken nur an sich selbst. Unsere Art zu leben in dem Kapitalismus prägt den Menshen zu tiefst und im Ergebins kommt der Ego-ist heraus, der sein eigens Leben über alles andere stellt, anstatt in Demut zu fallen über die Gnade Gottes.

Meiner Überzeugung noch stehen wir ganz kurz vor einer Neugeburt und diese wird nicht ohne Schmerzen abgehen können. Verhaltensmuster, Systeme, die nichts für die Zukunft taugen werden sich auflösen! Das sind die Wehen der Neugeburt.

Ich teile die Auffassungen von Calleman nicht komplett und ergänze sie durch meine eigenen Überlegungen - wozu bin ich sonst in einer menschlichen Hülle?!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 09:57
Also ich selbst glaube nicht daran.. Denn wenn jemand soo oft sagt die Welt geht unter und nichts passiert, glaubt man auch einfach nicht mehr dran.

Aber auf der andren Seite, WENN es so sein soll würde bestimmt niemand was sagen. Da würde die schlimmste Katastrophe ausbrechen.. Auf den Straßen wäre Mord und Totschlag...

Vielleicht ist das auch einfach der Grund das gesagt wird, das nichts passiert um genau das zu verhindern. .

Aber ich glaube nicht dran..


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 10:01
@GöttinLilif
@Basto
GöttinLilif schrieb: Sieht sehr stark danach aus ! Da haben einige Leute eine echte Marktlücke entdeckt, wenn man sich mal all diese Survialseiten, -shops, -produkte, -bücher ect. dazu anschaut
Basto schrieb: Ich glaub das ist alles nur Geld macherei!
Beim nächsten WU Termin mach ich dann auch mit. Ich schreib ein Buch mit dem Titel "Wie man den Weltuntergang überlebt", die Fortsetzung lautet dann "Wie man alleine die Erde neubevölkert"
Dazu verkauf noch Survival-Spiegel und wasserfeste Streichhölzer mit der Aufschrift: Ich pfeife auf den Weltuntergang.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

02.10.2012 um 10:04
Ja aber mal echt! Was glaubt ihr wieviele Leute sich kurz vor dem 21. mit 1000 Lebensmitteln eindecken und Verbunkern! Alleine das ist geldmacherei das ist unglaublich!


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wer ich bin155 Beiträge
Anzeigen ausblenden