weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:39
@Basto

1. Die Sonne überstrahlt das komplett, SO hell ist die Venus nicht.

2. Die Venus ist kleiner.

3. Wenn die Venus neben der Sonne steht, wird sie von hinten angestrahlt, also leuchtet die uns zugewandte Seite nicht. Es sei denn, die Venus sei grad auf der uns gegenüberliegenden Seite der Umlaufbahn, aber dann ist sie endgültig garantiert nicht ein so grosser Fleck.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:40
@Thawra
Ob die Venus sooo hell ist weiß ich nicht aber sie ist heller als ein Stern (Stern = Sonne)

Wenn die Venus schräg hinter der Sonne steht ist das durchaus möglich da sie genauso reflektiert.


melden
melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:44
@Basto

Please, überleg dir das mal logisch.
Basto schrieb:heller als ein Stern
In der NACHT.

Wie soll die Venus heller sein als unser eigener Stern, wenn die Bestrahlung durch diesen ja überhaupt erst für das Licht sorgt? Von alleine leuchtet die Venus nicht... da kann ja nur weniger zurückkommen, als draufgestrahlt wird!
Basto schrieb:Wenn die Venus schräg hinter der Sonne steht ist das durchaus möglich da sie genauso reflektiert.
Nein.
Basto schrieb:http://de.m.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Venustransitverlauf_20120606_Wikipedia.jpg&filetimestamp=2012081701121...
Denkfehler. Beim Transit steht die Venus VOR der Sonne. Und woran sieht man sie? Genau, sie ist ein schwarzer Fleck vor der Sonne - weil die uns zugewandte Seite als Schattenprojektor wirkt - und sicher nicht als Lichtquelle!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:45
@Thawra
Ja genau wenn sie VOR der Sonne steht!
Aber nicht daneben oder dahinter.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:47
@Thawra
Also nibiru wird's zu 100% nicht sein! Denn dann würde man das jeden Tag sehen .. Isses aber nicht.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:49
@Basto

Wie soll die Venus 'neben' der Sonne stehen? Wenn schon, dann dahinter. Und dann ist die Venus aber nicht mehr so besonders nah, leuchtet nicht so besonders hell und sieht nicht besonders gross aus. Das kann's also nicht sein.
Basto schrieb:Also nibiru wird's zu 100% nicht sein!
Ja, das ist ja wohl klar. Ich tippe dann doch eher auf eine technische Erklärung.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:51
@Thawra
http://www.br-online.de/wissen-bildung/spacenight/sterngucker/info/helligkeit.html

Hier wird aber auch erklärt dass die zb Sirius heller ist als die Sonne.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:52
@Basto

Könntest du bitte deine eigene Quelle mal richtig durchlesen? Dann wirst du sehen, wo dein Fehler liegt.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:55
@Thawra
Hab ich wenn ich falsch verstanden habe klar mich auf


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 15:58
@Basto

Sirius ist x-mal heller als die Sonne, aber absolut gesehen. Die scheinbare Helligkeit sagt aus, wie hell etwas von uns aus wirkt. Und da haben sie ja, hilfreich wie sie sind, sogar eine Skala hingemalt - da sieht man, dass die Sonne bei weitem am hellsten ist, gefolgt von Voll- und Halbmond (was auch alles Sinn macht), gefolgt von VENUS. Venus ist also weniger hell als ein Halbmond! D.h. der Punkt dort neben der Sonne kann schon mal sicher nicht die Venus sein.

Und Sirius kommt sogar erst nach Jupiter: mag ja x-tausend mal heller sein, aber dummerweise ist Sirius auch extrem weit weg.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 16:06
@Thawra
Alles klar dann habe ich die Absätze vertauscht.



Man findet immerwieder diese Videos aus allen Jahren scheint also nichts ungewöhnliches zu sein! Ob es dennoch eine Spiegelung ist weiß ich nicht


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 16:07
@Basto

Vielleicht ja doch Nibiru. :troll:


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 16:08
@Thawra
Ach jetzt Hör auf :D jedes Jahr wieder oder was? :D


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 16:16
@Basto

Der muss so eine Art Unsichtbarkeitsmechanismus haben. Aber kein Problem, da ist ja alles voll von hochentwickelten Aliens... ^^


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 17:02
Besiedelt ist der Planet sicher nicht ^^ aber angeblich gibt es Mitglieder des CIA, was auch immer die damit zu tuen haben könnten, die angeblich mehr wissen wollen, eben auch, was die NASA dazu eventuell feststellte. Angeblich wird Niribu, Planet X bzw. auch Nemesis genannt, sehr große Flutwellen auslösen. Damit keine Panik ausbricht, nicht alle Küstenbewohner flüchten, hält die amerikanische Regierung solche Infos zurück ^^. Nicht so ganz logisch...... natürlich würde es dann nicht nur Amerika betreffen, sondern weltweit alle Menschen, die in Küstennähe leben. Doch, wenn der Planet tatsächlich alle ca. 3.600 Jahre in Erdnähe kommt, ist das dann das, was alle als biblische Sinflut beschreiben? Doch ganz sicher kann man sich dabei nicht auf einen exakten Tag wie den 21.12.12 festlegen, das ist wirklich mehr als unlogisch, dass man dabei von einem festgelegten Tag ausgehen kann. Und alle möglichen Wissenschaftler sprechen sehr gegen die Existenz eines realen Planeten X bzw. Niribu, wie z.B. hier:



melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 17:05
@Thawra
Rüschtüch! Die können alles


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 17:05
@GöttinLilif
Eher nicht ^^ ist sehr unlogisch


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 17:07
@Basto
Eben drum. Der nette ältere Herr ;) erklärt ja auch wieso es nicht logisch ist.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

13.10.2012 um 17:08
@GöttinLilif
Ich weiß eh nicht wieso jeder an diesen Mist nibiru glaubt


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden