weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 11:36
@leserin
Der Maya-Kalender sagt nichts über einen Weltuntergang, das haben sich irgendwelche Spinner ausersonnen. Der Maya-Kalender selbst ist ein normaler Kalender, der genau wie unser Kalender, keinen Endpunkt besitzt. Und sinnbildlich gesprochen wird am 23.12. dieser Kalender einen Zyklus weiterspringen, ähnlich wie bei unserem Kalender der 31.12., wo am darauffolgenden Tag einfach mit dem 01.01. weitergemacht wird, nur halt eine Jahreszahl weiter. Der Maya-Kalender springt eben auf Baktun 13, und irgendwann auf Baktun 14 usw. usw. (wobei die noch weit größere Einheiten kennen, und es wohl ein Kalender in der Größenordnung von Millionen Jahren ist.

Ich such mal den Wiki-Eintrag... uno momento
hier... Wikipedia: Maya-Kalender#Zeitr.C3.A4ume_im_Maya-Kalender


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 11:43
@rmendler
Ich verstehe es generell nicht!

Da ist eine Zivilisation die sagt so von heute bis in 10.000 Jahren ist Sonnenzeit und dann beginnt die Monster 10.000 Jahre lang. Daraus Spinnen sich irgendwelche bekifften zusammen oh nein nach den 10.000 Jahren geht die Welt unter. Genau... Und weitere 10.000 Jahre später geht die Welt nochmal unter -.- (nur ein etwas übertriebenes zenario nicht ernst nehmen)

Es ist einfach ein neuer beschissener Zyklus der beschrieben wird! Bestes Beispiel unsere Jahreszeiten! Nur weil offiziell der Winteranfang geläutet wird geht die Welt auch nicht unter!!

Wenn ich diesen ganzen Schrott lese könnte ich meinen Kopf tagelang gegen die Wand hauen und mit nem Spachtel abkratzen! >.<

Gut dass ich 5 Zahnbürsten hier hab denn von diesem Mist bekomm ich Plaque! Ich hab jetzt schon wieder den Drang mit die Zähne zu putzen!


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 11:43
Nicht Monster sondern mondzeit sry :D


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 11:43
ja aber , da gabs ja auch ein Bild.. , jetzt weiss ich nicht wie man das nannte..,
wo die Flut drauf zu sehen war.., und so Kram dresdner Kodex?

da wollet man auch drauf gesehen haben, wie das Ende der Welt ausschaut ..

LG Dir @rmendler


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 11:44
@Basto gut beschrieben :-)

LG Dir


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 11:53
@leserin
@Basto

Hier mal ein äusserst interessanter und sehr informativer Artikel von Florian Freistetter, in dem er auch kurz auf den Dresdener Codex eingeht
http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2012/10/08/der-maya-kalender-endet-nicht/


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 12:03
@Basto
Da ist eine Zivilisation die sagt so von heute bis in 10.000 Jahren ist Sonnenzeit und dann beginnt die Mondzeit 10.000 Jahre lang.
Davon habe ich bis jetzt noch nichts gehört... kannst du das evtl. etwas erläutern, oder war das lediglich ein frei erfundenes Beispiel zur Verdeutlichung?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 12:04
@rmendler
Das war frei erfunden :)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 12:06
@Basto

Ja dann... lächle, weil du kannst sie nicht alle töten... oder so................................


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 20:04
ich habe ne interessante seite endeckt. Auf der seite wird erklärt das es einen polsprung geben wird und wo der komet einschlagen wird etc. schaut einfach mal selber rein ;)

ich weis nicht ob da einer langeweile hatte oder es ernst meint ;)

http://www.radreise2.de/erde2/index.html



ach und sorry wenn die seite schon gepostet wurde ;D


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 20:16
@Steuerbord
Lol. Bespaßung am abend :D Merci vielmals.

Da hat sich jemanden richtig viel Mühe gegeben um haufenweise Humbug zu veröffentlichen.
Wenn man sonst nix zu tun hat ^^
*kopfschüttel*


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 20:25
Steuerbord schrieb:http://www.radreise2.de/erde2/index.html
Polsprung ? 'Göttliche Änderung' ? Meteoritenkollision ? Jetzt soll es erst 2013 soweit sein;Weltuntergang wann anders ? :D
Ich nehme mein Statement bzgl. der fehlenden Einfallslosigkeit der Schwurbelfraktion (zunmindest teilweise) zurück, da sprüht ja jemand vor kreativen Ideen. Wenn er die jetzt auch noch sinnvoll und nicht zur Panikmache unter Leichtgläubigen verwenden würde, wäre er auf nem guten Weg. Im Märchenerzählen ist der jedenfalls nicht schlecht. ;)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

20.10.2012 um 20:26
@WüC

Es gibt halt menschen die haben keine freunde ^^ und hocken samstag abend vor dem rechner und basteln an hp ^^


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

21.10.2012 um 02:38
http://www.21dezember2012.org/

diese Seite finde ich auch Interessant :-) ob es wirklich passiert ?


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

21.10.2012 um 06:44
verstehe ich das richtig, aus rücksicht auf eine gruppe von naturmenschen wird einfach mal ein polsprung umgekehrt?
ähm.... wtf????


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

21.10.2012 um 08:41
Lustig ist es doch, das bereits jetzt viele "Experten" behaubten die Berechnungen wären falsch und der Maya Kalender sagt eigentlich aus das das Ende in x+Jahren erst kommen wird.
Müssen ja weiter Bücher und HomeDVDs verkaufen sowie Seminare halten.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

21.10.2012 um 09:10
@Adrianus

Ich bin ja eigentlich nur gespannt,wie die Verfechter der Theorie, dass es dieses Jahr "geschehen" wird wohl argumentieren werden....verrechnet? Schon wieder? ^^


melden
Firehorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

21.10.2012 um 09:39
@Fennek
Vohergesagt wurden von wissenschaftlicher Seite, von der NASA und Physikern super starke Sonnenstürme, die natürlich einen nicht unerheblichen Einfluss auf den Planeten haben, auf das Klima, die uns auch zurückwerfen können, doch von einem Weltuntergang ist absolut keine Rede.

Grüße!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

21.10.2012 um 09:44
@Mrs.Mikaelson

und mich würde interessieren, wann es endlich den Leuten aufgeht, dass diese ständigen Untergangsprophezeihungen letztendlich nur Ergebnis dessen sind, in welcher Zeit sie ihre Entstehung finden!

Sieht man sich die Geschichte der Entwicklung solcher Vorstellungen an, wird dem aufmerksamen Betrachter deutlich, dass Untergangsvisionen immer dann sehr populär waren, wenn politisch und gesellschaftlich so einiges in Schieflage geriet, wenn Einzelen, oder auch mehrere Menschen erkannten, dass der Umgang mit dem was uns gegeben ist in keinem Verhältnis dazu steht, dass eben das Gegebene nur begrenzt ist...

Im Grunde weiß es keiner wirklich genau, wann ein Großereignis uns Menschen mal wieder extrem dezimiert und unsere momentane Kultur den Bach runter geht, wobei eventuell haben ja Mathematiker schon ein Modell geschaffen mit dem man diese Möglichkeiten berechnen kann, ob dabei aber wirklich alle Eventualitäten miteinbezogen sind und der Zufall nicht doch höhere Bedeutung hat...

Fakt ist, wir Menschen gehen nicht bewusst damit um, dass nicht nur die eigene Generation und deren Kinder noch ein gutes Leben haben sollten, sondern wir eventuell noch vielen Generationen Altlasten zumuten, mit denen die sich dann rumschlagen dürfen, schönes Erbe, ehrlich!

Für mich sind solche Endzeitvisionen eher eine Art Mahnung, ein Fingerzeig, dass wir Menschen eben doch nicht Herrscher über die Natur sind, sondern nur ein Teil davon, der irgendwann auch seine eigene Begrenztheit anerkennen sollte, die Welt käme gut ohne uns aus, aber wir ohne die Vielfallt in ihr nicht!


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

21.10.2012 um 09:46
@Firehorse

Eigentlich sind wir gerade in einen Sonnensturmstarken Jahr, aber irgendwie hört man gar nichts mehr von der Sonne. Naja ab heute sind es noch genau 60 Tage bis zum angeblichen Ende. Bis dahin kann noch viel passieren. Wenn dann tippe ich auf einen Sonnensturm der unser Gps und die Stromversorgung lam legt.


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Höhenstraße73 Beiträge
Anzeigen ausblenden