weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:12
http://www.hap-astroteilchen.de/img/dm-pie-chart_DE.png

Mal ein Beispiel dazu.
Nur 4% sichtbare Materie, der Rest ist dunkle Materie und Energie. Die Wissenschaftler behaupten,
dass es davon nur wenig auf der Erde gibt, sie wenn nur vereinzelt auftritt, was bei diesen Prozentzahlen sehr unlogisch wäre. Also zu diesem Thema ist lange lange nicht alles untersucht worden. Siehe auch meinen Thread in der Ufologie dazu.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:13
habe-fertig schrieb:Bekomm ich meinen Nobel mit der Post zugeschickt?
Ich hab dir ne Bastelvorlage für Brainstorming als Bastelbogen für Nobel-Preis.

3d5564 Paper-Brain


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:14
Ich nehm dann den Spitzer.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:19
@GöttinLilif
Es ist unbestritten, dass es im Bereich Kosmologie noch viele offene Fragen gibt. Aber einen Körper von der Größe eines Planeten, der sich durch das Sonnensystem bewegt, kann man nachweisen, egal woraus er besteht. Und einen Körper der Umlaufbahn, die Nibiru zugeschrieben wird, kann man komplett ausschließen.


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:22
@Pantha

Es fängt ja schon damit an, das man 10 Leute nach nibi fragen kann und 10 verschiedene antworten bekommt.

Mal ist es ein Brennender Planet der grösse des Mondes, mal ein Planet der grösse von Jupiter, mal ist es nur Wasserplanet so gross wie die Erde....


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:27
@kerze
Ich warte ja noch auf die Behauptung, Nibiru bestünde aus Neutrinos und hätte deswegen nur eine geringe Masse.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:30
@kerze
Wasserplanet find ich mal richtig lustig bei dieser Umlaufbahn.
Das wird irgendwie nix fürchte ich ^^ (außer mit Goldfolie vielleicht)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:31
@emanon
:D

Wer ist eigentlich auf die Idee mit Nibiru gekommen?
Die Akkader haben jenes der Sumerer mit ihrem Glauben zu einem Kuchen gebacken.
Wenn also jemand über frühere Zeiten berichten möchte, dann bitte nicht bei den Akkader suchen gehen, nur bei Sumer wird geholfen :)


Anunna:
Der sumerische Name A.NUN.NA verweist auf die Abstammung vom „großen weisen Fürsten (NUN)”. Mit „NUN” ist Enki als Weisheitsgott gemeint. An den Götterversammlungen durften nur die Gottheiten teilnehmen, die miteinander verwandt waren.

Im Enḫeduanna-Text „Oberherrin, Mutige” wird Inanna als „stolzeste aller Anunna-Gottheiten” betitelt, „deren Befehle die anderen Anunna zum Kriechen veranlasst. Ohne Inanna findet kein ausgefeilter Ratsbeschluss Zustimmung”. Die späteren Verschmelzungen und Gleichsetzungen der Gottheiten werden durch die vorliegenden Götterlisten der Anunna deutlich.
Enūma eliš
Wikipedia: Enuma_Eli
Wer ist eigentlich auf die Idee mit Nibiru gekommen?
Im Enūma eliš ist z. B. nichts zu lesen davon.


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:32
@WüC

ne grosse halbachse von 235 AE soll nibi haben... aleine diese tatsache macht alles andere nichtig ;) scheiss egal ob er aus wasser fels gas oder flammen besteht ;)

@DonFungi

der überaus archeologische gebildete Zacharian Sitchin... ;)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:40
@WüC
@kerze
Aber im Grunde genommen sind die ganzen Vorstellungen von Nibiru ja furchtbar langweilig. Warum wählt man keine phantasievollere Variante, die Science-Fiction Literatur gibt ja genügend Beispiel vor.
-Planeten die aus Einzellern bestehen
-Planeten die ein Einzeller sind
-Planeten mir extremer Gravitation
-Hohlplaneten mit mehreren Ebenen
-lebende Planeten auf Kristallbasis
-Grey Goo Planeten
-...
Wenn man schon die Realität aus dem Fenster wirft, kann man doch auch gleich hinterherspringen.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:40
@DonFungi
DonFungi schrieb: Wer ist eigentlich auf die Idee mit Nibiru gekommen?
Märchenonkel Sitchin wenn ich mich nicht täusche


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:41
@Pantha

Du hast The Green Lantern vergessen, in der einen geschichte ist ein ganzer planet ein wächter ;) oder hast du den erwähnt und ich hab den namen vergessen ? ;)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 09:46
@kerze
Green Lantern hab ich nie gelesen. Ich könnte aber noch ein Planeten fressendes Monstrum anbieten, dass aus einem Antimaterie-Universum stammt und sich später in einem Planeten verpuppte, der größer als die dazugehörige Sonne war.
http://www.perrypedia.proc.org/wiki/Suprahet


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 15:33
@Pantha
Ich unterstuetze sonst eigentlich Faulheit nicht. Aber ich mach in deinem Fall eine Ausnahme ;) . Da du mich nun auch noch privat angeschrieben hast, um ein paar Links in Bezug auf die ominoese Gammastrahlung aus dem Zentrum der Milchstrasse zu erhalten, hab ich ein Herz und hab sie nun fuer dich rausgesucht (Zeitaufwand: knapp eine Minute..).

Hier ein paar wissenschaftliche Links. Wenn du sie sorgfaeltig durchliest, wirst du feststellen, dass dabei die Wissenschaftler Theorien zu dem Phaenomen aufstellen, die jedoch in keiner Hinsicht geklaert oder bestaetigt sind. Man weiss heute immer noch sehr wenig ueber diese Gammastrahlung, obwohl sie, wenn ich mich recht erinnere, schon 2008 entdeckt wurde.

http://g-o.de/wissen-aktuell-12537-2010-11-10.html

http://www.sein.de/news/2010/november/nasa-entdeckt-gigantische-bislang-unbekannte-struktur-im-zentrum-der-milchstrasse....

http://www.redshift-live.com/de/magazine/articles/Raumfahrt/31675-GammastrahlenAstronomie-1.html

http://www.astropage.eu/index_news.php?id=794

http://www.weltderphysik.de/gebiet/astro/news/2012/gammastrahlen-zeigen-zentrum-der-milchstrasse-war-noch-in-juengerer-z...

Dann hier noch eine Esolink, der ein lustiger Mix aus Wissenschaft und Mayageschichten darstellt, auch lesenswert, da hier die Verbindung zwischen dem, was die Mayas glaubten und unseren heutigien wissenschaftlichen Erkenntnissen hergestellt wird:


http://www.nexworld.tv/blog/2010/01/was-ist-der-synchronisationsstrahl/

Viel Spass beim Lesen und wenn du noch mehr Infos willst, es hat noch unzaehlige andere Links im Netz, einfach mal suchen unter : Gammastrahl aus dem Zentrum der Milchstrasse.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 16:01
kerze schrieb:Es fängt ja schon damit an, das man 10 Leute nach nibi fragen kann und 10 verschiedene antworten bekommt.
Die Ruhrpott ag hatte also doch recht ...
Hanfstern galactica :) !!!


melden
kerze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 16:02
@jedimindtricks

??, also gegen hanf an sich hab ich nichts ;)


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 16:02
@habiba
Du hast aber von einem Gammastrahl gesprochen, ein solcher wird in keiner der Quellen erwähnt.
Insofern ist der Vorwurf der Faulheit irgendwie ungerecht.

Vielleicht habe wir einfach aneinander vorbeigeredet. Ich hatte deine Äußerungen so interpretiert,
dass du von einem gerichteten Strahl sprichst, der auf die Erde gerichtet wäre.
Auch weist nichts auf einen Anstieg der Strahlung hin.

Edit:
Die Infos aus den oben genannten Links sind mir auch wohl bekannt, die haben allerdings nichts mit einer Art gerichtetem Synchronisationsstrahl zu tun.


melden

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 16:06
@kerze
Westwinde von RAG ;)


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 16:14
@Pantha
Strahlung und Strahl ist natürlich das Gleiche ;)
Zumindest lässt es sich damit hervorragend herumschwurbeln und das ist wohl auch den Sinn der Übung.


melden
Anzeige

Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen

24.10.2012 um 16:19
@WüC
Das ist der Punkt. Und ich lasse mich ungern als faul und dumm darstellen, weil jemand nicht richtig gelesen hat.

Aber wie gesagt, vielleicht war ja alles ein Missverständnis. :)


melden
96 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden