Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltraum, Planeten, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

20.05.2009 um 00:04
@voidol
hey lasst ihn ersi nennen. nicht utb irgendwas. klingt ja schrecklich. endlich hat die Göttin mal ihren eigenen planeetn äh planetoiden. ich fänds toll wenn der auf die erde fallen würde und alles platt macht.

lang lebe das chaos


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 00:11
@james1983
Ich lasse ihn ihr schon :D

Aber PredaterOS hat aus zwei Mücken gleich drei gemacht gehabt ;)



@PredatorOS
So schaut's aus:

/dateien/uf2227,1242771099,015Ksena03

/dateien/uf2227,1242771099,015Ksena04


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 07:24
Und über Sedna brauchen wir erst gar nicht zu reden denn Sedna IST der Ultimative Beweis das unser Sonnensystem Früher mal binär war/ist


Warum das ein Beweis dafür sein soll versteh ich immer noch nicht. Klär uns mal auf.


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 07:51
Zitat von chilichotechilichote schrieb:naja, damit müssen die gläubigen nunmal zurecht kommen, schliesslich behaupten diese ja, es gäbe planet x/nibiru. also wird die frage doch erlaubt sein? oder siehst du das anders?
Nö...alles ist erlaubt. Ich hab da kein Problem damit. ;)


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 10:22
@Nereide
@voidol
*g* wahrscheinlich darf er die geheimen geheimnsse die ihm seine ausserirdischen freunde auf öffentichen homepages posten nicht verraten. hier ist das einzige was ich zu dem sedna binär zeug gefunden habe.

einm blick auf die quelle. zeigt sofort warum er das nicht veraten wollte. das ist schon peinlich

http://www.zetatalk.com/theword/tworx534.htm

und dann noch mal um das ganze zu relativieren.

Statistically, most stars form in groups or clusters.
Our sun's closest stellar neighbor is actually a group of 3 stars.
http://www.solstation.com/stars/alp-cent...

Suppose our Sun formed with a second star like itself.
Let's say they orbited each other separated by 4 billion miles
with a period of 1,000 years.

You would be forced to answer the question - what caused the second star to leave?

The run away star should be receding from us by about 12 million miles a year or 1 light year every 500,000 years

Even if it left 5 billion years ago (the known age of the Sun)
it could only have only gotten 10 light years distance and be easily observed.

It would also have no apparent motion (i.e. no up or down or left or right motion) just motion away from us. Its spectral light would be red shifted.

At 10 LY or less it would still be in our stellar neighborhood.
I don't believe any star matching that description has been observed.

If it went nova or supernova there would be a ring or planetary nebula moving away from us in our neighborhood.

The most likely scenario is that our Sun formed as a lone star.

der besste beweis dafür das wir nicht in einem binären sysetm leben ist das da kein zweiter stern ist und keine überreste von einem stern. selbst wenn die zweite sonne abgehauhen ist dürfte sie halt nicht sehr weit weg sein weil unsere sonne noch garnicht so alt ist. vielleicht 10 lichtjahre

Ich meine es ist ja schön und gut das wir planetoiden mit solchen eliptischen umlaufbahnen haben. aber hier mal ein geheimnis dass ich granicht veraten darf weil es so geheim ist und mich die obvios polizei verhaften könnte wenn ich es sage. sedna becshleunigt in sonnennähe und verfolgt aussen ein langhsameres tempo. also kein zweiter stern. dir umlaufbahn erfolgt vollkommen konform mit dem was wir über grafitation wissen. es gibt tausende von asteroiden die genau solchen elipsen in unserem system folgen. mit ähnlich langen zyklen

also das ist die naheliegendste erklärung für sednas bahn. die andere THEORIE (ja ich mach nen scherz das erntshaft theorie zu nennen) scheitert einfach an dem winizgen detail dass da keine zweite sonne ist. und mit nibiru habne wir das gleiche problem. ich verstehe garnicht wie dieser mythos gerade in dre zeit als wir gerade dne rest von dem fliegenden schrot da draussen gefunden haben wieedr aufkommen kann


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 10:27
und für alle die unbedingt dran glauben wollen. da gibts nen reichen hobbyastronomen dere das thema vermarktet mit conventionen und ner neten seite

http://www.binaryresearchinstitute.org/bri/research/index.shtml

Disneyland der Astronomie


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 10:33
So in etwa denk ich mir das auch.

Bisher wurde ja nicht wirklch ein zweiter Stern in unserem System entdeckt und es gibt glaube ich keine Sternenklasse die schon nach ein paar Milliarden Jahren in nichts aufgelöst. Selbst von nem weißen Zwerg bleibt nach Ewigkeiten noch ein Klumpen übrig.

Bestenfalls könnte es noch den berühmten braunen Zwerg geben. Aber der wurde ja bisher auch noch nicht gesichtet.


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 12:44
@Nereide

sehr massereiche Sterne (mehre 10fache der Sonnemasse) verflüchtigen sich schon nach ein paar MILLIONEN Jahren - allerdings als Supernova. Aber einen Neutronenstern oder ein schwarzes Loch in Sonnennähe hat man auch noch nicht gefunden


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 12:50
Eben, irgendwas bleibt immer zurück und wenns ein schwarzes Loch ist. Und ein solches Objekt hätte man auch schon längst entdeckt.


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 12:55
es bleibt der braune zwerg! aber nibiru ist schwachsinn


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 12:58
@Nereide
@cpt_void
@voidol

Braune zwerge haben zwar wenig leuchtkraft aber man solte sie trotzdem noch eher mit einem teleskop finden als die kleinen planetoiden im koipergürtel.

gerade wenn sie so nahe liegen sollten wie das bei einem binären system nötig wäre.

man könnte ja auch argumentieren es gibt keine anziehungskraft sondern irgend welche wesen drücken einfach alle sachen immer in eine bestimmte richtung. nur weil man diese wesen nicht sieht warum sollte man das nicht als echte theorie ansehen lol

genauso unlogisch ist die argumentation mit dem binären system


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 13:58
Braune Zwerge treten ja hauptsächlich durch thermische Strahlung (Infrarot) in Erscheinung. Der kühlste bis dato gefundene braune Zwerg hat eine Oberflächentemperatur von nur ~ 573K (300°C), da ist es auf der Venus wärmer.
Braune Zwerge wären wohl eher was für's Spitzer-Teleskop als für Hubble.
Allerdings ist Spitzer nicht für die Suche nach braunen Zwergen im Sonnensystem gebaut worden


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 14:14
@cpt_void
dann musst du mri aber noch erklären warum so ein teleskop einen braunen zwerg der 100derte von lichtjahren entfernt ist aufspüren kann. einer der direkt nebenan liegt aber vollkommen unsichtbar sein soll.

ich mein wen wir von einem binären solarsystem ausgehen wollten dann dürfte der braune zwerg ja nicht viel weiter als 4 lichtjahre entfernt sein


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 15:56
@james1983
Es wurden gerade mal ungefähr 7% von userem Sonensystem von dem was tatsächlich im unserem Sonnensystem existiert. Und Diese restlichen 93% müssen nicht NUR unbedingt Gesteinsbrocken sein. Und wie man sicher feststellen kann sind die meisten Objekte die man bis jetzt entdeckt hat keinesfalls weiter als 40 Lichtstunden (und wir reden hier von Lichtjahren) und meistens ist man per zufall auf solche Objkte wie Sedna Eris (der erst 2005 entdeckt wurde und der ist eigentlich sehr nah) oder auch Orcus gestoßen.
Und jetzt werf mal einen Blick auf dein Zimmer und stell dir vor du würdest nur 7% der Sachen sehen die in deinem Zimmer sich wirklich befinden...


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 19:58
@voidol
Ja mir ist bei diesem Post ein Fehler unterlaufen:
Zitat von PredatorOSPredatorOS schrieb:Und zwischen Eris, 2003 UB313 und Orcus gibt einen Zusammenhang! Es ist sozusagen ein Trick!
OMG jetzt habe schon zu viel verraten....
Das sollte eigentlich so hier aussehen:
Und zwischen Eris (2003 UB313) und Orcus gibt einen Zusammenhang! Es ist sozusagen ein Trick!
OMG jetzt habe schon zu viel verraten....


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 20:01
@PredatorOS
Zitat von PredatorOSPredatorOS schrieb:OMG jetzt habe schon zu viel verraten....
jetzt geht das wieder los... ich geh jetzt fernsehen kucken!


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 20:06
@chilichote

hehe^^ er hat gemerkt das wir das "geheimnis" nicht mehr beachten, und musste sich so nochmal in szene setzten :P


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 23:35
Was auf den nachfolgenden Bildern zu sehen ist könnt ihr euch denken jedenfalls die Meisten:
/dateien/uf2227,1242855343,25754,orcusnasaLOOSX





SPT Aufnahmen






Viel gibts dazu nicht zu sagen...
Und Antworten wie Wichtigtuer oder Photoshop Fake werde ich ignorieren...
seit froh dass ich überhaupt diese Bilder poste (muss ich das?)
Jeder soll glauben was er glaubt! Mir ist es vollkommen egal!

Das einzige was dazu sage:
1.Bei den ersten 3 Bildern weis ich nicht was für ein Teleskop bzw. Sattelit die Aufnahmen erstellt hat.
2.Ich habe diese Bilder soeben auf bilderupload.de geuploaded.
3.Es sind nicht die Einzigen.
3.Diese Bilder sind echt.


melden

Der Planet X

20.05.2009 um 23:43
Weil all diese Bilder von Nase ist, sollen wir an die glauben.


melden

Der Planet X

21.05.2009 um 00:00
Also ich kann mir garnicht vorstellen was für ein teleskop sein konnte. Die punkte auf den bildern sehen aus als ob man sie per phooshop gemalt hätte , damit will ich jetzt nicht sagen das diese bilder fakes sind aber @PredatorOS wieso wurden die nicht verööfentlicht?


melden