Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltraum, Planeten, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

23.05.2009 um 04:53
Hinweis!

Ich habe hier etliches an Spam, Provokationen und OffTopic gelöscht. Wenn einige glauben, dass ich mir das Kaffeekränzchen hier noch lange anschaue, dann täuschen sie sich! Der Unterhaltungsbereich ist woanders!



melden

Der Planet X

23.05.2009 um 18:07
Was ist jetzt eigentlich mit dem 15. Mai 2009 ?

Ab diesem Datum sollte Nibiru doch sichtbar sein oder ?


melden

Der Planet X

23.05.2009 um 18:50
@Ultimatix
Nein....
Du kannst nicht so einfach ein Datum bestimmen wo er sichtbar sein wird falls er wirklich uns in nächster Zeit passieren wird....(entweder Desinformation oder Behauptung eines Spinners der null Ahnung von Astronomie besitzt)
Oder glaubst dass er von einem tag auf den anderen mit der Größe unseres Mondes auf einmal sichtbar sein wird?
Einfach abwarten und Tee trinken und hoffen dass in nächster Zeit nichts außergewöhnliches am Himmel oder auch in Nachrichten auftaucht.....
denn wenn dies nicht der Fall sein wird dann Gute Nacht
Aber Sterben muss jeder mal also geniess dein Leben und lass dich von diesem Thema nicht beeinflussen


melden

Der Planet X

23.05.2009 um 19:03
also ich für mein teil, wenns so kommt wie es kommen "soll" dann genieße ich die zeit nochmal aufs übelste ;) nicht das ich das jetzt nicht tun würde aber dann noch mehr^^


@PredatorOS
ich glaube auch nicht das er auf einmal aus dem nichts erscheint...wäre ja auch unlogisch.


melden

Der Planet X

24.05.2009 um 11:19
@OpenEyes
naja gut aber klinkt trotzdem verrückt was die esos so sagen und machen. trotzdem in mein augen haben se ein an der waffel ich kanns nich nachvollziehen was die sagen


melden

Der Planet X

24.05.2009 um 11:24
na also dann können die ja auch nich sagen das nibiru am 21.12.2012 katastrofen auslöst und auserdem mal die frage warum machen die eig ein buch womit man sich schützen könnte und das buch kostet ja was wollen die den mit dem geld wenn so oder so laut denen alles aus ist stimmt doch was nicht.


melden

Der Planet X

24.05.2009 um 14:18
Mir geht der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf das die Theorie mit Planet X ursprünglich von einem kranken Esoteriker erfunden wurde, andere auf diese Theorie angesrpungen sind und es somit im Umlauf gebracht wurde.


melden

Der Planet X

25.05.2009 um 11:02
@PredatorOS

Sobald ich weis kann man berechnen wann und wo ein körper um unsere erde passieren wird. Wie machen sie es denn sonst bei astreoiden etc.`? Dann könnte es doch sein das ein astronome der den PLaneten X entdeckt hat es schonmal berechnet hat.

Ps. Ich kenn mich in astronomie nicht gut aus , also bitte nicht wundern wenn dort felhler auftreten


melden

Der Planet X

25.05.2009 um 18:42
@John_Brook
Und welcher Astronom hat deiner Meinung nach Planetx entdeckt?
Wenn du Gerry Neugebauer sagst dann (falls es tatsächlich um den planetx der uns in naher Zukunft passieren wird bei ihrer "unglaublichen Entdeckung" gehandelt hat) dann wurden sie 100% ig zum Schweigen verpflichtet


melden

Der Planet X

25.05.2009 um 23:12
@Ultimatix

wenn überhaupt dann 2010 sichtbar (deutschland), dass konnte ich im Inet rauslesen. ;)


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 00:25
Hi,

machen sie bitte das Licht aus und schauen nach draussen.

Jetzt sagen, was sie da sehen?


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 00:36
@jelena
Gar nichts...


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 00:38
Ich auch.
keine Wolke, keine Sterne, einfach nichts.
ob es immer so war?


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 01:05
@jelena

redest ma wieder in Rätseln ;)


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 01:12
@doh

in letzten Zeiten geben die Regierungen sich viel Mühe, um den Himmel von uns zu verbergen. Wieso bespritzen sie den Himmel den ganzen Tag, weiss ich nicht.


2x zitiertmelden

Der Planet X

26.05.2009 um 01:16
@jelena
Die bespritzen den Himmel?
Am Tage heute war der Himmel aber sehr klar...und ein paar Sterne seh ich jetzt auch.


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 01:17
@jelena

daran habe ich garnicht gedacht, aber am Donnerstag war bei uns viel zusehen, sonst ist es fast immer bedeckt oder kaum was zusehen :)


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 01:25
Hm....ist lange her meine Schulzeit, mal überlegen...ahja, liegt wohl daran, dass es unterschiedliche Lufttemperaturen gibt in den Höhenlagen und an aufsteigender oder absteigender Feuchtigkeit.


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 01:25
Zitat von jelenajelena schrieb:n letzten Zeiten geben die Regierungen sich viel Mühe, um den Himmel von uns zu verbergen. Wieso bespritzen sie den Himmel den ganzen Tag, weiss ich nicht.
@jelena
Wo hast du das gesehen?
Hast du richtig gesehen, daß die was versprüht haben?
In welcher Höhe etwa, was für ein Flugzeugtyp ?


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 01:31
@jelena
Ganz ehrlich, mein Himmel sieht aus wie immer, ein paar Wolken, ein paar Sterne...Den Mond hab ich schon länger nicht mehr gesehen aber ansonsten sieht alles normal aus...


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 02:43
@miku

was ist normal ? :)


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 02:46
Naja, so mit Wolken und Sternen halt, wie man sich nen Nachthimmel vorstellt...


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 03:36
@jelena
Zitat von jelenajelena schrieb:in letzten Zeiten geben die Regierungen sich viel Mühe, um den Himmel von uns zu verbergen. Wieso bespritzen sie den Himmel den ganzen Tag, weiss ich nicht.
Ich bitte Dich. "Die Chemtrail-Idee ist eine urban legend/Verschwörungstheorie wie viele andere auch. Leider hat solcher Unsinn die Eigenart, sich sehr schnell auszubreiten. Aus wissenschaftlicher Sicht ist nichts so unverlässlich und wertlos, wie emotional beeinflusste Beobachtnugen des Himmels und der dortigen Vorgänge aus mehreren Kilometern Entfernung. Die Diskussion darüber erinnert mich etwas an die Astrologie, bloß mit geringerer Entfernung und ganz schwach Neuzeit-wissenschaftlich angehaucht.
Der logistische Aufwand und die Kosten für derartige "Maßnamen" wären astronomisch.
Ausserdem: Findest Du es nicht komisch, dass trotz zahlreicher Überwachungs- und Analyseprogramme für Luft und Böden durch staatliche und private Institutionen und Personen keinerlei Hinweise auf die Barium- und Aluminiumteilchen zu finden sind? Zudem sind die beschriebenen Phänomene keiner der mit Luftfahrt und Atmosphärenforschung befassten Institutionen bekannt. Dazu zählen z.B. das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Deutsche Wetterdienst (DWD). Die Deutsche Flugsicherung registriert ebenfalls keine auffälligen Flugbewegungen.
Wer darüber urteilen möchte, wie Kondensstreifen auszusehen haben, sollte sich zunächst mit den Grundlagen der physikalischen Chemie, insbesonere der Grenzflächenchemie auseinandersetzen.
Der Ursprung des Chemtrail-Unsinns ist nichts als spießbürgerlich-faktenverachtende Besserwisserei.
Und zu guter letzt, um wieder ins toppic zu lenken: ich sehe gerade ziemlich viele Sterne.


2x zitiertmelden

Der Planet X

26.05.2009 um 11:46
@22aztek
Netter Versuch, wird nur bei Jelena genauso umsonst sein wie alle Erklärungen im Chemtrailthread.


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 15:08
@22aztek
aztek du Hänger schau dir das mal an:
http://video.google.com/videoplay?docid=-3555383729286541989 (Archiv-Version vom 17.04.2011)

Canadische Bürgermeister verklagen die eigene Regierung deswegen...
Zitat von 22aztek22aztek schrieb:das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der Deutsche Wetterdienst (DWD). Die Deutsche Flugsicherung registriert ebenfalls keine auffälligen Flugbewegungen.
acha... und die sind ganz bestimmt nicht miteinbezogen?
US-Army, US-Navy, US-Air-Force, die gesamten Europäischen Streitkräfte sowie Russlands und Asiatisches Militar (einschlieslich von Flugzeugherstellern gehört eigentlich auch zum Militär) sind miteinbezogen und so etwas lächerliches wie DLR oder DWD nicht....
Weisst du was überhaupt jetzt in der Welt vor sich geht (nicht in deiner Zuhause+Arbeitswelt)


1x zitiertmelden

Der Planet X

26.05.2009 um 15:13
@22aztek
Zitat von 22aztek22aztek schrieb:Die Deutsche Flugsicherung registriert ebenfalls keine auffälligen Flugbewegungen.
hey atztek die Antwort der Deutschen Flugsicherung wird "Militärisches Sperrgebiet" lauten sowie der Luftwaffenoffizier es bei der Konferenz beschrieben hat...

ps: oh ja ich bin heute schlecht drauf....


1x zitiertmelden

Der Planet X

26.05.2009 um 15:48
@PredatorOS
Zitat von PredatorOSPredatorOS schrieb:acha... und die sind ganz bestimmt nicht miteinbezogen?
Na klar, alle Regierungs- und Privatinstitutionen geben Milliarden aus nur damit wir weniger Sterne am Himmel sehen. :D
Zitat von PredatorOSPredatorOS schrieb:US-Army, US-Navy, US-Air-Force, die gesamten Europäischen Streitkräfte sowie Russlands und Asiatisches Militar (einschlieslich von Flugzeugherstellern gehört eigentlich auch zum Militär) sind miteinbezogen und so etwas lächerliches wie DLR oder DWD nicht....
Sowas kannst Du Dir sparen. Derartige Unterstellungen/Behauptungen sind jenseits von Spekulation und taugen nichts. Und nein, Flugzeughersteller unterstehen nicht dem Militär.
Zitat von PredatorOSPredatorOS schrieb:Weisst du was überhaupt jetzt in der Welt vor sich geht (nicht in deiner Zuhause+Arbeitswelt)
Du kannst es mir bestimmt verraten. Physikalisch korrenk und mit guten Quellen. -The stage is yours.
Zitat von PredatorOSPredatorOS schrieb:hey atztek die Antwort der Deutschen Flugsicherung wird "Militärisches Sperrgebiet" lauten sowie der Luftwaffenoffizier es bei der Konferenz beschrieben hat...
Auffällige Flugbewegungen bedeutet in dem Fall: Flugzeuge, die vom eingereichten Flugplan abweichen, Flugzeuge ungewöhnliche Routen beantragen, und Flugzeuge deren Treibstoffgehalt bzw. Gewicht in Verbindung mit der Anzahl der Passagiere und dem Gewicht des Gepäcks und der Fracht ungewöhlnich hoch ist.
-Keinen Dunst was Du meinst...

Es geht darum aus einer neutralen sicht die Fakten zum Thema zusammenzutragen, dabei spielen der gesunde Menschenverstand, heutige Kenntnisse der Chemie und Physik eine rolle. -Die werden hier gänzlich mißachtet und deshalb ist die Chemtrails-Diskussion
1. wertlos und taugt nichts
2. ist das hier der falsche Thread.

Ich kann mich mit Dir gerne darüber unterhalten. Voraussetzung ist allerdings, dass Du Chemie und Physik beachtest und in den entsprechenden Thread gehst.
________________________________________________________________

@Rambaldi

Das war mir eigentlich klar (wir kennen ja unsere gute "alte" Jelena), aber das konnte ich so nicht stehen lassen. ;)


1x zitiertmelden

Der Planet X

26.05.2009 um 18:00
@22aztek
Zitat von 22aztek22aztek schrieb:Na klar, alle Regierungs- und Privatinstitutionen geben Milliarden aus nur damit wir weniger Sterne am Himmel sehen.
Nein der Hauptzweck der chemtrails besteht darin uns vor der Überaktiven Sonne (und natürlich dem Treibhauseffekt obwohl ich dazugeben muss dass das ich diesen sehr skeptisch wahrnehme)
chemtrails funktionieren wie Traubhausgase bloss umgekehrt denn sie wirken dem Treibhauseffekt entgegen d.h. die Sonnenstrahlen werden wieder zurück in den Kosmos reflektiert oder besser gesagt ein Teil von ihnen...
und nein keine Milliarden und bei Privatinstitutionen bin sehr skeptisch...
Zitat von 22aztek22aztek schrieb:Sowas kannst Du Dir sparen. Derartige Unterstellungen/Behauptungen sind jenseits von Spekulation und taugen nichts. Und nein, Flugzeughersteller unterstehen nicht dem Militär.
Natürlich habe ich wieder übertrieben...typisch
Die Hauptmilitärs vor allem die Luftwaffe ist logischerweise dort miteinbezogen...
Und sehr viele Flugzeughersteller unterstehen dem Militär wie z.B. Boing
schau dir am besten die Konferenz an da wird das noch mal alles erwähnt...
Zitat von 22aztek22aztek schrieb:Du kannst es mir bestimmt verraten. Physikalisch korrenk und mit guten Quellen. -The stage is yours.
hmm... fragen? hehe oder am besten die Bild-Zeitung
Auffällige Flugbewegungen bedeutet in dem Fall: Flugzeuge, die vom eingereichten Flugplan abweichen, Flugzeuge ungewöhnliche Routen beantragen, und Flugzeuge deren Treibstoffgehalt bzw. Gewicht in Verbindung mit der Anzahl der Passagiere und dem Gewicht des Gepäcks und der Fracht ungewöhlnich hoch ist.
-Keinen Dunst was Du meinst...
das Militär kann hier in Deutschland bestimmte "Gebiete" vor ihre Zwecke nutzen das sieht dann so hier aus: Höhe 6-7km und die Fläche beträgt dann z.b. Größe Sachsens
verstehst du wie ich es meine??
wie gesagt schau dir bitte die Konferenz an da wird es glaube ich nochmal erwänt wie das alles funktioniert...


PS: hehe nicht schlecht für einen Oberleutnant
und mich würde noch gerne interessieren welche "Spielzeuge" das Bundesheer Österreich verwendet
(PM natürlich)


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 20:29
Aaaaarrrggghhh, was zum Henker haben Chemtrails hier zu suchen? Hallo, geht's noch? F>ür den Schwachsinn gibt es einen eigenen Thread. Macht doch bitte dort weiter. "Haarp aktiv" könnt Ihr gleich mit beglücken.

Ist ja nicht zu fassen.

Schon gut, entschuldigung, bin gerade schlecht drauf :)


2x zitiertmelden

Der Planet X

26.05.2009 um 20:35
@OpenEyes
Zitat von OpenEyesOpenEyes schrieb:bin gerade schlecht drauf
Ich auch....

Und 22aztek auch....


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 20:38
@PredatorOS

Scheint so. Verschieben wir den Disput und gehen ein Bier vernichten :)


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 20:43
...Gösser...


melden

Der Planet X

26.05.2009 um 20:51
´Hab ich gerade vor mir :)
Das sollten wir aber im Assoziations - Thread oder per PM weiter erörtern (Bier in Tschechien kann sich auch trinken lassen) sonst kriegen wir von den Mods ein's aufgestrichen. (Hallo, Mods - Spam ist schon wieder vorbei :) )


melden

Der Planet X

28.05.2009 um 23:08
sry für spam aber kennt sich hier jemand mit teleskopen bzw amateur teleskopen aus????
bitte bei mir melden , habe ein paar fragen..


melden