Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Amateur-Astronomie-Thread

2.078 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planet, Astronomie, Stern ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Amateur-Astronomie-Thread

12.11.2016 um 10:50
@BeniStingray
Die Helligkeit weiß man z.B. bei Cepheiden bei denen die Frequenz ihrer Helligkeitsänderung proportional ihrer Helligkeit ist. Oder bei Typ 1a Supenovae, bei denen man davon ausgeht das diese immer gleich Hell leuchten.
Man kann auch davon ausgehen das Sterne mit den selben spektralen Eigenschaften auch gleich Hell leuchten.

Natürlich muss das alles dann erst man kalibriert werden. Das kann man mit der Paralaxemethode machen. Damit kann man die Entfernung über die Geometrie bestimmt. Die Helligkeit kann man messen und daraus dann die absoluten Helligkeitein berechnen.

Somit weiß ich wie absolute Helligkeit eines Cepheide in dem ich die Helligkeitsänderungsfrequenz messe. Oder indem ich feststelle das das eine 1a Supernova ist oder eben die spektralen eigenschaften eines Sternes bestimme!


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

14.11.2016 um 18:30
Ah super das ist verständlich. Es werden also in jedem Fall weitere Grössen hinzugezogen um die maximale Helligkeit zu bestimmen.
Ich hab die Formeln im WIki nicht wirklich verstanden und es wurde auch nicht so "verständlich" erklärt.

Danke für die Aufklärung!


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

18.11.2016 um 21:07
Mal eine Frage.
Ist U1.27, Huge Large Quasar Group, immernoch die größte Struktur im Universum?
Wikipedia: U1.27


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

18.11.2016 um 21:33
Hat jemand Sicht auf die Leoniden-(Sternschnuppen)?


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

11.12.2016 um 09:10
@stuelpner
Ich wollte mal wieder. Aber mein Dobson gehört man wieder sauber gemacht. Würde nicht viel sehen. Zumal es bei uns immer wieder in der Nacht nebelig war.


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

11.12.2016 um 22:30
@Niederbayern88

Bist Du schon mal mit Deinem Dobson auf Meteoritenjagd gegangen?
Geht das überhaupt?
Ich stelle mir das etwas "stressig" vor ... ;)


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

12.12.2016 um 08:39
@delta.m
Nö bin ich nicht. Habe es eher früher genutzt um mich zu "entspannen" wenn ich draußen war. Weil man ja viel mehr gesehen hat als mit bloßen Auge. Zumal es mein erstes (und einziges) Teleskop ist das ich gekauft hab.


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

26.01.2017 um 20:36
Frage an die Experten:

Ich habe vor einiger Zeit diese Webcam-Seite gefunden, die nachts alle 5 Minuten ein Bild des Himmels aufnimmt:

http://www.foto-webcam.eu/webcam/gummer-starcam/2016/12/30/2230

Diese Bilder kann man in relativ hoher Auflösung abspeichern.
Bei guter Sicht erkennt man dabei auch (schwach) die Milchstraße.

Nun wollte ich versuchen mehrere Aufnahmen z.B. von 22:30 bis 24:00 Uhr (siehe Startbild im Link) "auf-summieren" um das Leuchtband der Milchstrasse besser zu erkennen.

Das Hauptproblem dürfte aber nicht die Rotation der Sterne sondern die Verzeichnung des Fischaugen-Objektivs sein.
Mit "fitswork" habe ich es jedenfalls nicht geschafft.

Gibt es eine überhaupt eine (freie) Software, die so etwas kann?


1x zitiertmelden

Der Amateur-Astronomie-Thread

27.01.2017 um 13:19
Viel zu lesen hier, hui...

Wenn ik Nachts gen Himmel schaue sticht ein "Stern" besonders heraus. Er ist der erste, der am hellsten leuchtet und das bleibt auch so den ganzen Abend über. Kann mir mal ebend jemand sagen, um welchen Stern es sich hier handelt?


1x zitiertmelden

Der Amateur-Astronomie-Thread

27.01.2017 um 16:12
@Achill
Zitat von AchillAchill schrieb:Kann mir mal ebend jemand sagen, um welchen Stern es sich hier handelt?
Das wird wohl die Venus sein (ist aber kein Stern sondern ein Planet ;) ).

Sie wird bei Sonnenuntergang im Südsüdwesten sichtbar und ist während vier Stunden im westlichen Abendhimmel als "Abendstern" unübersehbar.


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

27.01.2017 um 17:33
Zitat von delta.mdelta.m schrieb:Gibt es eine überhaupt eine (freie) Software, die so etwas kann?
DeepSkyStacker.

Allerdings kann es damit gerade bei Weitwinkelaufnahmen dazu kommen, daß entweder Bereiche im gestackten Bild verwaschen sind oder auch einige Bilder nicht mit gestackt werden können.


1x zitiertmelden

Der Amateur-Astronomie-Thread

27.01.2017 um 22:58
@bennamucki
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:DeepSkyStacker
Danke für den Tipp.
Habe das Programm installiert und werde es mal testen.
Zitat von bennamuckibennamucki schrieb:Allerdings kann es damit gerade bei Weitwinkelaufnahmen dazu kommen, daß entweder Bereiche im gestackten Bild verwaschen sind oder auch einige Bilder nicht mit gestackt werden können.
Hast Du bei Weitwinkel/Fisheye-Aufnahmen damit auch brauchbare (= vorzeigbare :) ) Ergebnisse erzielt?


1x zitiertmelden

Der Amateur-Astronomie-Thread

28.01.2017 um 02:11
Kann hier einer von euch ein schönes Foto von der Venus die jeden Abend leuchtet von euch Profis hier schießen ??? Oder ist das nicht möglich weil der Planet Venus so hell ist ?


1x zitiertmelden

Der Amateur-Astronomie-Thread

28.01.2017 um 16:17
Zitat von delta.mdelta.m schrieb:Hast Du bei Weitwinkel/Fisheye-Aufnahmen damit auch brauchbare (= vorzeigbare :) ) Ergebnisse erzielt?
Mit einem Fisheye habe ich noch nie Aufnahmen gemacht. Kleinste Brennweite ist 17mm. Damit habe ich brauchbare Aufnahmen gemacht.
Zitat von h3nk3r85h3nk3r85 schrieb:Oder ist das nicht möglich weil der Planet Venus so hell ist ?
Die Helligkeit ist nicht das Problem.
Problematisch ist da schon eher die Nähe zum Horizont und das Seeing.

Schau mal hier, ob Du da eine für Dein Ansinnen geeignete Aufnahme der Venus finden kannst.

Venusaufnahmen


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

28.01.2017 um 16:33
/dateien/49317,1485617585,babeb17fcb0cc1bd099c95625922ca8d.620x0 q100 watermark watermark opacity-10 watermark position-6 watermark text-Copyright Greg HoganIst da nicht mehr drin ? Ich verstehe es nicht, hier hat mal einer so ein schönes Foto vom Saturn reingestellt wo man sogar die Ringe sehen konnte...


1x zitiertmelden

Der Amateur-Astronomie-Thread

28.01.2017 um 16:44
@h3nk3r85

Welches Saturnbild meinst Du?

Venus ist aus den genannten Gründen nicht einfach aufzunehmen.

In dem Link zu Astrobin sind einige sehr gute Venusaufnahmen. Das, was Du rausgesucht hast, ist eine der Schlechteren.

Aber mehr als wie bei dieser Aufnahme wird derzeit kaum zu machen sein.

http://www.astronomieforum.at/viewtopic.php?f=34&t=13276


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

29.01.2017 um 11:04
@h3nk3r85
Welches Saturnbild meinst Du?


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

29.01.2017 um 12:28
@bennamucki
Finde ich nicht mehr, kann sein das es hier als Anhang irgendwo drin steht, ist schon was länger her wo ich es hier gesehen habe


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

29.01.2017 um 12:44
@h3nk3r85

Vielleicht war es im Planetenthema.

Planetenfotografien


melden

Der Amateur-Astronomie-Thread

29.01.2017 um 15:36
@h3nk3r85
Zitat von h3nk3r85h3nk3r85 schrieb:hier hat mal einer so ein schönes Foto vom Saturn reingestellt wo man sogar die Ringe sehen konnte...
Meinst Du etwa dieses hier:

taa56b6d9d 1920px Saturn from Cassini Or

Beitrag von Z. (Seite 93)

Ist aber nicht von der Erde aus aufgenommen worden ;) ...


melden