weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

2.895 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Wars, Disney, Episode 7

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

20.07.2017 um 18:45
Es geht ja auch gar nicht darum, ob Disney StarWars mehr oder weniger versaut als Lucas es tun würde, oder andersum.
Meiner Meinung nach, würde absolut JEDER StarWars versauen, weil mit dem Merchandise einfach gut Kohle zu machen ist.

Und die Kuh wird heute einfach viel länger und viel intensiver gemolken, als vor 30 Jahren.

Damals machte man einen, zwei, manchmal vielleicht drei Filme zu einem Thema (die aber in aller Regel von Film zu Film schlechter wurden), es gab den Merchandise-Kram einige Zeit lang dazu und dann irgendwann konnte es keiner mehr sehen und der Mist verschwand allmählich.

Außer für einige wenige Fans und Nerds, die sich an die alten Fetzen klammerten.

Heute ist das anders. Da wird Film um Film, Serie um Serie nachgeschoben. Nahezu beliebig lange und die Leute konsumieren, konsumieren und konsumieren. Wollen eigentlich eh nur "abschalten" beim Glotzen, weil der Alltag heutzutage ohnehin so stressig ist (ganz zu schweigen von der ständigen Handy-Tipperei) und deshalb wird alles geschluckt, was kommt.

Ok, das waren jetzt vielleicht zu viele Alter-Sack-Vorurteile auf einmal. Immerhin war auch die OT nicht gerade tiefgründige Unterhaltung.

Aber ihr versteht hoffentlich worauf ich hinaus wollte?

Durch Disney (oder absolut auch jeden anderen) wird StarWars zunehmend versaut, weil es alltäglich und omnipräsent gemolken wird.
Schade drum. Ein bisschen.


melden
Anzeige

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

20.07.2017 um 21:43
Flash Gordon ist eh besser :troll:


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

20.07.2017 um 22:07
Was ihr mit dem Merchandise habt... kauft ihr das Zeug etwa?
Es kann doch schlicht egal sein, wie viel Kohle Disney aus Star Wars herausschlagen kann. Die Hauptsache ist doch, dass die Filme gut werden und 2 von 2 Filme sind bislang gut.

Ich schaue sowieso nur die Filme. Der ganze andere Kram ist mir zu kindisch (diese Animes) oder zu Nerdig...


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 02:07
@Negev
Star Wars ist nerdig. Es geht auch um das ganze Universum, um die Wissenschaft dahinter. Wenn man es nur gut findet, im Sinne der Unterhaltung ist man auf BBT-Niveau. Und das ist nunmal völliger Mainstream und wird von den Die-Hard-Fans als völliger Bodensatz und Trittbrettfahrerei angesehen.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 02:09
dS schrieb:aber Rogue One war doch ein Traum für jeden Star Wars Fan.
RO gehört zur Anthology-Reihe, also die Filme für Alte Fans....Um die Ruhig zu Stellen, also Fan Service. :D Und das die auch wieder Echte Stormtrooper zum Kaufen haben und nicht diese Apple Dinger. :(
azzmazter schrieb:Da wird Film um Film, Serie um Serie nachgeschoben. Nahezu beliebig lange und die Leute konsumieren, konsumieren und konsumieren.
Ne ne, die "Alter-Sack-Vorurteile" haben durchaus Berechtigung den z.B. bei Computerspielen is doch auch Nicht anders mit den teilweise Jährlichen nächsten Teil. :X
FirstOrder schrieb:Es geht auch um das ganze Universum, um die Wissenschaft dahinter.
Jop, so is es.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 02:23
brausud schrieb:    FirstOrder schrieb:
   Es geht auch um das ganze Universum, um die Wissenschaft dahinter.

Jop, so is es.
Die Melkmaschiene hat auch früher versucht zu greifen. Wir beide erinnern uns noch. Die beiden Ewok-Filme. Von der Zeichentrickserie ganz zu schweigen. Zum einen "Freunde im Weltall" (da handelt es sich um Geschichten rund um C3-PO und R2-D2) und alleine nur die "Ewoks" welchge sehr kindgerecht waren. Gab ja Comics für Star Wars an sich und noch mal speziell für die Ewoks. Selbes Universum aber zwei Käuferschichten. Aber aus Mangel an Material was man aufsaugen konnte hat man sich beiderlei zugelegt. Ich nicht mehr. War zu jung und bekam zu wenig Taschengeld. :troll:
Man wird halt nostalgisch, wenn man nicht alles hinterher geschmissen gekriegt hat. Hach ja... als die Alten noch jung waren und die Jungen nichts weiter als ein geiler Gedanke... an Leia im Sklavenbikini :trollking:


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 05:24
@brausud
FirstOrder schrieb:um die Wissenschaft dahinter.
Bitte was?
Was hat Star Wars mit Wissenschaft zu tun? Star Wars ist ein Märchen welches in einer anderen Zukunft spielt.

Bei Star Trek könnte man einen wissenschaftlichen Ansatz unterstellen. Soviel ich weiß, wurden für die Filme und Serien und Berater hinzugezogen um zu Diskutieren, ob etwas möglich werden könnte und was total absurd ist.
FirstOrder schrieb:Und das ist nunmal völliger Mainstream
Was haben einige Leute bloß gegen Mainstream?
"Oh... es gefällt vielen Menschen" - Teufelswerk.
Die Frage ist doch, gefällt es dir?
Im Kern besteht Star Wars aus den Filmen. Aus was denn sonst?
Das ganze drum herum - was von den Fans hinzugefügt wird, ist nett.

Und für welches Zielpublikum wurde Episode 4-6 gemacht, wenn nicht für den Mainstream?
FirstOrder schrieb:und wird von den Die-Hard-Fans als völliger Bodensatz und Trittbrettfahrerei angesehen.
Da ist also eine Gemeinschaft die derart im Star Wars Universum verhaftet ist, dass sie jene als "völligen Bodensatz" ansieht - die nur die Filme gut finden?

Das hat ja schon fast religiöses...

Hier wird George Lucas aus eine ehre zu teil, die er nie gerecht wird. Star Wars hat sich zu einem Phänomen entwickelt welches für die Fans größer ist als die Filme. Vielleicht sollte man doch unterscheiden. Ihr lasst uns die Filme und die "richtigen" Star Wars Fans können in ihrem Selbst erschaffenen Fantasy Universum bleiben.

Achja noch etwas womit ich mich in euren Augen als Star Wars Fan Disqualifiziere :D
Ich finde ja die neuen Filme um vieles besser als die alten. Die neuen haben mehr Tempo - der Fokus wird auf die Geschichte gelegt. Keine unnötige Längen.

Im Prinzip sind die neuen Filme die perfekte Mischung aus Episode 4-6 und Episode 1-3...


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 08:29
@Negev
Das ist Ketzerei!


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 12:32
Negev schrieb:Was hat Star Wars mit Wissenschaft zu tun?
Man kann auch aus Geschichten und Figuren eine Wissenschafft machen. Wenn man mit Kumpels Stundenlang Fachgesimpelt hat wie ein Lichtschwert Funktioniert hat oder wie der Rest eines Planten ist wenn man im Film selber nur einen kleinen Teil gesehn hat.

@FirstOrder
Freunde im All und Ewoks kenn ich doch. :D
Und jetz so im nachhinein war des im vergleich mit den jetzigen Filmen/Serie doch garnich mal so Käsig. :D
FirstOrder schrieb:Man wird halt nostalgisch, wenn man nicht alles hinterher geschmissen gekriegt hat. Hach ja... als die Alten noch jung waren und die Jungen nichts weiter als ein geiler Gedanke... an Leia im Sklavenbikini :trollking:
Hmmmmm, Leia is Schuld an dieser Schrecklichen Generation?!?!? :cry:
:troll:
Negev schrieb:Was haben einige Leute bloß gegen Mainstream?
"Oh... es gefällt vielen Menschen" - Teufelswerk.
Auch wenn Epi 4-6 auch "Mainstream" sind so haben/hatten diese Filme wenigstens noch eine "versteckte" Message. Wie z.B. mit dem Imperium als faschistisches Regime oder dem Vietnamkrieg u.s.w......
http://www.zeithistorische-forschungen.de/1-2006/id%3D4573
Auch wenn es da bessere zusammenfassungen gibt.......Die tut es schon. :D
Und seid Dizney da am Ruder sitzt is es nur noch Entertainment........Ok, ein paar Messages mußten se übernehmen weil es zur Geschichte von SW dazu gehört....Also wegen Krieg und so. :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 13:39
brausud schrieb:Auch wenn Epi 4-6 auch "Mainstream" sind so haben/hatten diese Filme wenigstens noch eine "versteckte" Message.
Das ist aber nun wirklich nichts besonderes... ich hab gehört, das Star Trek auch immer wieder Bezug zu Gesellschaftskritischen Themen nimmt ;).

Gute Filme tun das.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 13:51
brausud schrieb:Und seid Dizney da am Ruder sitzt is es nur noch Entertainment
Wollen wir mal das Disney mal Unterstellen... was ist an Entertainment so Falsch?
Ich lass mich gern Unterhalten.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 14:29
Negev schrieb:Ich lass mich gern Unterhalten.
Ich doch auch. Das ist im Grunde nichts Verwerfliches. Es ist halt einfach nur kurz kurzweilig. Und wird sehr schnell langweilig. Und das hat StarWars eigentlich nicht verdient.

Als Lucas 1977 StarWars brachte, gab es nicht nur positive Kritiken. Oft wurde der Film sehr kritisch und vor allem als öde und langweilig wahrgenommen. Zumindest von einigen renommierten Zeitschriften.
Aber das Publikum sah darin mehr. Das Publikum genoss diese neue Art der Unterhaltung. Seicht, aber mit ein wenig Botschaft. Althergebrachter Stoff (Gut gg. Böse), aber unerwartet anders dargeboten.

Kurz: StarWars war damals eben KEIN Mainstream, denn der hätte bessere Kritiken bekommen. Kult wird vom Publikum und den Fans über Jahre hinweg "gemacht".

Heute ist jeder Fetzen, der zu 98% CGI enthält, alle 3,5 Nano-Sekunden geschnitten wurde und bloß mit nichts aneckt oder aus der Masse herausragt "Kult". Gezüchteter Kult. Geglätteter und massentauglich gemachter "Kult".

Aber niemals echter Kult.

Denn genau diese Fehler beging Lucas selbst, spätestens mit Episode 2 und sie werden derzeit von Disney begangen.

Für zwei oder drei schöne Filmabende taugt das ganze Zeug. Aber mehr auch nicht.
Ich persönlich kenne niemanden, der Episode 7 oder Rogue One jeweils öfter als 3mal gesehen hat. Oder Bock darauf hätte.
Aber ich kenne locker ein halbes Dutzend, die dir jede Szene aus Episode 4-6 aus dem Stehgreif aufsagen, vorspielen und kaputt diskutieren können.
Nerdig? Wahrscheinlich. Aber einfach nur Kult. Echter Kult. :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 14:35
Irgenwie kommt mir das ganz auch vor wie eine "Früher war alles besser"-Diskussion :D.
Interpretiert ihr nur weiterhin mehr in Star Wars hinein, als es:

IST.
WAR.
Und immer sein WIRD.

Popcornkino.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 14:42
Negev schrieb:das Star Trek auch immer wieder Bezug zu Gesellschaftskritischen Themen nimmt
Naja, da kann man auch wieder Fragen bis zu welchen ST das gemacht wurde, und nur noch vielleicht gemacht wird weil es erwartet wird. ;)
Negev schrieb:Ich lass mich gern Unterhalten.
Is ja auch nichts dagegen zu Sagen, aber dann wieder Äpfel/Birnen.
Negev schrieb:Im Prinzip sind die neuen Filme die perfekte Mischung aus Episode 4-6 und Episode 1-3...
Aber warum wurden die dann nicht Prominenter in RO gezeigt? Da wäre mehr drin gewesen um die 2Triologien zu verbinden. ;)
Aber vielleicht kommt da noch was im Han Solo Film?
Negev schrieb:IST.
WAR.
Und immer sein WIRD.

Ja, so wird man zumindest von Epi4-6 noch in der Zukunft reden, dann wird man noch im selben Kontext von der PT ein paar Anekdoten bringen. Dann wird kurz Gehüstelt was wie ein "Dizney" klingt. :D
azzmazter schrieb:Heute ist jeder Fetzen, der zu 98% CGI enthält, alle 3,5 Nano-Sekunden geschnitten wurde und bloß mit nichts aneckt oder aus der Masse herausragt "Kult". Gezüchteter Kult. Geglätteter und massentauglich gemachter "Kult".

Aber niemals echter Kult.
Chapeau!


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 15:11
Negev schrieb:Irgenwie kommt mir das ganz auch vor wie eine "Früher war alles besser"-Diskussion :D.
Lass mich doch. Ich darf dass, ich bin älter als 40 :troll:
brausud schrieb:Aber vielleicht kommt da noch was im Han Solo Film?
DAS hoffe ich allerdings auch sehr. Der junge Indie....äähh.... Han soll natürlich schon die Hauptstory-Quelle sein, aber der ein oder andere Charakter darf gerne einen (ausgedehnten) Cameo haben. Ich bin gespannt.
Womöglich wird dieser Film dann häufiger als 3 mal geglotzt. :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

21.07.2017 um 21:37
@azzmazter
Bei der Lego Serie geht es ja auch:
eu starwars lego chi freemaker roger r 9.jpegregion00600600
Und Evazan und Ponda hatten es ja auch in RO geschafft, also warum anders herum nicht auch?


Immerhin is ja im Han Film n Ausgestopfter Ewok. :Y:
Hmmmm, da gäb es unzählige Möglichkeiten denn an Figuren hat es der PT nicht gemangelt.
Aurra Sing, Borvo the Hutt, Dexter Jettster, Ric Olié, Baron Papanoida :troll: , Sebulba, Watto,
Yaddle?!.....
Wattos box
SpoilerBild is nur als Beispiel, und das es mal wieder Bunt wird! :D
azzmazter schrieb:häufiger als 3 mal geglotzt
Du nimmst es dir genaus so Oft vor wie ich, oder? :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

27.07.2017 um 21:02
So, mal wieder was Neues hier. Statt eines (sehnsüchtig erwarteten) Trailers, sickern permanent Gerüchte und jetzt auch Fotos vom Set und den Dreharbeiten durch.
Is ja auch eine Art Werbung.
Spoiler
https://www.starwars-union.de/nachrichten/18523/Neue-Charakterbilder-aus-Die-Letzten-Jedi/


P.S.
Snoke finde ich doch tatsächlich ziemlich geil :D


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

27.07.2017 um 21:34
@azzmazter
Er wirkt schon fast Nett. :D
Und die Praetorianischen Wachen......Da fehlt einfach des Coole der Roten Garde.


melden

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

27.07.2017 um 23:12
Sie sehen einfach Kacke aus. Was sollen das für Armteile sein? Ach ich weiss, hab ich mal als Kinderbastellei gesehen.

f4332dc06c73b4251d4cbdc77e04e3ea


melden
Anzeige

Disney versaut Star Wars (nur für "richtige" Star Wars Fans)

27.07.2017 um 23:35
@FirstOrder
Man will es Cosplayern halt auch mal Leicht machen. :D
Man braucht nur ein paar Kübel, Kaffeebecher, viel Rote Farbe und Tataaaaa:
20170727-tlj-wache1-sm
20170727-tlj-wache2-sm
Und Onkel Snokel:
Spoiler20170727-tlj-snoke-sm
Wie er versucht zu Lächeln! :)

Und Luke....Im Frühtau zu Berge!
20170727-tlj-luke2-sm


melden
302 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Westworld23 Beiträge
Anzeigen ausblenden