Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

1.352 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Albträume, Schocker
Duhaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

15.10.2019 um 23:43
A Serbian Film


Ein absolut widerlicher und verstörender Film.


melden
Anzeige
Baumtraum
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.10.2019 um 06:38
Der Wahnsinn der WELT schockiert mich oft ,YouTube Filme wo Menschen umkommen oder gar Unfälle machen wo verfilmt werden ,und andere Menschen sich dabei lustig kaputt lachen.
Da frage ich mich dann oft ,ist das noch natürlich !?
Bei einem Spielfilm weis ich ,wenn es kein Dokofilm ist das es nicht real ist .Das schockiert mich total,und beschäftigt mich !!


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.10.2019 um 14:55
The Morgan Project hat mich eindeutig härter erwischt als erwartet.

Schiss bekommen hab ich nur als Kind von Poltergeist und als Erwachsener von The Ring 1 (USA). Und der Balkonsprung aus The Grudge war auch nicht lustig.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.10.2019 um 14:57
@FlamingO
Mal jemand, der The Entity kennt. Den fand ich damals auch verstörend. Martin Scorsese sagte auch mal, dass das einer der gruseligsten Filme war, die er kennt. Heute wirkt der ja eher harmlos. The Wicker Man ja auch.
Eraserhead hab ich im Kino gesehen. Den fand ich eher unangenehm.
Martyrs (die französische Version) fand ich auch recht verstörend.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.10.2019 um 16:56
Viele Filme von Lynch sind verstörend. Ansonsten auch gerne mal Lars von Trier oder Gaspar Noe


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.10.2019 um 18:16
Pestsau schrieb:Viele Filme von Lynch sind verstörend. Ansonsten auch gerne mal Lars von Trier oder Gaspar Noe
Zustimmung, diese Art von Surrealismus und Horror abseits von billigen Schockmomenten finde ich ebenfalls oft verstörend. Lost Highway, Antichrist oder Menschenfeind waren schon harte Kost.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.10.2019 um 19:36
als ich vor jahren den film : Die Mächte des Wahnsinns zum ersten mal gesehen habe fand ich diesen auch sehr

abstrakt und verstörend.

klar im vergleich zu dem was heut zu tage auf dem markt ist, ist dieser film wohl eher leichte kost oder ?

grade gesehen den gibt es sogar kostenlos auf youtube :
Der Versicherungsdetektiv John Trent (Sam Neill) wird in eine Irrenanstalt eingewiesen und erzählt dem behandelnden Arzt (David Warner) seine Geschichte: Von einem Verleger (Charlton Heston) wird Trent beauftragt, nach dem verschwundenen Kult-Horror-Autor Sutter Cane (Jürgen Prochnow) zu suchen. Cane ist ein weltweites Phänomen und sein neuestes Buch mit ihm verschollen. Nachdem er auf den Buchumschlägen von Canes Werken eine Karte entdeckt hat, macht sich Trent mit der Verlagsangestellten Styles auf den Weg und gerät schließlich nach Hobbs End. Doch diese Stadt gibt es ausschließlich auf dem Papier, sie entsprang Canes Imagination. Doch Trent und Styles machen notgedrungen weiter, denn sie können die Stadt nicht mehr verlassen, in der es von Monstern und anderen unheimlichen Geschöpfen nur so wimmelt...
Youtube: Die Mächte des Wahnsinns Deutsch / FSK16


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.10.2019 um 19:38
@neonbible
Obwohl ich Cronenbergs Frühwerke da auch sehr mag. Der schaffts auch immer wieder ein ungutes Gefühl aufkommen zu lassen.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

21.10.2019 um 00:29
@sarevok

Sam Neill spielte auch in "Possession" mit; ebenfalls ein ziemlich verstörender Film. In Großbritannien wurde der Film als video nasty betrachtet.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

21.10.2019 um 10:07
Ich fand die Insidious Filme echt heftig. Außerdem den Film Misery.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

22.10.2019 um 10:54
Misery ist doch von Stephen King.
Eher moderat würde ich sagen.
Zudem bekommt die Psychopatin ja das was sie verdient ;-)


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

22.10.2019 um 11:58
Duell, Alien und Der Prinzipal (nicht schockierend, aber ein richtiger Hass Film).


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.10.2019 um 08:57
@sarevok
Sehr guter Film, der eine fast schon Lovecraft mäßige Atmosphäre erzeugt.
Ansonsten
Martyrs (der französische), Begotten (sehr seltsam ungemütlich), Eraserhead (mit ähnlich verstörendem White noise Soundtrack), Antichrist, Funny Games und The Entitiy


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.10.2019 um 12:01
Brücke Back Mountain


melden
Dobri
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.10.2019 um 12:07
Der englische Patient

Er verspricht ihr, sie zu holen, aber es ist zu spät ....


Youtube: Der englische Patient HD Trailer (deutsch)


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.10.2019 um 17:41
abberline schrieb:Sehr guter Film, der eine fast schon Lovecraft mäßige Atmosphäre erzeugt.
Ansonsten
Martyrs (der französische), Begotten (sehr seltsam ungemütlich), Eraserhead (mit ähnlich verstörendem White noise Soundtrack), Antichrist, Funny Games und The Entitiy
jub gute tips danke

aber sind solche filme verstörend ? ich finde nicht sind es doch nur filme die der phantasie entsprungen sind

düster und chaotisch ja das sicher

aber wirklich verstörend fand ich eher filme wie das letzte glühwürmchen sagt dir der titel was ?

Die letzten Glühwürmchen spielt in der Endphase des Zweiten Weltkrieges in Japan und erzählt vom verzweifelten Kampf des vierzehnjährigen Jungen Seita und seiner vierjährigen Schwester Setsuko um das nackte Überleben in der ausgebombten Stadt Kōbe. Bereits zu Beginn wird das tragische Ende vorweggenommen: Seita stirbt völlig abgemagert und unbeachtet in einem dunklen Winkel einer Bahnhofswartehalle. Der Film beginnt mit dem Satz "Am 21. September 1945 bin ich gestorben" und zeigt dann einen Bahnhofswärter, der von dem Jungen eine alte zerlumpte Bonbondose wegschmeißt, wobei etliche Glühwürmchen in die Nacht auffliegen. In einer großen Rückblende (Retrospektive) erfährt der Zuschauer die einzelnen Leidensstationen des Geschwisterpaares.

Als ihre Mutter nach einem Bombenangriff auf die Hafenstadt Kōbe stirbt, ziehen Seita und Setsuko zunächst zu ihrer Tante. Da sich der Junge nicht am Wiederaufbau beteiligt, sondern lieber mit seiner Schwester spielt, gibt ihnen die Tante immer weniger zu essen und behandelt sie auch ansonsten ungerecht. Die Kinder beschließen, sich fortan selbst zu versorgen und ziehen in einen alten höhlenartigen Bunker außerhalb der Stadt.

Obwohl Seita beginnt, auf Gemüsefeldern Nahrung zu stehlen und bei Bombenangriffen Häuser zu plündern, um die gestohlenen Sachen zu verkaufen, werden die Nahrungsmittel für ihn und Setsuko immer knapper. Schließlich stirbt das kleine Mädchen an einer fiebrigen Erkrankung aufgrund der Unterernährung und bekommt von ihrem Bruder eine einsame Feuerbestattung.

Seita, der kurz zuvor zunächst von der Kapitulation Japans und somit auch vom Tod seines Vaters erfahren hat (er hatte bei der nun untergegangenen kaiserlichen Marine gedient), verliert schließlich auch seinen Lebensmut. Denn sein Vater war für ihn sein letzter Hoffnungsfunken.
Wikipedia: Die_letzten_Glühwürmchen


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

29.10.2019 um 18:23
@sarevok
Sie hätte die Melone essen sollen!


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

10.11.2019 um 22:42
Alle Paranormal Activity Filme


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

10.11.2019 um 23:15
@Nobody.x10
Ach Quatsch


melden
Anzeige

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

10.11.2019 um 23:59
...da brauche ich keinen Film. Mich schokieren die Nachrichten und die tägliche Berichterstattungen wie der politische Zirkus auf der Welt abläuft.
Unsere Kanzlerin ist in Ihrer aktuellen vierten Legeslaturperiode so gesundheitlich angeschlagen und Müde von Ihrem Job, dass keine zeitgemäße Politik gemacht wird. Die Menschen rebelieren vor der ungerechten Verteilung. Das Ökosystem bricht zusammen und die großen denken nur an Wachstum(Geld).

Das schokiert mich, dafür brauche ich keinen Horrorstreifen.


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Warehouse 13?29 Beiträge