Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Letzter Film + Bewertung

10.236 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Film, Kino, Serien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Letzter Film + Bewertung

22.05.2021 um 19:42
Revenge
10/10

Ziemlich geil 👍🏻


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2021 um 22:53
Zitat von Mila_Mila_ schrieb:Revenge
10/10

Ziemlich geil 👍🏻
Absolut

Ready or not 6/10

Auf jedenfall ok.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2021 um 23:24
Traumfabrik (2019)


9/10


Der Titel macht dem Film alle Ehre.

Wenn Deutschland Hollywood (Kitsch) kopiert, ist das mit Traumfabrik in meinen Augen mehr als gelungen.

Ein Film, ein Märchen, voller Dramatik, Romantik, Glamour und Show zu Zeiten der DDR. Hauptsächlicher Schauplatz neben Berlin genauso wie der Drehort des Films sind die Babelsberger Filmstudios.

Vom Bild her, den Farben und Kontrasten und einigen Momentaufnahmen hätte Traumfabrik auch von Bay oder Spielberg sein können. Ein Bild, was pure Hollywoodmagie versprüht und ein kitschiger Soundtrack noch dazu.

Der ganze Film ist ein einziges Hochglanz-Märchen und schön unrealistisch, was absichtlich genauso und nicht anders sein will. Das merkt man dem Film an. Dieser Streifen lebt vom Traum und soll nur zum träumen und um mit Emil mitzufiebern einladen.



Emilia Schüle (träum) und Dennis Mojen machen ihre Arbeit ganz hervorragend.

In einer Nebenrolle ist sogar einer meiner Lieblingsschauspieler Oliver Korittke zu sehen.


Einen Stern Abzug gibt es für die Vorhersehbarkeit - Märchenhafte Romanze hin oder her.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2021 um 23:28
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Oliver Korittke zu sehen.
Muss unbedingt mal wieder Bang Boom Bang ansehen


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2021 um 23:34
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Muss unbedingt mal wieder Bang Boom Bang ansehen
Der bekommt eine 10/10 von mir. Saugeiler Film und absoluter Kult. Zum Brüllen in wirklich fast jeder Minute. Keine Ami-Komödie kommt an diesen Ruhrpott-Knaller heran.


War kürzlich noch auf Netflix verfügbar.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2021 um 23:38
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Saugeiler Film und absoluter Kult. Zum Brüllen in wirklich fast jeder Minute. Keine Ami-Komödie kommt an diesen Ruhrpott-Knaller heran.
Naja, das mit der Ami-Komödie hätte ich jetzt so nicht gesagt, aber BBB ist definitiv eine der besten deutschen Komödien und unglaublich stark besetzt. Diesbezüglich sind meine beiden Highlights natürlich Ralf Richter und Martin Semmelrogge als "Schlucke" (Hat einen Moment gedauert, bis ich Semmelrogge erkannt habe :D )
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:War kürzlich noch auf Netflix verfügbar.
Jetzt leider nicht mehr, wie ich gerade gesehen habe - leider.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2021 um 23:46
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Naja, das mit der Ami-Komödie hätte ich jetzt so nicht gesagt, aber BBB ist definitiv eine der besten deutschen Komödien und unglaublich stark besetzt
Die Amis können nicht diese Art Humor wie in Bang Boom Bang. Das meinte ich damit nur.


Bang Boom Bang ist bis in die Nebenrollen einfach nur saupassend besetzt. Auch Ingolf Lück als Porno-Regisseur einfach nur zum Brüllen.


Stichwort Ralf Richter:
Wer hat das gefilmt, kein Mensch will deine Fresse sehen.



Zellenkumpel: Boa, die Alte war ja schäbig wie die Nacht.


melden

Letzter Film + Bewertung

22.05.2021 um 23:58
Zitat von -Thranduil--Thranduil- schrieb:Absolut
👍🏻


melden

Letzter Film + Bewertung

23.05.2021 um 03:27
Ma
8/10


melden

Letzter Film + Bewertung

23.05.2021 um 22:56
Army of the Dead
Netflix

Ein klein bisschen hab ich mich auf dem Film gefreut, Zack Snyder der Regisseur,
ein ganz interessanter Cast,
sogar Matthias Schweighöfer hat eine Rolle und ein Großteil der Kritiken klang positiv.
Allesamt keine überragenden Voraussetzungen aber doch mehr als genug um einen kurzweiligen Zombiefilm zu versprechen.
Für mich dann aber eine mittelmäßige Enttäuschung. Eine lahme Heiststory,
Klischee Charaktere und wenig neues.
Ach und Schweighöfer spielt auch irgendwie die gleiche Rolle wie im seinen deutschen Filmen.
Wer sein Hirn ausschaltet ( haha Zombiemodus)
kann sich leidlich unterhalten fühlen.


5/10


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

23.05.2021 um 23:07
Zitat von Yog-SothothYog-Sothoth schrieb:sogar Matthias Schweighöfer hat eine Rolle
@Yog-Sothoth
Ist das jetzt positiv oder negativ aufzufassen?


melden

Letzter Film + Bewertung

23.05.2021 um 23:30
@F.Einstoff

Seine Besetzung, in einem Big Budget Zombiefilm aus Hollywood, hat mich zumindest neugierig gemacht, obwohl ich ansonsten Null mit dem Rest seiner Filmographie anfangen kann


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

24.05.2021 um 01:07
Heute bin ich blond

8/10 (für die schauspielerische Leistung)


Habe mich vor dem Film ein wenig gefürchtet, macht am Ende aber mehr Mut als Angst.

(Ich persönlich habe große Angst auch einmal an Krebs zu erkranken, nur darum)



Trotz wahrer Begebenheit bezweifel ich allerdings, dass die echte Sophie so ein nenne es mal trotz Krankheit harmonischen und familiären Krankenhausaufenthalt gehabt hat, bei dem Patient mehr als nur eine Nummer ist.

Und das macht mich zugleich auch wütend an dem Film, weil er schürt bei vielleicht etwas naiveren Menschen Hoffnungen bzw. erweckt falsche Eindrücke, die in der Realität wenn überhaupt nur wenigen prominenten Privatpatienten vorbehalten sein dürfte.
Hier hätte ich mir Angesichts der ernsten Thematik des Films mehr Realismus, also den wahren Krankenhausalltag für normalsterbliche Menschen, Patienten gewünscht.


melden

Letzter Film + Bewertung

24.05.2021 um 01:25
Zitat von Yog-SothothYog-Sothoth schrieb:Seine Besetzung, in einem Big Budget Zombiefilm aus Hollywood, hat mich zumindest neugierig gemacht, obwohl ich ansonsten Null mit dem Rest seiner Filmographie anfangen kann
Soloalbum und Friendship fand ich ganz gut mit ihm. Der jute Matze macht auf jeden Fall mehr Spaß wie Til Schweiger.



Übrigens hat Schweighöfer schon mehrmals in Bigbudget Movies mitgespielt. Im Deutsch-internationalen Roten Baron an der Seite von Lena Headey (GoT) und in Operation Valkyrie mit Tom Cruise.

In Hollywood ist Schweighöfer nicht mehr gänzlich unbekannt.


melden

Letzter Film + Bewertung

24.05.2021 um 18:22
Wieder kein Film sondern Dokumentation


Pink - All i know so far


Also so laaangsam werd ich ja Fan der Powerfrau. :D


melden

Letzter Film + Bewertung

26.05.2021 um 20:32
Police Academy

8/10

„Hast du schon mal eine militärische Ausbildung gehabt, Mahoney?" - „Wissen Sie, ja, aber nicht in diesem Leben, Sir!" - „Was?" - „In einem früheren Leben war ich Morgensternschläger beim Sultan von Kairo, tolle Sache!"

🙈


melden

Letzter Film + Bewertung

27.05.2021 um 15:40
Der Diktator
8/10


melden

Letzter Film + Bewertung

27.05.2021 um 23:59
The Room
5/10
🥱


melden

Letzter Film + Bewertung

28.05.2021 um 07:40
Army of the Dead

Nach 30 Minuten ausgemacht/10


melden

Letzter Film + Bewertung

29.05.2021 um 08:38
Wrong Turn - The Foundation


Jo, war doch recht spannend und gut produziert. Befürchtete Schlimmstes, nachdem x-ten Teil.

Und gar nicht mal so unrealistisch, wenn ich es auf die reine Gemeinschaft und deren Grundidee beziehe. Solche gibt es ja wirklich.


Trotzdem gefielen mir mordende Mutanten besser als gestörte Menschen, deren Grundidee ich aber gar nicht so schlecht finde. Über Aussehen, Umsetzung und Verteidigungsmittel müsste man aber nochmal reden (lach).

Trotzdem kein Film, den man ein zweites Mal schauen müsste.

6/10


Am interessantesten fand ich noch

Spoilerdie Wandlung der überlebenden Hauptdarstellerin, die nicht nur aus reinem Überlebenswillen gehandelt, sich verstellt hat und danach bei ihr wieder alles tutti war, sondern durch ihre grausamen Erfahrungen auch selbst einen Knacks wegbekommen hat, verständlich, und selbst töten - grausam töten konnte und dies wohl auch wollte. Zumindest ein Teil von ihr.
Menschen sind doch zu erstaunlichem fähig, vermischen sich Angst, reiner Überlebenswille, Wut und Rache.
Durchaus auch realistisch. So ein Erlebnis hinterlässt einfach Spuren.

Die Blinden, fast schon Zombies, waren heftig.


Dass ihr Freund in der Gemeinschaft und so wie es aussah dann doch tatsächlich freiwillig und aus Überzeugung, ist zwar nachvollziehbar aber auch irgendwie nicht, da ich mir nicht vorstellen kann, dass er auch deren Mittel rein aus Überzeugung unterstützt.



melden