Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Letzter Film + Bewertung

10.188 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Film, Kino, Serien ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Letzter Film + Bewertung

06.06.2021 um 19:39
stehe ja derzeit irgendwie auf Filme aus Deutschland.

Harms 7/10 (schon wegen dem Korn und der Cola light an der Pommesbude)

mehr Gangsterjargon wär toll gewesen. Man fühlt zwar das typische Klichee der alten Schule aber ein hauch mehr realitätsnähe hätte da nicht geschadet. Aber sehenswert. :)


melden

Letzter Film + Bewertung

06.06.2021 um 21:53
21 Bridges

Guter, schnörkellos-klassischer Copfilm.

7/10


melden

Letzter Film + Bewertung

07.06.2021 um 12:26
Zitat von GrouchoGroucho schrieb am 03.06.2021:Besser als Bube, Dame, König Gras ?
Der war gemein 😀. Also vom Soundtrack find ich Rock n Rolla noch besser. Was die Filme angeht sind beide top.


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

08.06.2021 um 08:27
The Vatican Tapes

Wurde echt überrascht. Beginnt schon mit einem stimmungsvollen Opener und möchte Realismus vortäuschen.

Spannend bis zur letzten Minute und da gibt es auch schon den größten Kritikpunkt von mir, denn diese Minuten sind nicht lang. Film geht viel zu schnell und endet auch noch mit einem gemeinen Cliffhanger, der so sehr nach einer Fortsetzung schreit, dass ich sie am liebsten sofort hätte sehen wollen.

Im Grunde zeigt der Film die Geburtsstunde des Antichristen, der sich eines weiblichen Körpers bemächtigt. Die einelnen Etappen dabei sind richtig stark.

8/10


Danch musste irgendwie Ersatz her


Erlöse uns von dem Bösen.

Atmosphäre pur und der Showdown ist einfach nur der Wahnsinn. Die wahre Begebenheit zweifle ich allerdings an.

9/10


melden

Letzter Film + Bewertung

09.06.2021 um 18:31
The Witch Next Door

Wieso kann man so viel Potential verschenken?

Da hätte man echt mehr draus machen können. Mehr Zeigen, mehr Hintergründe und einen viel längeren und einfallsreicheren Showdown präsentieren.


Optisch ist der Film 1a, sehr viel Handarbeit und Make Up, und nimmt sich am Anfang auch ausführlich Zeit, aber dann geht alles viel zu schnell.

Zudem eine Hexe, wie man sie nicht alle Tage sieht. Eine richtige Hexe ist es für mich nicht mal, obwohl sie sich fleißig und blutig dunkler Magie bedient und besitzt von jungen Frauen ergreift bzw. deren Gestalt annimmt, teilweise richtig eklig, es aber eigentlich nur auf Kinder abgesehen hat.
Sie ist so ein Mix aus kinderfressender Hexe, Dämon und Vampir oder besser gesagt Raubtier oder Art Zombie, auch optisch, die unter einem Baum lebt und sich Magie bedient, die Menschen ihre Angehörigen vergessen lassen, als hätten sie niemals existiert. Wieder andere Menschen gehorchen einfach nur ihrem Willen und führen todbringende Taten für sie aus. Wer unter ihrer Kontrolle steht und Befehle von ihr befolgt, zeigt sich schön an SpoilerOhrenbluten.

Zudem schafft sie es gekonnt, ihrer Magie sei Dank, den Verdacht auf andere zu lenken, obwohl die eigentliche nur in Notwehr gehandelt haben.


Film hat echt ein paar verdammt gute und auch eklige Szenen, bietet eine schöne Atmosphäre und einen genretypischen Score. Kitsch, Klischees und Stereotypen gibt es natürlich auch und ein leider viel zu schnelles Ende oder vermeintliches Ende. Fängt der Film nämlich an richtig Gas zu geben, ist er auch schon wieder vorbei.


Wie gesagt, ich liebe alles, was mit Hexen oder anderen teuflischen Wesen zu tun hat und hier wurde definitiv Potential verschenkt. Hätte man echt mehr draus machen können. So schade.
Auch endet der Film natürlich mit einem Cliffhanger, der aber nicht ganz so eindeutig ist.

6/10.


melden

Letzter Film + Bewertung

10.06.2021 um 21:45
Becky





Becky allein im Wald oder Tochter von John MacClane, trifft es ganz gut.


Ultrabrutale One-Girl-Show.



Mädchen vs. Neonazi (überraschend gut Kevin James) und seine Kumpanen.


Kurzweilig, aber verdammt unterhaltsam und so richtig schön brutal. Becky kennt keine Gnade.



8/10


melden

Letzter Film + Bewertung

11.06.2021 um 21:22
Xtremo

8/10

War extrem positiv überrascht, toller Actionkracher!


melden

Letzter Film + Bewertung

14.06.2021 um 18:35
New Gods: Nezha Reborn

9/10

Wurde sehr gut unterhalten und war positiv über die Qualität der Animationen überrascht. Sowohl Action als auch die Dramatik kamen nicht zu kurz.


melden

Letzter Film + Bewertung

14.06.2021 um 21:58
Argo

Ben Afflecks Meisterwerk nach einer wahren Geschichte. Die unglaublichsten Geschichten schreibt wirklich das Leben.

Drama, Witz und Spannung pur. Das Finale ist an Spannung kaum zu überbieten.

Hervorragend bis in die Nebenrollen besetzt.


6 Botschaftsangehörige getarnt als ein Fimteam treten mit Hilfe eines CIA-Agenten die Flucht aus dem Iran an.



10/10



Wusste gar nicht das Netflix diesen Film hat. Und dann auch noch im Extended Cut. Ein Must-See!


1x zitiertmelden

Letzter Film + Bewertung

16.06.2021 um 04:56
Manta der Film

So einen Irmscher Manta würde ich auch fahren. Ja heute sogar den Rieger Golf. War mal wieder eine schöne Zeitreise, dafür, dass er einen Hauch schlechter ist als Manta Manta, gebe ich eine 8/10


melden

Letzter Film + Bewertung

16.06.2021 um 09:55
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Wusste gar nicht das Netflix diesen Film hat. Und dann auch noch im Extended Cut. Ein Must-See!
:note:

Kommt auf die Liste. Suche schon länger was ..


melden

Letzter Film + Bewertung

19.06.2021 um 02:13
12 Feet Deep - Gefangen im Wasser

Durch einen unglücklichen Zufall werden zwei Schwestern in ein über die Feiertage schließendes Schwimmbecken eingesperrt ohne Aussicht auf Rettung! Eine nachts erscheinende, ominöse dritte Person macht ihnen dann noch zusätzlich zu schaffen!

Klang für mich nicht schlecht und der Trailer sieht ganz gut und spannend aus, was mich dann aber im Film erwartet hat, war leider hanebüchener Unsinn! Extrem bescheuert unlogische Handlung gepaart mit mittelmäßiger schauspielerischer Leistung und flachen Dialogen! Der ist schon Trash-würdig! 🤦🏻‍♂️

2/10


melden

Letzter Film + Bewertung

19.06.2021 um 10:58
@Radi0head


Schau dir dann lieber nicht die beiden Krampus Massaker (auf Prime) an.

Für mich unverständlich wie man sowas in Prime aufnehmen kann. Ich glaube so einen Dreck nimmt nicht mal Netflix in ihr Programm auf, da sie zumindest gefühlt einen Mindeststandard nicht unterschreiten wollen. Sowohl bei Eigenproduktionen als auch bei nur Zugekauftem.


Ich war naiv genug zu glauben, dass beide Krampus Filme halbwegs an den Kinofilm Krampus (2015) heranreichen könnten, der nicht nur verdammt unterhaltsam und gut besetzt war sondern auch hochwertig produziert.



Trash schlimmster Güte.

Das Einzige was ich am Krampus Massaker 2 noch gut fand, war die erste Minute mit dem Jungen.
Aber ansonsten: Die schlechtesten Schauspieler ever. Ganz ganz schlimme Synchro. Sowas von gestellt. Gilt auch für Teil 1.

Teil 2: Miserabel choreographierte Schwertkämpfe. Das sichtbare Kunstblut ist dabei nicht mal das schlimmste sondern die Schauspieler selbst, als würden Kinder mit Stöcken kämpfen und dass man teilweise sieht wie das Schwert unter die Achselhöhle geschoben wird.
Krampus selbst, optisch nur gut weil kein CGI, ist auch lustig und wohl dem Regisseur und Kameramann nicht aufgefallen, dass seine Hörner teilweise schief sitzen bzw. verrutscht sind. Und dass ein Flugzeug (zumindest hörte es sich so an) im Film zu hören ist, obwohl der Film im Jahre 812 spielt, störte wohl auch niemanden.

Wer segnet so einen Dreck eigentlich ab? Ich glaube das hätten Filmhochschulstudenten sogar noch besser hinbekommen.

1/10.


melden

Letzter Film + Bewertung

19.06.2021 um 19:33
Mine

Oder der bekloppte deutsche Titel :D : Überleben- Ein Soldat kämpft niemals allein

7/10


melden

Letzter Film + Bewertung

20.06.2021 um 00:59
Kannte man zwar alles schon


The Descent - Abgrund des Grauens



Atmosphärisch und brutal. Sehr schöne Optik. Die Kreaturen erinnern ein wenig an Gollum und Orcs.

7/10


Armageddon


Gehört seit meiner Jugend zu meinen Lieblingsfilmen und ist damals wie heute das perfekte Gegenstück zum bodenständigen, durchaus auch realistischen und sehr emotionalen Deep Impact.

Armageddon will einfach nur unterhalten und scheißt dabei auf alles. Michael Bay macht gern sein eigenes Ding und Kritiken sind ihm egal.

Das merkt man Armageddon auch an, denn er unterliegt keinen Zwängen.

Ein wilder Mix aus Bombast-Action, Humor der wirklich witzig ist, Coolness, Drama und Emotionen. Optisch und handwerklich, bis auf einige wenige CGI-Szenen (Film ist immerhin von 98) ist Armageddon baytypisch erste Sahne. Der Mann liebte handgemachte Action soweit technisch eben möglich (bei Armageddon war es aber schwerer dieser Linie treu zu bleiben) und versteht es wirklich unvergessene bildschöne Aufnahmen oder auch nur einzelne Szenen zu schaffen.
(Bspw. das Picknick zwischen Ben Affleck und Liv Tyler oder die große Momentaufnahme aller Astronauten auf ihrem Weg zum Shuttle)

Armageddon war auch Bays Testfilm für Liebesgeschichten, Beziehungsdramen inmitten von Katastrophen. Mit Pearl Harbor drei Jahre später meinte er das endgültig ernst, distanzierte sich dann aber im Laufe seiner Filmographie wieder davon und konzentrierte sich wieder mehr auf seine Hauptleidenschaft die Bombast-Action im Hochglanzlook aus einem Meer leuchtender Farben.

Armageddon ist bis in die letzte Nebenrolle einfach nur fantastisch besetzt.

Der gesamte Rock-Soundtrack des Films einschließlich des berühmten Titelsongs von Aerosmith ist der Hammer.
Aber auch der instrumentale Score von Trevor Rabin und Harry Gregson Williams ist einfach nur episch und passt perfekt zum Film. Wertet den Film gleich nochmals auf.
Insbesondere die Harry Gregson Williams-Stücke wurden leider bis heute nie offiziell veröffentlicht, aber als hartnäckiger Fan findet sich natürlich trotzdem immer eine Möglichkeit (grins).


Ich scheiße bis heute auf die Logik des Films, denn er macht einfach nur Spaß und insbesondere am Ende muss ich immer noch heulen, wenn Vater und Tochter sich verabschieden. Ganz großes Kino!
Ebenso eine der besten Präsidenten-Reden der Filmgeschichte.

Das Einzige, was mich heute etwas mehr als zu meiner Jugend stört, ist der teilweise echt übertriebene US-Patriotismus. Für den ist Bay aber ohnehin bekannt und das bis heute. Zumindest zu Armageddon passt er aber auch irgendwie und kommt insbesondere optisch und mit heroischer Musik untermalt einfach nur gänsehautmäßig rüber.

Von Kritikern weltweit zerrissen (an den Kinokassen 98 aber verdammt erfolgreich) und sogar Nominierung von Bruce Willis für die Himbeere, gebe ich Armageddon nach wie vor volle

10/10


melden

Letzter Film + Bewertung

21.06.2021 um 13:10
Nobody (8,5/10)

Youtube: NOBODY Trailer German Deutsch (2021)
NOBODY Trailer German Deutsch (2021)



melden

Letzter Film + Bewertung

23.06.2021 um 06:40
Niemals Selten Manchmal Immer

7/10


melden

Letzter Film + Bewertung

27.06.2021 um 17:44
Alle paar Jährchen ist auch dieser Pflicht - natürlich Uncut.

The Rock


Für mich nicht nur einer der besten Actioner der 90er sondern überhaupt.

Ein wirklich mehr als solides weitestgehend handgemachtes Actionfeuerwerk und wie für Bay typisch mit enormer Dramatik und beeindruckenden Actionszenen inszeniert und mit hin und wieder auch coolen Sprüchen garniert, die irgendwie wirklich noch cool und witzig und recht passend sind. Dazu ein Score von Hans Zimmer, Harry Gregson Williams und Nick Glenn Smith, der einfach nur fetzt und für mich eine der besten Filmmusiken, Actionscores überhaupt.


Die besten Sprüche kommen natürlich von Sir Sean Connery, der den Film und seine Hintergrundgeschichte nochmals aufwertet. Aber auch Nicholas Cage als spießige Laborratte des FBI macht in diesem Film noch Spaß.
Und ein grauer Bösewicht, großartig gespielt von Ed Harris, der nicht nur typisch böse ist und dessen Motivation auch klar ist sowie sein gesamtes Handeln in dem Film auch weitestgehend logisch erscheint.

Böse Zungen könnten jetzt behaupten, dass Bay und Bruckheimer als glühende US-Patrioten das absichtlich nur gemacht haben, wenn schon ein US-Amerikaner den Bösewicht spielt. Aber auch vollkommen egal. War auf jeden Fall eine gute Entscheidung. Die restliche Söldnertruppe, mit Ausnahme von David Morse, ist typische klischeehaft, stereotypisch böse und bleibt natürlich vollkommen blass.

Betrachtet man Bays Filmographie insgesamt, dann ist The Rock (für mich) sein bester Film neben Bad Boys 1 und Armageddon. Vor allem bieten alle Filme auch noch Handlung neben all der Action.
Pearl Harbor hingegen, mit sehr viel Handlung, aber nicht wirklich guter und zu einseitiger, trägt leider viel zu dick auf.
Seine ganzen Transformers Filme haben gefühlt gar keine Handlung mehr sondern nur noch hirnlose Action der Superlative und das CGI dominiert leider merklich, wenn auch auf höchstem Niveau.
Erst mit 13 Hours schaffte es Bay wieder halbwegs an die Qualität seiner 90er Filme anzuknüpfen, obwohl er es weiterhin wie auch schon bei Pearl Harbor historisch nicht so genau nimmt.

The Rock

10/10

Für mich bereits ein Action-Klassiker


melden

Letzter Film + Bewertung

27.06.2021 um 21:05
Der Leuchtturm

Wer schauen mag, wie zwei Mäsnner lanhsam verrückt werden, für den mag er was sein. Meins wars nicht
3/10


melden

Letzter Film + Bewertung

28.06.2021 um 03:01
Tau

Interessante Idee, ein etwas anderer Blickwinkel auf die Gefahren, die eine KI mit sich bringen kann.

SpoilerDiesmal ist es nämlich einmal nicht so, dass die KI die Weltherrschaft übernehmen will oder den Menschen schaden will. Hier ist die KI das gefangene, geknechtete und gequälte Wesen, das Menschen nur verletzt, damit es selbst nicht verletzt wird. Fand ich mal einen guten Ansatz.

Youtube: Tau | Offizieller Trailer | Netflix
Tau | Offizieller Trailer | Netflix



melden