Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:10
@KnutHansen

Und sie beschränken sich dabei die ganze Zeit auf Jeff Bauman, dabei gibt's ja noch zig andere Opfer, welche Gliedmassen verloren haben und deren Namen man mit ein klein bisschen Recherche schnell rausbekommt. Aber wahrscheinlich geben deren Stories nicht so viel her...


melden
Anzeige
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:12
FF schrieb:und den Terroristen den Stinkefinger gezeigt hat: er hat bei der Identifizierung geholfen, statt zu sterben.
Besser im Rollstuhl sitzen als tot sein, wie die drei anderen.
Baumann ist also nur nicht gestorben, um bei der Identifizierung zu helfen?
Und die anderen drei sind warum gestorben?

Opferleugnung ist das eine Extrem, so ein Hollywoodscriptgesülze finde ich nicht minder geschmacklos.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:14
dh_awake schrieb:Baumann ist also nur nicht gestorben, um bei der Identifizierung zu helfen?
Sich absichtlich doof stellen ist aber auch nicht sonderlich cool.
Oder muss man Dir das jetzt wirklich erklären wie das gemeint war?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:16
@KnutHansen

Wie auch immer du es "gemeint" hast, es ist dumm und entwürdigend, weil du den Tod von Menschen für eine "Pointe" instrumentalisierst, die du auch noch erklären musst.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:17
@dh_awake

Und Du kleine Leseratte guckst Dir nun mal wer das geschrieben hat. Nicht ich, sondern FF.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:18
@KnutHansen
@dh_awake

Bitte nicht so aggressiv, wenn es möglich ist, damit ist auch niemandem geholfen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:20
@Rho-ny-theta

Wenn zum 1000sten Opfer geleugnet werden und dies dann damit gleichgesetzt wird, dass Jeff Bauman nun eine besondere Aufmerksamkeit zukommt, dann muss man aggressiv werden, sorry. Und wenn sich Leute absichtlich doof stellen nur um irgendein Zeug durchzudrücken ebenso.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:24
Hmmm sehe ich das richtig ?
Erst wird behauptet das er ja schon vor dem Anschlag keine Unterschenkel mehr hatte und jetzt werden die nicht vorhandenen Beine im Sitzkissen versteckt ?
Nicht das mit Jeff Baumann die ganze VT steht oder fällt :O
Irgendwie kommt er mir ganz schön missbraucht vor aber nicht von den Medien sondern eher von den VT'lern... v.v


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:31
JoschiX schrieb:Erst wird behauptet das
JoschiX schrieb: sondern eher von den VT'lern... v.v
Beitrag von Rho-ny-theta, Seite 151

siehe Punkt b)


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 16:48
@dh_awake
Naja ich hoffe irgendwer kann mir trotzdem antworten.
Fällt und steht alles mit Jeff Bauman ? Warum erst das hypen er hätte ja keine Beine gehabt und jetzt könnten sie im Kissen versteckt sein ?
Ich verstehe das einfach nicht !


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 17:30
JoschiX schrieb:Warum erst das hypen er hätte ja keine Beine gehabt und jetzt könnten sie im Kissen versteckt sein ?
WER hat gehypt, er hätte keine Beine gehabt und WER behauptet, sie könnten jetzt im Kissen versteckt sein? Anreden wie "es wird" und "die VTler" machen es schwer konkret zu antworten, wenn man nicht weiß, wer was gesagt haben soll.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 17:35
@dh_awake

Bei der Sache mit "keine Beine" wird der Urheber nicht mehr feststellbar sein, das kam ziemlich direkt auf mehreren VT-Blogs zur Sprache, die die Schauspieler-These vertraten.

Das mit dem Kissen hat hier vorhin solis eingebracht, ohne jedoch direkt auszusprechen, dass er meint, die Beine könnten darin versteckt sein.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 17:36
@dh_awake

na ganz aus der luft gegriffen ist die ableitung von joschix ja nun wirklich nicht, was hier schon alles geboten wurde (pfui deubel) .... das mit der sitzkissenhöhe ging doch wohl in diese richtung

nicht auszuschließen bzw. eher naheliegender, dass hier etwas in diese richtung lanciert werden sollte .....


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 17:49
@matraze106
matraze106 schrieb:damit mein ich durchaus die einstellung, VTler seien allesamt medieninkompetent.
Das hat ja bisher auch niemand behauptet. Denn das wäre auch ein wenig zu kurz gegriffen.

@JoschiX
Wer sich im Rahmen von Ereignissen ein festgefügtes Bild gemacht hat, worin besagte Ereignisse begründet sein müssen ("Boston war definitiv eine False-Flag Aktion", "Menschen waren nie auf dem Mond"), hat häufig Probleme mit Informationen umzugehen, die sein festgefügtes Bild ins Wanken bringen könnten.
Je mehr derjenige einer sog. Verschwörungsideologie "verfallen" ist, desto mehr Anstrengungen wird er unternehmen, seine Version der Ereignisse aufrecht zu halten. Auch wenn das bedeutet, dass sein Bild von der Realität (teilweise auch massiv) divergiert.

Am schlimmsten tritt dieser Effekt zutage bei Menschen, die einen – im weitesten Sinne – "Kontrollverlust" empfinden. Je mehr ein Mensch auf sich selbst bezogen das Gefühl hat, nichts bewirken zu können um Einfluss irgendeiner Art zu nehmen (Selbstwirksamkeitserwartung), desto eher läuft er Gefahr, Verschwörungsideologien oder Aberglauben anzuhängen und auch dazu zu tendieren in zufälligem "Datenrauschen" noch für ihn sinnvolle Muster zu erkennen.

http://www.sciencemag.org/content/322/5898/115.abstract
http://www.sciencemag.org/content/suppl/2008/10/02/322.5898.118b.DC1/SciencePodcast_081003.pdf


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 17:49
@waage
Man hätte solis auch einfach fragen können, wir er es meint. Zielführender als Herumraten.
Rho-ny-theta schrieb:Bei der Sache mit "keine Beine" wird der Urheber nicht mehr feststellbar sein, das kam ziemlich direkt auf mehreren VT-Blogs zur Sprache, die die Schauspieler-These vertraten.
Ja, das wird sicher so sein. Aber hier kann man die Forenteilnehmer ja mit Namen ansprechen, anstatt ihnen ständig Behauptungen unbekannter Menschen von anderen Internetseiten unterzuschieben.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 17:55
@dh_awake
Aber hier kann man die Forenteilnehmer ja mit Namen ansprechen, anstatt ihnen ständig Behauptungen unbekannter Menschen auf anderen Internetseiten unterzuschieben.
Wenn du nicht mit Namen angesprochen wirst, was für Schuhe ziehst du dir denn an?
Edit: :D


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 17:56
Zyklotrop schrieb:Wenn du nicht mit Namen angesprochen wirst, was für Schuhe ziehst du dir denn an?
Sorry, keine Ahnung was du meinst.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 17:59
@dh_awake
Sorry, aber ich dachte nicht an einen Hollywood-Plot, sondern an eine Erklärung, warum Bauman auf diesem Bild lächelt.
Inzwischen wird sich bei jedem Foto der Opfer früher oder später Gedanken gemacht, ob der Gesichtsausdruck der Schwere der Verletzung/des Traumas/... entspricht, ob genug oder zuwenig Blut in der korrekten Farbe zu sehen ist, ob genug oder zu wenig Dreck oder Schmauchspuren zu sehen sind .... dem wollte ich zuvorkommen.
Doch, ich kann mir vorstellen, dass es ein kleiner Triumph oder zumindest eine Genugtuung für ein Opfer ist, nicht nur entgegen den Mordabsichten der Terroristen überlebt zu haben, sondern auch gleich nach dem Erwachen aus der Narkose zur Identifizierung beigetragen zu haben.
Und dass ein Opfer sich glücklich schätzen mag, nicht gestorben zu sein.
Wie Du aus meinen Sätzen herauslesen kannst, er habe nur dazu überlebt und es gäbe einen Grund, warum die anderen nicht überlebt haben, ist mir schleierhaft. Überleben oder nicht ist in diesem Fall reiner Zufall.

Welchen anderen Grund sollte @saba_key´ Frage nach der Dicke des Sitzpolsters haben, als dass ein dickeres Polster ermöglichen würde, untergeschlagene Beine zu vertuschen? Was gibt es denn sonst zu "prüfen"? ... ob das Sitzkissen die korrekte Stärke hat, um Wundsitzen zu vermeiden? Möchte er einen Spendenaufruf starten?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 18:04
dh_awake schrieb:Man hätte solis auch einfach fragen können, wir er es meint. Zielführender als Herumraten.
da muss man nicht lange raten... da braucht man überhaupt nicht raten. diese anspielungen sind ein alter hut und das zugehörige scheinheilige getue ebenso. wohin das zielt, ist klar wie kloßbrühe.
dh_awake schrieb:siehe Punkt b)
ja, haltet euch ma dran und verzapft nicht alle drei posts pseudoexperten-unsinn, der die gemüter erhitzt. wie zum beispiel...


Beitrag von dh_awake, Seite 90


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

06.05.2013 um 18:12
Vortex78 schrieb:Es geht hier nicht um Persönlichkeitsrechte, sondern um eine weitere Anomalie, die so nicht wäre, ginge es um eine andere Person oder einen anderen Tatbestand. Die Presse arbeitet und verbreitet gerne viel über Personen, die iwie ins Rampenlicht fallen. Bei Jeff ist dieses auffällig eingerahmt...
hanebüchener schwachsinn.

wenn man so locker behaupten kann, von einer "anomalie" spricht und es in vergleichbaren fällen bei anderen personen anders verlief, dann wird es keine schwierigkeit dies unter beweis zu stellen.


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden