Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 17:54
@sator

Ah ja. Genau danach habe ich gesucht :)


melden
Anzeige
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 21:06
@sator
saba_key schrieb:Bei fast allen Marathons bleiben diese Monitorwände bis nach dem letzten Läufer stehen.
Du siehst, die Aussage ist gültig, weil der Boston-Marathon zumindest eine Ausnahme darstellt und damit "fast alle" richtig ist.
Andere Ausnahmen sind mir als TVler (Fernsehzuschauer) in der Vergangenheit nicht aufgefallen.

2013 Boston Marathon bombings map

=>Wenn der Monitor, der noch größer war, als der von dem zweiten Video von Sator (Höhe ca. 3,7m), auf einem Tieflader stand, dann wurde er mit großer Wahrscheinlichkeit einfach durch die Exeter-Street weggefahren.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 21:10
@saba_key
Und was soll dieser Monitor mit dem anschlag zu tun haben?


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 21:12
saba_key schrieb:Du siehst, die Aussage ist gültig, weil der Boston-Marathon zumindest eine Ausnahme darstellt und damit "fast alle" richtig ist.
nein, denn aus deiner aussage ging hervor, dass du den boston marathon ausklammerst.
saba_key schrieb:Andere Ausnahmen sind mir als TVler (Fernsehzuschauer) in der Vergangenheit nicht aufgefallen.
kannst du sicher behaupten, dass bei allen marathonläufen alle big screens bis zum letzten läufer stehen geblieben sind? selbst bei denen, denen du via TV beigewohnt hast?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 21:23
@sator
sator schrieb:nein, denn aus deiner aussage ging hervor, dass du den boston marathon ausklammerst.
Das "geht hervor" ist nur eine Vermutung in deinem Kopf, so steht das nirgends.
kannst du sicher behaupten, dass bei allen marathonläufen alle big screens bis zum letzten läufer stehen geblieben sind? selbst bei denen, denen du via TV beigewohnt hast?
Ich behaupte das nirgends, insofern ist eine Antwort nicht notwendig.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 21:26
@saba_key

Und warum ist jetzt dieser fehlende Monitor relevant?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:15
t84dca2 c0dcaa BostonStreetviewwithMonit.JPG

Der Schatten des Siegers verläuft in Richtung der Ziellinie. Zwei Stunden später beträgt der Winkel zwischen Schatten und Straße weniger als 30 Grad, siehe Foto unten, d. h. der Schatten eines Stabes hätte sich um mehr als 60 Grad auf dem Boden bewegt.

Da aber 180 Grad in etwa 12h Stunden Sonnenverlauf entsprechen (Tag- und Nachtgleiche), entsprechen 60 Grad in etwa 4h. Demnach müsste das Bild vier Stunden nach dem Zieleinlauf des Siegers entstanden sein, der Anschlag ereignete sich aber ca. nur 2h später.

Ich denke @sator oder @all kann mir sagen, wo mein Denkfehler ist.

Spoilerhttp://www.thenews.org/wp-content/uploads/2013/04/Boston-Marathon-Explo_Hedg-2.jpg


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:31
@saba_key

Von Sonnenuhren hast du auch keine Ahnung, oder? Bei Sonnenuhren bewegt sich der Schatten eben nicht über 12 Stunden in gleichmäßigen Abschnitten, morgens und abends bewegt er sich schnell, in den Mittagsstunden kaum. Außerdem, was soll das beweisen? Ist jetzt der ganze Anschlag gefälscht, oder um mehrere Stunden verschoben? Oder wird das wieder so eine Panne wie damals, als du Stuffz zum Fälscher erklären wolltest?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:39
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Bei Sonnenuhren bewegt sich der Schatten eben nicht über 12 Stunden in gleichmäßigen Abschnitten, morgens und abends bewegt er sich schnell, in den Mittagsstunden kaum
Bitte gebe mir irgendeinen Link, wo ich dazu lesen kann, dass ich auf dasselbe Erkenntnisniveau komme. Ich möchte es auch bequem haben. Ich bin bis dahin der Überzeugung, dass die Winkeländerung/Zeit in etwa konstant ist und habe mir das gerade auch geometrisch vorgestellt.

Wir sind ja gerade in der Mittagszeit, dann ist es nach deiner Aussage gut, wenn er sich dann langsam bewegt, um dort zu sein, wo er ist? =>Um deine These zu unterstützen sollte es anders herum sein.

(Die Stelle die StUffz angeben hatte, kann wegen der Höhenverhältnisse ebenfalls nicht die Stelle des Fotos sein, sorry.)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:41
@saba_key

ay, hör mir blos auf mit deinen schattenspielereien. thema ist geklärt.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:41
@saba_key

Hier bitte: Wikipedia: Sonnenuhr#Anzeige_der_Tageszeit

Ansonsten nochmal: worauf willst du mit deiner "Bildanalyse" überhaupt hinaus?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:46
"Eine der 24 gleich langen (äquinoktialen) Stunden des Volltages (die Nacht einbezogen) entspricht der Bewegung der Sonne über einen Bogen von 15° (360°÷24=15°)"

Wikipedia: Sonnenuhr

4h*15 Grad = 60 Grad

Vielen Dank, @Rho-ny-theta!

Ich finde da deine These nicht, aber du hast ja ebenfalls die copy-Funktion.

@sator

Das sind keine Spiele. Die Sonne geht sehr zuverlässig. Immer wenn es schwierig wird, kneifst du.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:48
@saba_key

Meine Fresse - sieh dir doch die Ziffernblätter dort an, dann siehst du es doch.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:49
@Rho-ny-theta

Was meinst du, dass sich die Länge eines Stabschattens verändert? Das ist so, aber darum geht es hier nicht.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 22:52
@saba_key

Sind auf diesem Bild die Abstände zwischen den Zahlen gleich oder ungleich:

220px-SuPiemont


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 23:00
@Rho-ny-theta
@sator

Ich schrieb hier ja schon mal wie sehr mich das ganze an die Mondlandungsverschwörung erinnert. Schatten auf Fotos sind ja wohl das perfekte Beispiel jetzt. QED...


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 23:08
Es geht hier um das Prinzip horizontale Sonnenuhr.

800px-Surprise Crossing Granite Sundial

Du hast insofern recht, als dass der Schatten auf dem Boden mit einer veränderlichen Geschwindigkeit wandert, was man an den unterschiedlichen Abständen sieht. Hier lerne ich dazu.

Eine Änderung von 45 Grad entspricht gegenüber der Mittagszeit sowohl auf der vertikalen als auch auf der horizontalen Uhr etwa 4 h Änderung, also 16.00 Uhr. Der Marathon wurde aber ziemlich genau um die Mittagszeit gestartet, Sommerzeitüberlegung 1h lasse ich mal weg.

60 Grad, wie man am Boden ablesen kann, entspricht also noch mehr als 45 Grad, was etwa 4h entspricht? Also kann man mit der Erkenntnis, dass sich die Geschwindigkeit ändert, noch nicht den Widerspruch ausräumen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 23:10
@saba_key

Welchen Widerspruch? Du konstruierst dir doch nur wieder was aus Rauch und Schatten zusammen - was willst du uns denn damit zeigen? Was soll deine Schattenstory beweisen? Soll das Video gefälscht sein? Mach doch mal klare Ansagen!


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 23:26
zifferx

Beide Winkel zwischen 13 Uhr und 15 Uhr (Sommerzeit) und zwischen 14 Uhr und 16 Uhr sind etwa 30 Grad oder maximal 35 Grad, also ganz weit weg von 60 Grad.
Man könnte auch sehr gut die Zeit bestimmen nach der Sonne, wo der erste Läufer ins Ziel läuft.

2013 Boston Marathon bombings map

Der Schatten steht da genau orthogonal zur Boyle Street, und man kann 1:1 oben in die Sonnenuhr übertragen. Es ergibt bei Betrachtung ebenfalls einen Widerspruch.

@Rho-ny-theta
Ich möchte keine Schlüsse ziehen, sondern erst einmal, dass diese Annahmen verizifiziert oder falsiziert werden. Man kann nur mit Fakten weiterkommen.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

20.05.2013 um 23:52
Tja, wenn da schon Schatten sind, die so nicht sein können, fragt man sich, ob Boston nicht vielleicht Bielefeld sein könnte. Fängt ja beides mit B an, was schon mal verdächtig ist (1:26 Chance). Vielleicht hat man es ja mal bei dunkler Nacht von Deutschland nach Amerika transportiert, aber die Schatten eben nicht richtig mitgenommen, da man sie nicht sehen konnte in der Dunkelheit. Andrerseits hat die angezeichnete Boylston Street, die @saba_key auf dem Bild oben zeigt, eine verblüffende Aehnlichkeit mit einem Chemtrail, geht genau so schnurgradeaus. Es könnte natürlich auch ein supergeheimes Illuminati-Ritual zum Zeitpunkt der Aufnahmen in Gang gewesen sein, und darum sind die Schatten etwas schief geraten, oder irgend so ein Hirni hat seine Mikrowelle-/Laserpointerkombi auf den Zieleinlauf ausgerichtet und dadurch den riesigen Bildschirm einfach weggeschmort. Andere munkeln, es seien die gleichen Leute am Werk gewesen, die schon die angebliche Mondlandung inszeniert hätten und darum die Verletzungen nicht echt aussehen. Sie mussten nämlich aus Spargründen die gleiche Technik verwenden wie damals. Das könnte auch ein Grund dafür sein, dass die Schatten nicht stimmen :)


melden
103 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden