Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:07
@dh_awake
Wiederliche seite....


melden
Anzeige
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:07
@interrobang
interrobang schrieb:Welche Firma druckte den die Bücher?
Siehst du, genau das meine ich mit deines ständig wiederkehrenden Fragen nach den immer selben Quellen.
Die Quelle hatte ich dir vor ca. einer Stunde genannt:

http://www.historycommons.org/context.jsp?item=a84textbooks#a84textbooks

Das sind gerade mal zwei Absätzchen zu lesen und darin stehen alle Antworten auf deine Fragen:

Firma:
The US, through USAID and the University of Nebraska, spends millions of dollars developing and printing textbooks for Afghan schoolchildren.
Finanziert:
Robert Dreyfuss will later reveal that although funding for Gouttierre’s work went through USAID, it was actually paid for by the CIA.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:11
FF schrieb:Damit hast Du das, was ich schrieb, ins Gegenteil verkehrt. Bitte nochmal nachlesen.
Nein, ich habe Dir aufgezeigt wie man die Sichtweise verlagern kann wenn man den Blickwinkel ändert. War an meiner Argumentation mal wieder etwas auszusetzen?
FF schrieb:... ähm .... in was denn bitte must Du den religiösen Fanatikern recht geben? Wollten oder wollen die etwa mehr Transparenz, Demokratie und Sozialismus für alle?
Die Fanatiker waren also an der Regierung als der Irakkrieg eingeläutet wurde?
Krieg als das einzige Mittel des reichen Westens gegen Terror?
Auch nach mehr als einem Jahrzehnt fruchtlosen, weil erfolglosen, Krieges?

Mehr fällt Dir zu meinen Beiträgen nich ein?!?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:13
@dh_awake
Habe den Artikel gelesen und sehe auch die Wichtigkeit AFGs in historischen Konflikten. Der Teil zur aktuellen Situation erscheint mir aber gerade angesichts des Abzugs der NATO-Truppen etwas dünn. Welche Rolle spielt AFG denn danach trotzdem noch?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:13
@interrobang
interrobang schrieb:Wiederliche seite....
Du hast also zwölf Seiten des afghanischen Politikwissenschafters Matin Baraki in ein paar Minuten gelesen und findest es "widerlich".

Darf ich auch fragen, warum?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:14
@dh_awake
Ne hab nen anderen artikel durchgelesen der deffinitiv AIDS leugnet...
Mal schaun welchen schmutz ich nocht da finde...


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:16
@interrobang

Welchen anderen Artikel konntest du dir da durchlesen, wenn ich direkt auf das pdf verlinkt habe?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:17
@dh_awake
http://www.forumaugsburg.de/s_1aktuelles/2013/04/07_b-m-hedge-aids-und-die-offenen-fragen.pdf
Den hier. Man muss nur auf die internetseite gehen. Besuch nen PC grundkurs dan lernst das auch. :D


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:29
@Wlove

Du hast also 12 Seiten in zehn Minuten durchgelesen. Respekt. Ich habe ungefähr vier Tage gebraucht, um auch alle dazugehörigen Quellen durchzusehen bzw. zu überprüfen, ob das überhaupt alles stimmt, was da drinnen steht.

Hast du schon mal auf der Landkarte nachgesehen, welche Länder an Afghanistan grenzen?
Könnte es sein, dass die USA von dort aus gleich an die Haustür Irans anklopfen können? Eine Ohrfeige für den Iran von rechts (Afghanistan), eine von links (Irak, da sind sie ja auch, die Amis), wenns einmal Schlag auf Schlag gehen sollte ...
Oder sie später einmal, bei Bedarf, doch noch eine Pipeline bauen könnten, um ihr asiatisches Erdöl zu transportieren?
Achja, dann wäre da ja noch Pakistan. Und, und, und ...

Ein richtiger Hellseher, dieser Zbigniew Brzeziński, der das alles schon mehr oder weniger 1997 beschrieben hat. Außer Hellseher und Buchautor ist er aber schon seit ein paar Jahrzehnten strategischer Berater der Amerikaner.

Naja, ich kann auch nicht mehr als ein paar Denkansätze liefern, warum Afghanistan auch heute noch von geostrategischer Bedeutung sein könnte.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:32
@dh_awake
Die Amis sind im Irak, was machen die denn da ?


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:36
JoschiX schrieb:Die Amis sind im Irak, was machen die denn da ?
Weiß nicht, vielleicht immer noch nach Massenvernichtungswaffen suchen?
Achso, du meinst, nach dem offiziellen Abzug der Amerikaner gäbe es dort nichts mehr, was an sie erinnert. Hm. Ja, dann stelle ich jetzt mal die Verschwörungstheorie auf, dass sie vielleicht immer noch geheime Militärbasen dort haben könnten. Nein, Belege habe ich keine.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:38
@dh_awake
Ja das erklärt auch warum es immer noch zu Selbstmordanschlägen kommt, da waren ja immer die Amis für verantworlich, muss man wissen !


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:43
Ja JoschiX. Hast Recht. Danke für deine Diskussionsbereitschaft und für dein Eingehen auf die wirklich wichtigen Punkte.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:43
@JoschiX
@dh_awake
Hatten wir hier nicht mal ein anderes thema...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 18:51
dh_awake schrieb:Ja JoschiX. Hast Recht. Danke für deine Diskussionsbereitschaft und für dein Eingehen auf die wirklich wichtigen Punkte.
Vielleicht schreibt ja noch mal jemand was zum Inhalt, diese ad hominem Sülze bin ich irgendwie über.
Zum Thema Afghanistan kann ich den hier empfehlen um mal die Taliban kennenzulernen:
http://www.thedailybeast.com/newsweek/2009/09/25/the-taliban-in-their-own-words.html
Auch sehr weitsichtig sind die Artikel vom Todenhöfer
http://www.sueddeutsche.de/politik/juergen-todenhoefer-wir-haben-in-afghanistan-nichts-zu-suchen-1.686305

Was dieser Exkurs rund um Terrorkriege jetzt noch bringen soll is mir schleierhaft, vielleicht kommen wir mal zu Boston zurück?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 19:04
@dh_awake
Ich habe wie gesagt alles seit IV gelesen. Die Originalquellen kann ich in der Zeit natürlich nicht überprüfen, aber ich vertraue dir als Kenner, dass du den Text sorgfältig gesichtet hast.
Ist denn AFG ein strategisch sinnvoller Aufmarschplatz gegen den Iran?
Das mit der Pipeline erscheint mir angesichts der komplett chaotischen Sicherheitslage nicht als mittelfristige Perspektive.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 19:12
@Wlove
Können wir zum thema zurückkehren?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 22:02
kurvenkrieger schrieb: ich habe Dir aufgezeigt wie man die Sichtweise verlagern kann wenn man den Blickwinkel ändert. War an meiner Argumentation mal wieder etwas auszusetzen?
Ja. Zur Erinnerung:
Grundsätzlich halte ich Krieg für das falsche Mittel in Afghanistan und grundsätzlich war ich schon immer gegen jegliche Einmischung dort und grundsätzlich bin ich gegen jeglichen Einmarsch in fremde Länder (ausser manchmal ... wie 1944/45) u.s.w..
Trotzdem gibt es eine Abwägung zwischen kriegerischer Auseinandersetzung (wie auch immer die zustande kam, wer auch immer angefangen hat), und Terrorismus (... mit zweifellos fliessenden Übergängen).
kurvenkrieger schrieb:Und diesen Krieg, bzw. dieses Morden im Auftrag des "Hortes der Zivilisation" findest Du moralisch einwandfrei?
Ich sehe aus moralischer Hinsicht keinen Unterschied zwischen der Bombardierung Unschuldiger und der Bombardierung Unschuldiger. Du verkaufst uns die Tatsachen ja fast so als ob die USA in beinahe 12 Jahren "Krieg gegen Terror" keine Alternativen hätten, auch jetzt noch nich. Bin Laden is tot und der Hydra sind jetzt wieviele neue Köpfe gewachsen?
Das ist keine verlagerte Sichtweise, sondern eine Verkehrung ins Gegenteil. Ich schrieb nichts von "Hort der Zivilisation" und habe den Einmarsch in Afghanistan und Irak mit keiner Silbe gutgeheissen oder gerechtfertigt.
Ja, ich sehe durchaus einen Unterschied zwischen dem Morden zweier Kriegsparteien und dem Morden von Terroristen (auch wenn ich Krieg grundsätzlich ablehne, wie gesagt, nochmal zur Erinnerung). Die Feinheiten stehen unter anderem in der Haager Landkriegsordnung und werden bei Verstössen vor dem Internationalen Gerichtshof für Menschenrechte in DenHaag verhandelt.
FF schrieb:... ähm .... in was denn bitte must Du den religiösen Fanatikern recht geben? Wollten oder wollen die etwa mehr Transparenz, Demokratie und Sozialismus für alle?
kurvenkrieger schrieb:Die Fanatiker waren also an der Regierung als der Irakkrieg eingeläutet wurde?
Krieg als das einzige Mittel des reichen Westens gegen Terror?
Auch nach mehr als einem Jahrzehnt fruchtlosen, weil erfolglosen, Krieges?
Wie kommst Du jetzt da drauf? Was hatte denn der Einmarsch in den Irak mit religiösen Fanatikern zu tun? 9/11 führte zum Einmarsch in Afghanistan (nur zur Erinnerung: den ich nicht gutheisse) noch lange vor dem Einmarsch im Irak.
Und der ist als "Krieg gegen den Terror" (wie vorauszusehen war) zweifellos gescheitert.
Bleibt immernoch die Frage: in was musst Du denn den Fanatikern recht geben?
Sie treten nach wie vor eben gerade nicht für das ein, was Du an den USA bemängelst.
kurvenkrieger schrieb:undemokratisch und durchweg kapitalistisch
? Nunja, das sind nicht die Gründe für 9/11 gewesen. Das sind die Clanstrukturen z.B. in Jemen, Saudi Arabien, Pakistan und Afghanistan auch.
kurvenkrieger schrieb:Wikileaks
? Mannings Video?
Morde an Zivilisten gab es schon im Vietnamkrieg, das war nichts neues. Glaubtest Du mal, die Kriege der USA hätten seitdem demokratische Qualitäten gewonnen? ... Abu Ghreib wurde schon Jahre vor Wikileaks bekannt.

Ich sehe keine Argumentation von Dir, sondern ablenkende Gegenfragen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 22:06
Wir richten unseren Blick auf den Threadtitel.

Steht da 9/11?

Steht da Afghanistan?

Steht da AIDS?

Nein.

Zurück zum Thema.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

27.06.2013 um 22:35
@FF
Einigen wir uns einfach vorläufig darauf gänzlich unterschiedlicher Auffassung zu sein bevor statman wieder sein altes Avatar rausholt und den Ming miemt... :D

Wenn mir vl. irgendjemand diese Darstellungen mit Fakten und Quellenangaben widerlegen/ ergänzen/ kommentieren könnte?

Beitrag von kurvenkrieger, Seite 188
Diskussion: Übung beim Boston-Marathon? (Beitrag von kurvenkrieger)


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden