Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:35
@georgerus

Meinungen sind egal. Fakten sind nicht egal. Und die Faktenlage ist eindeutig und spricht für einen Anschlag auf den Boston Marathon mit 2 Bomben. Kein Verschwörer der Welt könnte so dumm sein, dass so schlecht zu faken wie die VTler es darstellen. So dumm kann kein Mensch sein, ausser...nunja.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:46
@georgerus
georgerus schrieb:naja, der ältere bruder wurde angeblich lebend verhaftet, u plötzlich ist er tot

die beiden brüder sollen angeblich für das fbi gearbeitet haben.

der jüngere bruder soll mit so einer schweren verletzung am hals durch halb boston geflüchtet sein?

ich würde mich nicht wundern, wenn der auch bald tot ist
Das alles vermutest du nur. Aber wenn man sich mit den Fakten beschäftigt, dann merkt man das all diese Behauptungen nicht beweisbar sind. Wurde alles schon besprochen hier, da musst du dich schon selbstständig informieren und dir nicht einfach alles vorsetzen lassen und fressen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 12:47
hier ein interessanter Link zum Ablauf der Verhaftung von D. Tsarnaev

http://www.washingtonpost.com/world/national-security/officials-boston-suspect-had-no-firearm-when-barrage-of-bullets-hi...

Er war also unbewaffnet im Boot. Dafür haben sie das Boot aber ziemlich durchlöchert...
Ich würde mich nicht wundern, wenn seine Halswunde von dieser (einseitigen) Schiesserei her stammt.

Das beweist für mich mal wieder (gab ja in den letzten Jahren einige solcher Beispiele, wo sie Leute mit zig Schüssen niedergestreckt haben), dass die US-Cops ziemlich schiesswütig sind.

Einen Inside-Job beweist das für mich natürlich nicht, dann hätten sie es sich einfacher machen können und einfach behaupten, dass er bewaffnet war im Boot. Diese Nachricht ist für mich eher ein Zeichen der von den VT's immer geforderten Transparenz. Wäre ja wirklich ein leichtes gewesen, das zugunsten der Polizei darzustellen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:02
@KnutHansen
@kleinundgrün
warum hat @georgerus pech gehabt, er will darüber diskutieren in einem Forum... hat jetzt also niemand mehr ein Anrecht auf eine Klarstellung des ganzen, nur weil er neu dazu kommt?
Emanon war gestern zu faul gewesen 2 Seiten zurück zu blättern um den Link mit den Fotos zu suchen...aber ihr verlangt von jemanden der neu in den Thread kommt dass er 90 Seiten liest.

genau solche Leute wie ihr es seit, sind die, die das Forum hier so mies machen...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:05
georgerus schrieb:ich habe aber keine lust heir 90 seiten durchzulesen...
die letzten 20 reichen vollkommen -> hier wurde nahezu jedes Bild durchgesprochen, ist auch nicht wirklich zusammenzufassen da es eine Rege diskussion mit vielen Ansichten war.
Zusammengefasst - aus Meiner Sicht sind alle Bilder real, keine Schauspieler....
Purusha schrieb:dass die US-Cops ziemlich schiesswütig sind.
seh ich nicht so, es ist definitiv anders als in Deutschland, bei dem jeder Schuss vom Staatsanwalt auf Rechtmässigkeit geprüft wird.

Ich habe mal vor langer Zeit eine Doku (ich glaub die war sogar aus den 80er) über die Ausbildung beim FBI, da war unter anderem eben das schießen auf Zielpersonen behandelt. HIer wurde gesagt, das diese "Da schießt man ihm ins Knie dann geht nix mehr"-Theorie schön und gut, aber nicht praktikabel ist. Es geht bei den Zugriffen meist um "Mannstoppwirkung" und wenn er bewaffnet ist - ist die Mannstoppwirkung erst erreicht wenn er keine Waffe mehr hat, deshabl wird dennen auch beigebracht auf den Körper zu schießen und zwar nicht nur einmal.

Ob die Ausbildung immernoch so ist, kann ich nicht beurteilen. Ebensowenig wie ich jetzt weiß ob er bewaffnet war oder nicht. Dies bezieht sich nur auf das Schiesswütig - und ausnahmen bestätigen natürlich jede Regel.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:05
@NeoDeus

Erklär mir bitte warum wir nun immer wieder die genau gleichen Fragen beantworten sollen? Er hat nur eine Seite verlinkt die von dieser "Autarkes Rattelsdorf" kopiert hat, was sie ja auch zugibt. Diese Dinge wurden besprochen und geklärt. Warum ist es Dir wichtig dass man alle 2 Seiten die gleichen Antworten zu den gleichen Fragen gibt? Welchen Sinn macht das?


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:09
@KnutHansen

ok dann will ich nur auf dieses eine bild eingehen, von dem mann ohne beine, der angeblich ein ehemaliger soldat war u in afganistan seine beine verloren hatte.

wie ist das also möglich?

@NeoDeus
danke , habe genau dieselbe meinung..ich habe selber genug eigene diskussionen eröffnet, u da sind auch immer wieder neue leser dazu gekommen, die auch nicht alles lesen wollten..naja..:)


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:11
KnutHansen schrieb:Erklär mir bitte warum wir
Es ist schön dass du dir die Freiheit nimmst für alle im Thread zu sprechen...
KnutHansen schrieb: Diese Dinge wurden besprochen und geklärt.
Ja schön in einer ausgeahrteten Diskussion... eine Zusammenfassung gibt´s für jeden der neu reinkommt nicht. Also wird das immer wieder passieren, dass Leute reinkommen die es nicht wissen oder irgendeine Story bringen die x-mal wiederholt wird. Und jedes mal wird dann einer von euch kommen und die Leute ankeiffen...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:14
georgerus schrieb:ok dann will ich nur auf dieses eine bild eingehen, von dem mann ohne beine, der angeblich ein ehemaliger soldat war u in afganistan seine beine verloren hatte.
Ganz einfach, es ist eine Lüge. Der Verletzte heißt Jeff Bauman und ist nicht der Soldat, der die Beine in Afghanistan entfernt bekam, das is alles dokumentiert. Es gibt genug Bilder von ihm im Krankenhaus etc. Mit ein wenig Recherche kann man das ganz einfach selbst rausbekommen.

https://www.google.de/search?hl=de&q=jeff+bauman&bav=on.2,or.r_cp.r_qf.&bvm=bv.45645796,d.Yms&biw=1366&bih=640&um=1&ie=U...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:16
@scarcrow

Genau das ist es was mich tierisch stört bei diesem Fall - womit ich aber der Polizei aber nicht ihre Glaubwürdigkeit absprechen möchte. Der Verdächtige wurde sozusagen umzingelt, er hatte keine Fluchtmöglichkeit und dennoch wurden Schüsse auf ihn abgegeben. Wenn man ernsthaft das Interesse verfolgt, jemanden lebendig zu fassen (die Gründe hierfür muss ich jetzt nicht näher erläutern, die sollten klar sein), dann gäbe es noch zig andere Methoden und Mittel, um diesen mit der Zeit festzunehmen. In den USA gibt es diesbezüglich wohl leider eine andere Auffassung "erst schießen, dann fragen" ...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:18
@NeoDeus

Weißt Du, es nervt einfach, wenn jemand ankommt uns einen Link zu einer Internetseite hinklatscht mit 500.000 angeblichen Lügen und sagt "So, und jetzt widerlegt mir das mal." Wenn man dann darauf verweist, dass eine vielzahl der Fragen bereits im Thread beantwortet bekommt man gesagt, dass man zu faul zum nachlesen ist. Wir sollen aber gefälligst nicht so faul sein und alle2 Seiten die gleiche Fragen zu beantworten. Ja logisch, wir sind ja hier die Äffchen...
Und jetzt kannste Dir wieder einen auf das "wir" runterholen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:22
InFlam3s schrieb: In den USA gibt es diesbezüglich wohl leider eine andere Auffassung "erst schießen, dann fragen" ..
ist in meinen Augen dem Waffengesetz und der US Freiheitsmentalität begründet (im allgemeinen)

Für uns ist es befremdlich das ein Cop bei einer Routinekontrolle am Auto die Hand am Holster hat und Allergisch auf hastige Bewegungen reagiert - andererseits weis man dort eben nicht aufgrund der vielen Waffen was eben jener Angehaltene macht.

wie es jetzt bei der Festname des Jungen Bruders im genauen lief habe ich noch nicht gelesen. Hier kommen ja auch täglich neue Wasserstandsmeldungen ja nein vielleicht bewaffnet...


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:22
@KnutHansen

normalerweise hätte er so eine verltzung nicht üebrlebt..u wäre in einem schockzustand..

ich glaube es einfach nicht, aus medizinischer sicht nicht, u weil einige sich fragende auch diese verbindung zu diesem soldaten für sehr wahrscheinlich halten..

allgemein scheint es mir ein insidejob gewesen zu sein, so wie die angriffe auf die worldtradecenter..


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:23
Mir gingen gerade noch einmal die Scenen um die Verhaftung von Tsarnaev durch den Kopf.

Hier das Bild der Verhaftung.

bn8cdq9p

auf dem der mutmaßliche Bombenleger sich scheinbar ergibt und äusserlich zumindest keine
schwerwiegenden Verletzungen zu haben scheint. Die Bostoner Polizei beschrieb die Scene wie folgt.
der mutmaßliche Attentäter sei am Freitag mit erhobenen Händen aus seinem Versteck herausgekommen, um sich der Polizei zu stellen.
Ausserdem berichtet die Polizei von einer 20 minütigen Verhandlung.

Hier das Bild nach der Verhaftung:

iq9cz89v

Die Verletzungen wurden wie folgt beschrieben und begründet:
Zarnajew wird im Beth Israel Deaconess Medical Center von Boston unter anderem wegen
einer schweren Schusswunde am Hals behandelt und kann nicht sprechen. Der 19-Jährige
werde beatmet und stehe unter Beruhigungsmitteln. Zuvor hatte es geheißen, es könne noch
Tage dauern, bis er vernehmungsfähig sei. Die Ermittler gehen davon, dass die Schusswunde
von einem Selbstmordversuch stammt. Sie vermuten, dass sich Zarnajew am Freitagabend
eine Waffe in den Mund steckte und abdrückte, als ihm klar war, dass er eingekreist war.
Er hat also Schusswunden am Kopf und an der Kehle.

Er hatte weder eine Waffe, noch Sprengstoff bei sich. Wie hier bestätigt wird.
http://www.washingtonpost.com/world/national-security/officials-boston-suspect-had-no-firearm-when-barrage-of-bullets-hi...


Weiter hiess es:
Laut CBS gehen die Ermittler davon aus, dass sich Dschochar Zarnajew eine Pistole in den Mund gesteckt und abgedrückt haben könnte. Das hätte die Analyse seiner Wunden ergeben, ...
Ermittler untersuchten die Wunden und folgerten aufgrund der Verletzung das der Schuss aus kürzester Entfernung abgefeuert wurde und er folgerichtet einen Suizidversuch begangen hat....er hatte aber keine Waffe...


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:24
Ach kommt schon. Wenn ihr schon eine VT raus macht dann zeigt mal mehr Fantasie!


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:25
@KnutHansen
warum musst du eigentlich immer so ausfällilg werden? Hast du das echt nötig?
Dann muss allmy eine Regelung finden und eine Lösung finden...weil so wird alle paar Seiten der normale Diskussionfluss unterbrochen, weil sich dann leute die schon weite sind im Text als die es nicht sind.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:26
@georgerus

Gut, dann musst Du das halt glauben. Fakten können Dich sowieso nicht überzeugen. Viel Spaß weiterhin.


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:31
@delphi

sehr interessante infos

so viele verschiedene meldungen zeigen doch dass da nicht alles stimmen kann


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:32
@scarcrow
Purusha schrieb:Das beweist für mich mal wieder (gab ja in den letzten Jahren einige solcher Beispiele, wo sie Leute mit zig Schüssen niedergestreckt haben), dass die US-Cops ziemlich schiesswütig sind.
da machten ja einheiten verschiedenster behörden jagd auf den täter, ATF, FBI hostage rescue team, normale polizei, Boston SWAT und wer weiß was sonst noch so alles. der ausbildungsstand ist da ziemlich unterschiedlich, FBI HRT´s sind bestimmt nicht schießwütig, für die normalen cops und boston SWAT würde ich meine hände aber nicht ins feuer legen.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

25.04.2013 um 13:32
@NeoDeus

Klar, dafür plädiere ich schon seit langem.
Aber erstmal wäre ich dafür, dass die Leute selbstständig anfangen würde nachzudenken und nicht einfach nur VTler Seiten 1 zu 1 hier reinkopieren. Dadurch würden sich eine vielzahl an Fragen, die wir hier um die Ohren gehauen bekommen, erübrigen. Es ist einfach eine Unart zu sagen, dass alle nur blindlings den "Massenmedien" folgen und selber klatscht man hier einfach einen Link zu einer VTler Seite hin.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden