Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 01:22
@Zz-Jones

Du hast Dich erst kürzlich darüber beschwert das ich Deine Beiträge nicht lese. Das gleiche könnte ich Dir nun ebenfalls vorwerfen denn Du solltest mittlerweile zur Kenntnis genommen habe das ich es für möglich halte das hier jemand seinen Airliner hat von der Bildfläche verschwinden zu lassen um den Machthabern in Malaysia einen Schlag zu verpassen von dem sie sich nicht mehr erholen sollten.

Inkompetenz und keine Antworten auf dringende Fragen geben zu können kann sich eine Regierung nicht erlauben und kann zu deren Ablösung führen. Vermutlich war das das Ziel durch diese Aktion.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 01:26
Den entscheidenen Schlag für MAS gab es aber erst durch MH17

Wenn man erst um 97 Ecken denken muss um die Botschaft als solche zu erahnen, kann das ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 01:34
@Zz-Jones

Die Regierung von Malaysia konnte nichts dafür das MH17 über der Ukraine von wem auch immer abgeschossen wurde. Die Regierung von Malaysia kann jedoch sehr viel dafür das MH370 direkt über ihren Köpfen hinweg rast und am Boden wird gepennt. Das betrifft somit direkt den Sicherheitsapparat in Malaysia und ist von entscheidender Bedeutung hinsichtlich der Frage nach der Fähigkeit der Regierung die Sicherheit Malaysias zu gewährleisten.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Wenn man erst um 97 Ecken denken muss um die Botschaft als solche zu erahnen, kann das ja auch nicht im Sinne des Erfinders sein.
Ich muss nicht um 97 Ecken denken. Niemand muss das. Es genügt 1+1 zusammen zu zählen.

Ich finde es interessant das Du abstruse VT-Geschichten verlinkst in denen "russische Geheimdienstquellen" schier phantastische Geschichten von sich geben wo die Verstrickungen schon sehr tiefgründig sein müssen aber in diesem Sachverhalt der einfach und überschaubar ist kannst Du urplötzlich nicht mehr gedanklich folgen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 01:46
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:...aber in diesem Sachverhalt der einfach und überschaubar ist kannst Du urplötzlich nicht mehr gedanklich folgen.
Ich kann folgen.
Dein Suizidkonstrukt ist für mich aber nicht plausibel.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 01:52
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Dein Suizidkonstrukt ist für mich aber nicht plausibel.
Das kann ich nachvollziehen.

Denn wenn Du schon solche frei erfundenen Texte verlinkst.....

Russische Geheimdienstler haben mittlerweile anhand gestohlener CIA- Geheimdokumente herausgefunden, daß als Ziel der am 8. März entführten Boeing 777 der Malaysia-Airlines mit der Flugnummer MH370 das chinesische Atomkraftwerk Ling Ao ausersehen war.

....aus einem Deiner letzten Beiträge dann befinden wir beide uns ohnehin auf vollkommen unterschiedlichen gedanklichen Ebenen wie man dieses Ereignis betrachten könnte. Da ist ein gedanklicher Konsens komplett ausgeschlossen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 01:55
@DearMRHazzard

war ja klar, daß Du mir das nochmal aufs Brot schmierst.
Egal, ich geh jetzt Schlafen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 07:39
Ein User hat sich noch einmal ganz genau den Funkverkehr angehört und will dabei Nachlässigkeiten im Funkverkehr entdeckt haben zwischen den Piloten und der Flugkontrolle.

Sollten diese Fehler zutreffend sein (ich beschäftige mich nicht mehr mit dem Funkverkehr) dann war Co-Pilot Fariq Abdul Hamid seiner Meinung nach unkonzentiert und Flugkapitän Zaharie Ahmad Shah stand gar völlig neben sich. Für einen Flugkapitän mit bis dato über 30 Jahren Dienstzeit seiner Ansicht nach nicht normal.

https://www.evernote.com/shard/s460/sh/70338bad-ea6d-47e1-8056-4eb08daa62e7/918aa6dafc845c42a6ce3104c5ae81a9

Insgesamt will dieser User 3 verbale Fehler und einen ausgelassen Funkspruch bei Co-Pilot Fariq Abdul Hamid entdeckt haben....

12:32:13 MAS 370 ~ [incorrect: MAS377] request taxi.

12:32:42 MAS 370 ~ Alfa 11 [missing: Runway 32 Right] Standard route Hold short Bravo MAS 370.

12:XX:XX ~ [MAS 370 FAILS TO REPLY]

12:36:50 MAS 370 ~ Alfa 10 [missing: 32 Right] MAS 370

....und einen verbalen Fehler, 2 überflüssige Funksprüche, einen ausgelassenen Funkspruch und eine Verletzung des Standardprotokolls bei Flugkapitän Zaharie Ahmad Shah entdeckt haben......

12:42:48 MAS 370 ~ Okay level one eight zero direct IGARI Malaysian [misspoken: "one err"] Three Seven Zero

01:01:14 MAS370 ~ [redundant declaration] Malaysian Three Seven Zero maintaining level three five zero

01:07:55 MAS370 ~ [redundant declaration with pause: Malaysian...Three Seven Zero maintaining level three five zero]

01:XX:XX ~ [MAS 370 FAILS TO REPLY]

01:19:29 MAS370 ~ Good Night Malaysian Three Seven Zero [fails to reply standard protocol "Contact Ho Chi Minh on 120.9, Good Night Malaysian Three Seven Zero"]

Wer Lust hat kann das ja nochmal nachprüfen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 07:48
....was ist daran jetzt neu? hatten wir alles schon mal....


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 07:52
@schaunischaf

Ich finde es ausgezeichnet das Du Dich noch an alle Sachverhalte erinnern kannst die hier erörtert wurden auf insgesamt über 3000 Seiten. Mein Kompliment. Mir war bislang nicht bekannt das der Co-Pilot Fehler im Funkverkehr gemacht hat. Ich denke ich habe zwar noch ein gutes Gedächtnis für mein Alter aber eine Festplatte die alles speichert habe ich nicht im Kopf.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 07:59
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:ch habe zwar noch ein gutes Gedächtnis für mein Alter aber eine Festplatte die alles speichert habe ich nicht im Kopf.
Herrlicher Seitenhieb mal wieder, Du-der-in-die-Jahre-gekommener.
Was Du wirklich im Kopf hast, können wir uns erahnen.

back to business:

Sollte der letzte Funkspruch wirklich ohne Bestätigung der neuen Frequenz stattgefunden haben, ist das mehr als seltsam.
Ich dachte bisher, dass man das Procedere abgeschlossen hatte, sprich, ok, neue Frequenz eingestellt/gecheckt, und nur noch mal gute Nacht sagte.
Deshalb hatte ich diesem 'Good night' oder dem dementierten 'Good night' nie Beachtung geschenkt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 08:14
Es gab doch in den letzten Monaten und auch gestern wieder aktuelle Berichte in den Medien über seltsame Gerüche in den Flugkabinen.

Angenommen irgendwelche gifitigen Gase machten alle in dem Flieger "gaga"..die Piloten versuchen noch umzukehren, drücken noch eine Route in AP ein , drücken ansonsten falsche Tasten und der Flieger taucht ab.

Könnte solch ein "simples Szenario nicht der Auslöser gewesen sein ? Keine wilden VT sondern einfach ein Problem mit der Luft bzw ausgetretenen Gasen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 08:18
@Enterprise1701
Gerüche, Brand...... wurde alles mal erwähnt..... wurde aber wie zu erwarten immer mit 'gibts nicht, geht nicht, Pilot muss es gewesen sein' niedergeknüppelt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 08:22
Fariqs angebliche Fehler sind eigentlich keine. Er verspricht sich wohl einmal am Anfang, wenn er MAS 377 statt 370 sagt, das kann aber auch die erhöhte Nervosität am Beginn eines Prüfungsflugs sein.

Bei der Wiederholung der Beschreibung des Taxiwegs gibt er die beiden wichtigen Informationen wieder: Standard Route bis Alpha 11 ist zu folgen und vor allem bei der Kreuzung mit Bravo zu warten. Wer KUL kennt weiss, dass Alpha 11 der Wartepunkt für Heavies am Beginn der Startbahn 32R ist, da ist ein Verwechseln ausgeschlossen, denn die Haltepunkte an der gegenüberliegenden Startbahn beginnen alle mit C wie Charlie.

Dem Fluglotsen war also klar, dass Fariq wusste, wo es lang gehen soll: Vom Taxiweg Sierra 4 über Hotel bis zur Kreuzung von Bravo, dort auf Freigabe warten und dann bis Haltepunkt A 11, direkt an der Startbahn. Es ist zwar etwas schnoddrig, aber das Weglassen der redundanten Information "32 Right" ist hier wohl OK, da A 11 nur dort zu finden ist.

Dass Fariq bei 12:XX nicht antwortet kann einfach daran liegen, dass er den Anruf nicht verstanden oder mitbekommen hat, offensichtlich war ja genau zu dem Moment der Funkverkehr etwas gestört (garbled). Das passiert dauernd und ist nicht der Rede Wert.

12:36 wird er dann offensichtlich von Lumpur Tower zu Taxiway und Haltepunkt Alpha 10 gelotst, nicht mehr zu Alpha 11 wie noch von Lumpur Ground. Beide liegen nebeneinander, und beide sind die feeder zur Startbahn 32R und sonst nirgendwo hin, so dass auch hier das Weglassen von "32 Right" akzeptabel ist.

Bis hierher also keine Probleme. Einen chart der Taxiways von WMKK zu betrachten hilft hier.

Etwas ungewöhnlicher sind die letzten Funksequenzen bei IGARI: Die angeblich Redundante Erwähnung des flight levels ist gar nicht so ungewöhnlich, da z.B. in den USA Vorschrift ist, erste und letzte Durchsagen an ATC mit dem FL zu erwähnen, vermutlich damit der Fluglotse, den man jetzt unversehens anspricht sich noch einmal vergewissern kann, auf welcher Höher der Flieger fliegt, was ja in der Regel das wichtigste Element der Flugsicherung ist. Er kann dann die Angabe mit dem Transpondersignal vergleichen. Gerade bei der Übergabe an einen anderen Sektor ist das Standard, allerdings normalerweise nur beim Ansprechen der übernehmenden Stelle. Ich denke hier war der Pilot tatsächlich etwas nervös, aber warum, das ist nicht ganz klar.

Am Ende dann wiederholt er die Frequenz von Ho Chi Minh nicht. Das ist allerdings ein gravierender Fehler, denn das dient der Sicherheit, damit der Pilot nicht aus Versehen auf eine falsche Frequenz schaltet und nun nicht mehr von ATC angesprochen werden kann. Hierzu hat das Ebook vor ein paar Tagen eine interessante Aussage gemacht: Der Autor meint, der Pilot wusste ja, dass er sich nie bei Ho Chi Minh melden würde und habe unterbewusst also die Frequenzinformation als überflüssig behandelt und sie deshalb nicht wiederholt. Das leuchtet ein.

Alles in allem nichts Neues.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 08:29
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Angenommen irgendwelche gifitigen Gase machten alle in dem Flieger "gaga"..die Piloten versuchen noch umzukehren, drücken noch eine Route in AP ein , drücken ansonsten falsche Tasten und der Flieger taucht ab.
Wer "Gaga" ist aber noch in der Lage ist eine hübsche Wende durchzuführen und eine komplett neue Route in den FMC einzutippen und Stromkreise isoliert um sie später wieder einzuschalten der ist auch fähig sich 12x im Kreis zu drehen ohne das ihm dabei schwindelig wird :).

Ich halte das nicht für plausibel.

@Rick_Blaine

Perfekte Analyse. Wie gewohnt. Tolle Sache.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 08:36
@DearMRHazzard
Nee, wer den Passagieren irgendwo über Malaysia die Luft abdreht oder die Kabinendruckregelung so steuert, dass alle sterben, damit sie nicht panisch gegen die Tür klopfen, aber dann Mond- und Sonnen /-auf und -untergang zum Ziel nimmt, damit seine politische Motivation in seinen YT-Videos nur durch Gleichgesinnte erkannt wird, aber danach noch 5 Stunden weiterfliegt mit toten Leute, aber sie mitnimmt, weil er Angst hat alleine zu sterben.......
.....der....... der ist auch fähig sich 12x im Kreis zu drehen(,) ohne das(s) ihm schwindelig wird.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 08:38
@Lullaby69

Ganz genau so ist es. Das hast Du ganz toll zusammengefasst.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 09:02
Könnte nicht ein technischer defekt, der zu Sauerstoffmangel führt, zu irrationalen Handlungen geführt haben?. Es gab mal eine Studie am Mount Everest dazu, die Probanten haben vermeintlich rational und logisch, jedoch nicht mehr überlegt handeln können. Routinetätigkeiten waren alle noch möglich.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 09:12
@nickellodeon

Routine wäre es gewesen, ganz einfach bei IGARI den festgelegten Kurs nach Beijing weiterzufliegen.

Was tatsächlich geschah war dagegen wohlüberlegt und bedurfte eines gewissen levels an Denkfähigkeit.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 09:51
Zitat von nickellodeonnickellodeon schrieb:Es gab mal eine Studie am Mount Everest dazu, die Probanten haben vermeintlich rational und logisch, jedoch nicht mehr überlegt handeln können. Routinetätigkeiten waren alle noch möglich.
Leider verstehe ich Deine Aussage nicht. Sie ergibt in meinen Augen keinen Sinn. Wird das Gehirn nicht mehr ausreichend mit Sauerstoff versorgt dann ist der Mensch nicht mehr in der Lage rational und logisch zu handeln. Das beinhaltet somit auch das überlegte Handeln und das Ausführen von Routinetätigkeiten sowieso.

Vielmehr ist es so das bei einer Hypoxie zunächst massive Blockaden in der Denkfähigkeit einsetzen wird und danach die Motorik nicht mehr zu kontrollieren ist. Der Mensch macht dann einfach irgend etwas aber ist sich seiner Handlungen nicht mehr bewusst. Danach verliert er das Bewusstsein und stirbt schliesslich über kurz oder lang.

Hypoxische Denkweisen sind z.B. auch weit verbreitet unter nicht wenigen Verschwörungstheoretikern. In deren Welt scheint der Sauerstoffgehalt ein anderer zu sein als auf der Erde und führt zu unüberlegten Schlussfolgerungen während sie versuchen den Mount Everest der grössten Verschwörung aller Zeiten zu finden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.06.2015 um 10:11
Ich finde den Funkverkehr auch nicht sonderlich relevant. Um diesbezüglich eine echte Aussagekraft treffen zu können, müsste man schon mehrere Flüge und deren Funksprüche analysieren, um überhaupt erst ein Gefühl zu kriegen, wie relevant gewisse "Fehler" überhaupt sind resp. ob die Anzahl "fehlerhaften" Funksprüche bei MH370 nicht einfach dem statistischen Durchschnitt entspricht. Gerade ein malayischer Pilot im malayischen Luftraum resp. an seinem Heimatflughafen wird wohl des öfteren eine Abkürzung im Funk nehmen, da ihm der Flughafen wohlvertraut ist.


melden