Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.602 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 15:19
@magneto12

Ich vermute, das hier:

https://instagram.com/p/1X9fHSJP4B/


2x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 15:57
Zu der Abbildung der saucy sailoress:

A rough illustration a friend kindly made.

Und zu der Sichtung selbst:
I decided it had formerly been a passenger plane, but had its windows blocked out to act as a cargo plane, since it appeared too long and pointy to be a cargo plane. At this stage I decided it must be military. ... I have absolutely no idea of the time scale of this observation.

Und das ganze hat sie dann im Juli 2014 aus der Erinnerung aufgeschrieben, am 31. Mai 2014 hat sie diese Beobachtung zum ersten Mal in einem Internetforum erwähnt:

And I thought I saw a burning plane cross behind our stern from port to starboard; which would have been approximately North to South. It was about half the height of other flights which I had been gazing at during that part of the passage.

Since that's not something you see every day, I questioned my mind. I was looking at what appeared to be an elongated plane glowing bright orange, with a trail of black smoke behind it. It did occur to me it might be a meteorite. But I thought it was more likely I was going insane.


Also, sie selbst erklärt es als wahrscheinliche Hallzination, die sie damit begründet, dass die Fahrt genau zu diesem Punkt katastrophal verlief und sie genau zu diesem Zeitpunkt vorübergehend die Scheidung und ein neues Leben beginnen wollte. Weder die Richtung noch die Flughöhe stimmmen. Es haben relativ viele Semiprominente sich mit obskuren Beobachtungen etwas Aufmerksamkeit verschafft.


Zu dem angebl. Handykontakt:

Grundsätzlich würde ich sagen, dass CNN bei Flugunfällen außergewöhnlich gut informiert ist und außerdem eine Reputation hat, die auf dem Spiel stehen würde. Außerdem wurde das gleiche auch im malaysischen Regierungsblatt zuvor gemeldet. Die Dementierung von H. Hussein wiederum enstpricht dem üblichen Bild. Aufgrund der laufenden Ermittlungen kann er nicht dazu sagen. Das "Nein" ist auf die Frage bezogen, ob bekannt ist, dass der Copilot einen Anruf versucht hat. Das stimmt ja auch, es ist angebl. lediglich bekannt, dass sich das Handy eingeloggt hat. Dem widerspricht er nicht.
Zu Pamela Brown siehe hier:
Wikipedia: Pamela Brown (journalist)

Wäre merkwürdig, wenn sie einen relativ einfachen Sachverhalt nicht richtig dargestellt hätte.

Es ist richtig, dass keinesfalls alle Passagiere ihre Handys in den Flight Modus schalten. Dennoch gibt es bei jeder international operierenden Airline eine Durchsage zu Beginn des Flugzeuges, dies zu tun. Die Stewardessen gehen dann rum, prüfen ob die Passagiere angeschnallt sind, aber auch, ob jemand noch an seinem Handy was macht. Mir selbst ist es mehr als einmal passiert, dass ich z.B. noch Fußballergebnisse im laufenden Spiel sehen wollte, und man sagte dann, ich müsse das Handy jetzt weglegen. Dass jemand während eines Fluges (bzw. sobald man das Flugzeug betreten hat) noch telefoniert, habe ich noch nie erlebt, die Stewardessen würden aber dann bestimmt was sagen. SMS ja, aber normalerweise nur vor dem Abflug, so dass sie noch durchgehen.

Wenn man von einem Szenario ausgeht, wo der Copilot ausgesperrt ist und daher als erster bemerkt, dass was nicht stimmt (inbesondere bevor die Passagiere was merken, bei denen man eine Panik unbedingt vermeiden will), könnte das ganze vielleicht Sinn ergeben: Nachdem er ins Cockpit nicht mehr reinkam und auch nicht über die Bordsysteme mit dem Boden kommunizieren konnte, wären intensive (wiederholte) Anrufversuche an verschiedene Stellen ein logischer nächster Schritt. In den Berichten heißt es ja, das Handy habe sich eingeloggt, und man interpretiert es daher so, dass er einen Anruf versucht hat. Also ein Handy, das (mehrfach und intensiv) aktiv versucht, einen Anruf abzugeben, hätte doch gewiss sehr viel größere Chancen, von einem Atennenmast aufgefangen zu werden, als ein Handy, das lediglich nicht im Flight Modus ist oder womöglich eine SMS, die zuvor nicht durchging.

Also könnte da vielleicht schon was dran sein finde ich.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 16:01
Und zum Vulkan:

Indonesien ist das Land mit den weltweit meisten aktiven Vulkanen, solche Meldungen wird es sehr oft geben. Anscheinend beeinträchtigt das fast nie den Flugverkehr, eine hypoxia event könnte es doch kaum auslösen, allenfalls einen Absturz.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 16:18
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb: eine hypoxia event könnte es doch kaum auslösen, allenfalls einen Absturz.
Bei diesem Zwischenfall: Wikipedia: British-Airways-Flug 9#Verlauf des Zwischenfalls
nachdem später der Kabinendruck aufgrund der ausgefallenen Triebwerke absank und die Sauerstoffmasken von der Decke fielen.



melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 16:26
@ISF

Gut, aber wenn die Triebwerke ausfallen, stürzt das Flugzeug ab, sofern die Triebwerke nicht wieder anspringen (wie in diesem Fall). Selbst wenn es gleitet, verliert es an Höhe und wäre bis zum Verbrauch des Not Sauerstoffs auf einer Höhe, wo normales Atmen wieder möglich ist, bevor es dann eben abstürzen oder gewassert werden würde. Dafür hat man den Notsauerstoff war. So war es ja auch etwa in diesem Fall, und niemand an Bord kam dadurch zu Schaden.

Wenn man den Regierungsberichten folgt, und ein hypoxia event (wohlgemerkt: dies soll erst NACH dem Schwenk nach Süden eingetreten sein) annimmt, dann muss dieses wahrscheinlich plötzlich eingetreten sein, am ehesten durch einen Schaden an der Flugzeugaußenwand, denn dann ergibt sich eine ganz andere Situation.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 16:29
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb: In den Berichten heißt es ja, das Handy habe sich eingeloggt, und man interpretiert es daher so, dass er einen Anruf versucht hat. Also ein Handy, das (mehrfach und intensiv) aktiv versucht, einen Anruf abzugeben, hätte doch gewiss sehr viel größere Chancen, von einem Atennenmast aufgefangen zu werden, als ein Handy, das lediglich nicht im Flight Modus ist oder womöglich eine SMS, die zuvor nicht durchging.
Diese Interpretation halte ich für falsch, aus folgendem Grund: ein Handy wird nach dem Verlassen des Flugmodus als allererstes versuchen sich in ein Netz einzubuchen. Ist das erfolgreich, und nur dann, kann der Service benutzt werden um einen Anruf abzusetzen.
Es bucht sich aber auf keinen Fall "besser" oder erfolgreicher ein wenn man ständig versucht einen Anruf aufzubauen, das spielt für das Einbuchen keine Rolle.
Es wird wohl lediglich angenommen werden können, das wenn das Handy sich ja schon eingebucht hat, danach auch versucht wurde einen Anruf zu tätigen. Dafür gibt es aber keine Anzeichen, es liegt lediglich nahe, aber definitiv nicht aus technischer Sicht herleitbar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 17:18
Sofern die Einwahl von Hamids Handy korrekt ist, kann das Flugzeug dort nicht so hoch, wie angenommen, geflogen sein.
Frühe Berichte sprachen von lediglich 4-5000 ft.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 17:20
Eine womöglich blöde Frage:

wie funktioniert der Autopilot wenn angebliche alle Systeme für Kommunikation etc abgeschaltet wurden sind ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 18:48
@Zz-Jones

In der FI wurde das weder bestätigt noch widerlegt, da steht lediglich, dass es gleich nach dem Verschwinden deutlich schneller und zunächst höher, dann tiefer geflogen ist, allerdings hieß es, die Militärradare waren gar nicht kalibriert, die Höhenangaben dürften daher problematisch sein, nach den Informationen unten, dürfte es aber kaum SO tief geflogen sein:

MH370 reported maintaining FL350 at 1701:17 UTC
[0101:17MYT] and reported maintaining FL350 again at 1707:56 UTC [0107:56 MYT].

...

The Military data provided more extensive details of what was termed as “Air Turn Back”.

At 1721:13 UTC [0121:13 MYT] the Military radar showed the radar return of MH370
turning right but almost immediately making a constant left turn to a South Westerly
direction.
At 1730:35 UTC [0130:35 MYT] to 1735UTC [0135 MYT] the radar return was on heading
231 magnetic (M), ground speed of 496 knots (kt.) and registered height of 35,700 ft.
At 1736 UTC [0136 MYT to 1736:40 UTC [0136:40 MYT] heading was 237M, ground
speed fluctuation between 494 and 525 kt. and height fluctuation between 31,100 and
33,000 ft.
At 1739:59 UTC [0139:59 MYT] heading was 244M, ground speed 529 kt. and height at
32,800 ft.
At 1752:35 UTC [0152:35 MYT] radar return was observed to be slightly south of Penang
Island.

(FI, S. 1-2)

Die letzte ACARS Meldung um 17:07 war
Altitude (ALT) – Feet 35004
Calibrated Airspeed (CAS) – Knots. 278.4
MACH 0.821
(FI, S. 46)


@Enterprise1701
Auf den letzten Seiten gab es einen Konsens, dass der Autopilot nichts mit der Satellitenverbindung zu tun hat, insbesondere @Kinladen hat es auch nochmal bestätigt. Alle wichtigen Systeme dürften funktioniert haben, nach der Theorie wurden lediglich bestimmte Kommunikationssysteme deaktiviert. Alle wichtigen Systeme funktioneren auch über den rechten Stromkreis.


Übrigens steht auf S. 37 noch was zu dem Vulkanausbruch. Demnach soll die Aschewolke nicht höher als 12.000 Fuß gestiegen sein. Das ist SEHR niedrig. Wäre MH370 so niedrig geflogen, wäre es nicht so lange in der Luft geblieben, wie nachgewiesen wurde.


1x zitiert1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 18:56
Bei dem Flug United 93 sollen zwei Anrufe von Handys durchgegangen sein, sogar über Reiseflughöhe, der Rest waren Satellitentelefone, die bei MH370 nicht funktionierten.

Wikipedia: United Airlines Flight 93#Hijacking


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 19:14
Der Vollständigkeit halber: kompaktes Handbuch der 777
http://www.brandweerschiphol.nl/luchtvaart/instructie-aircraft-crash-recovery-guide/boeing/boeing_777_03.pdf (Archiv-Version vom 22.02.2016)
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:At 1752:35 UTC [0152:35 MYT] radar return was observed to be slightly south of Penang
Dummerweise fehlt genau da die Höhenangabe.
Von der Zeit her (30 Minuten nach der Wende) passt es gut.

Handyempfang auf Reiseflughöhe möglich ?
Wenn ja, in welchem Radius?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 19:41
Wenn ich mir den von dir, @Zz-Jones , geposteten CNN Beitrag nochmal ansehe, fällt mir folgendes auf:

When the plane first went missing, authorities said millions of cell phone records were searched, looking for evidence that calls had been made from the plane after it took off, but the search turned up nothing.

Also, die Behörden sagen, es sei kein Anruf gemacht worden bzw. durchgegangen.

Das widerspricht ja überhaupt nicht der Meldung, dass sich das Handy des Copiloten wieder eingeloggt hat. Lediglich ein Anruf konnte nicht registriert werden. Daher kann man auch überhaupt nicht ausschließen, dass sich auch die Handys von einzelnen Passagieren eingeloggt haben. Lediglich hätte das überhaupt nichts zu sagen, da sicherlich nicht alle Passagiere ihr Handy in den Flight Modus schalten (ich persönlich mache das zwar). Bei dem Copiloten wäre das aber auf jeden Fall ziemlich auffällig, denn bei ihm ist es Teil der Checkliste, das Handy vor dem Abflug auszuschalten. Richard Quest beschrieb ja seinen Landeanflug als "text book perfect", also streng nach den Regeln. Als junger Pilot wird er sich an sowas gehalten haben. Könnte dafür sprechen, dass er irgendwas melden wollte, und dies über andere Kommunikationswege, wie Funk, nicht konnte.

Ja, die fehlende Höhenangabe bei Penang, wo auch die Butterworth Military Station ist, ist merkwürdig. Die Meldung der geringen Flughöhe genau über Penang kam vom der New York Times, die ebenfalls bei Flugunfällen sehr gut informiert ist (zumal das Flugzeug amerikanisch ist). Z.B. konnte man da schon einen Tag vor allen anderen Medien die angenommene Ursache des Germanwings Unglücks nachlesen.

Der angebl. Kontakt mit dem Handy wurde in Penang registriert:

The official told CNN's Pamela Brown on Monday that a cell-phone tower in Penang, Malaysia -- about 250 miles from where the flight's transponder last sent a signal -- detected the first officer's phone searching for service roughly 30 minutes after authorities believe the plane made a sharp turn westward.

Man muss dazu sagen, dass die Gegend um Penang dicht besiedelt ist, also gibt es auch viele Mobilfunkmasten, die anderen Gebiete um die Flugroute über dem Festland sind sehr ländlich.

Bei United 93 war der Empfang sogar noch über Reiseflughöhe. Da wahrscheinlich alle versucht haben zu telefonieren, und nur zwei Anrufe durchgingen, dürfte das (auch in den USA) aber die absolute Ausnahme sein.

Weiß nicht, bei welcher Höhe ein Empfang möglich ist...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 20:08
Ich würde vermuten, dass sich Hamid während der Handy Einwahl im Cockpit befunden hat und nicht ausgesperrt war.
Sein Handy wird er nach dem Ausschalten entweder in seinem abgelegten Jacket oder seinen Pilotenkoffer verstaut haben.
Ich glaube nicht, dass sich ein Pilot sein Handy in die Hosentasche stopft.
Sollte Hamid das Cockpit verlassen haben (Toilette, Kaffee holen), hätte er das Handy somit nicht dabei gehabt.
Der einzige Grund es dennoch bei sich zu tragen, wäre, vorausgesetzt Hamid war Frauenheld, das Austauschen von Telefonnumern mit Blondinen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 20:20
Jetzt werden aber mal endlich die offiziellen Verlautbarungen in Stein gemeisselt.
Sitzt @Zz-Jones schon auf dem Zug der abgefahren ist?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 20:52
@Anaximander

Einerseits bist Du 'faktengläubig', andererseits entwirfst Du Phantasien, (was anderes ist der 'Husarenritt' ja nicht), wie passt das zusammen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 20:55
@hyetometer
Er meisselt doch nur die 'offiziellen Fakten' auch in Stein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 21:14
@Zz-Jones
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Ich würde vermuten, dass sich Hamid während der Handy Einwahl im Cockpit befunden hat und nicht ausgesperrt war.
Sein Handy wird er nach dem Ausschalten entweder in seinem abgelegten Jacket oder seinen Pilotenkoffer verstaut haben.
Ich glaube nicht, dass sich ein Pilot sein Handy in die Hosentasche stopft.
Sollte Hamid das Cockpit verlassen haben (Toilette, Kaffee holen), hätte er das Handy somit nicht dabei gehabt.
Der einzige Grund es dennoch bei sich zu tragen, wäre, vorausgesetzt Hamid war Frauenheld, das Austauschen von Telefonnumern mit Blondinen.
Sehr gutes Argument!

@Anaximander
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Daher kann man auch überhaupt nicht ausschließen, dass sich auch die Handys von einzelnen Passagieren eingeloggt haben. Lediglich hätte das überhaupt nichts zu sagen, da sicherlich nicht alle Passagiere ihr Handy in den Flight Modus schalten (ich persönlich mache das zwar).
Wieso hätte das nichts zu sagen? Verstehe ich jetzt nicht. Eben weil nicht alle Passagiere ihr Handy in den Flight-Modus schalten, wären geschriebene SMS durchgegangen. Und dass welche geschrieben wurden, steht für mich außer Frage. Viele Passagiere wissen gar nicht, dass ab einer gewissen Höhe kein Empfang mehr möglich ist. Selbst wenn es nur einige wenige gewesen wären, hätte man über die Angehörigen davon erfahren.
Ich kenne mich mit der Technik leider gar nicht aus, habe aber neulich gelesen, dass SMS wesentlich schneller verarbeitet werden als versuchte Telefonate.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 21:17
@hyetometer
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Einerseits bist Du 'faktengläubig', andererseits entwirfst Du Phantasien, (was anderes ist der 'Husarenritt' ja nicht), wie passt das zusammen?
Also mal ehrlich: Was soll man denn tun, außer auf der Basis der Fakten Phantasien zu entwerfen? Das tun wir hier schon seit 1200 Seiten + 1000 Seiten im alten Thread. Nun gut, manchmal fehlen auch die Fakten, aber eine andere Möglichkeit haben wir doch gar nicht!?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 21:22
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Sitzt @Zz-Jones schon auf dem Zug der abgefahren ist?
keinesfalls, ich kenne ja nicht mal den Bahnhof.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.09.2015 um 21:23
@Löwensempf

Eben, es ist nur neu, dass man auf der Basis der FI und den Pings als Fakt noch phantasieren könnte. Geht alles ...


melden