Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.609 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 18:14
Re Flaperon

Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen. Gleich bei der ersten Untersuchung stellte sich heraus, dass das Wartungssiegel und der Farbanstrich zu der 9M MRO passen, es gibt allerdings weltweit noch ein paar andere Flaperons mit den gleichen Merkmalen (alle im Besitz von MAS), davon wird aber keines vermisst. Das heißt praktisch, es muss das Flaperon gewesen sein. Da hat niemand Ausschussware von MAS ins Meer geworfen.

Das Flaperon hat wahrscheinlich nie ein Typenschild gehabt, ich glaube @Berlinandi kann das besser erklären, notwendig ist das nicht.

Abschließend hat man noch irgendeine Schraube gefunden, die nach intensiver Abgleichung der Unterlagen nur zu diesem Flaperon gehören kann. Die dramatischen Stories um Urlaube usw sind doch alles aufgeblasene Medienspekulationen.


Re Schwimmesten.

In the the highly unlikely event of an emergency landing oder so. Es gibt dazu irgendeine Geschichte, vor langer Zeit sind mal Menschen bei einer Wasserung (im Wasser schwimmend) gestorben, seitdem sind diese Dinger Pflicht, aber umstritten. In einem anderen Fall konnten die Passagiere das Flugzeug nicht verlassen, weil sich die Schwimmwesten aufgeblasen haben, sie sind dann ertrunken. Könnte auch zusammen mit den netten Bildern von schön auf dem Wasser schwimmenden Flugzeugen psychologische Wirkung haben, man fühlt sich mehr in Sicherheit, wenn man meint, das Flugzeug könnte auch wassern und schwimmen. Besser als eine Landung auf dem Wasser wäre wahrscheinlich ein Rübenacker, der bewegt sich wenigstens nicht. Die Schwimmwesten haben noch am ehesten den Sinn, den Absturz zu orten, die sind ja knallig gelb und reflektieren gut.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Du versuchst jetzt, die von @vivajohn technischen Komplikationen mit menschlichem Hochleistungsvermögen zu relativieren.
Du hast mich missverstanden, dies war ausschließlich ein Argument gegen die Suizid-Theorie mit Zusatzhypothese des Tötens der Passagiere durch ausgeschaltete Klimaanlage. Dies wäre nämlich nicht so leicht möglich. Die anderen Argumente waren aber Gegenargumente gegen das Szenario eines Stromausfalls/anderthalbstündiger manueller Flug ohne zumindest zu versuchen, in die Nähe des Bodens zu kommen. Da ist es egal, wer das Flugzeug bedient.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 18:19
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb: (Wer hat das Flugzeug zusammengebaut? Vorbesitzer? Recycling-Kette?)
Es wurde von Boeing direkt an MAS geliefert, und es gibt keine Vor- oder Zwischenbesitzer.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 18:21
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb: Mir kommt das mit den Schwimmwesten immer nur wie eine Absicherung seitens der Fluggesellschaft gegen mangelnde Sicherheitsinformationen daher.
Es ist ja nunmal auch Pflicht, für jeden Passagier eine Rettungsweste bereitzustellen.
Was früher nur bei Flugzeugen galt die Störungsanfällig waren und über Wasser flogen, gilt heutzutage für nahezu jedes.

Wenn man mal schaut wann die letzten Wasserungen gewesen sind:

- Am 15. Januar 2009, war die Letzte.

Es waren laut Aufzeichnungen insgesamt 12, seit 1952.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 20:41
@Anaximander
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb: Du versuchst jetzt, die von @vivajohn technischen Komplikationen mit menschlichem Hochleistungsvermögen zu relativieren.
Da habe ich mich in der Logik vergriffen. Ich wollte sagen, dass Du von @vivajohn genannten technischen Problemen relativierst, und evt, menschliche Ausfälle außer Acht lässt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 20:53
@Anaximander
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb: Die dramatischen Stories um Urlaube usw sind doch alles aufgeblasene Medienspekulationen.
Und warum waren die Medien dann mal so langsam? Wir wissen nichts, und deswegen müssen wir warten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 20:55
@Anaximander
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Es wurde von Boeing direkt an MAS geliefert, und es gibt keine Vor- oder Zwischenbesitzer.
Wie kann ich das nachvollziehen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 21:14
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Die Masken fallen bei einem Kabinendruck äquivalent zu etwa 14.000 ft herunter, da kam man immer noch normal atmen (wenn man gesund ist). Auch wenn es dann schnell geht, kam man selbst bei 35.000 ft immer noch bis zu eine Minute bei Bewusstsein sein. Das sollte absolut reichen, zumal die Flugbegleiter darauf geschult sind, um die Gefahr wissen und solche Situationen auch schon mal vorkommen können.
Das mit den 14'000 ft war mir jetzt nicht bewusst, dass ist tatsächlich recht fein eingestellt.
Das ist ein interessanter Einwand.
Ich musste mich darüber erstmal etwas schlau machen und habe versucht Referenzfälle zu untersuchen. Hier mal die ersten Ergebnisse:

Es fiel mir ein, dass mir kein Double Engine Flameout bekannt war, bei welchem der Kabinendruck ein Thema wurde...

Air Transat 236. Double Engine Flameout über dem Atlantik. Segelflug auf die Azoren.
Den ganzen Bericht gibts hier:
http://www.fss.aero/accident-reports/dvdfiles/PT/2001-08-24-PT.pdf

--> Das zweite Triebwerk fiel um 06:26:16 aus. Um 06:37:33 (Etwas geschätzt)
kam die Crew-Warnung wegen Kabinendruck. Es dauerte also 11 Minuten, bis der Druck von einer Altitude von ca. 8'000 ft auf 13'300 ft stieg. Die Maschine selbst war zu dem Zeitpunkt auf 18'500 ft. Ca. 20 Sekunden später lösten die Sauerstoffmasken aus (Wird hier als 13'500 ft angegeben).

Es dauert also durchaus seine Zeit. Nach den 11 Minuten war man ja auch noch einiges weg von Hypoxie. Faszinierendes lässt aber zu Tage fördern aus dem Bericht:

In 6 Reihen sind die Sauerstoffmasken nicht herunter gekommen... :/ Man hat das untersucht, konnte sich aber keinen Reim darauf machen. Da steht lapidar:
A review of the Transport Canada and the Federal Aviation Authority Service Difficult Reporting
(SDR) system confirmed a number of previous similar instances where there have been problems
with emergency mask deployment involving a wide range of different models of aircraft.
Weiter wird vermutet:
The reasons given for these failures, in part, included doors failing to open due to an electrical
fault or for no apparent technical reason.
Und da sind wir wieder bei der Elektrik...

Muss mich da noch etwas einlesen...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 21:17
@hyetometer

airframe
Date of manufacture: 29 May 2002
Date of delivery to MAS: Delivered new on 31 May 2002

FI, S. 22

Auf S. 22-26 finden sich die Angaben zu der Geschichte des Flugzeugs.

Dass wir nichts wissen, ist nun wirklich übertrieben: der Farbanstrich und die Wartungszeichen stammen von MAS und passen nach den Unterlagen zu MH370. Das Flaperon gehörte also definitiv zu einer 777 von MAS. Nicht komplett auschließen könnte man allenfalls, dass jemand das Flaperon von MH17 gestohlen und im Meer ausgesetzt hat. Denn sonst sind keine Unfälle von 777 von MAS bekannt (oder?). Wir wissen außerdem, dass auch diese Möglichkeit durch eine Nummer im Inneren ausgeschlossen werden konnte, da sie nur mit der Seriennummer des Flaperons nachgewiesen ist. Das einzige was wir bis jetzt nicht wissen, ist, welches Bauteil diese Nummer hatte.

Ich versuche nicht zu relativieren, sondern erörtere, indem ich mir Gegenargumente überlegen. Dies ist normalerweise eine sinnvolle Methode, um Theorien auf ihre Wahrscheinlichkeit hin zu überprüfen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 22:00
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Nicht komplett auschließen könnte man allenfalls, dass jemand das Flaperon von MH17 gestohlen und im Meer ausgesetzt hat.
Es gäbe noch eine weitere Variante:
Das gefundene Flaperon gehörte zwar ursprünglich zu 9M-MRO, wurde aber nach der Verschrottung von 9M-MRK ausgetauscht.

http://www.airframes.org/reg/9mmrk

http://www.airport-data.com/aircraft/photo/000970340.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 22:56
@Zz-Jones

Das müsste dann in einer Nacht- und Nebelaktion erfolgt sein, und unbedingt in der Halle, die später abgebrannt ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 23:23
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das Flaperon hat wahrscheinlich nie ein Typenschild gehabt, ich glaube @Berlinandi kann das besser erklären, notwendig ist das nicht.
Bis jetzt konnte niemand nachweisen das nach Bauunterlagen das besagte Flaperon der B777 ein Typenschild in Plakettenform haben muss. Die Bauteilnummer, Chargennummer, Identifikationsnummer des Herstellers, als auch die Seriennummer kann laut Bauvorschriften beispielsweise auch Handschriftlich mit zugelassenen Finelinern (z.B: Aeromarker), aufgedruckt, eingelasert oder teilweise eingraviert sein. Wie das ganze bei den jeweiligen (einzelnen) Bauteil zu handhaben ist, muss man den jeweiligen Bauunterlagen (z.B. Zeichnungen, Fertigungsaufträgen usw.) entnehmen.

Das ganze mal verkürzt und vereinfacht dargestellt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 23:44
@Anaximander

Geparkt (stored) wurde 9M-MRK ja bereits am 25.4.2013
Die konnte man also ganz gemütlich zerlegen.

9M-MRO hatte danach noch folgende Checks:

- 14.05.2013 : A2
- 19.06.2013 : A3
- 24-25.7.2013 : A4
- 29.8.-26.9. 2013 : C1 und A1
- 04.11.2013 : A2
- 13.12.2013 : A3
- 14-16.01.2014 : A4
- 23.02.2014 : A1

Ich weiss nicht, bei welchem dieser Checks ein Flaperon demontiert werden kann, ohne das es als ungewöhnlich auffällt.
Jedenfalls hätte man es im demontierten Zustand am leichtesten austauschen können.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.01.2016 um 23:55
@Zz-Jones

Weiß man, von wann das Foto oben stammt? Oder gibt es Aufnahmen von hinten?

Die beste Gelegenheit wäre hier gewesen:

29.8.-26.9. 2013 : C1 und A1

Wikipedia: Aircraft maintenance checks


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2016 um 00:03
@Anaximander

Die Fotos mit der abgeklebten Windschutzscheibe haben das Datum 31.8.13
Es gibt dann noch dieses Bild vom 11.10.2013
OgksOiVOriginal anzeigen (0,9 MB)

Viel erkennen kann man nicht.


1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2016 um 00:20
@Zz-Jones

Der rechte Flügel scheint im Oktober abmontiert zu sein. Zumindest kann ich ihn nicht sehen, von der Perspektive her sollte das aber möglich sein. Außerdem könnten die anderen Flugzeuge da sonst nicht stehen.

Das Flaperon stammte vom rechten Flügel:

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/malaysia/11772187/MH370-debris-found-live.html

Im August war der rechte Flügel noch dran, der C Check war im September.
Unter C-Check versteht man die detaillierte Inspektion der Flugzeugstruktur und einen gründlichen Test der Systeme, hierbei wird zum größten Teil die Verkleidung abgenommen und alle Sitze ausgebaut. Ein C-Check findet je nach Flugzeugtyp alle 15 bis 18 Monate statt, das Flugzeug bleibt dafür ungefähr ein bis zwei Wochen im Hangar. Ein solcher C-Check umfasst ca. 5000 Arbeitsstunden.
Wikipedia: Luftfahrzeug-Instandhaltung#C-Check .28Major Check.29


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2016 um 00:25
@Anaximander

Theoretisch möglich wäre ein Austausch des Flaperon wohl gewesen.
Dann hätte man sich aber bereits im September 2013 festgelegt 9M-MRO für eine Operation zu benutzen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2016 um 00:46
@Zz-Jones

Sind wir mal ganz verschwörungstheoretisch.

Dann wurde in dem öffentlichen FB account das cover photo am 16. September d.J. geändert:



Im Mai hörten diese politischen Postings auf, und danach gab es kaum noch welche, das war das vorletzte in dem öffentlichen Account.

Für ein Cover Photo finde ich das etwas ungewöhnlich, es ist nicht bekannt, ob/welches Cover photo es davor gab, geändert wurde anscheinend da vorher nichts.

Ich will damit nichts andeuten, aber er war MAS Mitarbeiter und wollte vielleicht auf irgendwas hinweisen, sowas wie Verschrottung von irgendwas. Oder sonst irgendwas, man weiß es nicht.

Wie war das jetzt noch mit dieser abgebrannten Wartungshalle, welche Dokumente wurden da gelagert?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2016 um 01:39
@vivajohn
Zitat von vivajohnvivajohn schrieb:--> Das zweite Triebwerk fiel um 06:26:16 aus. Um 06:37:33 (Etwas geschätzt)
kam die Crew-Warnung wegen Kabinendruck. Es dauerte also 11 Minuten, bis der Druck von einer Altitude von ca. 8'000 ft auf 13'300 ft stieg. Die Maschine selbst war zu dem Zeitpunkt auf 18'500 ft. Ca. 20 Sekunden später lösten die Sauerstoffmasken aus (Wird hier als 13'500 ft angegeben).
13.500 auch bei MH370 Wert, bei dem die Masken runterfallen, normal 8.000.

Um 6:26:15 Engine 1 Stall FL345 (S. 62), die zweite um 6:27:41 bzw nur noch Notstrom (S. 33).
Approximately five minutes after the power failure, the oxygen masks deployed in the passenger
cabin as the result of the loss of cabin pressurisation.
(S. 9)

Also bereits gegen 6:32. Ca. auf FL 260 (S. 62)

Bei MH370 wäre die Zeit wahrschenlich etwas kürzer gewesen, da kein Sinkflug. Also grob gesagt sinkt der Kabinendruck vergleichbar einem Höhenanstieg von gut 1.000 ft pro Minute. Dürfte dann aber dramatischer werden. Jedenfalls eine Sache von Minuten, aber auch nicht von Sekunden.
Zitat von vivajohnvivajohn schrieb:A review of the Transport Canada and the Federal Aviation Authority Service Difficult Reporting
(SDR) system confirmed a number of previous similar instances where there have been problems
with emergency mask deployment involving a wide range of different models of aircraft.
Na dann bin ich beruhigt...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2016 um 10:17
Zwar auch gefühlt schon tausendmal durchdacht bzw. gepostet.
Vielleicht wurde das Flaperon auch ganz einfach bei diesem Unfall ausgetauscht und weil es noch rumlag und man es gut dafür nutzen konnte, einfach ins Meer geworfen?
Allerdings war das Flugzeug am 9. August 2012 in einen Flugunfall verwickelt gewesen, als es beim Taxiing auf dem Flughafen Shanghai-Pudong mit dem Heck eines Airbus A340-600 der China Eastern Airlines kollidierte, wobei die rechte Tragflächenspitze abriss. Der Schaden wurde von Boeing repariert.[12]
Wikipedia: Malaysia-Airlines-Flug 370#Flugzeug


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.01.2016 um 10:25
@Anaximander

Was Shah´s Facebook Seite betrifft, bin ich vermutlich der falsche Ansprechpartner.
Ich konnte da noch nie sonderlich viel hineininterpretieren.
Ich würde so weit mitgehen, dass er keinen Hehl aus seiner politischen Gesinnung gemacht hat (T-Shirt, Zeitungen) und auf Missstände aufmerksam machen wollte, vielleicht auch frustriert war.
Was das aktuelle Foto angeht, wäre meine Interpretation die, dass dort eine Szene nachgestellt wurde, da sein Enkel (?) tatsächlich mal bei KungFu-Übungen eine Vase beschädigt hat.

Das Feuer im Avionic Shop ist da schon eine andere Nummer.
Mich hat schon immer die Bezeichnung "Shop" gestört. Das klingt, als ob Hans und Franz da einkaufen könnten.
In Wirklichkeit ist es ja wohl ein Wartungscenter.
Viel findet man nicht über das Feuer, soll wohl in einem Mülleimer entstanden sein.

Ich kann mich erinnern, dass @DearMRHazzard mal schrieb, die Franzosen hätten sich beschwert, dass Wartungsunterlagen dabei verbrannt wären, ich finde dazu leider nichts im Netz.

Wie dem auch sei, nur 3 Wochen nach dem Verschwinden von MH370 ist ein Zusammenhang nicht unwahrscheinlich.


melden