Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.609 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:04
@hyetometer
https://translate.google.com/translate?sl=af&tl=en&js=y&prev=_t&hl=en&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fwww.netwerk24.com%2FNuus%2FAlgemeen%2Fmh370-stuk-al-in-desember-gefotografeer-20160517&edit-text=


...text in englisch...interview mit dem 1. Finder vom RR-Teil, als es noch Muscheln hatte...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:05
@DearMRHazzard

Mein Verständnis ist, dieser BFO Wert (wenn ich mich nicht täusche auch bereits der um 0:11) deuten auf einen deutlichen Verlust an Höhe hin bis zu diesem Zeitraum (bis 0:19). Wenn man annimmt, diese "vertikale Bewegung" war linear, dann bliebe nicht mehr viel an Höhe für einen anschließenden möglichen Gleitflug.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:11
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Mein Verständnis ist, dieser BFO Wert (wenn ich mich nicht täusche auch bereits der um 0:11) deuten auf einen deutlichen Verlust an Höhe hin bis zu diesem Zeitraum (bis 0:19).
Das ist ja auch verständlich wenn den Triebwerken der Sprit ausgeht. Doch kann man daraus nicht ableiten ob die Sinkrate konstant war.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn man annimmt, diese "vertikale Bewegung" war linear, dann bliebe nicht mehr viel an Höhe für einen anschließenden möglichen Gleitflug.
Wenn man das annimmt dann ist das richtig. Man kann aber auch annehmen das die "vertikale Bewegung" nicht linear war. Hier fehlen halt Daten um ein klareres Bild zu erlangen. Ein einziger BFO-Wert reicht nicht aus um eine EoF-Theorie zu bestätigen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:12
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:If all electrical power from the left engine (IDG and BU generator) is disabled during the turn at Igari, due to damage to the Left Aims Cabinet/P100 Left Power Panel, the Left Main AC Bus will be momentarily de-powered.
Das ist ja das Szenario, welches ich hier ja vor längerer Zeit auch bereits mal postulierte. Also konkret auf die P100/P200- Panels. Dieses Szenario ist aber deutlich detailreicher ausgearbeitet als meines.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:When the AC power source changes in flight, a break power transfer will occur, such that the Right IDG will repower both the Right and Left Main AC busses. Load shedding would occur. On the ground a No-break power transfer would occur.
Kann ich so nicht ganz beurteilen, wobei ich der Meinung war, bei einem Single IDG-Fail findet auch Power Transfer Switch statt, wenn auch nicht gleich wie am Boden, weil ja 1 IDG nachher beide Busse füttert. Das könnte den rechten IDG auch gleich mitreissen, wobei dieser nach einer Isolation des linken Busses wieder anspringen dürfte. (Wenn der linke Bus nicht bereits automatisch isoliert wurde, was passieren kann, wenn Fail-Secure-Mechanismen greifen)
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:The Left Transponder would also lose mode S capability because the Left Aims Cabinet feeds air data to it, then fault monitoring would disable the transponder completely.
Kann ich nicht beurteilen...
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:The Aims Cabinet interacts with around 130 LRUs. Damage to the Left Aims Cabinet would be a major electrical problem, such that any “left” system has the potential to be disabled or corrupted in some way.
The crew would be overwhelmed with failures.
In ungefähr das, was ich damals gesagt habe... ein solcher Fail birgt unvorhersehbare Folgen für die Elektronik. Ein Versagen des P100-Panels kann auch zu verheerenden Kurzschluss-Reaktionen innerhalb der E/E-Bay sorgen, was die potentiellen "Ausfall-Zusammenhänge" enorm vervielfacht.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:All radio calls depend on the Audio Management Unit which itself depends on the Left System ARINC 629 Bus.

If the Left HGA is also disabled, satellite communications would only be possible when the Right HGA is exposed to the satellite, eg start of turn at Nilam to Sanob.
Das kann ich auch nicht beurteilen...
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:If the aircraft was allowed to continue on in this configuration (ie disabled left engine electrical power) until fuel exhaustion, when the right engine fails, the Left and Right Main AC busses and the Left and Right Transfer Busses would all be depowered.
The autopilot would disengage and the RAT would be deployed.
The aircraft would start to descend. The APU would auto start and restore power to the Left and Right Main AC busses.
The Satcom would be rebooted.
The aircraft is now flying single engine with flight envelope protections enabled such as over bank, overspeed, stall, TAC.
The aircraft would continue on until the left engine failed.
Das stimmt wohl, über das habe ich mir bisher nicht gross Gedanken gemacht und dann eben die potentiellen Folgen:
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:This would mean that the seventh arc is after the first engine failure and not the second.

And the aircraft could be up to 100 nautical miles from the seventh arc hotspot!
Was interessant sein könnte... Wobei eben das Geisterflug-Szenario noch die zusätzliche Schwäche hat, dass man nicht ganz genau vorhersagen kann, wie sich der Gleitflug mit lediglich "Flight Envelope Protection" entwickeln könnte... Ein Pilot hat das mal beschrieben, verwies aber darauf, dass man dies lediglich im Simulator nachstellt... Und eben jeder Simulator ist und bleibt nun mal ein Simulator und ist nicht die Realität, egal wie gut er ist...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:18
@DearMRHazzard

Diese "vertikale Bewegungsrichtung" gilt für diesen Zeitpunkt um 00:19 und ist deutlich höher als man bei einem Gleitflug erwarten würde (so verstehe ich es bzw. so lese ich es verschiedentlich). Wenn man keinen linearen Verlauf annimmt, ist das Ganze wieder sehr "freaky", also Gleitflug, dann wieder "vorgetäuschter" Absturz, schließlich wieder Gleitflug. Würde im Prinzip voraussetzten, dass alle diese BFOs und BTOs sowie die Pings bzw. deren bewusste Vortäuschung oder Aushebelung "Teil des Plans" waren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:28
@Anaximander

Ich weiss schon wieder nicht warum Du Dich mit allen Mitteln dagegen wehrst.

1.) MH370 ist nicht im Suchgebiet zu finden, also ist eine "vertikale Bewegungsrichtung" (Sinkrate) die angeblich höher sein soll als man es bei einem Gleitflug erwarten darf in jedem Fall "freaky".

2.) Laut ATSB konnte MH370 mit einem Triebwerk sich nicht mehr oberhalb von FL290 aufhalten aber ab 00:05 UTC noch bis zu 15 Minuten weiterfliegen auf FL290. Nehmen wir an um 00:19 UTC ging dem 2.Triebwerk der Sprit aus, dann verlor MH370 erneut an Flughöhe was eine Sinkrate zur Folge hat und hier registriert wurde. Ab FL290 kann eine B777-200ER die knapp 50.000 kg leichter war als beim Take-Off noch wunderbar sehr weit gleiten.

3.) Man kann aus einem einzigen BFO-Wert überhaupt nichts ableiten ausser einer Interpretation das MH370 zu dieser Zeit an Flughöhe verlor was aber in der Natur der Sache liegt wenn die Triebwerke keinen Sprit mehr haben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:34
Ich wehre mich gegen gar nichts, ich will nur die Datenlage richtig dargestellt haben.

Dem 2. Triebwerk soll nach dem ATSB bereits gegen 00:17:30 der Sprit ausgegangen sein, es ist daher naheliegend zu vermuten, dass sich die Sinkrate, die im BFO Wert von 0:19 widergespiegelt ist, für diese zwei Minuten linear ist. Das schränkt den Gleitflug bzw. diese Annahme schon ein, darauf wollte ich nur hinweisen, da es hieß, aus den Satellitendaten könnte man keine Hinweise für sowas gewinnen, aus meiner Sicht stimmt das nicht.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:38
Hier ist das auch nochmal erklärt:

http://auntypru.com/forum/-MH370-time-to-think-of-it-as-a-criminal-act?pid=3584#pid3584


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:52
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Hier ist das auch nochmal erklärt:
Ich denke Mike Exner ist in diesem Bezug keine Quelle mehr denn er weicht keinen Millimeter von seinen Schlussfolgerungen ab die er schon vor rund 2 Jahren getroffen hat. Ausserdem bezieht er in seine Argumentation den -2 Hz BFO mit ein weil ihm das so schön in den Kram passt. Der gleiche Mike Exner hat zuletzt auch schon sein Exit-Argument angewendet : MH370 wurde übersehen.

Hauptsache es gab keinen kontrollierten Gleitflug. Das scheint ihm extrem wichtig zu sein, ist aber unseriös.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Das schränkt den Gleitflug bzw. diese Annahme schon ein, darauf wollte ich nur hinweisen, da es hieß, aus den Satellitendaten könnte man keine Hinweise für sowas gewinnen, aus meiner Sicht stimmt das nicht.
Es gibt aber auch andere Sichtweisen. Ich hoffe Du verstehst und respektierst das.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 19:56
@DearMRHazzard

Ich respektiere alles, weise lediglich darauf hin, dass auch nach Ansicht von Isat der erste BFO Wert von 00:19 auf diese steile Sinkrate hinweist. Man sollte es nicht unterschlagen, wenn es einem nicht genehm ist. Zwischen dem mutmaßlichen Treibstoffende und diesem Wert liegen etwa 2 Minuten, die Sinkrate in dieser Zeit als linear anzunehmen ist das aus meiner Sicht das einzig vernünftige.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 20:06
@Anaximander

Ich unterschlage diesen Wert auch nicht. Das ATSB sagt eindeutig das sich MH370 nicht oberhalb von FL290 halten konnte aber unterhalb davon mit nur einem Triebwerk. Mit keinem Triebwerk sinkt die Maschine folgerichtig weiter. Anhand von nur einem BFO-Wert aber auf eine konstante Sinkrate schliessen zu wollen ist völliger Unsinn.

Genau aus diesem Grund argumentiert Mike Exner auch mit dem letzten BFO-Wert denn andernfalls steht seine Argumentation auf sehr wackeligen Beinen. Wie der letzte BFO-Wert jedoch zu deuten ist bleibt reine Spekulation.

Mike Exner hat das grosse Problem das MH370 eben nicht in der Nähe des 7.Ping-Rings abgestürzt sein kann sonst hätte man das Wrack ja bereits gefunden. Somit sind seine Flugsimulator-Sessions für die Katz gewesen und seine BFO-Interpretationen ebenfalls.

Das Leben muss wirklich hart sein wenn man sein fachliches Ansehen zu verteidigen versucht und dabei stets seine Verbohrtheit zeigen muss.

Geil ist auch dieser Satz :

Of course, the evidence and analysis cannot be said to be conclusive. It is possible, but unlikely, that there is some unknown bizarre explanation for all these facts, and a live human flew the plane 80 nm past the 7th arc. But there is not a single piece of evidence supporting that theory.

Das ist ein reines Pseudoargument denn schliesslich hören die Daten ja um 00:19 UTC auf. Was danach geschah kann kein Mensch wissen. Das macht somit Theorien die noch durch die Daten unterstützt werden können keinen Deut glaubwürdiger.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 20:13
@Anaximander

Mal anderes formuliert.......

Ich höre gerade nebenbei Musik während ich hier schreibe. Nehmen wir mal an wir beide hören Musik und ich ziehe Dir den Stecker bei einem Song den Du nicht kennst.

Kannst Du mir anschliessend den Song zu Ende komponieren und texten auf Basis dessen was Du zuvor gehört hast ? Ich denke nicht.

Genau so verhält es sich hier mit den Satellitendaten. Sie enden um 00:19 UTC. Was MH370 danach getan hat weiss kein Mensch. Auch dann nicht wenn dieser Mensch seine Spekulationen mantraartig wiederholt wie ein Mike Exner.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 21:08
a@vivajohn
Danke für die Antwort!

-------------

Im Jeff Wise Forum häufen sich die Stimmen, die sagen, nö, was Du da sagst (also menschlich gesteuerter Flug ins Nirgendwo), das stimmt so nicht. (Möge jemand mal selber gucken, ich will hier nicht wiederkäuen, was da mal jemand geschrieben hat.)

Also: Die Tendenz geht dahin, mal doch das technische/menschliche Versagen ohne weitere Beweggründe heranzuziehen.

----------------
Andere Theorie, die mir nicht aus dem Kopf geht. Shah (oder Hamid) hat tatsächlich 'alright good night' gesagt, also er hätte auf eine Aufforderung so was gesagt. Das ist was ganz anderes als die Abmeldung, wie sie protokolliert ist.

Könnte eine Aufforderung gewesen sein, was zu checken? Ich will nicht auf die VT-Schiene, da sitzen schon genug. Was war mit dieser Meldung 'cabin desintegration'? Warum die nicht, aber die Pings sind Fakt???

Man weiß es leider nicht, und ob man es je erfahren wird. Ich für mich persönlich möchte mir nicht vorstellen, dass ich bis ich dann mal weg bin, was hoffentlich noch ein paar Jahre dauert, dem Thema verhaftet bleiben werde. Bin aber süchtig.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 21:25
P. S. Meine Beiträge hängen eigentlich zusammen, geht drum, ob's doch noch was 'kaputt' gekommen sein könnte, für die Ping-Aanlytiker, legt da mal die Grammatik auseinander, ich bin dabei.

@Anaximander oder nederland: Ja, ist Africans, nicht Holländisch, aber da hat der auf Jeff Wise Dich schon mal als Landmann einordnen wolllen.

Gute Nacht und bis demnächst


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 21:30
@Anaximander
@DearMRHazzard
Also wenn Ihr grade Musik hört, meine Empfehlung 'Lady in Black'. Tut Euch vielleicht gut.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.05.2016 um 21:59
Der stellvertretende malaysische Transportminister Ab Aziz Kaprawi sagt : "Wir akzeptieren das Australien die Suche beenden will."

https://twitter.com/ATSBnews

Na, was´n Glück ;-). Ich bin schon gespannt auf den Abschlussbericht. Da steht dann : Kein Wrack, keine Aufklärung, gute Nacht MH370.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Was war mit dieser Meldung 'cabin desintegration'?
Falschmeldung ! Wie so viele Falschmeldungen bei allen möglichen Ereignissen, nicht nur in diesem Fall.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2016 um 00:58
@hyetometer
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Im Jeff Wise Forum häufen sich die Stimmen, die sagen, nö, was Du da sagst (also menschlich gesteuerter Flug ins Nirgendwo), das stimmt so nicht. (Möge jemand mal selber gucken, ich will hier nicht wiederkäuen, was da mal jemand geschrieben hat.)

Also: Die Tendenz geht dahin, mal doch das technische/menschliche Versagen ohne weitere Beweggründe heranzuziehen.
Ersteres ja, vielleicht, letzteres nein:
To sum up, the fact that the SDU logged back on with Inmarsat three minutes after leaving primary radar coverage is one of the most significant clues that we have to the fate of MH370. By itself, it rules out the possibility that MH370 went dark due to fire or electrical malfunction (which remains a popular theory despite being impossible for several other reasons as well) and it strongly suggests that the plane was not hijacked by one of its own pilots for the purposes of committing suicide (another popular theory).
(so Jeff Wise im vorletzten Blog)

Oleksandr möchte nicht ausschließen, dass ein technischer Defekt die Ursache sein könnte.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Könnte eine Aufforderung gewesen sein, was zu checken? Ich will nicht auf die VT-Schiene, da sitzen schon genug. Was war mit dieser Meldung 'cabin desintegration'? Warum die nicht, aber die Pings sind Fakt???
Du kannst dir ja die Audio Dateien selbst anhören.

Bei dem zweiten Punkt: Victor Iannello schreibt, dass Florence de Changy in ihrem Buch schreibt, die Meldung sei auf einem sozialen Netzwerk in chinesischer Sprache verbreitet worden, allerdings stamme sie nicht von der amerikanischen Botschaft, sondern von einem Benutzerkonto, das einen ähnlichen Namen verwendet hat.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Also wenn Ihr grade Musik hört, meine Empfehlung 'Lady in Black'. Tut Euch vielleicht gut.
Wieso? Ich bin doch gar kein Liverpool Fan.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2016 um 01:07
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Sie enden um 00:19 UTC. Was MH370 danach getan hat weiss kein Mensch.
Das ist sonnenklar und bedarf auch keiner Gleichnisse.

Fakt ist, der BFO Wert von 0:19 deutet auf eine rapide Sinkrate hin. Selbst wenn MH370 nur mit einen Triebwerk noch auf 29.000 Fuß war dann ist es nach Verlust des 2. Triebwerks in den nächsten 2 Minuten nach den Werten von Exner (nur für den vorletzten BFO Wert, der auch für Isat als authentisch gilt) auf vielleicht etwa 20.000 Fuß gesunken. Wenn es erst danach einen Gleitflug gab, kann der folglich nicht besonders weit gewesen sein, müsste eigentlich sogar noch innerhalb des Gebiets liegen, wo man sucht - falls dieses Gebiet überhaupt stimmt, es beruht auf der Annahme eines Geisterfluges auf einem bestimmten Autopiloten modus und die Driftstudien widersprechen dem, insobesondere das Teil in Mossel Bay.

Es wurde hier aber wiederholt so dargestellt, als seien die Sat Daten vereinbar mit einem Gleitflug von Anfang bis Ende, und das ist eben nachweislich falsch.

Mehr möchte ich nicht sagen. Es geht mir allein darum, dass die Datenlage richtig dargestellt wird.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2016 um 06:24
“If we eliminate the entire 120,000sq km zone, we have eliminated the hypothesis … that there was no control inputs at the end of flight.” Mr Dolan said.
Eigentlich eine starke Aussage, bedeutet damit ja auch ein Unfall kommt nicht mehr in Betracht. Es war also auf jeden Fall eine Entführung bzw. Terroranschlag von Suizid will ich bei einer derartigen Vorgehensweise nicht reden. Damit muss es auch mindestens einen Täter geben und der Hersteller des Flugzeugs ist raus. Es könnte also durchaus für die Ermittler damit ein Hebel geben den Kreis der Verdächtigten nochmals besser zu durchleuchten. Allerdings fast 200 Mio. für diesen Erkenntnisgewinn sind etwas viel.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

19.05.2016 um 06:31
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Na, was´n Glück ;-). Ich bin schon gespannt auf den Abschlussbericht. Da steht dann : Kein Wrack, keine Aufklärung, gute Nacht MH370.
Allerdings am Fakt Flugzeug ist abgestürzt, Fakt es war eine Entführung wird sich auch mit einem Wrack nichts ändern. Generell gibt es auch keine Garantie ob ein gefundenes Wrack irgendeine zusätzliche Information liefert.


melden