Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 19:33
@MCGusto

Die Piloten können immer die Kontrolle übernehmen, und jeder Eingriff, der vielleicht nicht unmöglich ist, würde maximal Teile des Systems lahmlegen oder beeinflussen können.

@Ahmose

Und warum wird es mit Deinen Einwänden jetzt wahrscheinlicher, dass es sich um eine Einzeltat gehandelt haben soll? Die Wahrscheinlichkeit, dass das ganze nicht durchgeht, weil an irgendeiner Stelle richtig reagiert wird, erhöht sich dadurch doch nur.

Ich weiß ja nicht, ob Du das Protokoll in der FI gelesen hast, aber die Reaktionen gerade des Operation Center von MAS fielen ja nicht nur hier auf. Der Punkt mit den anscheinend alternativen Flugplänen, die natürlich weitere Verwirrung stiften, kommt jetzt noch hinzu. Bei einem kapitalen Irrtum könnte man noch an Schusseligkeit denken, bei zweien wird es sehr schwer.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 20:10
Ist jetz nicht genau das was ich meinte, aber zum spoofen scheint mir des Teil fähig: https://www.emco-elektronik.de/satcom-und-radar/loop-test-uebersetzer-fuer-satcom-systeme/ (Archiv-Version vom 29.06.2017)
Sogar Kabellos. @Anaximander


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 20:34
@MCGusto

Es wurden ja z.B. auf dem Jeff Wise Blog Szenarien diskutiert, wo die BFO-Werte gespoofed werden. Dennoch muss irgendwer das Flugzeug auch (im Cockpit) steuern.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 20:40
Weißt Du wie updates/Datenbanken auf den fmc hochgeladen werden?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 20:42
@MCGusto

Der Flugplan wurde von MAS (über Satcom) geschickt.

Selbst wenn man den Flugplan manipuliert, können die Piloten jederzeit den FMC ausschalten.

Das alles ist wirklich ausgetreten.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 21:53
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Der Flugplan wurde von MAS (über Satcom) geschickt.

Selbst wenn man den Flugplan manipuliert, können die Piloten jederzeit den FMC ausschalten.

Das alles ist wirklich ausgetreten.
Das würde ich so jetzt nicht unbedingt unterschreiben. Durch die Datenübertragung eines neuen Flugplanes könnten theoretisch die Bordcomputer gehackt werden.

Aus einem Pilotenforum:

Es gibt zwei Kernprobleme: Ein system was direkt mit dem Flugzeug kommuniziert, ist unzureichend abgesichert, um Manipulationen auszuschließen. Und zweitens ist die Frage wie sehr die eingebauten Systeme, die im Flieger vernetzt sind, ihre Inputs validieren. Wenn das FMS statt winduplink einen Wert "schwuppdiwupp" im Speicher schreibt, was passiert dann?

Das füttern von Systeme mit Schrottdaten ist eine bewährte Taktik, um ausführbaren Programmcode in vernetzte Computer einzuschmuggeln. Microsoft hat zB erst mit Vista dies auf Betriebssystem-Ebene versucht dies zu unterbinden, und auch das ist nicht wasserdicht. Die Frage ist, wie sehr hardwarenah programmierte Computer aus den 90ern (wie viele FMS) angreifbar sind. Auf Rechner ohne Betriebssystem, wo direkt auf Speicher zugegriffen wird, muss die gesamte Programmierung auf solche Angriffe bedacht sein. Sehr fragwürdig ob es bei Honeywell und co. in den 90ern überhaupt ein Thema war.

Also in der Praxis: Du schickst irgendwas per Acars hoch woran sich der Rechner verschluckt, und er führt auf einem mal ein Programm aus, was du im Acars-uplink inkludiert hast. Schon hast du dein fuß in der Tür, um über zB Arinc weiteres unheil zu stiften, und noch mehr Rechner im Flieger auf gleicher Art zu kompromittieren.


http://www.pilots.de/ubb/NonCGI/Forum1/HTML/006343.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 21:54
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Und warum wird es mit Deinen Einwänden jetzt wahrscheinlicher, dass es sich um eine Einzeltat gehandelt haben soll? Die Wahrscheinlichkeit, dass das ganze nicht durchgeht, weil an irgendeiner Stelle richtig reagiert wird, erhöht sich dadurch doch nur.
Es muss kein Einzeltäter gewesen sein. Es kann gut sein das eine Gruppe bzw. mehrere Personen das Flugzeug unter ihre Kontrolle bekommen haben. Aber ohne Komplizen bei MAS, im Tower und auf der Militärbasis. Eine klassische Entführung ohne weiterreichendes Komplott.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ich weiß ja nicht, ob Du das Protokoll in der FI gelesen hast, aber die Reaktionen gerade des Operation Center von MAS fielen ja nicht nur hier auf. Der Punkt mit den anscheinend alternativen Flugplänen, die natürlich weitere Verwirrung stiften, kommt jetzt noch hinzu. Bei einem kapitalen Irrtum könnte man noch an Schusseligkeit denken, bei zweien wird es sehr schwer.
Aber niemand vermutet hier Terrorismus oder Sabotage. Niemand wurde verhaftet, niemand versetzt oder ist verschwunden. Also entweder ist der Kreis der Verschwörer so groß, das sie ihre Leute schützen können oder es gibt keine Verschwörung.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 22:07
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Aber niemand vermutet hier Terrorismus oder Sabotage. Niemand wurde verhaftet, niemand versetzt oder ist verschwunden. Also entweder ist der Kreis der Verschwörer so groß, das sie ihre Leute schützen können oder es gibt keine Verschwörung.
Wann wurden denn die Vorgänge untersucht bzw. Ergebnisse darüber bekannt? Malaysia hat mit Glanz alle Presseanfragen in dieser Richtung abgeschmettert. Und mit null Transparenz.

Erst Jahre später wurde die Infiltration von MAS durch Islamisten bekannt, ein bekanntes Muster.

Ob niemand versetzt wurde, weiß ich nicht, nur dass 1/3 der Belegschaft (6000 Mitarbeiter) nach dem Vorfall entlassen wurde.

@Zz-Jones

Kompromittieren wäre möglich, ja, aber vollständige Übernahme für Stunden, ohne dass die Piloten irgendwas machen könnten? (z.B. manuell fliegen).


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 22:12
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Kompromittieren wäre möglich, ja, aber vollständige Übernahme für Stunden, ohne dass die Piloten irgendwas machen könnten? (z.B. manuell fliegen).
Wäre zumindest eine zusätzliche Komponente welche die Mitwirkung einer der beiden Piloten ja nicht ausschließt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.03.2018 um 23:30
@Zz-Jones

Ja, aber was wäre der Mehrwert?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 08:14
MH370 war ein Terroranschlag mit dem Ziel einen politischen Wandel in Malaysia zu erzielen

Ich sehe es bis auf weiteres als belegbar an das Individuen vom ATCC in Kuala Lumpur und bei MAS damals tatkräftig und bewusst mitgeholfen haben MH370 zu unterstützen auf dem Weg in den Untergang bei dem 239 Menschen starben. Zeitlich präzise Falschinformationen wurden von MAS geschaffen die dann vom ATCC in Kuala Lumpur sofort weitergetragen wurden an das ATCC in Ho-Chi-Minh. Dort liefen diese Falschinformationen natürlich völlig ins Leere weil sich MH370 nie wirklich in deren Luftraum befunden hat. Und die malaysische Luftwaffe zeichnete sich aus durch Untätigkeit in allen Belangen. Die malaysische Luftwaffe hatte damals die Aufgabe des "Monitorings".

885b94-1521873967Original anzeigen (0,2 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

Ich halte es Angesichts der Tatsachen die hier vorliegen für keinen Zufall mehr das die gespiegelte Position der "MAS Flight Projection"-Falschinformation für 18:33 UTC, die um 18:35 UTC geschaffen wurde und um 18:37 UTC weitergetragen wurde vom ATCC in Kuala Lumpur an das ATCC in Ho-Chi-Minh, quasi auf einer Ebene liegt mit der "MAS Flight Projection" in der FFPM auf der anderen Seite dieses Konstrukts. Die lineare Ebene IGARI - PENANG bildete damals die Grundachse dieses Plans.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 08:35
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:MH370 war ein Terroranschlag mit dem Ziel einen politischen Wandel in Malaysia zu erzielen
Dann ist die hier angenommene Durchführung dieses Terroranschlages nicht sehr zielführend gewesen, von Anfang an nicht.
Wäre es nicht ungleich einfacher gewesen das Flugzeug zu diesem Zwecke publikumswirksam abstürzen zu lassen? Und wäre die Wirkung eines solchen Absturzes nicht ungleich höher ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 08:58
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ja, aber was wäre der Mehrwert?
Den anderen Piloten pünktlich aus dem Cockpit zu locken (geh nachschauen, was da los ist..) ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 09:01
Ein normaler Absturz, wenn auch durch Terroristen verursacht, ist ein paar Tage in den Schlagzeilen, wird aber nicht zum meistbeachteten Medienereignis des Jahres. Schon gar nicht wird noch Jahre später darüber berichtet, wenn irgendjemand auf google maps Wellenformationen entdeckt (nicht auszudenken was passiert, sollte das Wrack tatsächlich gefunden werden).

An Metrojet und EgyptAir804 erinnert sich kaum noch jemand, bei ersterem stehen auch Mitarbeiter in Verdacht, den Anschlag ausgeführt zu haben. In beiden Fällen sind die Behörden anscheinend zögerlich, mit Informationen an die Öffentlichkeit zu gehen. Man erfährt sehr wenig.

Nicht gut für eine (islamische) Airline, wenn sich sowas ereignet.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 09:05
Wer noch letzte Zweifel haben sollte........

745f8a-1521878508Original anzeigen (0,6 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

Die vertikale Grundachse läuft hierbei dann durch BITOD.

Das ist KEIN Zufall. Das ist aus meiner Sicht vollkommen ausgeschlossen. Hier kommen einfach viel zu viele Faktoren zusammen die alle rein zufällig hätten entstehen müssen. Das war ein klarer Plan. Ich muss hier nicht mal mehr den Konjunktiv benutzen in Anbracht dieser Tatsachen.

@behind_eyes

Siehe @Anaximander. Dem habe ich nichts hinzuzufügen.


1x zitiert1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 09:14
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Ein normaler Absturz, wenn auch durch Terroristen verursacht, ist ein paar Tage in den Schlagzeilen, wird aber nicht zum meistbeachteten Medienereignis des Jahres. Schon gar nicht wird noch Jahre später darüber berichtet, wenn irgendjemand auf google maps Wellenformationen entdeckt (nicht auszudenken was passiert, sollte das Wrack tatsächlich gefunden werden).

An Metrojet und EgyptAir804 erinnert sich kaum noch jemand, bei ersterem stehen auch Mitarbeiter in Verdacht, den Anschlag ausgeführt zu haben. In beiden Fällen sind die Behörden anscheinend zögerlich, mit Informationen an die Öffentlichkeit zu gehen. Man erfährt sehr wenig.

Nicht gut für eine (islamische) Airline, wenn sich sowas ereignet.
Das hat ja nichts mit dem Ziel zu tun was @DearMRHazzard ansprach. Im Gegenteil: ein so lange in den Medien kursierendes angebliches Versagen der Regierung macht doch selbige nur härter und stabiler (siehe Trump). Nichts hat sich geändert, je mehr überstanden wird desto stabiler, quasi ein Geschenk für die Regierung.
Ein Umsturz erfordert massive, schnelle Reaktionen, wie ein Putsch. Ein oder zwei desaströse Abstürze hätten gereicht, hier und da paar Gerüchte von Nachlässigkeiten und bang...aber so macht das alles keinen Sinn und das war dann eigentlich auch vorher klar.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 09:16
@DearMRHazzard
Der vertikale Strich, die Achse der Spiegelung, an was orientiert er sich? Ist es eine willkürliche Achse die die Spiegelung herstellt oder eine reale geographische Orientierung an was?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 09:24
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Ein Umsturz erfordert massive, schnelle Reaktionen, wie ein Putsch.
Eine Regierung die es schafft bis heute den 1MDB-Skandal zu überstehen die übersteht auch MH370. Die Machthaber verstehen offenbar ihr Geschäft und halten die Zügel der Macht fester in der Hand als wir uns das hier vorstellen können. Das gleiche galt dann damals möglicherweise auch für die Terroristen die MH370 zu verantworten hatten. Der "Zündfunke MH370" reichte nicht aus.

Wer weiss was mit bestimmten Mitarbeitern bei MAS, dem ATCC KUL und bei der Luftwaffe geschehen ist ? Vielleicht wurden die ja auch schon mittlerweile von C4-Sprengstoff zerfetzt so wie Dolmetscherin Altantuya Shaaribuu. Zuletzt wurde ja auch der malaysische Konsul von Madagaskar von Killern erschossen als er MH370-Wrackteile abholen wollte.

Diese äusserlich niedlich harmlos wirkenden Machthaber rund um Premierminister Razak und er selbst haben es faustdick hinter den Ohren und sind bis heute unantastbar und sie halten sich stabil an der Macht in Malaysia. Ich glaube man muss dieses Land komplett schrotten in den Fundamenten um die Typen dort oben weg zu bekommen. Die regieren immerhin schon seit 55 Jahren dieses Land.

Da konnte auch MH370 nichts dran ändern.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 09:29
Zitat von behind_eyesbehind_eyes schrieb:Der vertikale Strich, die Achse der Spiegelung, an was orientiert er sich? Ist es eine willkürliche Achse die die Spiegelung herstellt oder eine reale geographische Orientierung an was?
Das ist eine gerade lineare Linie von BITOD aus. An festen Koordinaten orientiert sie sich nicht (ausser an BITOD natürlich). Ich bin aber überzeugt, wenn sie das würde dann würden die jeweiligen Distanzen nur minimal voneinander abweichen und wir würden hier von einem Versatz sprechen im 0.x %-Bereich.

Ich schau aber mal das noch exakter hinzubekommen. Das ist alles nach wie vor ein WIP.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.03.2018 um 09:33
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Der "Zündfunke MH370" reichte nicht aus.
...und das war bei dem hier vorliegenden Abgang von MH370 vorhersehbar. Und das will derjenige nicht gewusst haben der den hier vorliegenden Abgang so äußerst präzise geplant und durchgeführt haben will?
Das passt nicht zusammen.
Wenn ich eine Umsturz plane dann muss MH370 mindestens publikumswirksam abstürzen, am besten in der Nähe des Flughafens, viele Kameras, Publikum, Bilder die um die Welt gehen und die "Verantwortlichen" extrem unter Druck setzen.
Gibt es negative Bilder von MH370 in unseren Köpfen? Nein, wir sehen ein intaktes Flugzeug, endlose SIO Weiten, ein Cockpit, eine lachenden Shah und so weiter....und natürlich ein paar Wrackteile die so gut wie keine Beachtung finden.
Noch mehr kann ein Umsturz nicht scheitern, bzw. von Anfang an zum Scheitern verursacht zu sein. Bei der präzisen "Durchführung" eigentlich nicht vereinbar.


2x zitiertmelden