Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 00:35
@DearMRHazzard

Was die Vertuschung betrifft bin ich mir heute nicht mehr so sicher. Aber ich gehe davon aus, dass einige der Informationen in der FI schlicht gelogen sind. Das Militär hat vermutlich MH370 überhaupt nicht verfolgen können ab Penang, und das konnten sie nicht zugeben (die Umkehr bei IGARI haben sie übrigens wahrscheinlich auch nicht gesehen, weshalb auch immer). Deshalb wurden insgesamt 3 verschiedene Versionen des letzten Radarkontaktes in Umlauf gebracht, ohne dass es jemals eine Erklärung für die updates gab. Nun steht im Polizeibericht sogar eine vierte Version. Es könnte sein, dass das malaysische Militär einfach hektisch versuch hat, hier eine passende story zu finden. Als erstes haben sie dabei vielleicht die Uhrzeit 2:40 aufgegriffen, die durch die allererste Pressemitteilung motiviert war, als man noch von einem Absturz ausgehen konnte. Das musste man dann später relativieren, wobei es allerdings Fehler gegeben hat. Wie die Uhrzeit 2:15 / Pulau Perak bzw. 295° Penang zustande kam, ist mir noch nicht ganz klar.

Es gibt Hinweise darauf, dass die Radarspur auf dem LIDO-Bild nicht von MRO stammt, was ich schon länger vermute. Und da die Messung um 18:22:12 eben ein Teil dieser Radarspur ist, habe ich erhebliche Zweifel daran, dass sie überhaupt etwas mit MH370 zu tun hat. Und das hätte erhebliche Konsequenzen für den weiteren Flugverlauf, da es damit keine Verknüpfung mehr gibt zu den Inmarsat-Daten. Im Prinzip ist ab Penang alles offen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 00:48
@allmyjo

Okay.

Frage :

Hältst Du es für möglich das MH370 bei Penang keine Richtungsänderung mehr durchgeführt haben könnte ? Mit anderen Worten : Könnte es möglich sein das MH370 über Penang hinaus geflogen sein könnte und dann direkt weiter über Indonesien flog, und dann über den indischen Ozean bis der Treibstoff alle war ? Ein klassisches Hypoxie-Szenario demnach im Stile von Helios Flug 522 ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 08:51
Um 17:52 war MH370 gerade südlich von Penang.

Bis 18:01 ist die Route durchgehend dokumentiert und aufgezeichnet mit Rohdaten, die auch dem ATSB vorliegen.

Um 18:02 (eine Minute später) soll MH370 über Pulau Perak gewesen sein.

Demnach ist die weitere Wende bei Penang objektiv belegt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 09:32
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Juwono Sudarsono, mehrfacher Verteidigungsminister Indonesiens.
....es ist schon krass was hier immer wieder auftaucht. Eine, zumindest für mich, völlig neue Information. Kann natürlich auch ein indonesischer Martin Meier sein aber nur mal romantisch gesponnen da ist was dran......das ist interessant.

Ich bin immer mehr davon überzeugt das Militär hat die Maschine nicht mehr gesehen, wie oben beschrieben. Das können die nur schwerlich öffentlich zugeben nehme ich an.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 10:04
DearMRHazzard schrieb fur allmyjo: Hältst Du es für möglich das MH370 bei Penang keine Richtungsänderung mehr durchgeführt haben könnte ? ich frage dazu: letzte Radarkontakt 02,22 MYT/18,22UTC ist bei IGAREX ist das WAHR?

Mit anderen Worten : Könnte es möglich sein das MH370 über Penang hinaus geflogen sein könnte –ich frage: in welcher Richtung – Flugkurs?

und dann direkt weiter über Indonesien flog – ich frage: wo soll diese Teil des Fluges beginnen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 12:50
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Hältst Du es für möglich das MH370 bei Penang keine Richtungsänderung mehr durchgeführt haben könnte ?
Hinsichtlich eines Fluges quer über Indonesien habe ich so meine Zweifel... Aber man kann es aus der Perspektive der Radardaten betrachten, allerdings ist die Situation dort immer noch ziemlich wirr. Es hängt ein wenig davon ab, wie weit man den Angaben aus Malaysia trauen möchte.

Aus der FI kann ich lediglich die zivilen Radardaten aus Kota Bharu (und vmtl. Butterworth) ernst nehmen. Schaut man sich diese an (z.B. in der Karte in der FI pdf S. 29), dann kann man vielleicht erahnen, dass sich bei Penang eine Richtungsänderung andeutet, aber klar beobachtet wurde sie sicher nicht. Aus dieser Sicht - ja, wäre möglich.

In den Karten im o.a. Polizeireport (Appendix, pdf S. 149 f.) ist anhand der Messpunkte eine Richtungsänderung zu erkennen. Aus dieser Sicht - eher nein. Diese Punkte decken sich bei den Uhrzeitangaben aber in mehrfacher Hinsicht nicht einwandfrei mit den Angaben aus der FI. Eine weitere Sichtung, insb. bei Pulau Perak, scheint es gar nicht gegeben zu haben.

Bleiben noch die Daten, die Malaysia an ATSB / DSTG weitergereicht hat, und die angeblich im 10-Sekunden-Takt von KLIA bis kurz vor Pulau Perak reichen. Zwar gibt es keine weiteren Informationen über diese Daten, aber die Australier sind sicherlich glaubhaft. Aus dieser Sicht also - nein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 13:00
Eine andere Möglichkeit ist, dass es schon noch Rohdaten über 18:01 hinaus gibt. Diese wurden aber nicht an das ATSB weitergereicht, mit der Ausnahme der letzten Sichtung um 18:22. Der Grund hierfür könnte sein, dass die Daten von minderer Qualität waren, also z.B. nicht mehr regelmäßig in 10-Sekunden Intervallen erfolgen. Die Befürchtung war dann, dass durch die Veröffentlichung dieser Daten oder zumindest eine detailierte Beschreibung wie in dem Bayesian Methods Buch, militärische Kapazitäten offengelegt und kompromittiert würden. Wenn es wirklich nur Daten bis 18:01 gäbe, darüber hinaus aber keine (oder nur eine einzige), sehe ich keinen Grund, warum die FI das nicht so erwähnen sollte, statt das Gegenteil zu behaupten, was sie tut, auch wenn die Angaben natürlich sehr vage sind (was eben für die mindere Qualität spricht). Wenn die FI in einem so zentralen Punkt bewusst lügen würde, wäre das schon ein harter Brocken (im Unterschied zu: bestimmte Punkte nicht erwähnen, oder nur so erwähnen, dass es fast niemandem auffällt). Ebenso könnte man auch das Lido-Bild mit solchen Bedenken erklären.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:02
@Anaximander

Es gibt eine handschriftliche Ergänzung im o.a. Polizeireport auf S. 127, die andeutet, dass Radardaten aus Bukit Bendera (Western Hill / Penang) stammen sollen. Dabei handelt es sich offensichtlich um eine Anlage vom Typ Selex RAT 31DL (s. z.B. VI oder JW Blogs an verschiedenen Stellen, ich muss noch nach einer Bestätigung suchen). Wikipedia sagt hierzu:
Die 360° Rundum-Suche erfolgt mit vier unabhängigen Beams im D-Band bei 6 Umdrehungen pro Minute [...]
Wikipedia: Selex RAT 31DL

Die Messfrequenz von 10 Sekunden für ein einzelnes Objekt ist also eine feste Eigenschaft der Radaranlage. Es können ggf. einzelne Messungen fehlen, aber alle vorhandenen Messpunkte müssen sich zwangsläufig in ein 10s-Raster einfügen. Die Angaben der DSTG sind damit kompatibel. Die Punkte auf dem LIDO-Bild passen jedoch nicht in dieses Muster.


3x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:05
@allmyjo

Ich würde mal sagen Du hast mal kurz das LIDO-Foto debunked nach 4 Jahren. Glückwunsch :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:12
@DearMRHazzard
Naja, ich würde den Ball flach halten und sagen, dass sich die Hinweise stark verdichten ;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:17
@allmyjo

Ja, sehr gut, das sollte geklärt sein.

Auf der gleichen Seite finden sich weitere interessante Informationen: 1) weitere handschriftliche Notiz "waypoint MEKAR (total lost)". Was daneben steht, kann ich aber nicht erkennen.

Würde bedeuten, dass es zuvor schon "partly lost" gab. Die Messungen werden im 10-Sekunde-Takt vorliegen, wenn diese aber unvollständig sind, also eine Reihe von Messpunkten fehlen, hat Malaysia es vielleicht für besser angesehen, Australien (als Drittstaat) nicht die Daten zu geben.

Unterstützt wird das durch die unterbrochene Linie im Flugverlauf.

Etwas seltsam (widersprüchlich) ist der Kasten "Lost over Pulau Perak ... 2:15 AM".

Außerdem steht da noch mehr zur Reihenfolge, in der offenbar erkannt wurde, dass das Flugzeug verschwand (Kommunikation zwischen Subang und MAS OPS).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:23
@allmyjo

Naja, wenn die SELEX RAT 31DL-Anlage nur 6 Umdrehungen pro Minute hinbekommt und die DSTG von 10-Sekunden-Intervallen spricht bei der Kontaktmessung, wobei Du diese Angaben nachweisbar bestätigst, dann ist die Radarspur auf dem Lido-Foto nachweisbar eine Lüge.

So in der Form wie Du das widerlegst hier habe ich das noch nirgendwo gelesen. Weltweit gesehen gab es hier also bei Allmy mal wieder eine extrem wichtige Erkenntnis. Weit vor allen anderen. Warte mal ab, in 1-2 Jahren verkaufen irgendwelche User bei VI, JW oder auf REDDIT diese Erkenntnis als brandneu.

Dieser Thread hier ist einfach der Hammer.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:29
Und noch eine Kleinigkeit zu der handschriftlichen Notiz auf S. 127 "radar bukit bendera (army)". Darunter steht etwas, das ich als "35100 feet" interpretiere (Ihr auch?). Die Beschriftung der Radar-Messpunkte auf S. 150 gibt aber durchgehend "FL 447" an für den entsprechenden Zeitraum. Nichts passt hier zusammen.

@DearMRHazzard
Ich erinnere mich, dass das schonmal irgendwo in ähnlicher Weise diskutiert wurde (reddit?), finde aber gerade nichts. Die LIDO-Spur könnte vielleicht auch von einer anderen Anlage stammen, aber ich wüsste jetzt nicht, welche das sein könnte. Die regelmäßige Messfrequenz ist wahrscheinlich für alle modernen phased array-Radare typisch, die unregelmäßigen Punkte im LIDO-Bild passen einfach nicht dazu.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:30
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet..........

38e6e5-1522329270Original anzeigen (0,5 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

- Die SC kommt offenbar gut voran. Deutlich schneller als auf der gegenüberliegenden Seite des 7.Ping-Rings. Das Terrain scheint hier nicht so kompliziert zu sein wie auf der anderen Seite.

- Die Seelage hat sich nochmal deutlich gebessert gegenüber gestern. Nahezu optimale Bedingungen momentan.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:36
@allmyjo

35100 feet ist richtig, aber was steht rechts neben MEKAR? Nicht "2. radar"? Der Pfeil deutet wohl an, dass die letzte Sichtung nach der Unterbrechung erfolgte. Das "Lost over Pulau Perak" könnte sich auf den Anruf beziehen (der allerdings um 2:40 stattfand, irgendwann wurde 2:40 auf 2:15 korrigiert).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:43
@Anaximander
Ich glaube da steht "2.22 am", dann stimmt allerdings die zeitliche Reihenfolge nicht mehr. Es wäre wirklich interessant zu wissen, was es mit der Angabe 2:15 auf sich hat. Sowohl Pulau Perak als auch 2:15 wurden am Anfang in Verbindung mit dem "letzten Radarkontakt" genannt, aber ironischerweise unabhängig voneinander.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 15:55
@allmyjo

Ah ok, 2:22 AM wird hinkommen, denn es ist der letzter Radarkontakt.

Bei der 2:15-Nachricht bin ich mir auch nicht sicher, allerdings zeigt das Lido-Bild dieses Radarloch. Auch wenn die Daten dort nicht stimmen, könnte sich etwas ähnliches dennoch zugetragen haben, also MH370 "verschwand" einige Zeit vom Radar. Da dies Rückschlüsse auf Radarkapaztäten erlaubte, wollte man es nicht so ganz genau der Öffentlichkeit präsentieren?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 16:05
Kleine Anmerkung zum LIDO-Foto. Nach einer graphischen Übereinanderlegung des LIDO und der damaligen Fund-Veröffentlichung von Courtney Love, ergibt sich ebenfalls Kurioses. Zu beachten ist, dass erst das Bild von Frau Love veröffentlicht wurde und dann erst das LIDO-Foto.

Love´s Koordinaten waren
5°39'08.5"N 98°50'38.0"E


penangOriginal anzeigen (0,2 MB)

Soweit ich das sehe, befindet sich Love´s Fund ziemlich genau dort, wo der Radarkontakt abbrach, was somit diese drollige Erstveröffentlichung von Kurt Cobains Schatz umso bemerkenswerter macht ;)

897538-0ec2acb2-ae32-11e3-9d7e-f018f46e0


http://www.dailymail.co.uk/news/article-2583807/Did-Malaysian-fisherman-missing-flight-MH370-flying-low-Gulf-Thailand.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

29.03.2018 um 16:10
@Anaximander
Die theoretische Reichweite verschiedener Radaranlagen wurde mal geometrisch berechnet für ein Objekt auf FL35:
http://www.duncansteel.com/archives/1987 (s. Fig. 2).
Die hellblaue Linie zeigt die Reichweite von Western Hill (M1). Zumindest was die Beeinflussung durch die Umgebung betrifft, scheint es kein Radarloch zu geben. Die Anlage steht ziemlich exponiert auf einem Hügel in ca. 800 m Höhe.


melden