Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 18:15
Zitat von hawakhawak schrieb:Ich bleibe dabei, dass kein B777-Flugkapitän zu dieser Zeit auch nur den leisesten Schimmer von den 'Tracking'-Möglichkeiten einer aktiven SDU hatte.
Vor allem hatte MH den Inmarsat-Dienst nicht abonniert. Und selbst Inmarsat war mehr als überrascht, dass 9M-MRO noch Stunden nach dem zuerst angenommenen Absturz weiter Kontakt aufnahm.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 18:16
@hawak

Wenn der Weiterflug für sieben Stunden belegt ist, und außerdem bis zu sieben Stunden ein plot im JORN auftacht, hätte man auch gleich eins und eins zusammenzählen können.

@Fichtenmoped

Doch, der Dienst war abonniert. Auch der von Rolls-Royce zu den Triebwerksdaten.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 18:56
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn der Weiterflug für sieben Stunden belegt ist, und außerdem bis zu sieben Stunden ein plot im JORN auftacht, hätte man auch gleich eins und eins zusammenzählen können.
Das stimmt ja alles, aber Du betrachtest diese Dinge aus unserer heutigen Sicht verbunden mit unserem heutigen Wissensstand.

Dem Piloten hätte das alles total egal sein können, vielleicht hat er die Entdeckung durch JORN einkalkuliert, wäre zwar ein Schönheitsfehler in seinen Plänen gewesen, mehr aber auch nicht.

Der Pilot hat das Flugzeug quasi ungesehen und unbehindert in die Andamanen geschafft und fliegt in diesem Wissen eine Kehre in den SIO.
Die Chancen, dass Flugzeug nach diesem Ritt in den SIO zu finden, waren aus Sicht des Piloten astronomisch gering - JORN hin oder her.

Fakt ist: Nur aufgrund der Inmarsat-Daten und den Drift-Studien über ein paar Trümmerteile gibt es überhaupt eine Wahrscheinlichkeit, MH370 zu finden. JORN war zu diesem Zeitpunkt halt nicht aktiv, hat woanders hingesehen, oder ist tatsächlich nicht so leistungsfähig, wie man es der Öffentlichkeit (und eventuellen Neidern) gerne verkaufen will.

Jedenfalls zählen nicht die Faktoren, die hätten schiefgehen können, sondern die, die aus Sicht des Entführers funktioniert haben und da steht es mindestens 4:1 für ihn.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 19:00
Aktuelle Entwicklung im Suchgebiet......

f8ea0a-1522774605Original anzeigen (0,2 MB)
(Quelle : DearMRHazzard)

- Die SC steht unmittelbar vor dem BROKEN RIDGE. Nie zuvor war OI so nördlich wie aktuell

- Zur Feier dieses Ereignisses hat die SC gleich mal einen vollen Stopp eingeleitet und geniesst erst einmal was bislang erreicht wurde. Nämlich nichts. Ausgenommen natürlich das Wissen erlangt zu haben wie es auf ca. 40.000km² unten aussieht auf dem Meeresboden im SIO ;).

- Die Position ist : -31.9918, 96.1048


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 19:12
Zitat von hawakhawak schrieb:Der Pilot hat das Flugzeug quasi ungesehen und unbehindert in die Andamanen geschafft und fliegt in diesem Wissen eine Kehre in den SIO.
Die Chancen, dass Flugzeug nach diesem Ritt in den SIO zu finden, waren aus Sicht des Piloten astronomisch gering - JORN hin oder her.
Naja, also ich weiss nicht.

Ich stelle mir das ziemlich seltsam vor wenn ich da beim JORN so vor einem Radarschirm sitzen würde und plötzlich taucht da so ein Blip auf der offensichtlich keiner Flugstrasse folgt und auch noch stundenlang der Antarktis entgegen fliegt. Interessieren würde mich das zwar zunächst nicht weil so ein Blip nicht einmal im Ansatz eine Bedrohung für die Sicherheit Australiens darstellen würde, aber wenn ich ein paar Stunden später mitbekommen würde das Malaysia einen Airliner vermisst, dann schaue ich mir diesen Blip und dessen Radarspur aber sehr genau an.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 19:27
@hawak

Zusammengefasst würde ich sagen, dass bei dem nördlichen Gebiet der unbedingte Wille, auf keinen Fall gefunden zu werden (z.B. weil unter allen Umständen ein Selbstmord verschleiert werden sollte), nicht gerade vorhanden war. Der Reboot ist ein weiterer Hinweis darauf.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 19:39
Zitat von hawakhawak schrieb:Der Pilot hat das Flugzeug quasi ungesehen und unbehindert in die Andamanen geschafft und fliegt in diesem Wissen eine Kehre in den SIO.
Die Chancen, dass Flugzeug nach diesem Ritt in den SIO zu finden, waren aus Sicht des Piloten astronomisch gering - JORN hin oder her.
Astronomisch gering würde ich nicht gerade sagen. Alles mögliche kann passieren: die beiden Reboots (mind. einer anscheinend auch gewünscht) könnten schon mal Hinweise geben, das JORN war in jener Nacht ausgeschaltet, das konnte aber doch niemand voraussehen, nicht zuletzt hätten Schiffe innerhalb von Tagen/Wochen Trümmer zufällig finden können, oder eben Suchflugzeuge, ausgehend von den bereits genannten Daten.

Allen diesen "Problemen" hätte man aber auf jeden Fall aus dem Weg gehen können, so bestand kein Grund doch wieder näher an Australien ranzufliegen, MH370 hätte auch irgendwo vor der Antarktis abstürzen können.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 20:00
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Allen diesen "Problemen" hätte man aber auf jeden Fall aus dem Weg gehen können, so bestand kein Grund doch wieder näher an Australien ranzufliegen, MH370 hätte auch irgendwo vor der Antarktis abstürzen können.
Vielleicht gibt es einen relativ simplen Grund für den Flug in Richtung Australien?
Wie sieht es mit Navigationspunkten aus? Im indischen Ozean sieht es eher Mau aus, oder?
https://skyvector.com


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 21:38
nach meiner theorie wurde isbis, bebim ywks geflogen, damit duerften reine wegpunkte erschoepft sein. ein customs waypoint ins nirvana haette es aber auch getan. sollte wirklich ueber bebim geflogen worden sein, glaube ich eher, dass zumindest vorlaeufig nicht zwingend der absturz geplant war.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 21:39
@Anaximander

Sind Dir die Großbuchstaben ausgegangen, Herr BEBIM ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 22:13
@Anaximander
@DearMRHazzard

Hmmm, vielleicht mangelt es mir einfach an der Fähigkeit, die Dinge auf den (psychologischen) Punkt zu bringen.

Der(die) Entführer hat den Flieger in eine Position gebracht, die seinen Verhandlungspartnern zu dem Zeitpunkt vollkommen unbekannt war. Darauf deuten zumindest die bekannten Fakten im ersten Teil des Flugverlaufs hin. Der Entführer befand sich daher in einer Position der Stärke.

Dann wurde das Verhandlungsziel aus Sicht des Entführers nicht erreicht.

Wie wahrscheinlich vorher geplant (Simulator-Daten) wird folglich Plan B ausgeführt: Hinaus in den SIO.

Ob diese zweite Phase des Flugverlaufs in irgendeiner Form beobachtet wurde oder nicht, ist für den Entführer in jedem Fall ohne größeren Belang, weil das Hauptziel nicht erreicht wurde.

Das Sekundär-Ziel konnte so oder so fast sicher erreicht werden.

Wird er beobachtet, fragen sich die Menschen, wie so eine Flugzeugentführung diesen Verlauf nehmen kann, ohne dass Behörden & Militär davon zeitnah Kenntnis erhalten -> Blamage der Institutionen

Wird er nicht beobachtet, fragen sich die Menschen genaus das Selbe.

Es war meines Erachtens völlig irrelevant, ob JORN oder sonst eine Wunderwaffe MH370 nachverfolgen konnte oder nicht, unsere überwiegend technische Betrachtung der Abläufe und Motivationen entspricht ziemlich sicher nicht dem Zustand, in dem sich der Entführer während der Tat befunden hat.

Unterm Strich bleibt für mich, dass es dem Entführer in dieser extremen Situation in erster Linie um die Durchsetzung einer Forderung ging und nicht zwingend um das Puzzle, dass er uns - eventuell ungewollt - hinterlassen hat.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 22:21
grossbuchstaben im handy = sehr nervig


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 22:35
@hawak

Ich verstehe sehr gut was Du meinst.

Ich mache mir die Sache halt sehr einfach. Peking war das Ziel, der SIO die bittere Endstation für 239 Menschen. Zwischen dem eigentlich geplanten Ziel und der bitteren Realität liegen hier aktuell 8200 Kilometer Luftlinie. Das muss man sich mal durch´s Hirn laufen lassen, denn dazu kommen noch mehrere Turns auf dem Weg in den SIO. Mindestens 6-8, vielleicht sogar noch mehr. Die sind alle nicht zufällig geschehen sondern wurden allesamt von einem Menschen angewiesen und vom Computer durchgeführt.

MH370 wurde ohne jeden Zweifel in den SIO navigiert. Wer so etwas tut ist "nicht ganz dicht", "völlig irre", "verrückt", "ein Mörder", "geisteskrank", "Plemm-Plemm", "schwerkriminell", "ein Monster", "Empathielos aber hoch intelligent", "eiskalt", "nur sich selbst bemitleidend", " hat mit allem abgeschlossen um sich herum", "voller Hass", "ein A.L.".

Ein Mensch der all diese Merkmale verkörpert den kann man einfach nicht verstehen. Man müsste praktisch genauso bekloppt sein wie dieser Typ um irgendetwas nachvollziehen zu können von dem was der Typ sich dabei gedacht hat so ein komplett krankes Ding hier abzuziehen.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:grossbuchstaben im handy = sehr nervig
Verstehe. Geht mir auch so.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 23:12
Leider fehlen jegliche Hinweise auf ein Fanal. Im Gegenteil, keinerlei Hinweise auf Vorerkrankungen, Einnahme von Psychopharmaka irgendeines der Beteiligten, quasi jegliches noch so wahnwitzige Motiv findet keine Grundlage. Radikaler Fanatismus, Religiösität, Rassismus oder Ideologie (immer gerne genommen wenn jemand entschuldigen will, dass er dutzende Unschuldige umbringt) scheinen auch auszuscheiden. Und einfach rücksichtslosen Narzissmus anzunehmen, sprich Absturz an den eigenen Daten festmachen usw. scheint einfach zu einfach. Fragt sich was bleibt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 23:18
Zitat von kinderdernachtkinderdernacht schrieb:Fragt sich was bleibt.
Nicht viel. Vielleicht noch die dümmsten Entführer ever ? Die planen ein grosses Ding und führen den Plan auch perfekt aus über Malaysia und der Strasse von Maklakka, und dann tun sie plötzlich etwas was überhaupt nicht ins Bild passt : Sie verfliegen sich völlig und wissen irgendwann nicht mehr wo sie sind.

Realistisch ? Ich denke nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 23:19
Eben live im Tv: Umbringen von Unschuldigen aus welchem Grund auch immer: Youtube Zentrale


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 23:22
Zitat von hawakhawak schrieb:... Unterm Strich bleibt für mich, dass es dem Entführer in dieser extremen Situation in erster Linie um die Durchsetzung einer Forderung ging und nicht zwingend um das Puzzle, dass er uns - eventuell ungewollt - hinterlassen hat.
Das macht keinen Sinn. Du beschreibst ein Szenario in dem die Entführer erstmal die Geduld verlieren (beim Verhandeln) und danach seelenruhig und stundenlang in den sicheren Tod fliegen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 23:26
Das Problem mit dem Szenario der Forderungen ist vor allem, dass es dafür keinerlei Hinweise gibt. Sicherlich kann eine solche Kommunikation nicht über die normalen Geräte im Flugzeug erfolgt sein (SATCOM, Funk usw.). Selbst wenn ein alternativer Weg zur Kommunikation gefunden worden wäre, warum bis heute Stillschweigen darüber? An Versicherungsgründen kann es jedenfalls nicht liegen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 23:36
Wenn man irgendwelchen Entführern die Schuld geben könnte, noch dazu wenn die wirklich die Geduld verloren hätten und dann überreagierten, dann würde man das sofort tun. Da wäre Malaysia ja fein raus. Wenn man dabei noch irgendwie Ibrahim in den Dreck ziehen könnte, würde man das gleich zweimal tun.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

03.04.2018 um 23:44
@Ahmose

Es gibt manchmal Situationen in denen man steckt die sind nicht kommunizierbar nach aussen. Die Wahrheit könnte so furchtbar sein und die Reaktionen darauf so unabsehbar das man einfach besser damit fährt von nichts eine Ahnung haben zu wollen. Wer von uns weiss denn schon was Malaysia als kommunizierbar ansieht und was nicht ?


1x zitiertmelden