Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.536 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 15:33
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Nein.
Okay.

Dann frage ich mich jedoch warum Du hier so vehement gegen einen Amokflug argumentierst, wenn Du einen Gleitflug für möglich hältst. Einen Airliner im freien Fall abzufangen und dann gleiten zu lassen kann ein Max Mustermann nicht. Dafür braucht man einen "Shah". Und wenn das ein "Shah" gemacht hat, dann frage ich mich warum er erst mitten im Nirgendwo auf die Idee kam seinen Airliner abzufangen und dann gleiten zu lassen wenn Suizid nicht seine Absicht war ?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 15:45
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Und wenn das ein "Shah" gemacht hat, dann frage ich mich warum er erst mitten im Nirgendwo auf die Idee kam seinen Airliner abzufangen und dann gleiten zu lassen wenn Suizid nicht seine Absicht war ?
Dafür hätte ich allerdings eine Erklärung anzubieten: Er bekam mitten im Sturzflug Angst vor der eigenen Courage und zögerte somit den eigentlichen Suizid durch Abfangen und Wasserung noch etwas länger hinaus...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 15:57
@passato

Wenn es so gewesen sein sollte dann wäre das eine durchaus mögliche Erklärung.

Bis 06:59:59 Stunden nach seinem "Gute Nacht, MH370" hätte er alles voll im Griff gehabt und als dann das dunkle Blau des indischen Ozeans immer näher und näher kam griff der Überlebensreflex und er zog die Maschine dann wieder hoch in eine vernünftige vertikale Fluglage.

Möglicherweise kann man das mit den Ansichten von @Ahmose wie Selbstmörder angeblich alle ticken sollen zumindest zum Ende hin in Einklang bringen mit einer solchen Aktion. Bedauerlicherweise findet man MH370 deshalb auch nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 16:12
edit


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 16:14
Diese Route war einzig logische Weg mit der Konsequenz fast "gefahrlos" in den SIO zu gelangen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 16:17
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Diese Route war einzig logische Weg mit der Konsequenz fast "gefahrlos" in den SIO zu gelangen
Absolut richtig! Sie minimiert die Gefahr von einer der drei Luftwaffen abgefangen zu werden auf ein Minimum, da gibt es keine bessere.

Diese Route ist nur duch vorausschauende akribische Planung erklärbar und schliesst somit jedes chaotische Unfall/Entführungs.kombinations.szenarium aus. Durch Zufall fliegt man nicht so eine Route


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 16:29
Wenn es ein Mysterium-Selbstmord gewesen sein sollte, dann war, zumindest bei objektiver Betrachtung, die Route die denkbar schlecht gewählteste. Das wurde schon alles zig mal bewiesen, es gibt keinen Grund für mich, das nochmal durchzukauen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 16:34
@passato

So ist es !

Dazu kommt auch das sich der Täter im malaysischen Luftraum ausgekannt haben muss wie in seinem eigenen Wohnzimmer, und er wusste welche Wegpunkte er eingeben musste in den FMC um über die Andamanensee zu gelangen. Das zeigt wiederum das der Täter wusste wie man dieses Ding überhaupt bedient, was aus eigener Erfahrung nicht einfach ist wenn man damit keine Erfahrung hat.

Wer sich ins Cockpit setzt und versucht den FMC zu bedienen um eine neue Flugroute einzugeben der muss erst einmal wissen wie man die alte überhaupt überschreibt oder deaktiviert. Als ich das erste Mal davor saß habe ich fast graue Haare bekommen aufgrund der Benutzerunfreundlichkeit dieses antiquierten Benutzerinterface. Für einen Profi ist das natürlich alles kein Problem.

Profi´s gab es aber nicht an Bord, ausser natürlich die beiden Piloten.

Einen "Mister X" der mindestens einen der beiden Piloten dazu zwang von der Route abzuweichen gab es auch nicht, denn bei all dem was hier getan wurde hätte "Mister X" auch gleich selbst die Maschine fliegen können, ohne die Piloten. Über einen "Mister X" mit derartigem Kenntnisstand ist nichts bekannt geworden. Deshalb ist das auch nur ein Argument um Zweifel zu sähen am Offensichtlichen.

@Anaximander

Wie passt ein möglicher Gleitflug ins Bild wenn jemand keine Suizidabsichten verfolgt haben sollte ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 16:34
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn es ein Mysterium-Selbstmord gewesen sein sollte, dann war, zumindest bei objektiver Betrachtung, die Route die denkbar schlecht gewählteste. Das wurde schon alles zig mal bewiesen, es gibt keinen Grund für mich, das nochmal durchzukauen.
Wer hat das bewiesen ? Nur weil Du immer wieder das Gegenteil behauptest muss es nicht so sein. Wer hat das zig mal bewiesen ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 16:35
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wenn es ein Mysterium-Selbstmord gewesen sein sollte, dann war, zumindest bei objektiver Betrachtung, die Route die denkbar schlecht gewählteste
Nein, es war sogar so ziemlich die beste:

Er musste davon ausgehen dass man ihn zunächst einmal entlang der geplanten Route suchen würde, also auf der pazifischen Seite von Malaysia. Insofern war der SIO der beste Ort zum Verschwinden

Um in den SIO zu kommen war die gewählte Route die Risikoloseste um schnell und unerkannt von einer auf die andere Seite zu kommen. Auf der anderen Seite hätte er viel länger von den Radaren von Indonesien, Vietnam, Malaysia, Philippinen getrackt werden können.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 16:46
Er (oder sie) ist auf dieser Route durch mind. ein Dutzend Radare geflogen, die zu dieser Zeit in Betrieb waren. Mehrere davon wurden nachweislich in Echtzeit überwacht.

Dass niemand irgendwas meldet, konnte man bei einer Vorbewertung vielleicht mit 1:1000 beziffern.

Um ein Mysterium zu schaffen (i.S. von niemand weiß, was mit dem Flugzeug geschehen ist), hätte er entweder einen anderen Flug wählen können, z.B. von KL nach Jeddah mit exakt 0% Chance, dass das Flugzeug gefunden wird, und wenn man will, auch ohne dass irgendjemand es findet oder überhaupt eine Theorie hat, was geschehen sein könnte. Damit wäre auch der "Wunschozean" SIO als letzter Ruheort erreicht worden.

Selbst wenn es unbedingt der Peking-Flug sein musste, und die Fluglosten bei der Übergabe ausgetrickst werden sollten, hätte er das zwischen Vietnam und China tuen können, ohne dass wahrscheinlich ein Radar ihn gesehen hätte.

Bei der hier gewählten Route kann dagegen nicht der geringste Zweifel bestehen, dass das Flugzeug entführt wurde. Also ist auf keinen Fall ein Mysterium.

Um das Flugzeug auf ewig verschwinden zu lassen, ohne dass der Grund bekannt geworden wäre, hätte man es viel leichter haben können. Das kann kaum der Grund gewesen sein. Logisch ist es jedenfalls gewiß nicht.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:01
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Er (oder sie) ist auf dieser Route durch mind. ein Dutzend Radare geflogen, die zu dieser Zeit in Betrieb waren. Mehrere davon wurden nachweislich in Echtzeit überwacht.
Und wenn schon. Einen Airliner in der Luft kann niemand aufhalten, ausser durch Abschuss. Aber wer schiesst schon einen Airliner über offenem Meer ab mit über 150 Chinesen an Bord, und aus welchem Grund überhaupt ? Und über dem indischen Ozean gab es kein Radar und Kampfjets hätten nicht genug Treibstoff gehabt bis in den SIO.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Dass niemand irgendwas meldet, konnte man bei einer Vorbewertung vielleicht mit 1:1000 beziffern.
Dem Täter selbst kann es völlig egal gewesen sein was am Boden geschehen würde. Die Kontrolle hatte er allein und er bestimmte was geschieht und niemand sonst.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Um ein Mysterium zu schaffen (i.S. von niemand weiß, was mit dem Flugzeug geschehen ist), hätte er entweder einen anderen Flug wählen können, z.B. von KL nach Jeddah mit exakt 0% Chance, dass das Flugzeug gefunden wird, und wenn man will, auch ohne dass irgendjemand es findet oder überhaupt eine Theorie hat, was geschehen sein könnte. Damit wäre auch der "Wunschozean" SIO als letzter Ruheort erreicht worden.
Wann sollte z.B. Shah einen Flug von Kuala Lumpur nach Jeddah absolvieren ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Selbst wenn es unbedingt der Peking-Flug sein musste, und die Fluglosten bei der Übergabe ausgetrickst werden sollten, hätte er das zwischen Vietnam und China tuen können, ohne dass wahrscheinlich ein Radar ihn gesehen hätte.
Vielleicht wollte er ja das ihn JEDER sieht ? Alle konnten sehen was geschieht aber niemand konnte etwas dagegen tun. So etwas nenne ich öffentliche Vorführung bzw. Verarschung einer Regierung.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Um das Flugzeug auf ewig verschwinden zu lassen, ohne dass der Grund bekannt geworden wäre, hätte man es viel leichter haben können.
Da hätte man aber erst einmal ein Flugzeug finden müssen das genug Treibstoff hatte. Ein Flugzeug auf dem man der Boss ist mit dem richtigen Kollegen an seiner Seite und keinem "Azubi", und einen Flug mit dem man mögliche Rechnungen begleichen kann wie die eben genannte öffentliche Vorführung der malaysischen Regierung indem man mitten in der Nacht über deren Köpfen hinweg rast während sie alle schlafen im wahrsten Sinne des Wortes.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:02
Dann ist es kein Mysterium mehr, sondern ganz im Gegenteil wollte er (oder sie), dass alle Welt es erfährt.

Laut seinem Flugplan hatte Z. mehrere Flüge KL - Jeddah.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:04
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Laut seinem Flugplan hatte Z. mehrere Flüge KL - Jeddah.
Wann sollte er denn den nächsten Flug absolvieren nach Jeddah ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:06
@DearMRHazzard

Müsstest Du nachschauen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:07
@Anaximander

Ich kann da leider nichts finden. Du behauptest, Du belegst.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:18
Zwischen Juni 2012 und März 2014 sechs Flüge KL nach Jeddah und zurück, zuletzt am 4. und 5. Februar 2014. Ist er also regelmäßig geflogen bzw. gehörte zu den Routen, die er am häufigsten geflogen ist.

Sicherlich nicht die einzige "Kandidatenstrecke".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:19
@Anaximander

Am 4. und 5. Februar 2014 war er entweder noch nicht so weit oder aber Anwahr Ibrahim war zu diesem Zeitpunkt noch nicht verurteilt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:25
Also kein Mysterium, sondern ein politisch motiviertes Attentat?

Könnt Ihr Euch mal für eine Version entscheiden?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.08.2018 um 17:28
@Anaximander

Ist doch auch die gleiche Sache wie mit A.L. bei GW.

Warum musste es ausgerechnet der Flug Barcelona - Düsseldorf sein ? Nur damit er den Flieger in eine Alpenwand rasen lassen konnte, oder war dieser Flug purer Zufall ?

Das gleiche Sache bei MH370 : Musste es zwingend Kuala Lumpur - Peking sein aus mehreren Gründen, oder war es reiner Zufall ?
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Könnt Ihr Euch mal für eine Version entscheiden?
Entscheide Du Dich mal lieber dafür was Du überhaupt für Argumentationsstandpunkte vertrittst. Ein Gleitflug ohne Suizid-Absicht z.B. macht keinen Sinn, dennoch hältst Du beides für möglich. Entscheide Dich was Du gern möchtest, ansonsten ist Deine Argumentation ein einziges sinnloses Durcheinander.


melden