Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

45.192 Beiträge, Schlüsselwörter: MH370, Peking, Malaysia
t0f0rM
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 01:47
Habt ihr schonmal diesen bericht gesehen wo Leute in der Ukraine Boeing (MH17) Teile verkauft haben als Fundstücke von MH370?


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 07:37
DearMRHazzard schrieb:Hätte sich der Boden nicht um 17:19 UTC gemeldet sondern um 17:14 UTC, dann wäre MH370 folgerichtig auch 5 Minuten eher gestartet, und wenn MH370 5 Minuten eher gestartet wäre, dann hätte MH370 auch 5 Minuten eher das Performancelimit erreicht und der Login-Request wäre dann auch 5 Minuten eher gekommen, ob er forciert worden sein sollte oder nicht, jedoch auch wieder nach 06:59:59 Stunden.
Auf die Minute genau wäre sowas - theoretisch - planbar (allerdings hängt das Performancelimit stark von Faktoren ab, die nicht beeinflussbar sind, z.B. Wind), aber jedenfalls nicht auf die Sekunde.

Es ist einfach ein zufälliges Ereignis, die Zeitleiste geht nur auf, weil mam unter verschiedenen Ereignissen wählen kann (Abschalten des Transponders, letztes ACARS, Wende usw.)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 15:04
OpLibelle schrieb:Dann noch mal meine Frage: Wozu hätte er irgendein bestimmtes EOF-Szenario vortäuschen sollen? Was gewinnt er damit im Sinne eines Nicht-Aufgefunden werdens? Oder im Sinne irgendeines sonstigen Statements?
Sorry, ich glaube ich habe mich mit dem Begriff "Fake" unglücklich ausgedrückt.

Falls der letzte Login nicht automatisch aufgrund von Triebwerksausfall und APU-Start zustande gekommen ist, sondern durch manuellen Eingriff via L/AC-Bus hat der Ausführende damit womöglich gar keine Verwirrung stiften wollen.
Es ging - mangels Wissen über BTO/BFO-Aufzeichnungen - möglicherweise lediglich darum, nochmal einen letzten beabsichtigten Ping (SDU-Logon) abzuschicken, vielleicht in der Annahme, dass die folgenden Untersuchungen daraus eine aktive Rolle eines Piloten bis zum Schluß ableiten würden.

Das stattdessen die finalen Daten ganz anders interpretiert wurden, konnte der Pilot selbstverständlich nicht voraussehen.
Insofern also kein Fake um ein bestimmtes EOF-Szenario vorzutäuschen, sondern schlichtweg eine irrtümliche Interpretation der Daten.

Mag sein, dass das alles recht unwahrscheinlich klingt, aber ich bleibe dabei: zwei gigantische Suchoperationen gingen leer aus - beide durchgeführt unter der Annahme das MH370 unkontrolliert nahe am 7. Ring abstürzte. Das Flugzeug kann natürlich noch weiter nördlich nahe am Ring liegen, aber die Alternative, dass es einen gewissen Gleitflug deutlich über die 25nm hinaus gegeben hat, wird allmählich konkreter.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 15:55
DearMRHazzard schrieb:Vielleicht ist der Täter mit Rückenwind geflogen ? Ich denke das wäre optimal gewesen in diesem Fall. Die Windrichtung ging Richtung Australien von West nach Ost. Ist ja so üblich in diesen Breitengraden dort, oder ?
Der äquatoriale bzw. tropische Jetstream / Tropical Easterly Jet (TEJ) ist ein Ostwind, also von Ost nach West. Ein Grund, warum z.B. die Tiefdruckgebiete vor Afrika dann gerne als Hurrikans in den USA anlanden. ;-)

Erst weiter südlich greift dann der Subtropen-Jetstream, von West nach Ost. Wir haben das hier im Thread doch schonmal anhand der Radiosondenaufstiege heraus gearbeitet:

Am nordwestlichen Punkt von Australien waren kaum nennenswerte Winde / Jetstreams auszumachen. Erst in Richtung Süden auf Höhe der mittleren Westküste von Australien ging der Jetstream los und man musste noch etwas weiter südlicher um seinen maximalen Effekt zu bekommen.

Kam MH370 soweit... Wenn ja, bei Kurs Süd wäre es mehr Seitenwind als Rückenwind gewesen... oder man hätte den Kurs auf eher ESE oder so anpassen müssen, um eine flugverlängernde Wirkung zu erzielen...

Wahrscheinlich werde ich wieder in 85 oder 349 Seiten erneut darüber schreiben (müssen).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 16:58
hawak schrieb:In diesem Fall handelt es sich um dezidierte Aktionen wahrscheinlich einer einzigen Person, die zu dieser Zeitspanne geführt haben, damit sind die Zeitpunkte der Ereignisse nicht mehr unabhängig, sondern könnten kausal verbunden sein. Das heißt nicht, dass es ohne jeden Zweifel so sein muss. Es ist eine Hypothese, mehr nicht.
Es sind aber erstmal zwei verschiedene Ereignisse. Ob sie überhaupt von ein und derselben Person verursacht wurden, wissen wir nicht einmal. Und selbst wenn, kann es dafür viele Gründe geben. Den Grund: "Zahlenmystik zur Verwirrung der Suchteams" würde ich in der Liste der Gründe ganz weit unten ansiedeln.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 19:46
hawak schrieb:Insofern also kein Fake um ein bestimmtes EOF-Szenario vorzutäuschen, sondern schlichtweg eine irrtümliche Interpretation der Daten.
Dann haben wir uns definitiv sprachlich missverstanden. Danke für die Aufklärung.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 23:24
Hmh, der dänische Ingenieur Martin Kristensen hat eine neue, mathematische Berechnung aufgestellt, demnach soll MH370 nun nahe der Christmas Islands abgestürzt sein.

https://arxiv.org/pdf/1811.09315.pdf

Das ist kein Spinner, hier sein Profil: http://pure.au.dk/portal/en/persons/martin-heine-kristensen%28246d8e63-0751-4490-9042-e1e9ff8c46a0%29.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 23:47
Zz-Jones schrieb:Hmh, der dänische Ingenieur Martin Kristensen hat eine neue, mathematische Berechnung aufgestellt, demnach soll MH370 nun nahe der Christmas Islands abgestürzt sein.
Hätte MH370 auf diesen Inseln landen können?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 23:51
Pippen schrieb:Hätte MH370 auf diesen Inseln landen können?
Ja


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2018 um 23:52
Die Landebahn auf Christmas Island ist 279m lang, also ausreichend.
Wikipedia: Christmas_Island_Airport

Kristensen geht aber eher davon aus, dass eine Landung auf Banda Aceh geplant war


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.12.2018 um 06:11
Zz-Jones schrieb:Die Landebahn auf Christmas Island ist 279m lang, also ausreichend
2103m lang ist sie, 279m wäre viel zu kurz.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.12.2018 um 08:28
Zz-Jones schrieb:Hmh, der dänische Ingenieur Martin Kristensen hat eine neue, mathematische Berechnung aufgestellt, demnach soll MH370 nun nahe der Christmas Islands abgestürzt sein.
Eine interessante Berechnung, für die aber der Autor selbst “hinnehmbare“ (we can live with it) Abweichungen einräumt. Zum Teil wird locker mit 1% Abweichung berechnet. Da kommt auf ca. 4.500 km ein wrnig mehr zusammen.
Interessante Ergebnisse sind für den Turn zwischen 19:41 und 20:41 zu lesen, woraus sich die deutlich dichtere Route an Indonesien ergibt. Und die haben sich ja auch jetzt immet noch nicht äußern wollen. Außerdem weiß der dortige Polizeichef ja, was mit MH370 geschah.
Ein Flug so dicht am Festland lässt natürlich einige Optionen offen. Aber diese Route will ebenfalls keiner nicht bemerkt haben???


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.12.2018 um 08:33
Ach so: Es sind mir zu viele gegebene Annahmen in der Berechnung von denen nicht hinlänglich bekannt ist, ob diese fix sind.
Überdies halte ich es für gewagt, die unterschiedlichen Flughöhen zu ignorieren, da dies ja nur ein paar Kilometer in der Berechnung ausmachen würden - so das Argument.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.12.2018 um 09:56
MCGusto schrieb:2103m lang ist sie, 279m wäre viel zu kurz.
Oh ja, falsche Spalte.

Was mich noch ein bisschen an Kristensens Theorie abschreckt, ist seine Schlussfolgerung, dass, nachdem auf Banda Aceh nicht gelandet wurde, eigentlich nur noch ein Fallschirmabsprung geplant gewesen sein konnte...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.12.2018 um 13:11
Zz-Jones schrieb:Was mich noch ein bisschen an Kristensens Theorie abschreckt, ist seine Schlussfolgerung, dass, nachdem auf Banda Aceh nicht gelandet wurde, eigentlich nur noch ein Fallschirmabsprung geplant gewesen sein konnte...
Stimmt, die meines Erachtens solide Mathematik leidet am Ende ein wenig an den Kate Tee und Mike Chillit - Referenzen sowie der Absprung-Fantasie...

Letztlich bleibt es dabei: Man kann mit allen denkbaren mathematischen Werkzeugen die BTO/BFO-Informationen in Verbindung mit der Bewegung des Inmarsat-Satelliten auseinandernehmen. Am Ende müssen trotzdem immer zusätzliche Annahmen in die Betrachtung einfließen, um eine Lokation auf dem 7. Ring bestimmen zu können.
Drift-Modelle, die Analyse der Flaperon-Entenmuscheln, die HA01-Aufzeichnung usw. usf. werden dann natürlich so interpretiert, dass sie in das Modell passen - was an sich ja auch erstmal in Ordnung ist, nur leider wird das Modell dadurch nicht richtiger oder falscher als andere.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.12.2018 um 14:32
Meine Ur-Theorie war nämlich einmal, dass Shah keinen Massensuizid wollte, sondern nur eine Protestlandung gegen das malayische System, so ein bisschen wie damals Mathias Rust 1987. Doch das klappte nicht und Shah entschied sich aus Scham für den Absturz oder er wurde überwältigt und die Maschine stürzte mehr oder weniger unkontrolliert ins Meer so wie 2001 bei den WTC-Anschlägen eine Maschine in den Acker. Ich finde daher jede Theorie interessant, die MH370 nahe einer landungsfähigen Insel positioniert.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

07.12.2018 um 16:20
Zz-Jones schrieb:Was mich noch ein bisschen an Kristensens Theorie abschreckt, ist seine Schlussfolgerung, dass, nachdem auf Banda Aceh nicht gelandet wurde, eigentlich nur noch ein Fallschirmabsprung geplant gewesen sein konnte...
Nicht nur das. Auch hier sind die Abweichungen zwischen Angaben (Beobachtung von Kate Tee) und Berechnungen groß und werden großzügig gehändelt:
“Only the time does not fit. She puts the closest approach at 19:20 while our model says 20:59. This is also essential to get spatial agreement due to the movement of her boat perpendicular to the predicted flight route. However, she was particularly uncertain about the time, so it is not an unlikely error in an area where local time-zones in India and Indonesia deviate two hours within a few km of her position.“


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.12.2018 um 00:02
Ich weiß nicht, ob wir das hier schon diskutiert hatten: Ich bin grade über Wikipedia: Qantas_Flight_72 gestolpert. Weiß jemand wo sich dieser Flug genau befunden hat, als dort die Probleme auftauchten? Könnten die Simulatordaten von Shah etwas mit Qantas 72 zu tun haben?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.12.2018 um 00:11


melden
Anzeige

Was geschah mit Flug MH370?

08.12.2018 um 22:43
@OpLibelle
Qantas 72 hat wahrscheinlich nichts mit den Simulator-Daten von Shah zu tun. Die jeweiligen Flugverläufe fanden zwar in der gleichen großräumigen Region statt, haben aber ansonsten nicht viel gemeinsam.

Der Untersuchungsbericht zum Qantas-Unfall enthält leider nur einen Teil der Flugroute, aber der aktuelle Flugplan dürfte nicht vom Damaligen großartig abweichen. Und demnach geht die Route beinahe kerzengerade von Singarpore nach Perth.
Abgesehen von dem fehlenden Flugabschnitt nordwestlich in der Malacca-Street liegt die gesamt Route deutlich weiter nordöstlich und beinhaltet keinerlei Kurswechsel.

Shah hat diesen Flug m.E. nicht nachgestellt.


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Inception24 Beiträge
Anzeigen ausblenden