Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

15.01.2019 um 23:46
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Es ist auch sehr wertvoll wenn es hier Diskussionsteilnehmer gibt die sich auf die Fahnen geschrieben haben Debunking zu betreiben
ok, da hast du meine volle Zustimmung, jede Diskussion braucht einen Devil's Advocate, sonst dreht man sich im Kreis.

Ich will nur darauf hinweisen dass es für mich einen feinen Unterschied gibt zwischen Devil's Advocate spielen und die Gegenmeinung offen oder zwischen den Zeilen als schwachsinnig darzustellen, ganz besonders, wenn die eigene Meinung auch nur auf Glaubenssätzen beruht. Der Ton macht ja bekanntlich die Musik und absolutistische Ansprüche auf den Alleinbesitz der Wahrheit sind da genausowenig zielführend wie versteckte rhethorische Tritte unter der Gürtellinie. Das fordert ja geradezu zum Widerspruch heraus. :-)

Aber ansonsten sage ich gerne ganz offen dass konstruktive Kritik mit sachlichen Argumenten jederzeit mehr als willkommen ist! :-)
Zitat von AhmoseAhmose schrieb: Es ist ja auch nicht schlimm, wenn sich eine Theorie als falsch oder nicht durchführbar herausstellt. Oder wenn positive Hinweise fehlen. Ich habe auch nix gegen harmlose Gedankenspiele. Rumspinnen darf jeder mal. Mache ich ja auch von Zeit zu Zeit.
Super, dann hätten wir das ja geklärt.

Ein Punkt ist mir allerdings noch nicht ganz klar. Wie passt diese Aussage:
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Die beiden Piloten gehören natürlich zu den Hauptverdächtigen. Da haben wir schon lange einen Konsens und das ändert sich auch nicht mehr bis zur endgültigen Aufklärung oder bis neue belastbare Hinweise auftauchen
jetzt damit zusammen, dass du sonst immer den Punkt so betonst dass Shah es nicht gewesen sein kann weil es keinerlei Hinweise in seiner Vorgeschichte gibt?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 00:09
@hawak

Wenn Du Lust und Zeit haben solltest könntest Du Deine Audio-Analyse mal in bewegten Bildern mit Ton darstellen ? Das sieht alles extrem professionell aus was ich da oben sehe. Darüber würde ich gern mehr erfahren was Du da gemacht hast.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 07:28
Weshalb sollte Shah an seinem Simulator die Route vorher abgeflogen sein? Dort gibts kein Militär das Eingreifen kann,und es gibt nur den reinen Flug .

Weshalb sollte er sich 7 Stunden an den Simulator setzen ,um dann die letzten Stunden nur Wasser auf dem Bildschirm zu sehen. Um zu sehen wo er landet?? Das spielt doch aber dann keine Rolle wo er genau landet bzw.wo ihm der Sprit ausgeht. Wasser ist Wasser.

Einzig und alleine die Möglichkeit zu sehen wie sich sein leeres Flugzeug ohne Sprit verhält könnte einen vorherige Simulation logisch erklären.Aber auch das kann man sicher abkürzen und woanders testen. Im SIO endgebiet von MH370 gibt es weit und breit kein Land.
Es ist also belanglos dies im Simulator abzufliegen bis zum Ende...!
Teste ich sowas im Simulator,habe ich sicherlich das Ziel am ende notzuwassern und aus der Maschine zu steigen.

Hat wohl nicht geklappt weil die Wellen zu hoch waren?
Hmm


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 07:35
Dann hatte Shah ein Schlauchboot im Koffer?

Kurzer Zwischenstand: Die Suche nach einem “auffälligen“ chinesischen Passagier ist bislang nicht erfolgreich gewesen. Ich weise hier aber nochmals auf die hohe sprachliche Barriere hin, die sich dort aufbaut. Deswegen heißt das nicht viel, wenn ich nichts gefunden habe.
Auch die Recherche der First-class Passagiere scheint nichts abzuwerfen.
Ich fürchte für diese Recherchen sind wir zu weit weg. Das muss man besser vor Ort machen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 07:45
@DearMRHazzard
Ich versuche gerne heute mal, die Vorgehensweise aufzudröseln.
Allerdings muss ich Dich enttäuschen: Professionell ist das nicht wirklich, ich bin da höchstens interessierter Amateur 😇


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 09:44
Hm, in dem Video das dankenswerter Weise von @Zz-Jones hier zuletzt eingestellt wurde, war etwas, das mich aufhorchen liess.

Es beschreibt die einzelnen Notfallmanagementsysteme der B777, unter anderem auch die Notfallbeleuchtung. Diese schaltet sich automatisch ein, sobald die reguläre Stromversorgung, sei es duch GPU, APU oder regulär in flight, abgeschaltet wird. So auch wenn einer der DC Bus abgeschaltet wird, wie im Video deutlich.

Nun war mir vermutlich wie jedem anderen hier klar, dass es in der Kabine eine vorgeschriebene Notbeleuchtung gibt, die EXIT signs, die pathways, die cross aisle ways usw.

Was mir nie bewusst war ist, dass es auch Notbeleuchtung an der Aussenseite der Kabine gibt: und zwar über jeder Tür und über jedem above wing emergency exit. Sie dienen bei einer Notfallevakuierung in Dunkelheit der Orientierung der Personen, welche das Flugzeug durch Notausgänge und Türen verlassen.

Die sonstige Aussenbeleuchtung eines Verkehrsflugzeugs dürfte auch jedem klar sein, von den strobes über rot und grüne postition lights, rotating beacons bis hin zu den landing und taxi lights.

Ich habe versucht im Internet ein Bild zu finden, das die oben beschriebenen emergency exit lights an der Aussenseite der Kabine zeigt, habe aber keines gefunden.

Nun mein Gedanke: Es gibt ja die Zeugenaussage der Seglerin, die ein Flugzeug gesehen haben will, das "merkwürdig glühte." Bisher habe ich auf diese Aussage nie viel gegeben, weil ich mir dachte, was sie als "Feuerschein" interpretierte, hätte einen sehr baldigen Absturz verursacht, wenn es denn Feuer gewesen wäre.

Jetzt aber denke ich: Was wenn sie das vollkommen ungewohnte Bild eines Fliegers mit eingeschalteten emergency exit lights gesehen hat? Wir gehen ja davon aus, dass während dem Flug die reguläre Stromversorgung teilweise abgeschaltet wurde. Wenn dann folgerichtig diese external emergency exit lights angegangen sind und die regulären strobes etc. abgeschaltet waren... hätte man dann ein Flugzeug sehen können, das "merkwürdig glüht?" Könnte das dieser Zeugenaussage wieder mehr Gewicht beimessen?

Die emergency exit lights werden aus Batterien mit einer Mindestkapazität von 30 Minuten gespeist. Diese werden während der regulären Stromversorgung wieder geladen.

Für die Techniker unter uns habe ich eine Vorschrift für alle amerikanischen airliner gefunden, die jene Aussenlichter beschreibt:
(g) Exterior emergency lighting must be provided as follows:

(1) At each overwing emergency exit the illumination must be -

(i) Not less than 0.03 foot-candle (measured normal to the direction of the incident light) on a 2-square-foot area where an evacuee is likely to make his first step outside the cabin;

(ii) Not less than 0.05 foot-candle (measured normal to the direction of the incident light) for a minimum width of 42 inches for a Type A overwing emergency exit and two feet for all other overwing emergency exits along the 30 percent of the slip-resistant portion of the escape route required in § 25.810(c) that is farthest from the exit; and

(iii) Not less than 0.03 foot-candle on the ground surface with the landing gear extended (measured normal to the direction of the incident light) where an evacuee using the established escape route would normally make first contact with the ground.

(2) At each non-overwing emergency exit not required by § 25.810(a) to have descent assist means the illumination must be not less than 0.03 foot-candle (measured normal to the direction of the incident light) on the ground surface with the landing gear extended where an evacuee is likely to make first contact with the ground outside the cabin.

(h) The means required in §§ 25.810(a)(1) and (d) to assist the occupants in descending to the ground must be illuminated so that the erected assist means is visible from the airplane.

(1) If the assist means is illuminated by exterior emergency lighting, it must provide illumination of not less than 0.03 foot-candle (measured normal to the direction of the incident light) at the ground end of the erected assist means where an evacuee using the established escape route would normally make first contact with the ground, with the airplane in each of the attitudes corresponding to the collapse of one or more legs of the landing gear.

(2) If the emergency lighting subsystem illuminating the assist means serves no other assist means, is independent of the airplane's main emergency lighting system, and is automatically activated when the assist means is erected, the lighting provisions -

(i) May not be adversely affected by stowage; and

(ii) Must provide illumination of not less than 0.03 foot-candle (measured normal to the direction of incident light) at the ground and of the erected assist means where an evacuee would normally make first contact with the ground, with the airplane in each of the attitudes corresponding to the collapse of one or more legs of the landing gear.

(i) The energy supply to each emergency lighting unit must provide the required level of illumination for at least 10 minutes at the critical ambient conditions after emergency landing.

(j) If storage batteries are used as the energy supply for the emergency lighting system, they may be recharged from the airplane's main electric power system: Provided, That, the charging circuit is designed to preclude inadvertent battery discharge into charging circuit faults.

(k) Components of the emergency lighting system, including batteries, wiring relays, lamps, and switches must be capable of normal operation after having been subjected to the inertia forces listed in § 25.561(b).

(l) The emergency lighting system must be designed so that after any single transverse vertical separation of the fuselage during crash landing -

(1) Not more than 25 percent of all electrically illuminated emergency lights required by this section are rendered inoperative, in addition to the lights that are directly damaged by the separation;

(2) Each electrically illuminated exit sign required under § 25.811(d)(2) remains operative exclusive of those that are directly damaged by the separation; and

(3) At least one required exterior emergency light for each side of the airplane remains operative exclusive of those that are directly damaged by the separation.
https://www.law.cornell.edu/cfr/text/14/25.812


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 12:03
Zitat von passatopassato schrieb:jetzt damit zusammen, dass du sonst immer den Punkt so betonst dass Shah es nicht gewesen sein kann weil es keinerlei Hinweise in seiner Vorgeschichte gibt?
Es gibt keine Hinweise die die Piloten belasten würden und keine Motive. Jedenfalls nichts, was man juristisch verwerten könnte und vor Gericht standhalten würde. Aber trotzdem gehören die Piloten zu den Verdächtigen, da sie sowohl die Kenntnisse als auch die Gelegenheit hatten den Flugbetrieb in der bekannten Weise zu stören.

Ich persönlich glaube aber nicht das Shah und/oder Hamid in einen Plan verwickelt waren Massenselbstmord im SIO zu begehen.

Wir wissen leider nicht was an Bord geschah. Es ist durchaus denkbar das Handlungen der Piloten zu dem bekannten Flugverlauf geführt haben. Nicht unbedingt in böser Absicht, sondern in Folge fehlgeschlagener Reparaturen nach einem Defekt oder in Folge des Versuchs die Entführer zu überwältigen. Denkbar ist ja sehr viel und da wir so gut wie keine Anhaltspunkte haben, kann man sich in Spekulationen verlieren. Viel Sinn hat das meiner Meinung nach nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 20:45
Hier schwört ein indonesischer Fischer während einer Pressekonferenz die vor kurzem abgehalten wurde auf den heiligen Koran........

BBSjtO7.img

.......das er MH370 hat abstürzen sehen in der Strasse von Malakka, und zwar an der Stelle.........

BBSjste.img

https://www.msn.com/en-au/news/world/%E2%80%98this-is-where-mh370-crashed%E2%80%99-fisherman-claims-he-saw-plane-go-down-and-recorded-the-exact-location-on-gps-saying-it-moved-like-a-broken-kite-no-noise-just-smoke/ar-BBSkove?li=AAgfYrC

Seine Story klingt zwar extrem unglaubwürdig, und wird dazu auch noch auf unterschiedlichen Medienportalen weltweit in mehreren sich jeweils widersprechenden Versionen verbreitet, aber es zeigt auch das die Medien auf alles anspringen sobald es um MH370 geht.

Am Besten man fährt einfach mal hin und schaut nach. Ist ja nicht tief dort. Wenn dort dann MH370 nicht gefunden werden kann, und das wird voraussichtlich der Fall sein, dann sollte man solche Typen wie den da oben verhaften und vor Gericht stellen wegen der bewussten Verbreitung von Fake News. Malaysia hat da ja mittlerweile ein Gesetz für.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 20:47
@DearMRHazzard
Mal eine Frage zu der Wende nach Igari. Hast Du die mal nachgeflogen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 20:54
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Hast Du die mal nachgeflogen?
Nur 3 bis 4 Seiten vor dieser Seite habe ich Deine Frage bereits beantwortet die Du gerade stellst.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 20:55
Ok, ich habe es nie geschafft, allerdings nur mit den Standardflugzeugen auf FSX.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 20:58
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Ich habe versucht im Internet ein Bild zu finden, das die oben beschriebenen emergency exit lights an der Aussenseite der Kabine zeigt, habe aber keines gefunden.
Ich auch nicht, zumindest nicht in der beschriebenen Art, die Notfallrutschen sind ja beleuchtet, vielleicht war das gemeint?

Hier nochmal 2 Videos die evtl. mehr Aufschluss geben:

Youtube: Boeing 777 CBT #2  - Lightning
Boeing 777 CBT #2 - Lightning

Youtube: Boeing 777 CBT #4   Doors, Slides, and Evacuation Equipment
Boeing 777 CBT #4 Doors, Slides, and Evacuation Equipment


Ich habe allerdings selber mal ein "glühendes" Flugzeug gesehen und geistesgegenwärtig fotografiert, evtl hat Kate Tee damals etwas ähnliches gesehen.


up d76bcf1d85fd 5425DEB3-CF82-41FE-AE35-
Quelle Zz-Jones


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 20:59
Denkt dran: Es war nachts!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 21:00
Das ist wohl Sonnenreflexion


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 21:01
Ja, die Sonne ging gerade unter.
Könnte der Mond ein Flugzeug glühend wirken lassen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 21:02
@DearMRHazzard
Du hast also auch immer stall gehabt. Heißt das jetzt endgültig, das es nicht geht?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 21:04
Sie sah das fliegende Objekt von unten, allerdings wirkt der Mond bei Vollmond z.B auf Wasser stark reflektierend, allerdings eher silbern.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 21:13
@Rick_Blaine

Ein weiterer Erklärungsversuch zum "Glühen" von MH370.......

Beitrag von DearMRHazzard (Seite 1.987)
Zitat von jerrylee2016jerrylee2016 schrieb:Du hast also auch immer stall gehabt. Heißt das jetzt endgültig, das es nicht geht?
Ich habe alles gehabt, nur keinen Erfolg. Malaysia hat jedoch im vorläufigen Abschlussbericht festgestellt das die Wende problemlos gemeistert werden konnte, jedoch nur manuell und somit ohne Autopilot. Mehr muss ich nicht wissen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 21:16
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Malaysia hat jedoch im vorläufigen Abschlussbericht festgestellt das die Wende problemlos gemeistert werden konnte, jedoch nur manuell und somit ohne Autopilot. Mehr muss ich nicht wissen.
Die waren doch auch nur nah dran. Meines Wissens konnte niemand bisher die Wende 1:1 nachstellen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

16.01.2019 um 21:26
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Meines Wissens konnte niemand bisher die Wende 1:1 nachstellen?
Da hast Du natürlich wieder mal vollkommen recht.

Das liegt meiner Auffassung nach aber auch daran das die Wende offiziell grafisch verfälscht dargestellt wurde und das auch nie korrigiert wurde. Auf welcher Bahn die Wende genau geflogen wurde kann man bis heute nur mit Hilfe künstlerischer Freiheit nachstellen. In exakt genau der gleichen Weise wie sie von Malaysia und dem ATSB dargestellt wird. Das ist kein Witz.


1x zitiertmelden