Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 08:44
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:woher willst du denn wissen, was die absichten dee Entführung waren, wemn die daten und offizielle theorien dafür sprechen, dass der pilot nicht mehr bei bewusstsein war oder es zumindest keine piloteneongriffe mehr gab?
Es gibt keine Daten die dafür sprechen das es keine Piloteneingriffe mehr gab. Wo hast Du denn diesen Quark her ?

Und eine offizielle Theorie besitzt in diesem Fall nicht mehr Wahrheitsgehalt als eine inoffizielle Theorie. Gerade die offizielle Theorie eines Geisterfluges ist Stand heute mittlerweile ein 250 Millionen Dollar schwerer Irrtum.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 08:54
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:doch ich habe hier schon zahllose szenarien vorgestellt, jeweils mit konkreten motiven
zahllose helfen eben nicht weiter, ein einziges, dafür aber plausibles, würde ja schon genügen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 09:21
@DearMRHazzard

klar, wirs sind ja auch im vt forum. offizielle erklaerungen zaehlen da nicht, und man sucht sich aus, was einem an bisherigen erkenntnissen nicht passt

@passato

ja, aber ich muss jetzt ins flugzeug, und hoffe, nicht auf einee abgelegenen insel zu landen


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 09:30
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:ja, aber ich muss jetzt ins flugzeug, und hoffe, nicht auf einee abgelegenen insel zu landen
das ginge ja noch.... viel schlimmer wäre ein crash irgendwo im SIO oder NAO ;-)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 09:40
Auch die nächsten 500 Seiten werden hier zu keiner Lösung führen... ;-(


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 09:43
Zitat von testartestar schrieb:Auch die nächsten 500 Seiten werden hier zu keiner Lösung führen... ;-(
das steht zu befürchten ;-)

Die grösste Entäuschung ist ja dass sie den Hobel tatsächlich nicht gefunden haben obwohl so viele Indizien auf das Suchgebiet hingewiesen haben....


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 13:27
@passato

Szenario: Zaharie/Asylsuche

Ich lege hierbei das drüben auf dem VI blog aktuell vorgeschlagene Szenario zu Grunde. Dabei wurde der Autopilot für eine Landung auf den Kokosinseln programmiert, einschließlich approach waypoints. Bevor es zu der Landung kam, gab es einen Zwischenfall, bei dem im Weiteren keine Piloteneingriffe mehr erfolgten, der end of route point erreicht wurde und folglich ein Weiterflug erfolgte. Das Szenario ist jedenfalls mit den bekannten Daten vereinbar, und führt außerdem über das von OI abgesuchte Gebiet nördlich hinaus. Bei dem Zwischenfall handelte es sich wahrscheinlich um ein Hypoxie-Ereignis, z.B. ausgelöst durch einen Konflikt an Bord als Folge der Entführung (wie gesagt, ich halte es angesichts der Flugdauer für wahrscheinlicher, dass es einen Konflikt gab, als dass es keinen gegeben hätte, hierfür sprechen auch sehr deutlich die Vergleichsfälle von Entführung und Pilotenentführung).

Warum die Koskosinseln?

Nur wenige Wochen zuvor gab es einen sehr ähnlichen Fall, bei dem ein äthiopischer Pilot sein Passagierflugzeug in die Schweiz entführt hat, mit dem Ziel der Asylsuche. Hierbei machte er sich eine Schwachstelle der Schweizer Luftverteidigung zu Nutze, so dass keine Abfangjäger aufstiegen. Der Grund für die Asylsuche war nicht Wirtschaftsmigration, sondern politische Verfolgung. In Äthiopien wurde er zu einer hohen Haftstrafe verurteilt und auch deshalb von der Schweiz nicht abgeschoben. In dem Verfahren wurde Unzurechnungsfähigkeit attestiert. Außerdem ging keinen Gefährdung von ihm aus. Er muss sich daher Therapiesitzungen unterziehen, ist aber ansonsten ein freier Mann, der in der Schweiz auch nicht verhungern wird.

War MH370 eine Nachahmungstat? Über Zaharie wissen wir, dass er sich als politisch verfolgt gesehen hat, dies hat er auf seinem facebook account der Weltöffentlichkeit auch mitgeteilt. Politische Freunde von ihm, wie Peter Chong, der Sekrätär des Anwalts von Anwar Ibrahim, der ihn später verteidigt hat, sind bereits verhaftet worde. Zusätzlich hat der designierte Premierminister vor laufender Kamera bestätigt, dass Z., als Mitglied der Opposition und Pilot der staatlichen Fluggessellschaft, jederzeit die fristlose Entlassung drohte. Seine Tochter hat in Australien studiert. Er hat ihr bereits zuvor erhebliche Geldsummen geschickt, damit sie in Australien ein Haus kaufen könnte, dass aber letztlich für Z. selbst gedacht war, wie in Zeitungen zu lesen war. Die beiden vorglelagerten Inseln (Cocos und Christmas) dienen als Anlaufstellen für Flüchtlinge.

Warum dann den Transponder ausschalten?

Zu der Ausnutzung einer Schwäche des Luftraums, wie bei dem äthiopischen Piloten in der Schweiz käme noch hinzu, dass in diesem Szenario Z. mit seinem Land, dem er den Rücken kehre wollte, abschließen und die Regierung brüskieren wollte. Auf seinem Facebook account hat er sich darüber beschwert, dass der Staat unfähig ist, Gefahren abzuwehren, da alle Überwachung auf Dissidenten zielt (der Luftraum wird aber nicht ausreichend überwacht, also müssen Köpfe rollen). Hinzu kam, dass am Tag des Fluges Anwar Ibrahim verurteilt wurde.

Hierzu würde auch passen, dass er am Vortag seine Ex angerufen hat, um sich (indirekt) von ihr zu verabschieden.


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 13:32
Außerdem könnte dazu passen, dass er auf seinem FluSi extreme Landungen geübt hat. Dies haben sogar die Angehörigen eingeräumt. Zeitungen (Times of London und Telegraph) haben darüber hinaus berichtet, dass er auf seinen FluSi speziell die Landung auf einer kleinen Landebahn auf einer Insel im SIO geübt hat.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 13:47
Guten Flug!!!
Plausible Ansätze.
Für die Zeit ab 18:25 Uhr hätten wir damit eine mögliche Flugrichting, aber leider immer noch keinen möglichen Absturzort.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 13:52
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Das Radar wurde allem Anschein nach abgeschaltet. Es war Wochenende und nach Mitternacht. Vielleicht haben die ihre Anlagen deshalb abgeschaltet aus Kostengründen ? Wie sollte sonst erklärbar sein das Indonesien nichts gesehen hat ?
Genau das gilt es zu klären.
Und da Indonesien selbst nicht sehr kooperativ scheint, muss das zum einen einen Grund haben und zum anderen hinterfragr werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 14:43
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Szenario: Zaharie/Asylsuche
Super, damit hätten wir ja eine echte wissenschaftlich falsifizierbare Hypothese, so kann man arbeiten! :-)

Wenn ich dich richtig verstehe verläuft der Anfang also 1:1 genau gleich wie im Shah Suizid Szenarium.

Also ab letztem Funkspruch, Transponder abschalten, Wende, Flug über Malaysia bis ca. IGOGU, dann Wende nach Süden, alles genau wie gehabt.

Jetzt die Unterschiede:

1. der Kurs wird dann über waypoints auf die Kokosinseln abgesteckt anstatt einfach Richtung tracking South in den SIO.
2. Irgendetwas passiert an Bord (Aufstand der Paxe, Hypoxie) wodurch Shah ausser Gefecht gesetzt wird und somit die Kokosinseln überfliegt bis auf den 7. Ping Ring.

Das Szenarium unterscheidet sich eigentlich nicht grossartig von dem anderen, ausser dass das Motiv ein anderes ist und der Kurs weiter nach Osten gesetzt wird.

Grundsätzlich auf jeden Fall also erst mal plausibel.

Allerdings gibt es dann natürlich noch ein paar Detaillfragen:

1. Wie wurde der Kurs über den Kokosinseln nach weiter östlich abgeändert wenn Shah ausser Gefecht war? Sonst klappts ja mit dem 7. Ping Ring nicht.

2. Wie konnten die Paxe Shah überwältigen und war das überhaupt eine gute Idee wenn er sowieso nur auf der nächstgelegenen Insel landen wollte?

3. In dem Szenarium braucht es doch gar keine Hypoxie, er will ja niemanden umbringen also ist er auch nicht selber betroffen.

4. Ist das der beste Kurs um nach AUS zu gelangen oder wäre er dann nicht besser zwischen Indonesien und Papua durchgeflogen?

5. Warum einen Flug nach Peking nutzen um Asyl in AUS zu bekommen und nicht einfach statt dessen einen normalen Linienflug nach Sydney? Er wurde doch sicher auf vielen verschiedenen Routen eingesetzt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 14:57
Zitat von passatopassato schrieb:1. Wie wurde der Kurs über den Kokosinseln nach weiter östlich abgeändert wenn Shah ausser Gefecht war? Sonst klappts ja mit dem 7. Ping Ring nicht.
Wie gesagt, ich verweise dabei auf dieses Szenario:

http://mh370.radiantphysics.com/2018/06/08/an-mh370-flight-path-ending-further-north-on-7th-arc/

Entscheidend sind die approach waypoints
Zitat von passatopassato schrieb:2. Wie konnten die Paxe Shah überwältigen und war das überhaupt eine gute Idee wenn er sowieso nur auf der nächstgelegenen Insel landen wollte?
Ich gehe eher von einem Hypoxie-Ereignis aus. Bei Ethiopien-Flug hat der andere Pilot versucht mit allen Mitteln in das Cockpit zu dringen (den Passagieren war die Situation teilweise gar nicht bewusst). Eine Möglichkeit wäre, dass dadurch die Außenhülle einen strukturellen Schaden erlitt, denn die Tür selbst ist ja gepanzert. Es sind allerdings eine Reihe anderer Konfliktszenarien denkbar, was genau kann man ohne weiteren Daten einfach nicht wissen.
Zitat von passatopassato schrieb:3. In dem Szenarium braucht es doch gar keine Hypoxie, er will ja niemanden umbringen also ist er auch nicht selber betroffen.
Und das ist auch jeder einzelnen Person an Bord bewusst? Siehe den anderen Piloten von Ethipia, von Gegenmaßnahmen bei einer Entführung ist unbedingt auszugehen. Der Entführer kann ja alles erzählen und wird jedenfalls nicht über Megaphon mitteilien, dass er "irgendwo am Broken Ridge" hinmöchte.
Zitat von passatopassato schrieb:4. Ist das der beste Kurs um nach AUS zu gelangen oder wäre er dann nicht besser zwischen Indonesien und Papua durchgeflogen?
Der eingeschlagene Weg ist definitiv der bessere, da er nicht durch verschiedene Lufträume führt, sondern nur den durch den malaysischen. Meine These war außerdem, dass dieses Vorführen der malaysischen Überwachung Teil des Plans war.
Zitat von passatopassato schrieb:5. Warum einen Flug nach Peking nutzen um Asyl in AUS zu bekommen und nicht einfach statt dessen einen normalen Linienflug nach Sydney?
Wie will er dann Asyl beantragen? Warum hat der Pilot aus Äthipien es nicht so gemacht, oder hat Asyl in Italien beantragt, wo er hinwollte, zwischen Schweiz und Italien besteht sowieso Freizügigkeit.

Es ist nur eins von vielen Szenarien, Du hast mich nach einem konkreten gefragt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 15:01
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:... Nur wenige Wochen zuvor gab es einen sehr ähnlichen Fall, bei dem ein äthiopischer Pilot sein Passagierflugzeug in die Schweiz entführt hat, mit dem Ziel der Asylsuche. Hierbei machte er sich eine Schwachstelle der Schweizer Luftverteidigung zu Nutze, so dass keine Abfangjäger aufstiegen. Der Grund für die Asylsuche war nicht Wirtschaftsmigration, sondern politische Verfolgung. In Äthiopien wurde er zu einer hohen Haftstrafe verurteilt und auch deshalb von der Schweiz nicht abgeschoben. In dem Verfahren wurde Unzurechnungsfähigkeit attestiert. Außerdem ging keinen Gefährdung von ihm aus. Er muss sich daher Therapiesitzungen unterziehen, ist aber ansonsten ein freier Mann, der in der Schweiz auch nicht verhungern wird. ...
Der Mann war erst in der geschlossenen Psychiatrie, danach im Gefängnis. Jetzt befindet er sich in einer stationären therapeutischen Massnahme. Sobald es seine wirtschaftlichen Verhältnisse zulassen, oder falls sie es überhaupt jemals zulassen, muss er Prozess- und Anwaltskosten tragen. Der Mann ist also alles andere als frei und pleite ist er auch.

Aber ok, verhungern muss er nicht. ... ;)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 15:11
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wie will er dann Asyl beantragen?
Die eigentliche Frage wäre: Warum sollte er überhaupt Asyl beantragen. Für einen Malaysischen Piloten gibt es viel einfachere, normalere Wege sich in Australien niederzulassen, vor allem wenn die Tochter schon da wohnt sowie ein Haus gekauft wurde.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 15:25
Zitat von passatopassato schrieb:Die eigentliche Frage wäre: Warum sollte er überhaupt Asyl beantragen. Für einen Malaysischen Piloten gibt es viel einfachere, normalere Wege sich in Australien niederzulassen, vor allem wenn die Tochter schon da wohnt sowie ein Haus gekauft wurde.
Wie sollte es gehen?

Habe das mal nachgeschaut, wird eng, v.a. wegen des Alters. Bin aber auch kein Fachanwalt für Einwanderungsrecht.

@Ahmose

Quelle?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 16:17
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Habe das mal nachgeschaut, wird eng, v.a. wegen des Alters
Nein, ich glaube gerade wegen des Alters wird es einfach. Gibt viele Malaysier die sich in Australien zur Ruhe setzen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 16:19
'ich glaube'. hast du einen link zu den einwanderungsbedingungen? sonst kommen wir nicht weiter.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 16:21
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:'ich glaube'. hast du einen link zu den einwanderungsbedingungen? sonst kommen wir nicht weiter
nein, aber ich kann mich erinnern als ich in Malaysia war hatten viele irgendwelche Verwandte die nach AUS ausgewandert waren.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 16:36
Ich konnte keine Möglichkeit sehen, wie im konkreten Fall eine reguläre Einwanderung möglich gewesen wäre, vielleicht findest Du was:

Beitrag von Anaximander (Seite 1.912)

Dass es nach Hörensagen Verwandte gibt, die nach Australien ausgewandert sind heißt nicht viel, die Regeln ändern sich dauernd.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

13.06.2018 um 16:44
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb: vielleicht findest Du was
Wenn man ein bisschen was gespart hat, ist es gar kein Problem ein kleines Geschäft zu kaufen:

https://kclau.com/blogging/migrate-to-australia/

Das ist fast überall so. Wenn du bisschen was investierst kannst du dich fast in jedem Land niederlassen.


Oder auch der family reunion act:

https://museumsvictoria.com.au/origins/history.aspx?pid=38


melden