Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.547 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

30.06.2019 um 12:25
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wo würden wir hier heute stehen wenn es keine Radar/-und Satellitendaten geben würde ?
Da die Suche im Golf von Thailand erfolglos war würde doch dann als einzige Möglichkeit noch übrig bleiben dass das Radar unterflogen wurde?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.06.2019 um 13:02
Ach ja, im Radarschatten eines anderen Flugzeuges wäre noch theoretisch möglich gewesen.

Hier ein ganz interessantes Interview eines Piloten:
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2014-03/Flugsicherheit-Macht-Piloten-Flugzeug-Verschwinden-Radar


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 05:48
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Wo würden wir hier heute stehen wenn es keine Radar/-und Satellitendaten geben würde ? Unvorstellbar.
Nehmen wir an, es hätte nach IGARI nichts mehr gegeben. Keinen Radar, keine Satelliten. Dann wäre in der South China Sea gesucht worden, noch einige Tage lang. Und dann wäre die Stunde der Verschwörungstheorien gekommen, und wegen der Lokalität hätte man freilich China dabei im Fokus (so wie man auf der anderen Seite der malayischen Halbinsel dann lange die USA und Diego Garcia im Fokus hatte). Der Flieger landete in China, auf einer der chinesischen Inseln, usw usw. China hätte gesagt, ihr habt alle einen Vogel, und Hatschiputschi hätte ratlos ausgeschaut und gegrinst, alles wie gehabt. Und wir würden hier noch seitenweise über Uiguren diskutieren. Vermutlich würde man am Ende sagen, jener Ölbohrplatform-Mitarbeiter hatte wohl Recht, die Maschine ist abgestürzt, die immer pösen Amerikaner vermutlich Schuld und die Chinesen haben heimlich alle Trümmer aufgelesen.

Vom SIO jedenfalls würde kein Mensch reden.

Insofern wäre das Ergebnis kaum anders als jetzt. Offiziell gäbe es einfach keine Erklärung, auf allmy würden ein paar Unbeugsame Ritter weiter spekulieren und die Regierungen Chinas und Malaysias wären längst zum Tagesgeschäft zurückgekehrt. Es gäbe jedenfalls keinen Grund ein so ausgeklügeltes Szenario wie SIO mit pings und pangs zu erfinden.
Zitat von flybywireflybywire schrieb:Andererseits muss die kriminelle Energie zur Vertuschung besonders groß gewesen sein, um die falschen Spuren zu legen. Auch wenn sich das Zeitfenster dafür sehr groß gestaltet, halte ich das für ebenso unwahrscheinlich oder wahrscheinlich wie ein Verschwinden aus der örtlichen Raumzeit.
Vor allem, denke ich, wenn das Ganze eine riesengrosse Fälschung ist, dann ist sie nicht perfekt. Wenn da sogar noch irgendwelche Trümmer platziert worden sind usw., warum dann nicht so perfekt, dass kein Zweifel mehr bestände. Warum dann eine Ozeansuche betreiben, von der man ja weiss, dass sie nichts finden kann? Vor allem, warum eine ping und pang Theorie aufstellen und nicht einfach eine glasklare (weil komplett gefälschte) Radarspur zeigen, einschliesslich aller final turns usw?

Ich glaube die derzeitige Theorie ist zu kompliziert und zu wenig aussagekräftig, als dass sie von vornherein als falsche Spur geplant gewesen ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 07:45
@Rick_Blaine

In Deinen Überlegungen gibt es nur das Problem das in dem Fall die Welt mit dem Finger auf ganze Staaten zeigen würde. Heute haben wir die Situation das nicht wenige mit dem Finger nur auf den Flugkapitän zeigen. Das ist ein großer Unterschied. Ich glaube China wäre nicht interessiert daran wenn die ganze Welt darüber spekulieren würde ob sie im Staatsauftrag MH370 zu einer Blechdose verarbeitet haben könnten, um den Schaden den die USA angerichtet haben könnten, zu vertuschen.

Das kann man auch sehr schön sehen an der Beteiligung in diesem Thread hier. Hier schreibt seit Jahren nur ein kleiner hartnäckiger Haufen unverbesserlicher Enthusiasten über den Fall, und hier geht es über weite Strecken um den Flugkapitän. Klar, Du hängst gedanklich auch an der Rolle Chinas in diesem Fall, und das finde ich gut. Es ist aber auch so das weltweit gesehen davon niemand etwas wissen will weil die Einzelperson Shah so "attraktiv" ist in diesem Fall.

Genau aus diesem Grund ist dieser Thread auch nur wenig bevölkert. Hätten wir keine Radar/-und Satellitendaten dann glaube ich hätte dieses Thema die Dimensionen einer "Vermisstenfall Rebecca Reusch"-Diskussion, einem Fall zu dem es so gut wie keine Informationen gibt, und dennoch schreiben sich die Leute darüber die Finger wund. Die Moderatoren in diesem Forum müssten auch 5 Jahre danach in unserem Fall hier noch Überstunden machen um hier Recht und Ordnung aufrecht zu erhalten. Genau so wie drüben in der Kriminalrubrik.

Da das aber nicht der Fall ist haben sich die meisten damit abgefunden das der Flugkapitän durchgedreht sein muss - Fall gelöst. Das wäre meiner Ansicht nach nicht der Fall wenn es keine Radar/-und Satellitendaten geben würde. Dann nämlich würde hier ein totales Irrenhaus herrschen, und das weltweit. Davon bliebe zwangsläufig auch die Politik nicht unbeeinflusst, denn dafür ist dieser Fall zu groß.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 07:58
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Davon bliebe zwangsläufig auch die Politik nicht unbeeinflusst, denn dafür ist dieser Fall zu groß.
Bis zu diesem Satz stimme ich Dir ja in allen Dingen zu. Aber ich befürchte, die Politik hätte den Fall abgehakt. Zumal es am Ende heissen würde: "ist ja nur ein Flieger aus Malaysia..."

Man vergleiche: wer ausser ein paar unermüdlichen Schreibern ohne jeden Einfluss kümmert sich noch um MH 17? Um andere Dinge, die erst einmal ein grosses Hallo hervorriefen, sagen wir mal den Syrienkrieg, die Annektion der Krim und so weiter?

Ja, hier ist Shah der willkommene Grund, weitere Beschäftigung mit dem Fall einzustellen. Gäbe es ihn nicht, würde ein anderer Grund gefunden werden. Ausgerechnet von der Politik erwarte ich keinerlei Taten. Moralische Entrüstung ist wohlfeil, aber wenn es dann um konkrete Handelsinteressen geht... ...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 08:35
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Aber ich befürchte, die Politik hätte den Fall abgehakt.
Ich glaube nicht das das so einfach wäre. MH370 ist verschwunden zwischen Malaysia, Vietnam und Thailand. China führt in der Region aggressive Expansionsbestrebungen während die USA dort ihre beliebten Cobra Gold/Tiger-Manöver durchführt. Ich halte es für unheimlich schwierig wenn all diese Staaten sagen würden : "Wir haben nichts gesehen".

Das glaubt doch kein Mensch !

Irgendwelche Antworten müssen sie daher schon geben oder sie alle wären automatisch verdächtig Mitglieder einer Vertuschung zu sein. Diesem Vorwurf setzen sich Politiker nicht gern aus.
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Man vergleiche: wer ausser ein paar unermüdlichen Schreibern ohne jeden Einfluss kümmert sich noch um MH 17?
MH17 ist anders als MH370.

Die ganze Welt weiß was mit MH17 geschehen ist, wie die Menschen an Bord ums Leben kamen. und wo MH17 geblieben ist. In dem Fall stellt sich nur die Frage wer die Täter waren. Die Antwort auf diese Frage ist allerdings nicht leicht zu finden weil zu viele politisch motivierte Interessen vertreten werden von nicht objektiven Lagern. Wenn politisch motivierte Interessen vertreten werden dann spielt die Suche nach der Wahrheit nur noch eine untergeordnete Rolle. Auch psychologisch gesehen ist MH17 abgehakt, denn alle konnten um die Toten trauern und sie anständig beerdigen. Demnach konnte jeder emotional abschließen. Es geht nur noch um die Frage der Schuld.

Bei MH370 wüssten wir ohne Radar/-und Satellitendaten nicht was mit MH370 geschehen ist, und wo die Menschen an Bord hin sind. Hier hätte man weder um jemanden trauern, noch jemanden anständig beerdigen können. Die Öffentlichkeit hätte sich im Kreis gedreht während täglich immer neue Gerüchte und Verdächtigungen verbreitet worden wären. Niemand hätte demnach abschließen können, denn wir Menschen brauchen nun mal unsere Toten um mit ihrem und unserem Schicksal in der Sache abschließen zu können.

Kurz : Ob MH17, Syrienkrieg oder der Annektion der Krim. Das sind alles greifbare Dinge die man nachvollziehen kann, und alles andere als Mysterien. Ein Airliner der aber einfach von jetzt auf gleich verschwindet und niemand will etwas gesehen haben, also so eine Sache ist nicht nachzuvollziehen und somit nicht greifbar. Das wäre ein formvollendetes perfektes Mysterium ohne jegliche Antworten. Solche Situationen würden uns Menschen doch komplett wahnsinnig machen weil wir Menschen nun einmal immer bestrebt sind für alles eine Erklärung finden zu wollen. Wäre hier nicht möglich im Fall MH370 weil es keine Informationen geben würde außer : "MH370 ist einfach verschwunden.....Ende.....Aus......Micky Maus !


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 11:52
blaine gibson soll drohungen erhalten haben, wenn er nicht mit der suche aufhöre:
https://www.express.co.uk/news/weird/1145347/mh370-latest-news-missing-Malaysian-airlines-plane-blaine-gibson-death-Zaharie-Shah

ausserdem habe er eine baseballmütze gefunden mit einer nachricht eines passagiers:
https://www.express.co.uk/news/weird/1146383/mh370-latest-news-missing-malaysian-airlines-plane-final-message-passengers-expert

wie er allerdings die mütze einem passsagier zuordnen will, eine ahnung. kann ja von irgendwoher kommen.
die nachricht auf der mütze ist "To whom it may concern. My dear friend, meet me at the guesthouse later."


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 12:18
Zitat von akropolisakropolis schrieb:wie er allerdings die mütze einem passsagier zuordnen will, eine ahnung. kann ja von irgendwoher kommen.
die nachricht auf der mütze ist "To whom it may concern. My dear friend, meet me at the guesthouse later."
Gibt es da nicht die eine Aufnahme von den Passagieren beim Security-Check?(Mann mit den Plastiktüten). Gibt es ein Foto von der Kappe?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 12:23
Der Daily Express ist das schlimmste Schmierblatt der Welt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 12:34
@MCGusto
@Anaximander
habe kein foto gesehen. es war auch noch in anderen boulevardblättern, aber wie @Anaximander
schon sagt ist es ein schmierblatt.. schwer zu sagen wie glaubwürdig die berichte sind.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 13:14
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Der Daily Express ist das schlimmste Schmierblatt der Welt.
Das ist wahr. Ich google täglich den Begriff "MH370" und lasse mir dann nur die Ergebnisse der letzten 24h anzeigen, der Daily Express ist dann immer der erste Treffer, täglich treiben sie eine neue Sau durch die Stadt, wobei sie aber immer nur alte Gerüchte neu aufwärmen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 19:32
https://www.watson.de/international/asien/529623928-flug-mh370-was-wirklich-bei-dem-flugzeugabsturz-geschah 
Einer der besseren Berichte letzter Zeit

Sorry das ich diesen Artikel noch mal vorkrame aber von welchen Daten/Beweisen ist denn da die Rede?

"Ausgehend von den elektronischen Beweisen war es kein kontrollierter Versuch einer Wasserlandung. Das Flugzeug muss beim Aufprall in eine Million Teile zerfallen sein.Davon zeugten später auch Trümmerteile, die an Stränden in und vor Afrika angespült wurden."

Und beweisen die gefundenen Teile ( Größe) nicht genau das Gegenteil?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 20:27
Bin gestern von Stuttgart aus nach Palma geflogen.

E-Ticket 2 mal vorgezeigt bei einem Scanner,das wars.
Nach meinem Ausweis wurde nicht einmal gefragt.

Ungewöhnlich ?


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 20:31
Zitat von ChicinhoChicinho schrieb:Einer der besseren Berichte letzter Zeit
Es gibt inzwischen so viele Artikel, in denen Dinge beschrieben werden, die als Fakt dargestellt werden, es aber an Beweisen dazu fehlt.
Hier ist ein solcher, der sich - zugegebener Weise - leicht und bekömmlich liest:
https://www.matrix3000.de/home/news/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=1010&cHash=5f16520c437671abf62aa4926924bae5 (Archiv-Version vom 15.07.2018)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 20:39
Zitat von ChicinhoChicinho schrieb:Einer der besseren Berichte letzter Zeit
War auch nur ein Zitat.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 20:55
Zitat von OverdoseFCKOverdoseFCK schrieb:Ungewöhnlich ?
Nicht innerhalb der Schengen-Zone.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 20:56
Zitat von OverdoseFCKOverdoseFCK schrieb:Ungewöhnlich?
Ja, ist mir auch letztens aufgefallen: Frankfurt nach Rom - keine Ausweiskontrolle in FFM, E-Ticket reichte für alles, auf dem Rückweg zweimal Ausweiskontrolle in Rom.
Danach FFM nach Berlin, Hin- und Rückweg nur E-Ticket, keine Ausweiskontrollen.

Aber Hauptsache der THz-Körperscanner findet ein dutzend verdächtige Stellen bei mir, natürlich Fehlalarm und der Mensch nach mir geht mit Metallarmbanduhr ohne Probleme durch die Kontrolle.

Schon seltsam...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 20:58
@hawak

Innerhalb der Schengen-Zone darf Dich niemand nach dem Ausweis fragen, dafür gibt es die Schengen-Zone. Wenn ich innerhalb Deutschlands z.B. den Zug nehme, werde ich auch nicht kontrolliert, da ist überhaupt nichts seltsames dran.

(Es sei denn Du riechst sehr auffällig z.B. nach Cannabis)...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 20:59
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Nicht innerhalb der Schengen-Zone.
Das stimmt natürlich, aber es wird von den Fluggesellschaften und innerhalb der Gesellschaften auch noch abhängig vom Standort unterschiedlich gehandhabt.

Das ist bestenfalls etwas undurchsichtig.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

01.07.2019 um 21:02
@OverdoseFCK
@hawak

Wenn Ihr dagegen in das Ausland fliegt, ist die Fluggesellschaft beim Einchecken (ggf. auch online) verpflichtet, nach dem Pass (ggf. auch ID-Karte) zu fragen. Denn sonst müsste sie an der Grenze ggf. Rückbeförderung übernehmen.

Es kann zu Identifikationszwecken nach einem Dokument gefragt werden, das muss dann aber weder Pass noch nationale ID-Karte (etwa Perso) sein. In den USA ist z.B. Führerschein oder Kredikarte üblich.

Hat mit dem Fall hier aber nichts zu tun, denn China ist von Malaysia aus gesehen Ausland.


melden