Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

51.830 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2021 um 16:34
Um in dem Zusammenhang nochmal Kate Tee sowie aber auch einen geplanten Anschlag auf China mit ins Boot zu holen:

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass Kate Tee auf ihrem Weg in die Andamanen-See einem Flottenverband der chinesischen Navy begegnet sei, also gewissermaßen einem potentiellen Angriffsziel.
Bin mir jedoch nicht sicher ob das womöglich eine VT-Seite war, finde den Artikel auch nicht mehr wieder.
Weiß jemand dazu zufällig mehr?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2021 um 18:32
@Zz-Jones

Sollte MH370 kurz vor Java abgestürzt sein, wäre ein Abschuss durch Indonesien wieder wahrscheinlicher, wobei das dann
zufällig mit dem Treibstoff-Ende zusammengefallen wäre bzw. Indonesien einen Absturz/Anschlag am Festland verhindern wollte.
Zumindest bin ich mir sehr sicher, dass das Indonesische Militär MH370 fast immer am Radar hatte.

Vielleicht hat unsere Kate ja nicht nur Tee getrunken. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass sie auf ihrem Weg in die Andamanen-
See der Chinesischen Fischereiflotte begegnet ist. Deren Ziele reichen vom Südchinesischen Meer über den Indischen Ozean bis in
den Atlantik und in den Pazifik. Laut Chinas Außenministerium besteht die Fischereiflotte aus 2.701 Schiffen auf See (Jahr 2019),
laut einer Analyse des in London ansässigen Overseas Development Institute (ODI) beträgt die Anzahl der chinesischen Schiffe,
die außerhalb der eigenen Hoheitsgewässer unterwegs sind, 17.000!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

21.10.2021 um 22:46
@Aringarosa

An zivile Schiffe hatte ich jetzt ehrlich gesagt gar nicht gedacht. Das hätte dann ja schon irgend etwas prästigeträchtiges sein müssen, mit einem Fischkutter hätte man wohl eher keinen Blumentopf gewonnen.
Woran ich eigentlich gedacht hatte ist ein Militär Konvoi. Besonders medienwirksam wäre z.B. eine Attacke auf den damals einzigen chinesischen Flugzeugträger gewesen.
Wikipedia: Liaoning (Schiff)
Ich konnte allerdings bisher nicht herausfinden, wo sich dieser denn nun genau am 08.03.2014 aufgehalten hat. Gegen Ende März war er für 37 Tage in der South China Sea unterwegs, aber davor ?

Dass Indonesien MH370 durchgehend auf dem Radar hatte glaube ich auch.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.10.2021 um 07:23
Die These eines chinesischen Konvois als Angriffsziel ist nicht an den Haaren herbeigezogen. Dass deren Marine sich ständig in der Region herumtreibt war mir vorher gar nicht so bewusst:
„Es befinden sich ständig sechs bis acht chinesische Kriegsschiffe im Indischen Ozean. Davon drei im Rahmen eines Einsatzes gegen Piraten, unter anderem vor dem Horn von Afrika und drei oder vier auf Erkundungsfahrten, zur Spionage in der Andamanen-See oder im Rahmen von Vermessungen am Meeresboden. Manchmal sind es noch mehr. Im Sommer 2017 waren einmal 14 bis 16 Schiffe der chinesischen Navy gleichzeitig im Indischen Ozean.“
Quelle: https://www.deutschlandfunk.de/china-und-indien-wie-zwei-nachbarn-um-den-indischen-ozean.724.de.html?dram:article_id=493283


melden

Was geschah mit Flug MH370?

22.10.2021 um 07:50
Das ist richtig, und das bringt mich wieder zu der Frage: was hat China in jener Nacht gesehen und gehört und gewusst. Kriegsschiffe haben guten Radar... und mehr


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.10.2021 um 11:12
Ein geplanter Anschlag auf China, ob nun in Peking oder gegen den Flugzeugträger, war damals sicher im Bereich des Möglichen,
allerdings würde ich dann beide Piloten als Täter nahezu ausschließen, da ich hier so gar keine Verbindung sehe und das ergibt
am Ende mehr Probleme als Lösungen.
Bliebe fast nur noch der Chinese mit der gefälschten Identität (Zhao Qiwei, Sitz 18D) und eventuell weitere blinde Passagiere,
die es ohne Kontrolle an Bord von MH370 geschafft haben könnten.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

22.10.2021 um 14:13
Zitat von AringarosaAringarosa schrieb:Bliebe fast nur noch der Chinese mit der gefälschten Identität
Da gäbe es schon noch ein paar mehr.
Ganz heißer Kandidat ist für mich schon immer der chinesische MAS-Kargo (schreibt man tatsächlich so) -Mitarbeiter, das sogenannte 13. Crew-Mitglied, gewesen.
Auch vergessen sollte man nicht, dass Malayen größtenteils ja ethnische Chinesen sind.
Den uigurischen Maler nicht zu vergessen, der womöglich nur zum Schein in der KPC war. Ich erinnere mich, mal herausgefunden zu haben, dass sein Bruder aufgrund Regime-kritischem Verhalten verhaftet wurde.
Zu den an Bord befunden Indonesien, sei gesagt, dass denen die chinesische Präsenz im Indischen Ozean vmtl am allerwenigsten gefallen hat.
usw...
Zitat von AringarosaAringarosa schrieb:und eventuell weitere blinde Passagiere,
die es ohne Kontrolle an Bord von MH370 geschafft haben könnten.
Ohne echte Kontrolle haben es ja auch die beiden Iraner an Bord geschafft (der Vergleich von @Rick_Blaine war sehr passend "Der Weihnachtsmann reist mit dem Pass des Osterhasen"), daher halte ich diesbezüglich fast alles für möglich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2021 um 14:18
Die Annahme, dass MH370 einen Kamikaze-Angriff auf einen chinesischen Flottenverband plante, kam sogar von Kate Tee selbst:
I believed that this plane was a kamikaze plane, aiming at that military flotilla, and they shot it down.
Quelle: https://saucysailoress.wordpress.com/2014/10/19/mh370-what-i-think-happened-after-i-saw-it/


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2021 um 21:29
Wenn die Chinesen es abgeschossen haben, wieso ist es dann bis zum unvollständigen Handshake um 00:19 UTC weitergeflogen? Wie wurden die Abschusstrümmer beseitigt? Wieso hat das indonesische Radar, das ja angeblich MH370 gesehen hat, nichts gesehen?
Wieder eine interessante Theorie, die aber leider viel zu viele Nebenbedingungen enthält. Leider spricht nach wie vor alles für einen oder beide Piloten als Täter, auch, wenn das vielen nicht passt, mir übrigens auch nicht!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2021 um 22:41
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Das ist richtig, und das bringt mich wieder zu der Frage: was hat China in jener Nacht gesehen und gehört und gewusst. Kriegsschiffe haben guten Radar... und mehr
Neenee.

Kriegsschiffe haben einen Radarhorizont von ca. 30-40 km auf ein anderes Schiff, auf ein hochfliegendes Flugzeug natürlich mehr. Aber bedenke bitte: Selbst die fliegenden Radarstationen der NATO (AWACS - hier in der englischen Wikipedia: Wikipedia: Airborne early warning and control) haben "nur" die die Möglichkeit, fremde Luftfahrzeuge in etwa 400 km Entfernung zu sehen.

Ein Seegebiet wie das hier in Rede stehende durch Schiffsradar zu überwachen ist schlicht undenkbar. Und sogenannte "Überhorizontradare" sind landgesützt, und erreichen unter bestimmten Bedingungen Reichweiten von über 1000km (Wikipedia: Überhorizontradar). Hier käme daher nur das australische Überhorizontradar JORN mit einem Radarhorizont von rund 3000km in Betracht - die Australier haben aber nichts gesehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

23.10.2021 um 23:25
Ich glaube auch nicht dass die Chinesen MH370 abgeschossen haben. Interessant finde ich allerdings die These, dass ein Angriff auf diesen chinesischen Konvoi geplant gewesen sein könnte.
Wenn wir vorher über einen Angriff auf China sprachen, sind wir ja eher von Peking ausgegangen. Dann wäre die Wende bei IGARI allerdings schon die Vereitelung dieses Planes gewesen. Beim Angriff auf den Konvoi wiederum wäre die Wende stattdessen noch Teil des Plans gewesen.
Verhandlungen würden in dem Falle auch mehr Sinn ergeben, war das Ziel doch immer noch in Reichweite.
Die Frage die sich dabei stellen würde, wäre, mit wem hätte man dann verhandelt?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 12:55
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Ich glaube auch nicht dass die Chinesen MH370 abgeschossen haben. Interessant finde ich allerdings die These, dass ein Angriff auf diesen chinesischen Konvoi geplant gewesen sein könnte. ...
Welche realistische Chance gibt es schon, mit einer Passagiermaschine ein Kriegsschiff zu treffen? Als Ziel sind diese Schiffe zu klein, noch dazu viel zu schnell und wendig. Und wie soll man so ein Schiff überhaupt anvisieren? Eine Passagiermaschine hat doch keinen Zielradar oder andere Lenk- und Leitsysteme für einen Zielanflug auf ein mobiles Ziel. Also nein, ich glaube nicht das man geplant hat irgendein Schiff anzugreifen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 13:16
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Interessant finde ich allerdings die These, dass ein Angriff auf diesen chinesischen Konvoi geplant gewesen sein könnte.
These? Nun, ich halte es für eine Gehirnblähung (Kein Angriff auf Dich!). Wenn es einen Angriff auf ein Kriegsschiff gegeben und dieses sich mit den Bordmitteln gewehrt hätte, würde dann nicht die angegriffene Marine (völlig verständlich) ein riesen Bohei machen, um abzuklären, wer hinter dem feigen Angriff - wäre ja so etwas wie die 2. Auflage von 9/11 - steht? Das gleiche gälte, wenn der Angriff aus anderen Gründen gescheitert ist, aber die Planung bekannt wurde?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 14:27
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:Wenn es einen Angriff auf ein Kriegsschiff gegeben und dieses sich mit den Bordmitteln gewehrt hätte, würde dann nicht die angegriffene Marine (völlig verständlich) ein riesen Bohei machen, um abzuklären, wer hinter dem feigen Angriff - wäre ja so etwas wie die 2. Auflage von 9/11 - steht?
Ja, das würde sie. Daher denke ich auch, dass in diesem Fall keine Verhandlungen mit China stattgefunden haben können. Derjenige, der verhandelt hätte,
hätte dann das Ziel gehabt, mögliche chinesische Konsequenzen zu minimieren.
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Welche realistische Chance gibt es schon, mit einer Passagiermaschine ein Kriegsschiff zu treffen?
Guter Punkt!
Ohne Überraschungseffekt wäre da wohl sowieso gar nichts gegangen.
Selbst wenn der Flugzeugträger sich nicht mit im Konvoi befand, sind Zerstörer oder Fregatten ja nun auch nicht gerade klein.
Welches die beste Strategie wäre, um ein derartiges Schiff mit einem Verkehrsflugzeuge zu treffen, weiß ich auch nicht. Ich denke, die größten Chancen könnten entweder bei einem senkrechten Sturzflug aus großer Höhe oder waagerecht knapp über der Wasseroberfläche liegen. Das ist aber auch in sofern egal, als ein derartiger Anschlag ja letztendlich nicht stattgefunden hat.
Bei diesem Szenario ginge es lediglich um die Androhung/Anbahnung eines solchen und die darauf erfolgte Reaktion bzw. dessen Verhinderung.
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:Das gleiche gälte, wenn der Angriff aus anderen Gründen gescheitert ist, aber die Planung bekannt wurde?
Es ist ja auch keine Planung diesbezüglich bekannt geworden.
Sollten die Chinesen allerdings eine Vermutung in diese Richtung gehabt haben, ergäbe der Hacker-Angriff auf die Ermittlungs-Rechner, am Tage nach dem Verschwinden, auch endlich mal einen Sinn.
Dagegen würde aber sprechen, dass China ja kurz darauf die Suche auch noch auf ihr eigenes Territorium ausdehnte.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 14:33
Vielleicht mal so rum gefragt:

Welche Welle hätte ein geglückter Anschlag auslösen können?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 14:44
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Welches die beste Strategie wäre, um ein derartiges Schiff mit einem Verkehrsflugzeuge zu treffen, weiß ich auch nicht. Ich denke, die größten Chancen könnten entweder bei einem senkrechten Sturzflug aus großer Höhe oder waagerecht knapp über der Wasseroberfläche liegen.
Wie schon ein anderer Forist sagte: Verkehrsflugzeuge haben ein Wetterradar. Auf der Erdoberfläche (Wasser, Land) liegende Ziele kannst Du damit nicht ausmachen. Der hier ventilierte geplante Angriff auf Schiffe ist ... wrzlbrmpft. Die 9/11- Terroristen konnten die Ziele auch nur finden, weil sie Karte und Kompass lesen konnten und am hellichten Tage flogen.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Das ist aber auch in sofern egal, als ein derartiger Anschlag ja letztendlich nicht stattgefunden hat.
Bei diesem Szenario ginge es lediglich um die Androhung/Anbahnung eines solchen und die darauf erfolgte Reaktion bzw. dessen Verhinderung.
Dann hätten sich - wie schon gesagt - die Bedrohten ganz sicher lautstark gemeldet.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Sollten die Chinesen allerdings eine Vermutung in diese Richtung gehabt haben, ergäbe der Hacker-Angriff auf die Ermittlungs-Rechner, am Tage nach dem Verschwinden, auch endlich mal einen Sinn.
Dagegen würde aber sprechen, dass China ja kurz darauf die Suche auch noch auf ihr eigenes Territorium ausdehnte.
Hmm. Bei wem stand am 09.03.2014 schon ein "Ermittlungsrechner"? Was ist das? Ist mein Laptop auch ein Ermittlungsrechner, weil ich hier auf AM bei den Vermisstenmeldungen mitschreibe und ein paar Scrennshots gespeichert habe (Karten, Fahndungsfotos)? Die Ausdehnung der Suche in alle Richtungen war veranlsst, weil in den ersten Tagen nach dem Verschwinden nicht einmal die allergröbste Flugrichtung vorlag, allenfalls die geplante und daher angenommen Flugroute zum Zielort Peking. Da ist es doch selbstverständlich, auch diese Flugroute zu checken, ob in irgendeiner entlegenen Gegend ein Jet 'runtergegangen ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 15:14
@frankysinatra

Der Hacker-Angriff war schon sehr gezielt und es wurde dabei ein äußerst wertvoller Trojaner verwendet, wie ihn wohl auch nur wenige
Geheimdienste besitzen. Nach einmaliger Verwendung ist das Ding dann auch verbrannt.

Auf die Schnelle habe ich folgendes zu dem Vorfall gefunden:
“The computers of high-ranking officials in agencies involved in the MH370 investigation were hacked and classified information was stolen.” reported the The Malaysian Star.
Around 30 computers were infected by a malware inoculated through a PDF document which appeared to be a news report about the incident occurred to the Flight MH370.
The cyber attack occurred the day after the Flight MH370 crashed, the document was sent to a group of investigators, the stolen data was allegedly being sent to a computer in China before CyberSecurity Malaysia has detected the theft and interrupted the communication with the C&C server.
“We received reports from the administrators of the agencies telling us that their network was congested with e-mail going out of their servers,” “Those e-mail contained confidential data from the officials’ computers, including the minutes of meetings and classified documents. Some of these were related to the Flight MH370 investigation.” CyberSecurity Malaysia chief exec Dr Amirudin Abdul Wahab said.
The Department of Civil Aviation, the National Security Council and Malaysia Airlines were some of the victims of the cyber attack, despite the security experts identified the infected machine and shut down them, a “significant amounts” of data on the incident occurred to the Flight MH370 had been stolen.

The malware used by attackers was able to evade detection of most popular antivirus programs, this particular led to believe that threat actors are state-sponsored hackers or anyway have high skills.
“This was well-crafted malware that antivirus programs couldn’t detect. It was a very sophisticated attack,” Amirudin said.

Experts at CyberSecurity Malaysia speculated that hackers were searching for alleged “secret” information on Flight MH370 hidden by the Malaysian authorities.
“At that time, there were some people accusing the Government of not releasing crucial information,” “But everything on the investigation had been disclosed.” Amirudin said.
Despite China always denied to have hacked the Malesyan systems, experts consider the Government of Bejing the culprit for the attack because it was searching for information alleged hidden by the Malaysian government.
Quelle: http://securityaffairs.co/wordpress/27693/hacking/hackers-stole-flight-mh370-data.html


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 15:51
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Auf die Schnelle habe ich folgendes zu dem Vorfall gefunden:
Danke für die Quelle - deren Qualität vermag ich auf die schnelle nicht zu bewerten.

Was ich aber nicht verstehe: Das Verschwinden ereignete sich am 08.03.2024 gegen 01:30 Uhr. Am 08.03 wurde, soweit ersichtlich, anfangs nur im Südchinesischen Meer zwischen Malaysia und VR China gesucht. Im Verkaufe des 08.03. wurde die Suche dann auf die Strasse von Malakka erstreckt und wohl erst am 13.03/14.03. auf die weiter südlich gelegenen Suchgebiete Richtung Australien erstreckt.

Daher die Frage: Was könnten Hacker am 08.03.2014 (Uhrzeit?) denn interessantes auf den PCs der Luftfahrtbehörden oder Militärs (wem genau?) abgegriffen haben?

Und Hackerangriffe waren damals schon so alltäglich wie das Umfallen eines Sack Reis irgendwo in Asien. 2014 meldeten mir als klitzekleinem Internetnutzer (der allerdings viel in Asien unterwegs war) die Anti-Malware-Produkte schon mehrere "Angriffe" pro Tag.

Der Artikel meint ja gegen Ende, die Regierung Chinas könnte die Malayischen PCs gehackt haben. Wenn dem so wäre - haben Sie offenbar nichts gefunden, denn weshalb sollte China den kleinen Nachbarn Malaysia schonen?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 16:21
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:2014 meldeten mir als klitzekleinem Internetnutzer (der allerdings viel in Asien unterwegs war) die Anti-Malware-Produkte schon mehrere "Angriffe" pro Tag.
Und genau da liegt der Unterschied!
Dieser Troyaner wurde eben nicht von einem Anti-Viren-Programm entdeckt.
Regierungs-Rechner dürften zudem grundsätzlich deutlich besser geschützt sein als die eines Otto-Normal-Verbrauchers.

Falls Du mir nicht glaubst, hier haben früher User mit großem Fachwissen mitgeschrieben:
Beitrag von allmyjo (Seite 1.437)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

24.10.2021 um 16:23
Zitat von frankysinatrafrankysinatra schrieb:Daher die Frage: Was könnten Hacker am 08.03.2014 (Uhrzeit?) denn interessantes auf den PCs der Luftfahrtbehörden oder Militärs (wem genau?) abgegriffen haben?
Eben. Warum setzt man einen solchen Troyaner ein, wenn es doch eigentlich nicht viel mehr als die Passagier-Liste geben kann?


melden