Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 07:01
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Naja, aber ein Militäreinsatz wäre doch auch kein Problem gewesen. In dem Fall hätten die Kampfjets MH370 dann halt eine Zeit lang begleitet. Etwas tun können hätten sie aber nicht.
Ja, aber das unbemerkte Verschwinden ins Nirgendwo hätte nicht mehr so funktioniert. Und das scheint ja, wenigstens nach einer gängigen These, die Absicht hinter der Entführung zu sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 07:53
@Rick_Blaine

In dem Fall würden wir aber dann von einem Mitnahmesuizid/Amokflug sprechen. In dem Fall wäre es meiner Meinung nach ohne jeglichen Belang sich noch weiter darüber Gedanken zu machen was das alles sollte, denn der Täter war sowieso mental völlig fertig.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 08:54
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Der Passagier mit der angeblich falschen Passnummer war auch nie Teil einer offiziellen Presseerklärung. Ist das jetzt deshalb auch wenig belastbar ?
Doch, von China. Was naheliegt, denn der Pass stammt aus China.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 09:03
Unter der These, jemand an Bord möchte unbedingt weit weg und ohne dass man sie oder ihn findet, verschwinden, ist die Umkehr nach Malaysia oder Thailand, ganz egal welche Route genau, so oder so Unsinn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 09:11
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Doch, von China. Was naheliegt, denn der Pass stammt aus China.
Gibt es dazu einen Link zur Quelle zu dieser offiziellen Mitteilung seitens Chinas ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 09:19
@DearMRHazzard

Die Meldung stammt von der Nachrichtenagentur der chinesischen Regierung

https://web.archive.org/web/20140422052135/http://news.xinhuanet.com/english/china/2014-03/09/c_133172498.htm

Wikipedia: Xinhua

Das ist etwas ganz anderes, als eine Folie, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit in einem Vortrag präsentiert wurde, und wo man nicht weiß, was der erläuterende Präsentationstext war.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 09:29
@Anaximander

Möglicherweise hat sich bei Malaysia Airlines ein Zahlendreher eingeschlichen und so könnte es dann zu den identischen Passnummern gekommen sein. Malaysia Airlines hatte ja bekanntlich auch andere peinliche Aussetzer im Zusammenhang mit MH370. Wann genau der Kontakt abriss mit MH370 und mit wem bekam MAS nicht auf die Kette, und eine Flightprojection von der Realität zu unterscheiden war auch nicht möglich. Unter diesen Voraussetzungen würden mich dann auch simple Zahlendreher nicht überraschen.

Im RMP-Report steht jedenfalls nichts von dieser Sache. Demnach wird es dafür eine einfache Erklärung gegeben haben (Zahlendreher z.b.).


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 09:33
@DearMRHazzard

Hast Du denn Zugang zu dem RMP-Report zu den Passagieren?

Journalisten, die dies hatten, sagten, dass dieser keine Hinweise gibt, dass die Identität aller Passagiere geklärt werden konnte.

Und wenn es ein Zahlendreher war, wo ist dann die Richtigstellung bzw. Identifikation des Passagiers? Gibt es keine Angehörigen, die danach fragen?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 09:39
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Hast Du denn Zugang zu dem RMP-Report zu den Passagieren?
Dieses Dokument wurde nie veröffentlicht.

Wenn in diesem Dokument jedoch stehen würde das es einen Passagier gab mit der gleichen Passnummer die auch jemand in China besitzt, dieser aber gar nicht an Bord war, dann gehe ich davon aus das wir von diesem Sachverhalt längst Kenntnis genommen hätten. Auch ohne den Inhalt des Dokuments im Detail zu kennen.

Das wäre ein gefundenes Fressen gewesen für Journalisten. Offenbar haben sie aber nichts entsprechendes gefunden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 09:44
@DearMRHazzard
Wenn in diesem Dokument jedoch stehen würde das es einen Passagier gab mit der gleichen Passnummer die auch jemand in China besitzt, dieser aber gar nicht an Bord war, dann gehe ich davon aus das wir von diesem Sachverhalt längst Kenntnis genommen hätten.
Das ist doch eh schon längst bekannt. Wir können auch davon ausgehen, dass es in dem Bericht nicht richtiggestellt wurde. Daher ist es so, unabhängig davon, ob eine Verwechslung vorlag oder eben ein gefälschter Pass.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 10:27
Normalerweise werden die Pässe ohnehin gescannt, was einen menschlichen Irrtum/Zahlrendreher ausschließt. Es sei denn die Hardware war mal wieder gehacked. Im letzteren Fall wohl von Menschenschmugglern, was dann noch weitaus größere Zweifel auf die Richtigkeit der Passagierliste wirft, als ohnehin bestehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 12:40
@fravd

Wie oft kommt es denn eigentlich vor, dass eine falsch identifzierte Person auf der Passgierliste ist?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 13:10
Welche Journalisten hatten denn Zugang zum RMP-Report zu den Passagieren?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 13:33
@Zz-Jones

https://www.francetvinfo.fr/monde/asie/boeing-disparu/video-one-way-trip-for-the-unknown_2060246.html

Müsste so um Minute 20 sein


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 16:42
@Anaximander

Danke, das hatte ich glatt vergessen


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 17:15
@Anaximander
das wird dir keiner wirklich beantworten können, weil es im normalfall wohl kaum auffällt.
erschreckend ist höchstens, dass es immer wieder vorkommt, dass passagiere im falschen flieger sitzen, z.b. durch gate-änderungen oder weil sie einfach in den nächsten flug zur gebuchten destination ohne berücksichtigung von flugnummer oder gar airline einsteigen. dies fällt aber fast immer noch vor dem schließen der türen auf, weil jede bordkarte letztlich erfasst wird, wenn auch manchmal eben nicht direkt beim einsteigen, wo sie z.t. nur gesammelt werden und dann en block in das abfertigungssystem eingegeben. das spuckt aber dann spätestens eine fehlermeldung aus... gibt dann halt mal wieder ein ärgerliches, weil eigentlich vermeidbares delay. LH besteht deshalb auch inzwischen fast lückenlos auf elektronisches boarding, d.h. unmittelbares scannen der bordkarte.
damit ist natürlich noch längst nicht sichergestellt, dass wirklich der passagier zur bordkarte gehört. pass-/ausweiskontrollen sind im innereuropäischen verkehr aber airline-sache und werden mal mehr, mal weniger genau gehandhabt (auch abhängig davon, welche weiterführenden strecken, v.a. richtung afrika und südamerika die airline noch im programm hat, wo dann schon genauer hingeschaut wird). kategorische identitätskontrollen gibt es hingegen bei allen non-Schengen-Flügen und v.a. natürlich im transatlantik-verkehr. hier geht es vor allem darum, inadmissable pax zu vermeiden, d.h. passagiere ohne formelle einreiseerlaubnis, z.b. visum, oder mit fehlenden dokumenten, denen dann aus formellen, vorab von der airline zu überprüfenden gründen, die einreise verweigert wird, und die dann auf airline-kosten (weil sie die dokumentenkontrolle vernachlässigt hat) zurückbefördert werden müssen. (auch wenn eigentlich die dokumente in der verantwortung des fluggasts liegen, so hat die airline hier z.t. eine kontrollpflicht.) dennoch kommen auch hier immer wieder fälle vor, laut mir bekannter statistik ca. 10-15 auf 1000 paxe weltweit, dabei vornehmlich aus dem außereuropäischen raum, wo sicherheitsrichtlinien halt oft nicht so streng gehandhabt werden.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 17:28
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Wie oft kommt es denn eigentlich vor, dass eine falsch identifzierte Person auf der Passgierliste ist?
Zitat von fravdfravd schrieb:laut mir bekannter statistik ca. 10-15 auf 1000 paxe weltweit, dabei vornehmlich aus dem außereuropäischen raum,
Macht ungefähr 1,25%
Auf MH370 bezogen also knapp 3 Paxe, kommt ja dann auch gut hin (die 2 Iraner + Der mit der Passnummer des Chinesen), normaler Flug halt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 17:50
@Zz-Jones
zu beachten: das sind diejenigen, die als INADS, also inadmissible bei der einreise abgewiesen und auf airlinekosten wieder zurück befördert werden, meist, weil z.b. der pass abgelaufen ist, bzw. die min. gültigkeitsdauer nach einreise nicht mehr erfüllt (da reichen schon 1-2 tage!), oder z.b. bei frisch verheirateten der visum- oder auch nur ESTAantrag noch auf den alten namen gestellt wurde, aber jetzt mit neuem pass und neuem namen gereist wird. es sind also meist tatsächliche "schusseligkeiten".
und es sind eben auch nur diejenigen, bei denen dies dann auch bei der einreise auffällt. wenn da auch gepennt würde, wäre die dunkelziffer sicherlich noch zig mal höher...

bei den iranern frage ich mich ohnehin immer noch, wie diese überhaupt bis malaysia gelangt sind. auf ihre iranischen pässe wären sie für thailand visumpflichtig gewesen - über darauf ausgestellte visa ist aber nichts bekannte geworden! - und warum dann der auffällige "passwechsel" in KUL? die ganze story bzgl. asylsuche macht für mich absolut keinen sinn - aber das dürfen wir hier ja nicht mehr diskutieren, weil die forenobrigkeit beschlossen hat, dass die beiden absolut unschuldige lämmchen waren, die aus dem bösen iran auf billigste weg in das sichere europa gelangen wollten...

zum chinesen kann ich mir nur vorstellen, dass entweder eine (recht gute) fälschung vorlag - bsp. im gegensatz zu europa ist man wohl in malaysia an chinesische namen gewöhnt -, an mehreren stellen "geschlafen" wurde oder es eine involvierung von höherer stelle gab, was auch dadurch impliziert wird, dass so überhaupt nicht mehr auf diese drastische sicherheitslücke eingegangen wurde.

stattdessen erzählt malaysia in den reports etwas von entführung ohne überhaupt eine idee zu haben, wer denn der entführer sein könnte. (und die piloten wurden ja gerade in den reports eher entlastet als belastet!) es schien also keinerlei verdächtige an bord gegeben zu haben - passend zu h2hs aussage, alle paxe wären gecleared und dass keiner davon flugerfahrung besäße...


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 18:35
Die Person mit der Passnummer eines Chinesen kann nicht in ein falsches Flugzeug gestiegen sein, denn der Passinhaber war in China und hatte keine Flug gebucht.
Zitat von fravdfravd schrieb:kategorische identitätskontrollen gibt es hingegen bei allen non-Schengen-Flügen und v.a. natürlich im transatlantik-verkehr.
Es war ein Flug zwischen Drittstaaten, da kann es doch eigentlich nicht sein, dass beim Einchecken der Pass nicht gescannt wird?

Es besteht keine Freizügigkeit zwischen Malaysia und China.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

06.12.2019 um 18:52
Zitat von fravdfravd schrieb:bei den iranern frage ich mich ohnehin immer noch, wie diese überhaupt bis malaysia gelangt sind.
Die Iraner sollen wohl mit ihren iranischen Pässen zunächst von Doha nach Phuket geflogen sein, dort haben sie sich dann die falschen Pässe besorgt und sind anschließend mit den falschen Pässen, vermutlich auf dem Landwege, von Thailand nach Malaysia eingereist.

http://says.com/my/news/stolen-passports-on-missing-mas-plane-mh370-sparks-fear-of-terrorism

Wieso, weshalb, warum erschließt sich mir allerdings auch nicht.


melden