Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.707 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 20:45
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:- Ort und Zeit des Unfalls treffen mit der Luftraumgrenze zusammen.
Beim Umschalten auf die neue Funkfrequenz hat es einen Kurzschluss gegeben der fatale Folgen hatte.
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:- Wiedereinschalten von SatCom
Wie bei einem Boxer. Haust Du ihm links eine rein dann steht das Kinn schief. Haust Du ihm dann von rechts noch eine rein dann steht das Kinn wieder gerade ;-). Könnte bei SATCOM dann auch so gewesen sein. Aus irgendwelchen technischen Gründen kam es urplötzlich wieder zurück. Ein Kurzschluss haut SATCOM raus und der nächste wieder rein.

Der Rest ist unfassbarer Zufall.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 20:45
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Beim Umschalten auf die neue Funkfrequenz hat es einen Kurzschluss gegeben der fatale Folgen hatte.
Die Funkfrequenz betrifft aber nicht SatCom und auch nicht den Transponder.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Ein Kurzschluss haut SATCOM raus und der nächste wieder rein.
Das kann ich mir nur sehr schlecht vorstellen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 20:53
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Die Funkfrequenz betrifft aber nicht SatCom und auch nicht den Transponder.
Kurzschlüsse können systemübergreifende Auswirkungen haben. Ein Kurzschluss im Unterhaltungssystem für die 1.Klasse auf Swiss-Air-Flug 111 hatte kleine Brände verursacht die sich unbemerkt bis ins Cockpit hinein gefressen haben. Am Ende fiel der Strom aus an Bord und die Maschine stürzte schliesslich ab.

Bei MH370 könnte ein Kurzschluss andere Resultate erzeugt haben die leider tödlich waren für die Insassen an Bord, jedoch nicht die Flugfähigkeiten der Maschine beeinträchtigte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 21:05
Zitat von MarkusSukramMarkusSukram schrieb:Das kann ich mir nur sehr schlecht vorstellen.
Ich leider überhaupt nicht, aber ich bin auch kein Flugzeugkonstrukteur oder Pilot. Auf jeden Fall ist diese Feldlinientheorie nachvollziehbar, zumindest was den Weg nach der Wende vor Sumatra anbelangt.
Es ist jedoch für einen Laien extrem schwer nachvollziehbar warum ein Flugzeug erst nach Westen fliegt, dann nach Nord-Westen um dann endlich am Ende abzudrehen Richtung magnetischer Südpol nur weil sich das Flugzeug zum Zeitpunkt der Katastrophe auf einer magnetischen Feldllinie befunden hat die sich irgendwie durch Malaysia hindurch zu schlängeln scheint.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 21:09
Kurs 180° bedeutet für mich SÜDEN, nicht WESTEN und auch nicht NORD-WESTEN, sondern SÜDEN. Ich hoffe @Berlinandi sagt dazu auch noch etwas denn dieses Thema scheint immer wieder zu kommen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 21:19
"magnetisch Süden" ist eben ungleich "geographisch Süden".
Wie man anhand der Grafik schön sieht, kann "magnetisch Süden" lokal eben durchaus auch "geographisch Westen" bedeuten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 23:05
Der Rundfunk brachte festern eine Mitteilung, die besagte, dass Angehörige Der Flugzeuginsassen jetzt eine Prämie in Millionenhöhe angesetzt haben, damit ein mögliche Insider neue Informationen liefert, die den wahren Grund des Verschwindens ans Licht bringen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 23:28
wie glaubhaft und informiert unsere medien sind, sieht man sehr schön an diesem artikel auf focus-online, in dem die blackbox-signale mal eben komplett mit den inmarsat-pings verwechselt werden:
http://www.focus.de/panorama/welt/mh370-hochrangiger-navy-mitarbeiter-ping-signale-stammen-nicht-von-black-box_id_3882025.html


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 23:34
In den vergangenen Wochen waren die Zweifel immer größer geworden, dass die akustischen Signale, die Satelliten der britischen Firma Inmarsat empfangen hatten, von den Black Box des am 8. März verschwundenen Fliegers stammen.
Sowas ist echt eine Frechheit.
Eine Offenbarung der Inkompetenz.

Akustik im Weltall?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 23:36
Arbeiter auf Ölplattform verliert Job nach angeblicher MH370-Sichtung

In der Nacht des Verschwindens von Flug MH370 arbeitete ein Neuseeländer auf einer Öl-Plattform – und sah dabei etwas, das er für ein brennendes Flugzeug hielt. Also schrieb er eine E-Mail an seinen Arbeitgeber. Wenig später hatte er keinen Job mehr.

http://www.focus.de/panorama/welt/ich-habe-das-flugzeug-herunterkommen-sehen-arbeiter-auf-oelplattform-verliert-job-nach-angeblicher-mh370-sichtung_id_3906207.html?fbc=FACEBOOK-FOCUS-Online-Panorama&utm_campaign=FACEBOOK-FOCUS-Online-Panorama&ts=201406091009


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 23:54
TeErstaunlich. Wäre gut wenn sich @Berlinandi dazu auch noch einmal äussern könnte. Falls das tatsächlich so stimmen sollte dann könnte das Aufklären dieses Falles simpler sein als jemals gedachtxt
Man hat auf Headiing ( Kurs halten ) geschaltet und nicht auf INS das ganze bei laufenden AP . Deine Frage war damals wie ein Flugverlauf ohne AP weiterführen würde .


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.06.2014 um 23:56
....hatte einmal darauf hingewiesen das Flugzeuge niemals magnetischen Feldlinien folgen, egal ob in einem AP-Modus oder manuell.t
Deine Frage war damals , wie es sich bei ausgeschalteten AP verhalten würde , schon vergessen ?
Also unterstell nicht Leuten etwas , was sie nicht gesagt haben .


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.06.2014 um 00:01
@DearMRHazzard
Nehmen wir hier mal an eine B-777-200ER startet in Japan. Angenommen der Pilot fliegt auf manuell HEADING 180° und fällt dann in Ohnmacht, dann fliegt die Maschine erstmal wie MH370 über Malaysia hinweg und dreht dann irgendwann in einem Linksturn von allein ab nach Australien um dem magnetischem Südpol auf diesem Wege zu erreichen ?
@MarkusSukram
Ja
@DearMRHazzard
Kurs 180° bedeutet für mich SÜDEN, nicht WESTEN und auch nicht NORD-WESTEN, sondern SÜDEN. Ich hoffe @Berlinandi sagt dazu auch noch etwas denn dieses Thema scheint immer wieder zu kommen.


Zumindest beim Segeln gilt, und ich denke ist auch auf Flugzeuge übertragbar:
Ein Kurs 180° den der Kompass anzeigt (Magnetkompasskurs), ist nie der Kurs der die
reale (Flug)linie darstellt und nie genau Südpol bzw. 360° nie Norden.
Wollte man ein solche 'Navigations'-Linie in eine Karte eintragen muss man diverse Werte abziehen oder draufrechnen: Die sogen. Ablenkung, hier gilt es die Umgebung, d.h. magnetisch Störungen (Metall, Radiofunk etc.) abzuziehen - ist also flugzeugspezifisch. Kann z.B. auf Schiffen einige 10° Grads sein. Zweiter Faktor ist die sog. Missweisung, d.h. Abweichungen vom magnetischen Feld der Erde. Liegen in Nordeuropa z.Zeit so 1-2°. Soweit ich weiß dort unten auch nicht groß anders. Und zur Zeit heißt: der magnetische Pol wandert dito mögliche andere Veränderungen/Abweichungen eher gering.
Bei den Zahlenwerten heißt dass für mich: 180° manuell bleibt manuell. Bei einer manuellen Abweichung greift doch der Autopilot nicht selbständig durch. Beim Schiff zerreißt es die Ruderanlage, wenn man in den Autopilot eingreift ... sollte das bei Flugzeugen anders sein?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.06.2014 um 00:08
Kurs 180° bedeutet für mich SÜDEN, nicht WESTEN und auch nicht NORD-WESTEN, sondern SÜDEN. Ich hoffe @Berlinandi sagt dazu auch noch etwas denn dieses Thema scheint immer wieder zu kommen.

t
Es gibt einen Kurs im Bezug zum geographischen Nordpol und einen (sog . missweisenden) Kurs zum magnetische Pol .

Wikipedia: Kurs (Navigation)

Genau deshalb hat man ja die sogenannten Deklinationsangaben :

Wikipedia: Deklination (Geographie)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.06.2014 um 00:08
Zitat von z777z777 schrieb:Bei den Zahlenwerten heißt dass für mich: 180° manuell bleibt manuell.
Die Frage ist dann: Worauf beziehen sich diese 180 Grad?

Es gibt verschiedene Bezugsrahmen:
- magnetischer Kompass
- Gyroskop (Trägheitsnavigation)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.06.2014 um 00:16
Kann ich dir leider nur bzgl. des Segelns sagen:
Wenn ich dir sagen würde - ich steuere jetzt 180° (MGK) wäre das so richtig.
Würde ich meinen Kurs mitkoppeln würde ich MGK (180) -Ablenkung(z.B.10°)-Missweisung (z.B. 2°) in die Karte einzeichnen. Wenn dann jemand die Karte 'liest' - liest er halt keine 180° sondern 168°.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.06.2014 um 00:19
Also ist dein Bezugsrahmen das Erdmagnetfeld und nicht ein Gyroskop.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.06.2014 um 00:23
Muss mir das mit dem Gyroskop einmal genauer anschauen. Kenn ich gar nicht.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.06.2014 um 00:42
OK -- was ich gefunden habe in ähnlicher Weise auch mehrfach...

"Das Funktionsprinzip einer Trägheitsnavigationsanlage beruht auf der physikalischen Stabilität des Kreisels im Raum und/oder der Messung von Beschleunigungen. Eine kardanisch gelagerte Plattform kann aufgrund der Kreiselstabilität in seiner erdorientierten Ausgangslage verharren und ist damit von den umgebenden Bewegungen des Flugzeugs entkoppelt. Die während des Fluges auftretenden Beschleunigungen werden für alle drei translatorischen Bewegungsrichtungen erfasst. Die mathematische Integration der Messwerte über die Zeit liefert die Geschwindigkeit und die zweifache Integration die zurückgelegte Wegstrecke. Ist der Ausgangspunkt seit Beginn der Messung bekannt, kann durch die fortlaufende Aufzeichnung der Bewegungsmesswerte der absolute Standort zu jedem Zeitpunkt bestimmt werden. "

Als eher zur Positionsbestimmung??? Wie erfolgt dann der "Weiterflug"??? Über wegepunkte??? oder eben eine MGK Angabe????


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.06.2014 um 00:56
Variation, Deviation, Komprassdrehfehler sind den meisten Piloten heutzutage wohl bekannt. Ein "Schnappskompass" gehört auch immer noch zur Minimalausstattung, selbst bei den großen Brummern der Jumbo Klasse.

Wohin soll diese Argumentation führen? Das die sich verirrt haben-wegen sowas?

Nie im Leben!

Airliner haben inzwischen Laserkreisel. Ich kenn die Technik nicht genau, aber die sind wohl automatisch kompensiert, bzw. werden nachgeführt. Vor GPS gab es ein Inertialsystem, das absolut die Bewegungen im Raum messen konnte. Mir ist nichts davon bekannt, dass es das nicht mehr gibt. Nur GPS ist relativ neu.

Mechanische Gyroskope gibt es nur in kleineren Flugzeugen. Sie laufen mit Unterdruck vom Motor, oder elektrisch. Meist funktioniert ein Teil elektrisch, ein weiterer mit Unterdruck. Luft wird teilweise über die Instrumente in den Motor gesaugt, wobei kleine Schwungkreisel in Drehung versetzt werden. Die Technik ist ziemlich simpel. Alles wird noch manuell kalibriert-vor dem Start und während des Fluges. Das Gyroskop verstellt sich wegen der Erdrehung und anderer Fehler nach ein paar Drehungen und muss manuell in gewissen Zeitabständen nachgestellt werden.

In einer B777 geht sicher bis auf die Minimalinstrumentierung inklusive Schnappskompass nichts mehr mechanisch.

Diskussionen darüber würde ich mal abhaken.


melden