Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.746 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 08:58
Mein Problem.......??? ups, da war es wieder.....ich denke.
Und wie oft soll dir diese Frage noch beantwortet werden bis auch du die Antwort verstehst?

Es ist ein DIENST der diverse Ereignisse (z. B. der Triebwerke) abfragt. In welchem Status sie sich befinden etc. Dieser DIENST kann optional gebucht werden.

MA hat diesen DIENST nicht gebucht, einfach gesagt, dieses tolle Angebot welches besteht um zu erfahren wo sich dein Flugzeug sich gerade befindet.

Dennoch sendet dieser DIENST regelmäßig eine Art Lebenszeichen (ich bin da, sag dir aber nicht genau wo weil du mich nicht gebucht hast)./ZITAT]

OK, morgen schalte ich mein tracking am Handy aus, und informiere die NSA, dass ich nicht mehr überwacht werden möchte.

Das mit dem gebuchten Dienst, den ich ja nicht haben will, und nicht bezahlen will, heisst doch nicht, dass die Daten trotzdem kommen.
Inmarsat ist aus der internationalen Organisation INMARSAT hervorgegangen. Diese wurde 1979 von der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) der Vereinten Nationen als „International Maritime Satellite Organization“ mit der Aufgabe gegründet, die Sicherheit auf See in den Bereichen zu erhöhen, die nicht durch Kurz- oder Mittelwellen-Funk abgedeckt wurden. Ein weiterer Vorteil war die Möglichkeit, Nachrichtenverbindungen für die Hochseeschifffahrt über diese geostationären Satelliten herzustellen.
Nicht schlecht, really not bad.

internationalen Organisation........ welche? International, heisst für mich..... alle sind irgendwie dran.

die Sicherheit auf See in den Bereichen zu erhöhen, die nicht durch Kurz- oder Mittelwellen-Funk abgedeckt wurden

Sicherheit sieht man nun.

Seit 1979 kann man keine Boeing tracken?



P.S. Sorry grottenschlecht editiert.



2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 09:04
@Lullaby69
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:OK, morgen schalte ich mein tracking am Handy aus, und informiere die NSA, dass ich nicht mehr überwacht werden möchte.

Das mit dem gebuchten Dienst, den ich ja nicht haben will, und nicht bezahlen will, heisst doch nicht, dass die Daten trotzdem kommen.
du vergleichst hier gerade Äpfel mit Birnen.

Aber das sollte dir als "denkender Mensch" sicherlich selber auffallen.
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:internationalen Organisation........ welche? International, heisst für mich..... alle sind irgendwie dran.
sorry, aber liest du auch das was dort steht?

Du hast es doch selbst zitiert:
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Inmarsat ist aus der internationalen Organisation INMARSAT hervorgegangen. Diese wurde 1979 von der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) der Vereinten Nationen als „International Maritime Satellite Organization“ mit der Aufgabe gegründet, die Sicherheit auf See in den Bereichen zu erhöhen, (...)



melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 09:11
Ja, lol, lies es bitte auch mal.
internationale Org, 1979, die von der Schifffahrt kommt. sicherheit auf see
ok, später sicher dann Flugzeuge auch.
Was mich bissl stört ist dieses 'internationale'.
Irgendwer schickt einen Abfangjäger hinter MH370 her, weil blöde Fracht an Bord war, über IGARI kommt der schnelle Abfgangjäger zurück.
Später werden Pings von einer internationalen Org presentiert?
Oh, der Angfangjäger landete auf der Butterworth.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 09:23
@Lullaby69
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Ja, lol, lies es bitte auch mal.
Entschuldige, aber das muss ich DIR anlasten.
Zitat von AlvacAlvac schrieb:Inmarsat ist aus der internationalen Organisation INMARSAT hervorgegangen.
Lies doch einfach mal den Link den ich dazu plaziert habe.

Nur als Hinweis. Inmarsat ≠ INMARSAT


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 09:33
Du hast Recht und ich meine Ruhe.
Such meinen Link-Spiel, ........ vllt später.
Bist Du in einem VT-Thread gut aufgehoben?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 09:52
@Lullaby69
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:Such meinen Link-Spiel, ........ vllt später.
Kurzzeitgedächtnis? Vor gerade einmal einer Stunde (und ca. 8 Beiträge vorher) habe ich dir den Link genannt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 10:18
@DearMRHazzard
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Im "Paradies" ?
Da erwarten Shah nach seinem Glauben 72 Jungfrauen. Ist zwar eine Option aber eher unwahrscheinlich.
1. das es ein Paradies gibt
2. das dort Jungfrauen warten.
3. Das er nach so gezielten Flugmanövern einfach von der Andaman See, abgedreht ist um den Flieger 7 Stunden später im pazifischen Nirgendwo abstürzen zu lassen


Viel wahrscheinlicher ist, dass er einen neuen Job angenommen hat.
Dort wo er möglicherweise ist werden dringen erfahrene Piloten gebraucht. In einem neuen Staat braucht es einen Piloten-Ausbilder und einen Chef der Luftwaffe. Flugzeuge ohne Piloten stehen dort zur genüge rum.

Wenn alles möglich ist, dann gibt die Wahrscheinlichkeitsrechnung mehr Aufschluss als das ziellose suchen der Stecknadel im berühmten Heuhaufen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 10:23
Zitat von bliebigbliebig schrieb:Viel wahrscheinlicher ist, dass er einen neuen Job angenommen hat.
Dort wo er möglicherweise ist werden dringen erfahrene Piloten gebraucht. In einem neuen Staat braucht es einen Piloten-Ausbilder und einen Chef der Luftwaffe. Flugzeuge ohne Piloten stehen dort zur genüge rum.
hmm ja WO zur Hölle denn? Das würde doch rauskommen wenn ihn jemand erkennt....


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 10:25
@knopper
Zitat von knopperknopper schrieb:as würde doch rauskommen wenn ihn jemand erkennt..
Meinst du die tragen die Skimützen weil sie keinen Sonnenbrand bekommen wollen?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 12:27
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Dein Vergleich mit 9/11 Hijackern und den 40 Minuten hinkt gewaltig. Das Ziel für den Terrorakt war nun mal 40 Minuten Flugzeit entfernt. Hier fanden Attentate statt.
Wurde denn auf die Passagiere und Malaysia Airlines kein Attentat verübt ?
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Die Möglichkeit, dass der Pilot nach 60 Minuten oder später ebenfalls ohnmächtig war besteht zwar, er hätte dann aber keinen Einfluß auf den Absturz gehabt.
40 Minuten bei 9/11, 60 Minuten bei MH370. Ich sehe in diesem Vergleich keinerlei Probleme. Selbstmord ist Selbstmord, egal welche ideologischen Gedanken und Ziele hinter dieser Tat steckten.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Ein unkontrollierter Absturz hätte meines Erachtens zu Wrackteilen geführt.
Das kommt aber darauf an wie dieser unkontrollierte Absturz verlaufen wäre. Die Geschwindigkeit und der Winkel beim Aufprall sind entscheidend.
Aber Du hast schon recht. Shah hätte das nicht beeinflussen können also besteht durchaus die Möglichkeit das er am Ende auch noch höchstpersönlich seine Maschine kontrolliert versenkt hat. Das würde in jedem Fall die fehlenden Wrackteile erklären.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 12:57
@DearMRHazzard

Möchtest du eine Grundsatzdiskussion darüber führen, was ein Attentat ist ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

09.09.2014 um 13:14
@Enterprise1701

Sicher, warum nicht :) ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.09.2014 um 02:27
Zitat von Lullaby69Lullaby69 schrieb:MA hat diesen DIENST nicht gebucht, einfach gesagt, dieses tolle Angebot welches besteht um zu erfahren wo sich dein Flugzeug sich gerade befindet.

Dennoch sendet dieser DIENST regelmäßig eine Art Lebenszeichen (ich bin da, sag dir aber nicht genau wo weil du mich nicht gebucht hast)./ZITAT]

OK, morgen schalte ich mein tracking am Handy aus, und informiere die NSA, dass ich nicht mehr überwacht werden möchte.

Das mit dem gebuchten Dienst, den ich ja nicht haben will, und nicht bezahlen will, heisst doch nicht, dass die Daten trotzdem kommen.
Muß mich da nochmal einklinken...
Des ist so nur halb richtig... Das SATCOM hat nicht nur die Pings erzeugt sondern ist auch für das Satelittentelefon verwantwortlich und diese hat ja MA zur Kontaktaufnahme Nutzen versucht.
Zusatzleistungen wurde nicht gebucht, das scheint aktuell richtig.
Was länger im Raum stand, war das die Triebwerke Daten an RR geschickt hätten, was daraus wurde weiß ich nicht.

Generell zu INMARSAT und zur meiner Satellitentheorie bzw. den Einwänden.
Ich komme da nicht weiter da mir entweder, wie ja uns allen, Infos der Situation oder Detailwissen zum Thema allgemein fehlt.

Generell ist auszuschließen, daß ein zweiter Inmarsat Satellit etwas empfangen hat, da MH370 den potentiellen Ausleuchtungesradius des Nachbarsatelitten POR knapp aber doch deutlich verpasst hat

http://www.kvh.com/Pages/Satellite-Coverage-Maps/Satellite-Coverage-Maps/TracPhone-Maps/Inmarsat-Fleet-mini-M.aspx
http://www.stratosglobal.com/~/media/Documents/skyWave/Public/skywave_coverage_map.pdf


Somit gibt es nur den Satelitten IOR der etwas empfangen hat.

Meine Hoffnung war ja, daß vergleichbar mit einem Handy, vielleicht ein Handover (übergabe von einem Gespräch bzw. einem Handy bei bewegen von Funkmast 1 auf Funkmast 2) von Mh 370 passiert sein könnte auf einen anderen Satellit. Und da würde mich ganz im Detaill interessieren wie soetwas passiert.
Mein Gedankegang: Funkmast 1 - Handy ist eingeloggt - guter Empfang... Handy bewegt sich vom Mast weg - Empfang wird schwächer... irgendwann taucht Funkmast 2 auf... dieser muß jetzt bereits mit dem Handy kommunizieren und irgendwie müssen Empfangstärken abgeglichen werden.... Wenn sich das Handy jetzt wieder Richtung Funkmast 1 zurück bewegt dann bleibt es dort eingeloggt und wurde nie an Funkmast 2 übergeben HAT ABER UNBEMERKT MIT FUNKMAST 2 KOMMUNIZIERT... wenn das Handy sich aber weiter auf Funkmast 2 zubewegt wird irgendwann der Empfang besser sein und das Handy durch Funkmast 2 übernommen.

Und genauso funktioniert es bei Satelitten auch, vorallem bei nicht-geostationären sind solche Übergaben elementar. Und es wäre sehr interessant zu wissenob vielleicht ein zweiter Satelitt Signale von MH 370 im Hintergrund empfangen hat.

Generell ist der Satellit ja selber dumm ist, sprich er empfängt Signale, in diesem Fall im Frequenzband L und schickt die weiter auf die Erde und die Bodenstationen werten dann die Signale aus, quasi ein Spiegel

http://www.satellitenwelt.de/inmarsat.htm


Und schon hier komm ich nicht weiter da ich keine verifizierten Angaben über Bodenstationen von Inmarsat finde (es sollen aber wohl an die 20 sein).
http://www.otif.ch/otif/_dpdf/dir_rid_2006/04_2006_gt_tcv_INF_IAT_S_6-10_D.pdf
Angeblich hat Perth das Signal verarbeitet die Frage ist warum nicht Singapore?

Ich bin weiter der Meinung, daß ein Flugzeug über SATCOM ein Signal, hier scheinbar, im Frequenzband L (1626.5 MHz. To 1660.5 MHz) ungerichtet also Radial absendet, daß dann wiederrum von einem Satelitten gespiegelt wird und einer Bodenstation verarbeitet wird.

Das heisst aber für mich, daß erstmal jeder dieses Signal auffangen kann.

Laut: http://www.spectrumwiki.com/wiki/display.aspx?From=disp&f=1626500001 (Archiv-Version vom 30.08.2016)

Senden im Fraglichen Frequenzband neben Inmarsat auch noch Iridium und LightSquared MSAT-2 Satellite und zusätzlich noch ein bißchen LTE.

z.B. Iridium Wikipedia: Iridium (Kommunikationssystem) arbeitet mit Satelliten in Umlaufbahnen und garantiert eine weltweite Netzabdeckung.

Einzig logische Folge für mich: Auch ein Iridium Satellit MUß den MH370 empfang und gespiegelt haben mit dem einzigen Unterschied, daß die Bodenstationen das Signal nicht verarbeiten konnten bzw ignoriert haben.. aber in log-files müssten noch Spuren sein.

Wie gesagt, ist viel gefährliches Halbwissen dabei und es gibt bestimmt Gründe warum dies nicht so ist, aber mehr kann ich da ohne einen Experten nicht ausrichten.

Witziges am Rande: die L-Band Frequenzen liegen sehr dicht bei den GPS Frequenzen mit dem Hintergedanken daß man quasi dieselbe Hardware/Antennen nutzen könnte...
Zur Aufrechterhaltung bzw. zum Betrieb des GPS Systems braucht es Monitoring und Sendestationen am Boden... und jetzt ratet mal, wo sich die Station in diesem Areal befindet???
Richtig... Diego Garcia!
http://www.spektrum.de/sixcms/media.php/370/Leseprobe.670034.pdf


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.09.2014 um 04:29
Bin eh überzeugt das das Flugzeug nur dort hin geflogen wurde. (DG)
Selbstmord von Shah macht keinen Sinn, als guter Moslem reißt man nicht hunderte Menschen mit in den Tod.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.09.2014 um 07:35
@witchdokter

Wieviele Moslems reissen im arabischen Raum Menschen durch Selbstmordattentate in den Tod ?

Was ist mit den IS Kämpfern ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.09.2014 um 13:42
@Mrholiday
Kuck mal hier, das schrieb ich am 22.08.:
Wo wir aber schon bei Diego Garcia sind:

Diego Garcia hat Zugriff auf alle sichtbaren GPS Satelliten!

Die Master Control Station befindet sich in der Nähe von Colorado Springs. Auf Diego Garcia befinden sich die Bodensendestation und die Monitorstation. Die müssten also etwas gesehen haben, denn ich glaube kaum, dass die schlafen wie die Asiaten. Geben die denn in einem solchen Fall keine Daten raus? Da verplempern die Länder Millionen von Dollars, obwohl mit einem Telefonat alles geklärt werden könnte?

Quelle: ein Buch, ein echtes Buch! Satellitenortung und Navigation von Werner Mansfeld



melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.09.2014 um 13:56
Eben @Löwensempf
Wer auch immer..... eine Boeing nicht zu tracken, halte ich für absurd.

Da gehts doch nicht um ein oder zwei Sats. Da schwirren tausende.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.09.2014 um 20:11
@Enterprise1701

Deswegen schrieb ich ja guter Moslem. Die Sprengstofftiere und IS, Boka Haram usw. sind keine guten Moslems. Ich bin zwar kein Freund vom Islam als das ich diesen Gauben in Schutz nehmen will aber als guter Moslem weiß man das absichtliches Töten hohe Sünde ist.

Ich hab mir den Shah auf einigen Fotos angeschaut, das war kein schlechter Mensch. Der würde nie
hunderte in den Tod mitnehmen, no way.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.09.2014 um 20:49
Zitat von witchdoktorwitchdoktor schrieb:Deswegen schrieb ich ja guter Moslem.
Woher willst Du wissen ob Shah ein guter Moslem war ? Du kennst (kanntest) ihn doch überhaupt nicht.
Zitat von witchdoktorwitchdoktor schrieb:Ich hab mir den Shah auf einigen Fotos angeschaut, das war kein schlechter Mensch.
Du beurteilst Menschen nach dem Anschauen eines Fotos ? Genial !


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.09.2014 um 20:51
@witchdoktor
Zitat von witchdoktorwitchdoktor schrieb:Ich hab mir den Shah auf einigen Fotos angeschaut, das war kein schlechter Mensch. Der würde nie
hunderte in den Tod mitnehmen, no way
Man kann Menschen nur vor den Kopf gucken, nicht hinein.


melden