Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.757 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 13:09
@huk
Zitat von hukhuk schrieb:Sorry, das ist eine Private Webseite, die nicht einmal auf die original Reports verlinkt
Du dementierst wieder nur, meinst Du, die Website will mit Panikmache profitieren? Sie fügen schon Abschlussberichte der schwerer wiegenden Vorfälle hinzu. Die mit 'falschem Alarm' sind ja nie publik geworden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 13:28
Für Störungen im Flugbetrieb gibt es entsprechende offizielle Stellen.

z.B. für D: www.bfu-web.de
entsprechend für andere Länder.

ich guck mir die technischen Daten von Audi auch nicht bei Aldi.

ich sehe den Sinn und Zweck von aeroinside nicht, Sorry

und eeh… "loss of cabin pressure" kommt sehr oft vor und ist kein Grund zur Beunruhigung.
Die Besatzung weiss was zu tun ist :-)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 13:39
@hyetometer

Das verstehe ich ja alles. Es kann alles mögliche passieren. Aber mal ernsthaft, MH370 hatte....

...Transponder an Bord = FAIL
...Sprechfunk per Headset = FAIL
.. Sprechfunk per Hand Microphone = FAIL
...Sprechfunk in der Sauerstoffmaske = FAIL
...Sprechfunk am Control Wheel = FAIL
...Sprechfunk per Handset (Telefon) = FAIL
...Data Link Communication per ACARS (inkl. Cockpit-SMS) = FAIL
...Data Link Communication per SATCOM = FAIL

...HF Communication LEFT = FAIL
...HF Communication RIGHT = FAIL
(beide Systeme sind unabhängig voneinander)

SELCAL System :

...3 VHF Radios = ALLE FAIL
...2 HF Radios = BEIDE FAIL (s.o.)

und auch die Satellitentelefone funktionierten nicht bzw. es nahm niemand den Hörer ab.

Was muss hier bitte alles zusammen kommen das die Piloten das alles nicht mehr benutzen konnten um mal jemandem zu sagen was überhaupt los ist.
Stattdessen rast der Flieger mit über Mach 0.9 durch die Lüfte bis ihm am Ende der Sprit ausgeht.

Die Regel....

"Aviate, Navigate, Communicate"

...zieht hier auch nicht denn die Piloten konnten MH370 wunderbar manövrierfähig halten über 60 Minuten lang. Da sollen die Piloten zwischendurch keine 10 Sekunden Zeit gehabt haben sich mal zu melden ? Was haben die beiden gemacht ? Sich vor Angst aneinander festgekrallt so das sie den Funk nicht mehr erreichen konnten ?

Das ergibt alles einfach keinen Sinn.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 14:54
@DearMRHazzard
Nicht belegbar, einfach meine Gedanken:

schleichender Druckverlust aufgrund Störung der Elektronik. Die Piloten merken es erst nicht (da gibt's ein Beispiel bei aeroinside, aber huk hat die Seite ja diskreditiert, so dass es keinen Sinn macht, von dort zu zitieren), diverse Kommunikationsmöglichkeiten sind auch betroffen. Die Piloten sind schon so mitgenommen, dass sie nicht mehr gescheit reagieren können. Der Autopilot macht, was er will, er hat auch einen Defekt. Also eine Verkettung von unglücklichen Umständen.

Wobei das NICHT erklärt, warum die Bodenstationen nicht reagiert haben. Dass die alle geschlafen haben oder betrunken waren, das kann ich mir nicht vorstellen.

Warum wurde die Maschine in der Ukraine abgeschossen bzw. getroffen? Weil sie gesehen wurde!

Anfangs hieß ja bei Flug MH370, dass absichtlich Manöver vollführt wurden, um nicht vom Radar erfasst zu werden. Lässt sich das noch in Einklang bringen mit dem veranschlagten Flugrouten und Höhen? Ich meine, die sind sich noch nicht so ganz einig ob Höhe und Geschwindigkeit.

Mal abwarten, was die neue Suche ergibt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 15:30
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:(da gibt's ein Beispiel bei aeroinside, aber huk hat die Seite ja diskreditiert, so dass es keinen Sinn macht, von dort zu zitieren)
Ja und ? Das ist lediglich die Meinung eines Threadteilnehmers. Nicht mehr und nicht weniger.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Ich meine, die sind sich noch nicht so ganz einig ob Höhe und Geschwindigkeit.
Doch, MH370 flog IMMER auf 35.000ft. Darauf basieren ALLE Kalkulationen. Alles andere ist reine Spekulation. Malaysia war einfach zu blöd seine Raytheon-Radaranlagen korrekt zu kalibrieren so das Aussagen über Höhenangaben nicht getroffen werden können.

Daran kann man auch gut erkennen wie unfähig die Malaysier tatsächlich sind. Die hatten im März quasi wöchentlich Updates über die Flughöhe hinaus posaunt obwohl ihre Angaben durch nichts und wieder nichts belegt werden konnten. Vermutlich nur aus dem Grund weil die Malaysier unbedingt Antworten liefern wollten anstatt mit den Schultern zu zucken und zu sagen man weiss es nicht.

Fatal bei diesem Blödsinn war das die Malaysier dafür sorgten das die Ocean Shield im April an eine vollkommen verkehrte Lokation beordert wurde die einzig darauf basierte weil die Malaysier auf Teufel komm raus wollten das ihre super tollen Radaranlagen Flughöhen einfassen konnten.

Dadurch glaubte das NTSB MH370 hätte sehr viel mehr Sprit über Malaysia verblasen als ursprünglich gedacht (wegen den ganzen Steig-und Sinkflügen zwischen 17:22 UTC und 18:22 UTC). Dadurch verlagerte das NTSB das Suchgebiet immer weiter nach Nordosten.

Heute wissen wir - Alles Unsinn.

Die Frage bleibt : Warum benötigte Malaysia ÜBER 3 Monate um heraus zu finden das die Daten ihrer Radaranlagen bzgl. Flughöhe wertlos sind ? Stolz ? Vorsatz ? Blöd ? Man weiss es nicht.

Skandalös aber in jedem Fall.
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Die Piloten sind schon so mitgenommen, dass sie nicht mehr gescheit reagieren können.
Es MUSS jemand nach über 60 Minuten Flugzeit dem FMS mitgeteilt haben das die Maschine nun in die Weiten des indischen Ozeans zu fliegen hat. Sowas muss man programmieren. Wer macht denn so einen Unsinn, selbst dann wenn er "bedrömelt" ist ? Was hätte dagegen gesprochen sich einfach mal die verdammte Sauerstoffmaske aufzusetzen ? Danach wären die Piloten wieder voll da gewesen.
Es ist einfach nicht plausibel das der Druck abfällt um 17:22 UTC, die Piloten dann benebelt sind, aber dennoch noch 60 Minuten bei Bewusstsein bleiben um eine Kursänderung in den Südkorridor einzuleiten.

Fehlt dem Gehirn Sauerstoff dann schaltet es ab. Wenn man "bedrömelt" ist und nicht mehr klar denken kann dann steht man schon kurz vor der Ohnmacht und bleibt nicht noch eine Stunde bei Bewusstsein und schaut sich die lustigen Blinkilichter an und lacht sich dabei kaputt.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 16:59
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Die Frage bleibt : Warum benötigte Malaysia ÜBER 3 Monate um heraus zu finden das die Daten ihrer Radaranlagen bzgl. Flughöhe wertlos sind ? Stolz ? Vorsatz ? Blöd ? Man weiss es nicht.
Möglicherweise weil ein Fehler in der malaysischen Mentalität einer Todschande gleichkommt. Sie dürfen nie ihr Gesicht verlieren. Also mauscheln sie herum und versuchen zu vertuschen und die Sache so unauffällig wie möglich gerade zu biegen. Nur wenn gar nichts mehr geht, korrigieren sie ihre Fehler öffentlich. Genau dieses Vorgehen kenne ich auch von meinen ehemaligen Arbeitskollegen.

Was mich enorm fuchst, ist, dass man von der Regierung seit Monaten kein Wort mehr hört, womit man den vermutlichen Ablauf und Grund des Verschwindens diskutieren könnte. Zu den Überprüfungen der Passagiere dringt kein Wort mehr nach außen, die Lion Air-Mitarbeiter und der indonesische Polizeichef haben vermutlich einen Maulkorb gekriegt und auch von anderen nach außen gedrungenen Annahmen (Telefonat vor Flugbeginn etc.) hat man nie wieder etws gehört. Ich bin sicher, die wissen wesentlich mehr, als sie sagen. Möglicherweise konnten sie sogar durch gewisse Informationen das Suchgebiet bestimmen. Vielleicht wissen die schon längst, was passiert ist.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 17:07
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Möglicherweise weil ein Fehler in der malaysischen Mentalität einer Todschande gleichkommt. Sie dürfen nie ihr Gesicht verlieren. Also mauscheln sie herum und versuchen zu vertuschen und die Sache so unauffällig wie möglich gerade zu biegen. Nur wenn gar nichts mehr geht, korrigieren sie ihre Fehler öffentlich. Genau dieses Vorgehen kenne ich auch von meinen ehemaligen Arbeitskollegen.
Genau so wird es wohl auch sein.

Interessant ist ja auch das Malaysia dazu nie Stellung genommen hat. Das ATSB hat einfach diese Fehler Malaysias still und heimlich korrigiert. Wer da den Fall nicht aufmerksam verfolgt, und das ist ja nur ein Bruchteil an Menschen, der hat diese ganzen Sachverhalte auch nicht mehr auf der Kette.

Die Menschen vergessen einfach zu schnell. Malaysia macht es seid Mitte April genau richtig. Gesichter austauschen (H.Hussein) und Informationssperre. Es wurde einfach zuviel Mist erzählt.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Ich bin sicher, die wissen wesentlich mehr, als sie sagen.

Ja, das denke ich auch. Nur was könnte das wohl sein ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 17:14
Da sind die Möglichkeiten schier unbegrenzt, würde ich sagen. Terrorismus, Politik, Wirtschaft, Psychose und was nicht all. Leider wissen wir ja zu wenig, um da eine echte Theorie entwickeln zu können.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 17:17
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Leider wissen wir ja zu wenig, um da eine echte Theorie entwickeln zu können.
Dafür sind wir aber auch im Forenbereich Verschwörungen & Spekulationen. Eine Theorie dessen Kernaussagen miteinander harmonieren kann nicht falsch sein. Höchstens unwahrscheinlich :).


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 17:37
Diese Präsentation hier von Malaysia für die Angehörigen ist z.B. einer der Musterbeispiele was die malaysische Regierung mit den Angehörigen so alles getrieben hat :

Die bekannte "Rollercoaster"-Präsentation :

mh370families 7
(Quelle : Kann ich leider nicht mehr finden. Das Bild ist ein HDD-Artefakt einst aus den Untiefen des I-Netzes gefischt).

Heute wissen wir - Es war eine Halbwahrheit. Wahrheit und Lüge bunt gemischt. Ja, MH370 flog zurück über Malaysia nach Penang, und nein, nicht auf dieser präsentierten Route.

Wie kam Malaysia bloss immer wieder auf solche Märchen ? Und das dazu noch vollkommen ohne Not ? War es wirklich nur der Druck der Angehörigen der Malaysia dazu veranlasste Märchen zu erzählen damit man die Angehörigen erstmal beruhigt ?

Das ist alles sehr seltsam.

@Löwensempf

Wie Du schon mehrfach geschrieben hast - Vermutlich eine Frage der Kultur und Mentalität.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 18:15
Was ist die IG eigentlich? Was sind ihre Motive? Wissenschaftliche Erkenntnisse, neuartige Berechnungen um der Wissenschaft willen? Versprechen sie sich Publicity?

Bei Duncan Steel benannt:

Brian Anderson, BE: Havelock North, New Zealand
Sid Bennett, MEE: Chicago, Illinois, USA
Curon Davies, MA: Swansea, UK
Michael Exner, MEE: Colorado, USA
Tim Farrar, PhD: Menlo Park, California, USA
Richard Godfrey, BSc: Frankfurt, Germany
Bill Holland, BSEE: Cary, North Carolina, USA
Geoff Hyman, MSc: London, UK
Victor Iannello, ScD: Roanoke, Virginia, USA
Barry Martin, CPL: London, UK
Duncan Steel, PhD: Wellington, New Zealand
Don Thompson: Belfast, Northern Ireland
Jeffrey James Wise, BS: New York, NY, USA

Also 2 aus Neuseeland, 1 aus Deutschland (mit englischem Namen), 1 aus Nordirland, 3 aus UK, und 6 aus USA. (Wobei doch die USA nur einen vermissten Passagier an Bord hatten.)

Ich will jetzt keine Geheimsdienstverbindungen oder so was stricken, aber machen die das wirklich aus Selbstlosigkeit?

Die Chinesen sind doch auch nicht auf den Kopf gefallen, gibt es da auch so was in der Art? Und wir haben das noch nicht entdeckt, weil keiner Chinesisch kann?

Die Mentalität der Malaysier wurde ja ausführlich aus persönlicher Erfahrung u. a. von löwensempf geschildert, dazu würden auch die facebooks-posts vom Verteidigungsminister passen, aber die Chinesen? Ist es so, wie schon mal erwähnt, dass bei einem so großen Land die einzelnen weniger zählen? Und wenn dem so sei, dann gibt es da doch auch helle Köpfe, die sich ihre Gedanken machen?

Ich fände es wirklich interessant, mal aus anderen Quellen lesen zu können, aus anderen Regionen.

Aber bis auf ein paar bizarre Zeitungsberichte aus Israel oder Russland, die irgendwo ein Versteck vermuteten, teilweise so weit gingen, das so auszuführen, dass es unglaubwürdig war (Passagiere in Hütten untergebracht und notdürftig ernährt), habe ich keine Anhaltspunkte.

Und auch deutsche Wissenschaftler halten sich anscheinend zurück. Kein Interesse, verständlich, aber zurück zu meiner ersten Frage, wie erklärt sich das Engagement von der IG, bzw. wie ist sie dahingehend einzuordnen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 18:20
@huk
Zitat von hukhuk schrieb:und eeh… "loss of cabin pressure" kommt sehr oft vor und ist kein Grund zur Beunruhigung.
Die Besatzung weiss was zu tun ist :-)
Wenn sie es dann noch weiß! Oder wie war Dein :-) gemeint?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 20:01
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Chinesen? Ist es so, wie schon mal erwähnt, dass bei einem so großen Land die einzelnen weniger zählen? Und wenn dem so sei, dann gibt es da doch auch helle Köpfe, die sich ihre Gedanken machen?
Ob die Chinesen ein eigenes Forum für MH370 haben oder es eine IG gibt, weiß ich natürlich auch nicht. Aber möglicherweise haben sie dergleichen nicht gegründet - aus Angst. Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass die Angehörigen der Opfer nicht mehr so gut gelitten sind. Zunächst hat die Polizei sie gut behandelt, aber mittlerweile ist auf einigen Seiten von Schlägen die Rede, vor allem, wenn sie in dem Zentrum gewesen sind, das Informationen bereithält. In China stehen Staatsrechte über den Menschenrechten und Meinungsfreiheit wohl auch nur auf dem Papier. Vielleicht ist es wirklich Angst, die sie Schweigen läßt. Haben sich nicht auch viele Chinesen aus der Angehörigen-Gemeinschaft ausgeloggt? Auch das habe ich mal irgendwo gelesen.

http://www.taz.de/!145615/


1x zitiertmelden
1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 20:12
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Ob die Chinesen ein eigenes Forum für MH370 haben
mh370 news = https://www.google.de/#q=mh370新聞

mh370 ping = https://www.google.de/#q=mh370

mh370 blog = https://www.google.de/#q=mh370博客

vermutlich wird auch in China heftig diskutiert….

spiel ein bisschen mit google translate ;)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 20:17
wenn Du bei den Links nachher auf "Bilder" klickst wird es interessant ;)


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 20:42
@huk
Vielen Dank für´s Finden - das ist wirklich interessant, auch die Fotos! Ich werde mal einiges von Translater übersetzen lassen, vielleicht gibt es ja neue Erkenntnisse. Glaube ich aber nicht wirklich - auch die Pressefreiheit existiert in China wohl nur auf dem Papier.

Konnte man sich nicht auch mal die Google-Suchseite mit den ganzen Ergebnissen übersetzen lassen (damit man weiß, was interessant sein könnte)? Ich finde da grad nichts.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 21:01
Hab´s gefunden, bin wohl ein bisschen blind ob der ganzen Schriftzeichen...


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 21:28
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Eine Antwort, die ich jetzt gefunden habe.
Interessant. Jetzt wird auch klar warum John Fiorentino gegen die IG schiesst. Der gute Mann ist einfach immer noch massiv beleidigt warum ihn Duncan Steel von seinem Blog geschmissen hat.

Der heult da herum wie ein unreifes Kind dem man einen Schnuller geklaut hat. Ich denke diese Person hat sich komplett disqualifiziert. Dem geht´s nicht um den Fall MH370 sondern um verletzte Eitelkeiten.

Danke für die Info.

@Löwensempf

Welche Links zu welchen Bildern ? Mit chinesischen Schriftzeichen kann ich leider nichts anfangen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

30.09.2014 um 22:14
@huk

Ich werde mir morgen die Links angucken, aber google.translate ist nicht wirklich brauchbar.

Das System ist noch unausgereift, demzufolge muss man sich auch die Übersetzungen erst so zusammenschustern, dass es in der eigenen Sprache Sinn macht. Und das kann dann wiederum fatale Fehldeutungen mit sich ziehen.

Auch professionelle Übersetzungen sind immer Quellen für Fehlinterpretationen, insbesondere im technischen Bereich, wenn da ein Übersetzer keine Ahnung hat von dem Fachgebiet. (Da sind Fachleute eher besser, die sprachlich fit sind.) So kommen dann kleine Fehler in die Berichte (bei MH17 wurde wohl ein Passus aus den Niederländischen ins Englische nicht übersetzt, Quelle liefere ich morgen bei Bedarf nach).

Also, Chinesisch per google zu übersetzen, das ist für mich so wie das Flugzeug irgendwo im Ozean zu suchen.

Eine Alternative wäre, wenn hier jemand die Sprache gelernt hat oder beherrscht (es gibt ja so einige chinesische Studenten in Deutschland) und dann die Pressemeldungen oder andere mal beurteilen könnte.


melden