Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.709 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:01
@Besucher0815

wenn ich deinem Link folge sehe ich nur eine Route aus einem Gewerbegebiet raus in einen Wald?!?!?

@DearMRHazzard

die Fischtheorie ist denke ich echt eher eine Fantasie infolge der Suche nach irgendwelchen Hinweisen. Aber Respekt für deine Detailgenauigkeit ! :)

Die Kills-Theorie sehe ich da auch irgendwie nüchtern als reinen Zufall. Shah könnte auch einfach Kleinteile wie Schrauben in einer Zigarettenschachtel aufbewahrt haben und seine Brille durch reinen Zufall da so abgelegt haben.

Ich kann diese Gedanken vollkommen nachvollziehen. Denke aber dennoch das es nichts damit zu tun hat.


Die Piratentheorie halte ich auch für sehr unwarscheinlich, wie @Jedimindtricks schon richtig kommentiert hat. Außerdem: wäre es nicht noch viiiiel lukrativer ggf. MA mit Trümmerteilen zu erpressen bzw. gegen viel Geld auszuhändigen?!


ich hatte vorhin schonmal die Frage nach dem Motiv für versteckte Hinweise gestellt. Hat jmd Gedankengänge dazu?

Ich mein selbst wenn Shah eine solche Catch Me If You Can-Show abziehen wollte und damit Malaysias Machthaber an den Abgrund stellen wollte. Wenn jetzt im Nachhinein rauskommt, dass es einfach nur ein richtig krasser Plan war, der bis ins kleinste durchdacht war und sogar mit versteckten Hinweisen in Handwerkervideos kombiniert war... würde es Malaysias Versagen doch ein wenig schmälern, oder? Ein Genie und ein guter Plan + ein Haufen Know-How würde auch in einem Land wie Deutschland noch eine solche Aktion möglich machen.

...denke ich...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:03
@Besucher0815
ja richtig! Ich war ein paar Straßen zu tief! Diese Einfahrt sieht nobler aus


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:04
@adajio
Ja, ich hatte auch schon versucht meinen Beitrag zu editieren und statt dessen einen Screenshot einzufügen. Aber mein Laptop streikt gerade ein wenig. Man muss die Adresse komplett kopieren und wieder einfügen. Dann geht´s.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:04
@Besucher0815

ja, mit kopieren klappts!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:11
@adajio

Aber natürlich. Definitiv kann das alles nur zuviel Phantasie sein. Ohne jeden Zweifel. Ich will jedoch absolut nichts übersehen in diesem Fall. Alles kann wichtig sein. Auch zusammen gewürfelter Gurkensalat gehört dazu.

Es ist ja noch nicht einmal klar ob Shah überhaupt für diese ganze Tragödie verantwortlich ist. Am Ende hat einfach ein Techniker Mist gebaut bei der Generalwartung 2 Wochen vor dem Flug.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:13
Also ich denke eher in Richtung politisches Motiv, wie @DearMRHazzard ja auch schon einige Male andeutete. Nach den ersten Überlegungen und Planungen im Jahr 2013 hat er das Ganze erst mal auf Eis gelegt, als die politische Situation nicht ganz eindeutig war. Dann kamen aber die Verhandlung im Jahr 2014. Als hier die Verhaftungen kamen (ihr wisst was ich meine), hat er kurzfristig seinen perfiden (und zuvor peinlichst genau eingeübten) Plan doch noch umsetzen können und (aus seiner Sicht) müssen. Ursprünglich nur als Drohung zur Freilassung seines Idols. Aber die Regierung in Malaysia hat sich die USA als Vorblid genommen und verhandelt nicht mit Terroristen. Shah sah keinen Ausweg und musste (um ernst genommen zu werden) durchziehen. Damit die Öffentlichkeit nicht ausrastet, hat sich die Regierung in Malaysia aber entschieden das Ganze nicht publik zu machen und möglichst unaufällig unter den Teppich zu kehren. Hat nur nicht so ganz geklappt das Ganze. Und als die Öffentlichkeit von der Sache Wind bekam, hat man versucht abzulenken. In der Hoffnung, dass man das Wrack nie finden würde und die Hintergründe nicht bekannt werden.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:17
@Besucher0815

Klingt verdammt plausibel. Volle Zustimmung. So könnte es gewesen sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:20
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Am Ende hat einfach ein Techniker Mist gebaut bei der Generalwartung 2 Wochen vor dem Flug.
Aber wie sollte dann das Flugzeug vollkommen autonom die neue Flugroute übernehmen. Das bekommt doch keine Fehlerquelle von sich aus hin. Die kann nur von Hand einprogrammiert worden sein. Von den bisher bekannten Daten ist eine einfache Fehlerquelle und auch ein Brand als Ursache praktisch ausgeschlossen. Die weiteren Folgen sind einfach nicht zufällig nachvollziehbar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:22
Zitat von adajioadajio schrieb:ich hatte vorhin schonmal die Frage nach dem Motiv für versteckte Hinweise gestellt. Hat jmd Gedankengänge dazu?
Ich hatte Dir darauf geantwortet.

Motiv für versteckte Hinweise : "Ich bin der Allergrösste und Klügste und Beste und Schönste und ein Gott".

Aus diesem Grund :

Catch me when you can !


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:28
@DearMRHazzard

und die versteckten Hinweise (jetzt mal nicht als völlig absurd angenommen) ? Ich meine das Motiv DAFÜR. Einfach noch die "Sahnehaube" an Überlegenheit auf dem Ganzen?


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:34
@adajio
Eine Art Geiselaustausch... ein Erpressungsversuch in Richtung Regierung. Meiner Meinung nach das plausibelste Motiv für einen oppositionellen Regimegegner.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:41
Zitat von adajioadajio schrieb:Einfach noch die "Sahnehaube" an Überlegenheit auf dem Ganzen?
In festen Gedanken an den ultimativen Post Mortem Triumph dieser Operation glaubend, ja.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:43
Also um Anwar Ibrahim "freizupressen". Ja, ich denke ich verstehe.

Also geht ihr davon aus, dass das eigentliche Ziel des Planes (wenn existent gewesen) gar nicht erreicht wurde und irgendetwas Shah an der Vollendung hinderte?

weiterer Gedankengank:

Vielleicht hat Malaysia die ganze Geschichte doch durchschaut und das Flugzeug abgeschossen, da es als akute Bedrohung wahrgenommen wurde. Um im Nachhinein keinen argen Ärger mit China zu provozieren (bezgl. der Paxe an Bord) hilft der "Westen" die Sache unter den Tisch zu kehren.

Die bisherigen Rohdaten etc zu den Ermittlungen stammen auch allesamt vom "Westen", oder?

Stellt sich nur die Frage warum China so ungewöhnlich ruhig geblieben ist?! Oder täusche ich mich da?


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:48
Zitat von Besucher0815Besucher0815 schrieb:Eine Art Geiselaustausch... ein Erpressungsversuch in Richtung Regierung. Meiner Meinung nach das plausibelste Motiv für einen oppositionellen Regimegegner.
Ich zermartere mir seid Monaten das Hirn warum jemand die SDU erst deaktiviert und dann 195 Sekunden nach dem Verlassen des Primärradarbereichs dieses Ding urplötzlich wieder einschaltet ?
Sowas tut man nur wenn man schlicht und einfach kommunizieren will. Jemand könnte das Entertainment-System (u.a. E-Mails) benutzt haben und seine "Forderungen" verschickt haben weil dieser jemand wusste, er ist in "Sicherheit".

Warum kam denn bitte Malaysia Airlines genau so plötzlich um 18:39 UTC auf die Idee und hat per Satphone an Bord Sturm geklingelt ?

Haben die eine E-Mail erhalten die man der Öffentlichkeit unmöglich präsentieren kann ? Politische Forderungen ? Ein Abschiedsmanifest ? Sollte vielleicht die Regierung eine PK einberufen und wurde erpresst ihre Lügen endlich einzugestehen ?

Warum wurde die verdammte SDU vollkommen ohne Not wieder eingeschaltet ? Ohne die SDU hätten wir die ganzen Pings nicht und ohne die Pings wäre alles erledigt und der Flieger wäre für immer weg. Eine Suche zwecklos.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:55
Ergänzend sei noch mal erwähnt (wenn vermutlich auch schon zig-fach durchgekaut), dass nach bisherigen Wissenstand nur Shah das notwendige Backgroundwissen haben dürfte um das ACARS nebst den anderen Systemen abzuschalten. Nicht nur der jahrzehntelange Chef von Emirates hat bescheinigt, dass die Abschaltung nicht "mal eben" durchzuführen ist und jede Menge Wissen erfordert. Kein anderer der anwesenden Passagiere und Crewmitglieder erscheinen nach bisherigen Ermittlungen dazu in der Lage.
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:die SDU erst deaktiviert und dann 195 Sekunden nach dem Verlassen des Primärradarbereichs dieses Ding urplötzlich wieder einschaltet ? Sowas tut man nur wenn man schlicht und einfach kommunizieren will. Jemand könnte das Entertainment-System (u.a. E-Mails) benutzt haben und seine "Forderungen" verschickt haben.
Genau das hat mich überhaupt erst auf die Idee gebracht. Es gab natürlich auch die anderen Indizien. Aber bei all dem musste es eine Art Kommunikation geben. Denn ohne Forderungen keine Eingeständnisse (auch wenn diese nie stattfanden, sondern nur erhofft wurden).
Zitat von adajioadajio schrieb:Vielleicht hat Malaysia die ganze Geschichte doch durchschaut und das Flugzeug abgeschossen, da es als akute Bedrohung wahrgenommen wurde. Um im Nachhinein keinen argen Ärger mit China zu provozieren (bezgl. der Paxe an Bord) hilft der "Westen" die Sache unter den Tisch zu kehren.
Ein Abschuss wäre viel zu riskant gewesen. Das hätte man viel eher wahr genommen. Ein lautlos abstürzendes Flugzeug ist hingegen sehr unauffällig. Aber auch China gegenüber war man sicherlich sehr zurückhaltend mit Informationen. Denn ein mögliches Veto seitens des starken Partners war bei den Verhandlungen bzw. Entscheidungen nicht zu riskieren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:55
Zitat von adajioadajio schrieb:Vielleicht hat Malaysia die ganze Geschichte doch durchschaut und das Flugzeug abgeschossen, da es als akute Bedrohung wahrgenommen wurde. Um im Nachhinein keinen argen Ärger mit China zu provozieren (bezgl. der Paxe an Bord) hilft der "Westen" die Sache unter den Tisch zu kehren.
Du siehst doch an MH17 was passiert wenn man ein Flugzeug abschiesst. Jeder bekommt es mit und überall liegen weit und breit Trümmer. Nicht im Umkreis von hundert Metern sondern über zig Kilometer hinweg.

Wo sollte man denn MH370 abgeschossen haben ? Es wurde doch sofort im südchinesischem Meer gesucht. In der Strasse von Malakka geht auch nicht. Das ist die am meisten befahrene Strasse in ganz Asien. Und direkt über Malaysia ? Naja, ich denke darüber brauchen wir nicht zu debattieren, oder ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 00:59
@DearMRHazzard

ja okay, sehe ich ein. es sei denn, sie haben alle Trümmer sofort beseitigt. Oder sie haben Mh370 in der Luft den Sauerstoff zugedreht, das Ding per Funk gelandet und dann über der Ukraine in Form von Mh17 runterballern lassen. Erklärt die Sauerstoffmaske bei einer der Leichen.

Nee, im ernst. Man muss halt aufpassen, dass man sich nicht in zu kranken Theorien verzettelt...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 01:03
Zitat von adajioadajio schrieb:alle Trümmer sofort beseitigt
Das ist in der gegebenen Zeit ein Ding der Unmöglichkeit. Selbst an Land dauert das mehrere Tage. Von den Bedingungen auf dem Meer mit Strömungen etc. ganz zu schweigen. Was übrigens auch die Theorie mit den Piraten ad absurdum führt. Denn die riskieren sicherlich nicht in einer stark kontrollierten Zone in der kürze der Zeit erwischt zu werden.
Zitat von adajioadajio schrieb: per Funk gelandet
Das wurde einige Male diskutiert und scheint technisch noch nicht in diesem Ausmaß durchführbar.
Zitat von adajioadajio schrieb:Sauerstoffmaske bei einer der Leichen
Die Maske bei einem der Passagiere von MH17(soweit bisher bekannt) steht eigentlich in keinem Zusammenhang mit den Ereignissen von MH370. Dort waren ja ganz andere Begebenheiten der Grund für die Katastrophe.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 01:05
Zitat von Besucher0815Besucher0815 schrieb: Nicht nur der jahrzehntelange Chef von Emirates hat bescheinigt, dass die Abschaltung nicht "mal eben" durchzuführen ist und jede Menge Wissen erfordert.
Diese Meinung teile ich nicht. Man kann den Datenstrom von ACARS mit einem simplen Knopfdruck deaktivieren. Wir hatten das hier mehrfach in dem Thread festgestellt inkl. Videomaterial wie das geht.

Allerdings kann man ACARS nicht vom Online-Status befreien. Dazu müsste man in die Aviation Bay und dort Sicherungen ziehen. Jedoch war das auch überhaupt nicht nötig. ACARS sendete und empfing keine Daten mehr. Mehr war das nicht.
Zitat von Besucher0815Besucher0815 schrieb:Kein anderer der anwesenden Passagiere und Crewmitglieder erscheinen nach bisherigen Ermittlungen dazu in der Lage.
Genau so ist es. Ausnahmslos die beiden Piloten wussten wie man das macht. Um ACARS abzuschalten muss der Flugkapitän sich nach links vorn beugen und den ACARS-Datenstrom deaktivieren über die entsprechende Konsole. Nur welcher Knopf ist es ? Die sehen alle gleich aus. Das kann nicht irgendwer mal schnell machen. Dazu benötigt man genaue Kenntnis was man da tut.
Zitat von Besucher0815Besucher0815 schrieb:Aber bei all dem musste es eine Art Kommunikation geben.
Tja, wie gesagt. Um 18:25 UTC geht die SDU Online und um 18:27 UTC und 18:28 UTC flimmern nochmal wild Signale zum Satelliten. Es würde mich nicht wundern wenn diese Signale das Versenden einer oder mehrerer E-Mails waren über das Entertainment-System. Irgendetwas fand in diesen 3 Minuten statt was das ATSB dazu veranlasst sieht in seinen Report zu schreiben :

Das ist kein normaler Vorgang !


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.10.2014 um 01:15
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Man kann den Datenstrom von ACARS mit einem simplen Knopfdruck deaktivieren. Wir hatten das hier mehrfach in dem Thread festgestellt inkl. Videomaterial wie das geht.
Okay, dann muss ich den Teil noch mal nachlesen. Ich hatte bisher nur folgende Informationen:
Das Aircraft Communications Addressing and Reporting System (ACARS)

Das ACARS sendet über drei Frequenzbereiche Informationen zum Boden: über Ultrakurzwellen, Höchstfrequenzwellen und Satellitenkommunikation (SATCOM). Das System sendet normalerweise Routine-Informationen zur Fluggesellschaft, beispielsweise wann die Maschine gestartet oder gelandet ist, die Außentemperatur, den Zustand des Motors, wie viel Kerosin noch im Tank ist oder ob es ungewöhnliche Wettererscheinungen gegeben hat. Alle Maschinen von Malaysia Airlines haben ein ACARS an Bord, sagte die Fluggesellschaft.

Ohne umfassende Kenntnisse lässt sich das ACARS nicht ausschalten. Selbst erfahrene Piloten müssten sich durch viele Checklisten arbeiten, um das ACARS vorsätzlich zu deaktivieren. Es gibt unterschiedliche Meinungen darüber, ob die Deaktivierung des ACARS in der Maschine vollständig möglich gewesen ist.
(Quelle: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/malaysia-airlines-flug-wie-kann-ein-flugzeug-einfach-verschwinden-12846797.html und in ähnlicher Form auch andere)
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:um 18:27 UTC und 18:28 UTC flimmern nochmal wild Signale zum Satelliten. Es würde mich nicht wundern wenn diese Signale das Versenden einer oder mehrerer E-Mails waren über das Entertainment-System.
Sollte dieser Informationsweg gegeben sein, dann ist hier mehr als nur eine einzige Kurznachricht über den Äther verschickt worden. Dann ist eine Vertuschung mehr als eindeutig und die hiesige VT nicht mehr länger nur eine Theorie.


1x zitiertmelden