Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.751 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:39
Zitat von fravdfravd schrieb:was hier jedoch präsentiert wird, macht entweder überhaupt keinen sinn oder ist so unnötig verkompliziert worden, dass keiner mehr auch nur irgendeinen rückschluss daraus ziehen kann.
So ist es. Ich bin sicher, dass das Durcheinander Absicht ist. Ich habe da jetzt 2,5 Stunden dran gesessen, das auseinanderzufieseln. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich mir es geschenkt. Die Unterlagen sind nach wie vor nicht vollständig. Wenn keine Informationen verfügbar sind, habe ich ??? gesetzt. Richtig vollständig mit allen erforderlichen Dokumenten ist eigentlich nur die Lieferung von Kinetsu Malaysia an Kinetsu Beijing und die Lieferung von Kerry Logistik Malaysia an Kerry Logistik Beijing.

Die Motorola-Teile, ursprünglich als Lithium-Ionen-Batterien dekariert (1x 133 St mit 1.990 kg und 1x 67 St. mit 463 kg) sind mit einem Preis von 32.082,48$ Dollar angegeben, wollte ich nur mal so einschieben. Schnäppchen. Es sind nur die Transporteure bekannt, nicht der eigentliche Absender und Empfänger. Mit der Sendung stimmt was nicht, ganz sicher.

Von der Freescale-Lieferung an Continental über 2.000 St. von irgendwas mit einem Gewicht von 4,8 kg zum Preis von 10.080,00$ existiert lediglich ein Pro-Forma Invoice und eine Packing List, aber kein Airwill Bay. Vermutlich damit man nicht sehen kann, was geliefert wird. Das wird nämlich nirgends angegeben.

Mysteriös ist auch die Lieferung von Kamaya an RF Microdevices Beijing. Die steckte unauffällig zwischen dem Couriermaterial für UPS. Lieferung beinhaltet 240 St. eines Artikels RMC... Heißen nicht irgendwelche Sensoren von Freescale RMC...? Preis ist keiner dabei, Airway Bill auch nicht, nur eine Delivery Order.

Hier die "bereinigte" Lieferliste:

Von Lieferant: Kinetsu Malaysia
An Lieferant: Kintsu Beijing
Auftraggeber: Agilent Technologies
Endempfänger: ???
Fracht: 1.100 kg, Signal Analyzer,
Gesamtpreis 14.193,48 $
1. Signal Analyzer 27 St.
für CETC International Ltd.
2. Agilent Test and Measurement Instruments
For Beijing Oriental Jicheng
3. Agilent Test and Measure Instruments
For Beijing Oriental Jicheng
4. Agilent Test and Measure Instrauments
For Agilent Technologies China

Von Lieferant: NNR Global Logistic
An Lieferant: JHJ International Transportation
Auftraggeber: ????
Endempfänger: ????
Fracht: 133 St., 1.990 kg, Motorola,
67 St., 463 kg, ???,
Gesamtpreis 32.082,48 $
Gesamtdeklaration: Lithium Ionen Batterien

Von Lieferant: Panalpina Transport Malaysia
An Lieferant: CTS International Logistik Beijing
Auftraggeber: Freescale 6 kg), Rest ???
Endempfänger: Continental
Fracht: 33 kg, ???,
Gesamtpreis 493,66$,
6 kg, ???,
Gesamtpreis 75,00$

Von Lieferant: Kerry Logistics Malaysia
An Lieferant: Kerry Logistics Beijing
Auftraggeber: Grolier Malaysia
Endempfänger: CNPIEC Beijing
Fracht: 13 St., 2.250 kg,
Gesamtpreis 26.170,50$,
Scholastic Books (wurden in vielen Einzellieferungen von CNPIEC an Grolier geschickt und als Gesamtlieferung zurück von Grolier an CNIEPC)

Von Lieferant: ???
An Lieferant: ???
Auftraggeber: Panasonic Industrial Devices
Endempfänger: Continental Automotive Systems
Fracht: 3000 St. Electronic Parts, 35,3 kg (?),
Gesamtpreis: 945,44$

Von Lieferant: Malaysia Express Worldwide
An Lieferant: UPS Parcel China
Auftraggeber: ???
Endempfänger: ???
Fracht: 2 St. Couriermaterial 6 kg,
Gesamtpreis 117,68$

Von Lieferant: ???
An Lieferant: ???
Auftraggeber: Ypoh Seng Kian
Endempfänger: Beijing Guanchanmin Trading
Fracht: 4 St. Mangosteen, 4.566 kg,
Gesamtpreis 51.367,50$

Von Lieferant: ???
An Lieferant: ???
Auftraggeber: Freescale Semiconductor
Endempfänger: Continental
Fracht: 2.000 St. ??? 4,8 kg,
Gesamtpreis 10.080,00$
Nur Invoice und Packing List, kein Airway Bill oder sonstiges

Von Lieferant: ???
An Lieferant: ???
Auftraggeber: Kamaya
Endempfänger: RF Microdevices Beijing
Fracht:240 St., RMC..., kein Gewicht, kein Preis
War zwischen dem Couriermaterial versteckt


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:42
Waren da keine Bananen mit an Bord?

Sehr verdächtig!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:47
Ach Gott, die Mangosteen. Sorry, hab ich übersehen aufzuführen, weil uninteressant. Sind meiner Meinung nach auch in Ordnung. Moment...................:

Von Lieferant: ???
An Lieferant: ???
Auftraggeber: Ypoh Seng Kian
Endempfänger: Beijing Guanchangmin Trading, Beijing
Fracht: 4 St., 4.566 kg Mangosteen
Gesamtpreis: 51.367,50$


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:47
Vielleicht sollten wir mal ermitteln ob es eine Mangostane-Mafia gibt im asiatischen Raum ? Möglicherweise wollte ein Mangostane-Kartell nicht das diese Fracht nach Peking gelangt ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:49
Wir sollten mal lieber ermitteln, was die 2.000 St. Freescale-Teile mit Gewicht von 4,8 kg zum Preis von 10.080,00$ sind!

Ääh.. Die Mangosteen stehen ja doch oben mit drin. Bananen müsste @klausbaerbel selbst verschifft haben. Sehr verdächtig...


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:50
@Löwensempf

Dann nur zu, ich konzentriere mich derweil auf die Mafia.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:52
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Wir sollten mal lieber ermitteln, was die 2.000 St. Freescale-Teile mit Gewicht von 4,8 kg zum Preis von 10.080,00$ sind!
Dann "ermittel" mal ;) , lol . Das werden irgentwelche Elektronikteile oder Halbleiterbauteile gewesen sein , mehr auch nicht .

Luftfahrtzugelassene Drehratensensoren werden es bei dem Preis wohl eher nicht gewesen sein ;) , lol.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:53
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Wir sollten mal lieber ermitteln, was die 2.000 St. Freescale-Teile mit Gewicht von 4,8 kg zum Preis von 10.080,00$ sind!
Ach Du meine Güte.

10 tausend Dollar sind doch kein Preis.

Es gibt Teile, die kosten einige 100 tausend Dollar und werden mit Luftfracht transportiert.

Schreibe doch mal an Freescale, was sie da so verschickt hatten. Du möchtest das gerne wissen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 18:57
@klausbaerbel

Mach ich doch gleich heute abend noch. Vielleicht fliege ich morgen auch mal hin :) Haste Lust mitzukommen? London bei Nacht ist geil.

Du kannst gewiss sein, dass ich in Sachen Fracht überhaupt nichts mehr mache.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 19:01
Ach so, ein letztes noch, der Vollständigkeit halber: Die Dateien gehen von Doc1 bis Doc8, aber Doc3.pdf fehlt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 19:01
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Mach ich doch gleich heute abend noch.
Das wäre zumindest sinnvoller, als es hier zu schreiben, wo ohnehin Niemand eine Antwort kennt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 19:09
@Löwensempf

Interessante Sache, vielen Dank! Worum handelt es sich bei den Preisangaben genau, durchgehend Versandkosten nehme ich an? Oder ist da auch irgendwo mal der Warenwert darunter? Mir geht es dabei um das auffällige Verhältnis zwischen Gewicht und Preis bei der Freescale-Position.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 19:34
Dann wiegt ein Freescale-Teil nur 2,4 g.
Und 12$ für 1kg Mangosteen finde ich sehr teuer.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 20:09
Bitte mal zurückrudern: technisches Versagen wurde diskutiert, die Links sind ein, zwei Seiten zurück, auch Auszüge derselben.

Ihr schießt Euch immer ein auf die aktuellste Nachricht, jetzt eben das cargo manifest. Mag sein, dass da was nicht richtig deklariert wurde, und es kann auch sein, dass die Kopiergeräte nicht so tun, wie sie sollen, aber alles das muss nichts mit der Sache an sich, nämlich dass ein Flugzeug in unerforschte Gefilde abstürzt, zu tun haben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 20:13
Zitat von mikey_s27mikey_s27 schrieb:Und 12$ für 1kg Mangosteen finde ich sehr teuer.
Was sollten die denn Deiner Meinung nach kosten?

Ich finde 49 Euro für 100ml Mangostanesaft auch nicht gerade billig.
Ist aber der hiesige Preis.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 20:14
@Löwensempf
wo du grad dabei bist...
es fehlt auch der erste teil des uld-alotment, d.h. der liste der zu verladenden paletten und container. dafür taucht part 2 gleich min. 3x auf.

übrigens wurde eine avisierte palette (ld steht für lowerdeck pallet) mangostane gecancelt.

@Berlinandi
ich würde die forderung gar nicht stellen, wenn es nicht schon verdammt auffällig wäre, dass beim kopieren geschlampt wird. angefangen bei den fotos der iraner... und jetzt sind seiten so schief oder verdeckt oder geknickt kopiert, dass informationen nicht lesbar sind. was also soll eine solche veröffentlichung? was will uns malaysia dadurch mitteilen? an wen ist denn die veröffentlichung überhaupt gerichtet, dass sie eben de facto nicht brauchbar sein muss? natürlich haben wir kein recht, forderungen zu stellen. aber wenn dann trotzdem etwas veröffentlicht wird, sollte es wenigstens schlüssig und brauchbar sein.

ich poste hier ja auch nicht den inhalt meines papierkorbs...

@hyetometer
es zeigt doch aber, dass hier immer wieder von malaysia ungenaue und eigentlich unbrauchbare informationen mehr oder weniger bewusst an die öffentlichkeit gestreut werden. man muss hier mal nach intention und nutzen dieser unprofessionellen veröffentlichung fragen. schlampigkeit kann bei einem fall, der inzwischen internationale ermittlungen und damit verbundene standards bedingt nicht wirklich dahinterstecken. also ist absicht zu unterstellen. nur darf man dann halt auch annehmen, dass hier bewusst etwas manipuliert wird, dass nebelkerzen gestreut werden und dass bewusst informationen zurückgehalten werden.
natürlich darf man auch den schluß ziehen, dass selbst in dem fall die öffentlichkeit eigentlich gar kein recht auf die wahrheit hätte, nicht einmal die angehörigen. es würde dann ja vollkommen ausreichen, wenn die ermittler die wahrheit kennen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 20:30
Dachte, die kosten soviel wie Äpfel. Sind aber anscheinend doch ziemlich teuer. Da eird auch Medizin mit hergestellt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 21:57
@fravd
Es wurde (Quelle liefere ich nach) auch mal unterstellt, dass Malaysia sich bewusst als das Dööfchen gibt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 22:02
Von gestern, Beitrag von löwensempf:

Schaut doch mal hier rein:

http://www.iasa-intl.com/folders/mh370/An_MH370_Analysis-of-Likelihoods.htm

Das ist eine Analyse der Möglichkeiten, was mit MH370 passiert sein könnte. Hauptaugenmerk liegt auf Unfall/Brand und dort wird auch recht genau erklärt, wie es gewesen sein könnte, auch wenn MH370 noch Stunden weitergeflogen ist.

Meine Antwort:


Ich habe mich jetzt 'durchgekämpft', nicht einfach zu lesen.

Ganz kurze Zusammenfassung (besser selber lesen):

Der Autor verweist wie auch Kohli auf Egyptair B772, bei der durch fehlende Schellen und mangelhafte Isolierung ein Feuer im Cockpit ausgebrochen ist. Allerdings war das Flugzeug noch nicht gestartet, und das Ganze ging glimpflich aus. Möglicherweise gab es diese technischen Mängel auch bei der 9M-MRO, und das hatte dann verheerende Folgen. Flugzeug kann aber durch das Flight Control System weiterfliegen.

Der Autor meint, Boeing vermute auch so was, würde deshalb entsprechende Beiträge bei pprune.org blocken. Dass in dem Forum streng moderiert wird, ist mir schon aufgefallen. (Ich habe mich mal angemeldet, aber mein 'harmloser' Beitrag wurde nicht veröffentlicht.) Die Meinungsbildung solle eher in Richtung Pilotensuizid gehen, damit wäre Boeing aus dem Schneider.

Schon heftig, wenn es so gewesen ist. Aber ich halte einen Absturz durch technische Ursachen immer noch für plausibler als die Alternativen, die mit massiven Verschleierungsmaßnahmen zusammenhängen. (Der Pilotensuizid ist m. E. die einzige andere Theorie, die ohne Verschleierung bzw. Drittbeteiligung auskommt.)

Aber wenn man das liest, was in dem Link oben steht, wird auch mal wieder deutlich, wie schrecklich die Ereignisse gewesen sein müssen für alle an Bord.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

08.02.2015 um 22:20
Zitat von hyetometerhyetometer schrieb:Aber wenn man das liest, was in dem Link oben steht, wird auch mal wieder deutlich, wie schrecklich die Ereignisse gewesen sein müssen für alle an Bord.
Es gilt dann aber doch weiterhin noch, dass wir tatsächlich nicht wissen, was an bord vor sich ging!

missing-plane-tweet-elite-daily


melden