Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.763 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 13:40
Zitat von hukhuk schrieb:wann begreifst du eigentlich, das trotz "abgeschaltetem linken Versorgungskreis" alle Komponenten Strom hatten ?
Und aus welchen Quellen beziehst du deine Behauptung ?
Zitat von hukhuk schrieb:geht aber net :P
Doch geht :P

Ein Blick auf das Blockschaltbild des Energienetzes der B777 zeigt das die Piloten durchaus die Möglichkeit haben den linken Strombus komplett zu unterbrechen an der auch die SDU hängt.

lkeygzfoOriginal anzeigen (0,4 MB)

L GCB (left generator circuit breaker) trennt den Linken IDG vom Stromnetz

L BTB (left bus tie breaker) trennt linken und rechten Strombus voneinenader und von der APU.

Quelle: http://rgeant.name/wp-content/uploads/2014/07/1_777-Training-Manual.pdf (Archiv-Version vom 28.06.2015) Seite 1093

36zm7dl6
Im diesem Schaubild sieht man ganz gut was passiert wenn der rechte Strombus und der linke IDG getrennt wird.
Hätten die Piloten bei MH370 den linken Strombus und den linken IDG getrennt wäre auf dem linken Bus kein Saft mehr.
Quelle: www.smartcockpit.com/download.php?path=docs/&file=B777-Electrical.pdf

Der Hijacker hätte also 2 Tasten im Cockpit drücken müssen um die Stromversorgung auf dem Linken Main AC, an der auch die SDU hängt, zu unterbrechen. Demnach hätte die SDU keine Pings an Inmarsat senden können. Die Pings gabs aber was heißt das ?
Anscheinend wusste der Hijacker nicht das die SDU automatisch Pings sendet was darauf schließen lässt das die Entführung von MH370 kein vorher gut durchdachter Plan war.

Das wirft aber auch die Frage auf ob Shah als erfahrener B777 Pilot nicht gewusst haben muss das die SDU automatisch Pings aussendet ?
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Und warum ? Weil der Highjacker möglicherweise um diese Zeit eine voll funktionierende Maschine benötigte für einen führerlosen Flug in den Südkorridor. Es ist denkbar das der Highjacker entweder vor oder nach der Wende Richtung Süden sich selbst die Sauerstoffmaske vom Gesicht nahm und dann einschlief nachdem er sicher stellte das die Maschine wieder voll da war und alle Systeme einwandfrei funktionierten.
Aber warum sollte der Hijacker um 18:25 den linken Stromkreis wieder aktivieren ? Das mit der Tür war eine gute Theorie leider habe ich dazu nichts finden können....
So wie ich die Inmarsatdaten verstehe hat MH370 erst um 18:25 einen Ping gesendet.

Die nachfolgenden Handshakes wurden alle Stündlich in der 40 - 41 Minute gesendet. Warum gabs 17:40 keinen Ping ?
Das erklärt doch das im Zeitraum zwischen der letzten ACARS Meldung um 17:07 und zum ersten Ping um 18:25 die SDU womöglich deaktiviert (ohne energie) war ?!?
http://www.dca.gov.my/mainpage/MH370%20Data%20Communication%20Logs.pdf (Archiv-Version vom 24.02.2015)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 13:42
Hallo zusammen,

Szenario 5:

Die Laufzeiten der Pings wurden, vom Flugzeug aus, manipuliert.

post-418035-1394542478

Ich hätte da die LNA/DIP im Verdacht. Sind wohl Antennenverstärker.
Da gibt es ja 2 Varianten an Board (HGA und LGA).
Entweder wurden die nur untereinander getauscht oder auf andere Art beeinflusst.


1x verlinktmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 14:31
@Zz-Jones
Hi,
die Laufzeit der Pings kannst du nicht manipulieren da Elektromagnetische Signale sich mit Lichtgeschwindigkeit ausbreiten. Daher kann man auch den Dopplereffekt (ändernde Entfernung von Flugzeug zu Satelliten) nutzen um die ungefähre Position zu berechnen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 16:42
Zitat von Pate2Pate2 schrieb:Aber warum sollte der Hijacker um 18:25 den linken Stromkreis wieder aktivieren ?
Ich denke mit einer voll einsatzbereiten Maschine bei der alle Systeme fehlerfrei laufen bzw. mit Strom versorgt werden ist die Gewährleistung höher das die Maschine auf AP führerlos in den Südkorridor gelangen kann. Meiner Ansicht nach ist es sehr wahrscheinlich das genau das das Ziel war, der Südkorridor.
Zitat von Pate2Pate2 schrieb:Das mit der Tür war eine gute Theorie leider habe ich dazu nichts finden können....
Sehr schade. Vielleicht findest Du ja zu einem späteren Zeitpunkt noch zufällig etwas zur Cockpittür.

Mein Bauchgefühl sagt mir halt das der linke Stromkreis zu einem bestimmten Zweck abgeschaltet wurde um zu gewährleisten das der Highjacker in jedem Fall SCHNELL und EFFIZIENT agieren konnte. Das Abschalten der SDU war möglicherweise nicht der Hauptgrund bei dieser Aktion sondern nur eine Begleiterscheinung. Ich denke die SDU war dem Highjacker vollkommen egal.
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Falsch. "Bleibt nur noch die Frage..." hieße, er Fall wäre aufgeklärt und es bliebe nur noch eine Frage offen.
Ich denke da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Ich argumentiere immer im Rahmen einer Theorie. Das der Fall nicht aufgeklärt werden kann ist mir vollkommen klar.
Zitat von Pate2Pate2 schrieb:Anscheinend wusste der Hijacker nicht das die SDU automatisch Pings sendet was darauf schließen lässt das die Entführung von MH370 kein vorher gut durchdachter Plan war.
Ja, das ist auch denkbar. Leider trägt aber die Flugroute alle Merkmale einer voll durchdachten Entführung wenn man denn die erhältlichen Informationen dahingehend interpretiert. Vielleicht war dem Highjacker die SDU auch einfach nur vollkommen egal und es ging ihm hauptsächlich um etwas ganz anderes bei dieser Aktion.

Tatsache ist jedenfalls, und da lässt Mike Exner kaum einen Zweifel aufkommen - Die wahrscheinlichste Ursache für den SDU-Login-Request war ein "Kaltstart" was bedeutet die SDU war mindestens 20 Minuten lang ohne Stromversorgung. "Kalt" sendete die SDU dann um 18:25 UTC diese unrealistischen BTO & BFO-Werte und um 18:27 UTC war sie dann endlich "warm" und die Werte wurden wieder realistisch.

Ein klares Indiz dafür das der Highjacker aus irgendeinem Grund nicht wollte das der linke AC Bus bestimmte Systeme mit Strom versorgt für mindestens 20 Minuten, realistisch ist aber eher von 17:21 UTC bis 18:21 UTC.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 17:14
Zitat von CharlyfirpoCharlyfirpo schrieb:Szenario 3 ist aber doch sinnlos oder ?
Nicht unbedingt wenn der Highjacker einfach wollte das man ermitteln kann das er noch stundenlang in der Luft war. Du weisst ja wie ich darüber denke.

Wenn man nach MH370 suchen kann dann bleibt Malaysia im Rampenlicht. Würde man nicht nach MH370 suchen können verschwindet Malaysia wieder in Vergessenheit. Möglicherweise wollte der Highjacker aber letzteres auf jeden Fall vermeiden durch seine Aktion.

Wir können nicht vom Tisch nehmen das diese Aktion durchgeführt wurde einzig zu dem Zweck um die Regierung Malaysias zu erschüttern.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 17:59
@Pate2
was unterscheidet denn die verfolgung der flugroute via der sdu-pings von der verfolgung via transponder?
während der transponder eine echtzeit-verfolgung zulässt, also auch ein direktes reagieren ermöglicht, bedarf es für eine rekonstruktion der flugroute anhand der pings vor allem eines - zeit. immerhin ist man sich nach inzwischen fast einem jahr noch immer nicht völlig sicher, ob das errechnete szenario stimmt.
wenn ich also die maschine während einer geplanten entführung "unsichtbar" machen will, genügt es völlig, den transponder zu deaktivieren und auf die unfähigkeit des milit. radars zu vertrauen. irgendwelche sdu-pings brauchen mich da überhaupt nicht zu interessieren, weil niemand auch nur zeitnah, geschweige denn in echtzeit, meinen kurs verfolgen kann.
das führt auch zu meiner überzeugung, dass es dem evtl. entführer nicht darum ging, die maschine in alle ewigkeit verschwinden zu lassen und so die ermittler bloßzustellen, wie hier ja bezügl. suizidtheorie schon spekuliert.
insofern ist die kenntnis des piloten über autom. pings auch völlig irrelevant.

und eine triangulationsortung per vhf wurde ebenfalls effektiv verhindert, zudem konnte so niemand via funk nerven...


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 18:40
@fravd
@DearMRHazzard
@Pate2
@Löwensempf


Wie ist das technisch einzschätzen mit dem

http://www.iasa-intl.com/folders/mh370/An_MH370_Analysis-of-Likelihoods.htmhttp://www.iasa-intl.com/folders/mh370/An_MH370_Analysis-of-Likelihoods.htm

Bitte gut lesen!


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 18:40
@hyetometer

"not found"


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 18:41
Halbe Adresse "found" :-)


melden
melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 18:54
@hyetometer

Ach das Ding schon wieder. Da bin ich raus. Mit technischen Problemen habe ich nichts mehr am Hut. Wenn eine Maschine technische Probleme hat dann haben die Piloten gefälligst im Notfall zu landen und nicht mit 1000 Sachen über 2 Flughäfen hinweg zu brettern.


melden
1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 19:05
Zitat von schaunischafschaunischaf schrieb:UTC ist doch unsere Zeit , oder?
Beinahe.

Wikipedia: Koordinierte Weltzeit

http://www.timeanddate.com/time/zones/cet


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 19:08
Der Vortrag läuft noch.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 19:12
Wer eine Möglichkeit hat den Vortrag anzuschauen sollte JETZT einschalten. Sieht so aus als ob der Typ a.) Ahnung hat wovon er redet und b.) Kein VT´ler ist.

Beste Voraussetzungen um den Fall besser zu verstehen ohne desinformiert zu werden. Der Vortrag läuft seit 12 Minuten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 20:31
Tja. Verpasst. Die Vorlesung soll aber auch aufgezeichnet werden und später zum Ansehen zur Verfügung stehen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 20:35
@Löwensempf

Im Prinzip nicht wirklich interessant. Es ging nur um FUGRO und all die Hürden die es zu bewältigen gibt bei dieser schwierigen Suche am A..... der Welt.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 20:44
Ok. Was die für Probleme hatten, die Suche zu organisieren, interessiert mich überhaupt nicht. Wäre ja auch ein Wunder gewesen, wenn dieser Stanley Gray neue Erkenntnisse gehabt hätte.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 20:59
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Mag mal jemand checken über welchen Versorungskreislauf die Verrieglung der Cockpittür läuft ? Ich gehe davon aus das dieser Mechanismus elektronisch über den linken Versorungskreislauf läuft
Ja, so sieht es wohl aus, das Steuermodul für die Tür hängt am linken P110 in der E/E-bay und damit am linken Bussystem, s. die genaue Beschreibung der Cockpittür auf S. 163 ff. in:
http://rgeant.name/wp-content/uploads/2014/07/52_DOORS.pdf (Archiv-Version vom 28.06.2015)
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:und der Highjacker im Cockpit jegliche Eingabemöglichkeiten über das elektronische Tastenfeld von Aussen unterbinden wollte.
Man kann den Zugang zur Tür über das Tastenfeld komplett sperren, indem man den Schalter für die Türverrieglung im Cockpit auf DENY stellt. Allerdings wird die Verrieglung nach einer programmierbaren Verzögerung wieder aufgehoben (S. 173 ebd.). Es gibt jedoch andere Möglichkeiten für eine dauerhafte Verriegelung, allerdings mit etwas mechanischem Aufwand. Deshalb bin ich nicht richtig davon überzeugt, dass jemand das halbe Flugzeug abschaltet, nur um die Tür zu verschließen.

Aber der Idee, dass der Ausfall der SDU nur ein Kollateralschaden beim Deaktivieren eines anderen Systems war, würde ich mich anschließen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

10.02.2015 um 21:05
Zitat von allmyjoallmyjo schrieb:Deshalb bin ich nicht richtig davon überzeugt, dass jemand das halbe Flugzeug abschaltet, nur um die Tür zu verschließen.
Klingt nicht vollends plausibel, hast recht.

Vielen Dank für Deine Einschätzung in der Sache. Wäre extrem spannend zu ermitteln das besagte System zu finden was unbedingt abgeschaltet werden sollte über den linken Bus.

Der Druckausgleich wäre noch so ein "heisser Kandidat". Wenn über links alles platt gemacht wurde und der Circuit Breaker für den Switch über den rechten Bus gezogen wurde, versagt dann der Druckausgleich in der Kabine ?

Was meinst Du ?


2x zitiertmelden