Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

2.120 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krank, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 14:27
@skyze
Das ist falsch. Leute welche Dinge in Frage stellen sind Skeptiker. Verschwörungsteoretiker sind eben keine Skeptiker sondern Leute die meist jeden Mist ungeprüft glauben.

Da wird eben nichts in Frage gestellt.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 14:34
@interrobang Ne und genau da ist der Widerspruch in sich schon gegeben und es ist eben nicht so.

Vtler sind Leute ,die Sachen in Frage Stellen und diese hinterfragen, ob es wirklich so ist und den Massenmedien Misstrauen, die oft genug bewiesen haben das sie Lügen.



Skeptiker sind Leute die darauf warten,das Leute wie "Lesch" ihnen sagen wie es war und ist. Typ x mit Dr Titel xy reicht dann schon aus wo man eine Wahrheit drin sieht., die dem Ideologischen Weltbild eine klare Linie gibt.

Vtler hinterfragen mehr als Skeptiker und verrennen sich auch dann meist.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 14:56
@skyze
....VT ler zweifeln eben nicht um diese Zweifel zu beheben, sondern um des zweifelns willlens.
Sie suchen nur die dauernde Bestätigung sie würden von irgendwelchen dunklen Mächten oder geheimen Eliten bedroht.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 15:08
@Balthasar70
@interrobang
Einbildung ist auch eine Bildung... mit der Realität hat das wie das meiste was skyze von sich gibt wenig zu tun...


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 15:21
Ich denke Krankheit ist es nur, wenn Leidensdruck da ist. Oder wenn die Leute hungern müssen, weil sie dauernd wegen dem Blödsinn ihre Arbeit verlieren.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 15:33
Zitat von RambaldiRambaldi schrieb:mit der Realität hat das wie das meiste was skyze von sich gibt wenig zu tun...
Wie weit es mit "hinterfragen" her ist, hat skyze im September gerade gezeigt... nachplappern was irgendwer bei YT behauptet...

9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht? (Seite 664)


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 16:55
@skyze

Du verwechselst da was... Ein Skeptiker zweifelt etwas an, versucht aber diesen Zweifel durch harte Fakten zu beweisen. Er akzeptiert aber auch Beweise, die seinen Zweifel wiederlegen.

Ein VTler zweifelt an und erfindet Beweise (9/11 zum Beispiel das Nanothermit), damit seine Theorien überhaupt passen. Da natürlich niemand seine Beweise wiederlegen kann (da erfunden), fühlt sich der VTler als "Wissensbewahrer" gegenüber der Masse.
Die Mitläufer der VT erkennen Beweise, die ihre Theorie nicht unterstützen gar nicht erst an.

Ich war früher Anhänger der 9/11-Truther. Aber irgendwann ist mir der Groschen gefallen, dass die "Truther" deren Anhänger nach Strich und Faden verarschen und ihre Beweise extrem hinbiegen.
Da gibt es wirklich heftige Verstöße gegen wissenschaftliche Vorgehensweise und Quellenangaben.
Das zieht sich durch eigentlich jede VT!
Und alleine bei 9/11 gibt es etliche Sachen, wo sich die "Truther" mit der Realität beißen. Zum Beispiel die Freifallgeschwindigkeit. Eindeutig zu sehen, dass die Trümmer schneller fallen wie die Türme einstürzen. Oder die Sprengung der Türme - wo wurden die Sprengladungen denn angebracht? Am äußeren Teil geht nicht, da Hinweise auf eine Sprengung und die notwendigen Spuren da nicht zu finden sind. Bleibt der innere Kern - der aber noch mehrere Sekunden stehen blieb und damit auch nicht gesprengt wurde...
Von den ganzen anderen, auch von "echten Truthern" abgelehnten, Schwachsinnstheorien wie "No Pläne", "(Mini-)Nukes" oder "Energiewaffen" reden wir noch nicht einmal.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 18:22
@Fichtenmoped
Respekt.. da gibt es nicht mehr wirklich viel hinzuzufügen...

1+ mit sternchen..


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 19:37
@colonelsander

Es wird niemand bezweifeln, dass es Verschwörungen gab und gibt, doch das hat mit dem Bild, das man von einem klassischen "VTler" hat, nichts zu tun.

Grundsätzlich ist der plakative Threadtitel ja schon insofern problematisch, als er eine Verallgemeinerung unumgänglich macht, die aber eben unangebracht und falsch ist.

Wie überall, so gibt es auch hier Graduierungen, Abstufungen, die auch unterschiedlich bewertet werden müssen.

Es gibt VTler, die einfach nur sehr misstrauisch sind und solche deren Wahrnehmung einfach etwas eingeschränkt ist, es gibt welche, die schlicht nicht in der Lage sind, komplizierte politische und wirtschaftliche Vorgänge zu begreifen und sich daher besser mit der einfachen im Internet angebotenen Lösung anfreunden können und es gibt noch viele andere Typen von VTlern.

Es gibt aber auch solche, die realistische Zusammenhänge völlig ausblenden, unabhängig davon, ob sie in der Lage wären, sie zu verstehen der nicht, die so ziemlich jede VT glauben und jede Erklärung ablehnen, die vom "Mainstream" stammen könnte, die Fachleute, Wissenschaftler und Augenzeugen als Lügner deklarieren, wenn sie etwas sagen oder schreiben, das der VT widerspricht. Hierfür kann man sicher noch verschiedene mögliche Gründe anführen, ideologische Verblendung z. B., aber eben auch die Möglichkeit einer psychischen Störung, einer Paranoia beispielsweise.

@skyze

Die VTler, die hier im Thread meist gemeint sind, also nicht etwa Journalisten oder Ermittler, entsprechen nicht einmal im Ansatz Deiner romantischen Beschreibung. Wenn die Ablehnung der "Mainstream-Medien" dazu führt, dass man sie komplett ignoriert und sich nur noch auf dubiosen Internetseiten oder Parteiorganen informiert, dann hat das mit gesunder Skepsis nicht einmal mehr im Ansatz zu tun - ganz im Gegenteil.

Um den Realitätsgehalt einer Meldung beurteilen zu können, müsste man sich mit dem jeweiligen Thema erst einmal auskennen. Diese Kenntnis erlaube ich mir dem Großteil der üblichen VTLer abzusprechen, denn sonst würden sie viele völlig hirnrissige VTs gar nicht erst in Betracht ziehen und wären vor allem auch in der Lage, die ideologischen Hintergründe bestimmter VTs zu erkennen.

Ich weiß, dass sich VTler gerne so darstellen, als wüssten und verstünden sie mehr als die "Systemschafe" oder "Schlafschafe", oft sind sie auch der Meinung, die seien deutlich intelligenter als der Durchschnitt der Bevölkerung, aber in den meisten Fällen zeigt sich deutlich, dass dies Fehlschlüsse sind. Das Dunning/Krüger-Syndrom trifft man in diesen Kreisen weit häufiger an, als definitive psychische Störungen, so viel ist sicher.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 20:49
Zitat von skyzeskyze schrieb: Vtler hinterfragen mehr als Skeptiker und verrennen sich auch dann meist.
Nein, VTler hinterfragen nur alle Fakten die gegen ihre vertretene VT spricht, glauben aber jeden angeblichen "Beweis" der ihre Ansichten scheinbar unterstützt. Exzessive selektive Wahrnehmung würde ich mal behaupten, wie bei so ziemlich allen die sich ideologisch verblenden lassen.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 20:59
@Commonsense
Solange man nicht behauptet das die Theorie ein unumstößlicher Fakt ist und sich das Ende offen hält fährt man sowieso immer am Besten. Ich habe Verschwörungstheorien gesehen die sich Jahre später bewahrheitet haben, aber auch welche an denen nichts dran war.
Manche Verschwörungstheorien sehe ich als Unterhaltung an z.B. die Mondverschwörung und da suche ich für mich auch keine Beweise sondern ich krieg es einfach nicht in meinem Kopf rein wie so eine schlecht zusammengeschweißte Klapperkiste es bis zum Mond geschafft haben soll und das wird für mich wohl für immer eine ungeklärte Frage bleiben, aber ist auch gut so.


3x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 21:03
Zitat von colonelsandercolonelsander schrieb: Manche Verschwörungstheorien sehe ich als Unterhaltung an z.B. die Mondverschwörung und da suche ich für mich auch keine Beweise sondern ich krieg es einfach nicht in meinem Kopf rein wie so eine schlecht zusammengeschweißte Klapperkiste es bis zum Mond geschafft haben soll und das wird für mich wohl für immer eine ungeklärte Frage bleiben, aber ist auch gut so.
Die Tatsache allein dass du es dir nicht vorstellen kannst ist aber noch lange kein tragfähiges Argument. Zumal die Belege für die Mondlandung doch ziemlich erdrückend für alle VTler sind so dass man da gar nicht großartig weiter drauf eingehen braucht:

http://scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2009/10/31/lro-fotografiert-die-amerikanische-flagge-am-mond/


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 21:07
Zitat von colonelsandercolonelsander schrieb:Ich habe Verschwörungstheorien gesehen die sich Jahre später bewahrheitet haben, aber auch welche an denen nichts dran war.
Kenne ich nicht eine. Gib doch mal ein Beispiel.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 21:11
@Commonsense
Massenvernichtungswaffen im Irak zum Beispiel, daran war nichts dran obwohl es zu der Zeit unzählige Beweise gab und nur einige wenige dahinter einen falschen Vorwand zum einmarschieren sahen.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 21:13
Zitat von colonelsandercolonelsander schrieb:nur einige wenige dahinter einen falschen Vorwand zum einmarschieren sahen.
Wo warst Du denn damals? Wenige? Außer den Amerikanern so ziemlich alle...


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

19.10.2016 um 21:15
@colonelsander
.....das man Massenvernichtungswaffen vermutet hat war ja nicht so ganz abwegig wieviele Kurden sind durch Saddamsgiftgas umgekommen?

Wikipedia: Giftgasangriff auf Halabdscha
Nach Angaben von Augenzeugen flogen am 16. März gegen 11.00 Uhr Kampfflugzeuge der Irakischen Luftwaffe über die Stadt. Danach sah man Rauchsäulen aufsteigen, erst weiß, dann schwarz und schließlich gelb.[2][Anm. 2] Bei dem Angriff, der nach Augenzeugen 45 Minuten dauerte, fanden zwischen 3200 und 5000 Menschen den Tod, 7000 bis 10.000 erlitten so schwere Verletzungen, dass sie dauerhafte Gesundheitsschäden wie Nervenlähmungen, Hautkrankheiten, Tumorbildungen, Lungenschäden sowie Fehlgeburten erlitten. 75 % der Opfer waren Frauen und Kinder.[2][Anm. 3]

Die Art der eingesetzten Kampfstoffe wurde später mit Senfgas, Sarin, Tabun[Anm. 4] und ein Kampfstoff vermutlich auf Zyanidbasis beschrieben.[2][Anm. 5]

Wie die UNMOVIC in ihrem Bericht von 2006 feststellte, hatte das Chemiewaffenprogramm des Irak bis zum Jahre 1991 insgesamt 3859 Tonnen chemischer Kampfstoffe produziert, von denen 3315 Tonnen aufmunitioniert wurden. Damit konnten 130.000 Sprengkörper hergestellt werden; bis 1988 wurden über 101.000 Sprengkörper (Fliegerbomben, Artilleriemunition und Raketensprengköpfe) verschossen.[3][Anm. 6]



melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

20.10.2016 um 11:08
Zitat von colonelsandercolonelsander schrieb:sondern ich krieg es einfach nicht in meinem Kopf rein wie so eine schlecht zusammengeschweißte Klapperkiste es bis zum Mond geschafft haben soll und das wird für mich wohl für immer eine ungeklärte Frage bleiben
Ein wunderbares Beispiel wie man sämtliche Ergebnisse von "Hinterfragen" aus persönlichen Unglauben und Unverstand ignoriert...

- warum das LM so aussieht ist ausreichend erklärt daß es ein Hauptschüler mit Quali kapieren sollte

- man müsste natürlich auch hinterfragen wieso es nirgendwo Leute mit Ahnung von Luft und Raumfahrt gibt die mit dem LM ein Problem haben

- man sollte sich auch noch die Frage stellen ob es wirklich realistisch ist, daß die NASA da sich gar nicht bemüht hat ein überzeugendes Gefährt zu basteln


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

20.10.2016 um 13:32
@Rambaldi

Für mich sind die meisten populären Verschwörungen nichts weiter als Unterhaltung z.B. die Mondlandungs-Verschwörung und das war eigentlich keine Einladung um über die Mondlandung zu diskutieren auch wenn der letzte Satz bei dir wohl so rüber gekommen ist.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

23.12.2016 um 16:26
Auf jeden Fall sind einige Heinis psychisch krank ...

15622067 1777287062533882 36949784351586.jpgohd6f217b35991f5508060c1faae8e21f2oe58EFAA0C

15589743 1469870316371651 81553416453011


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

23.12.2016 um 17:08
Noch so ein krankes Hirn, nehmt den Dorfdeppen endlich das Internet weg ...

15590586 1777277475868174 76482260490912.jpgoh0a27173110e0bdc8892e281bfe808e2doe58DA0090


melden