Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Dollar als Waffe

cheroks
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Dollar als Waffe

14.09.2018 um 16:10
"Wish to reduce reliance on dollar is response to US unpredictability

Kremlin spokesman Dmitry Peskov said Friday that the credibility of the dollar is decreasing, thus making other countries wish to replace it with other currencies.

At the same time, Russian authorities currently have no specific plans on abandoning the use of the US dollar in international transactions but this issue is on Moscow's agenda.

"Rather consistent and strong interest of certain countries in Europe, in the East, in the Middle East and so on to gradually minimize the use of the dollar in mutual trade can be seen. This process indeed exists. The Russian side has no specific plans yet on this issue but it is on our agenda," Peskov told reporters, Sputnik reports.

The spokesman noted that many countries were holding talks and expert consultations, seeking to reduce the use of the dollar in mutual transactions in trade and investment.

"It is a natural process and a reaction of the countries, including Russia, to rather unpredictable actions of the United States, which are rather questionable in terms of norms and rules of international trade. Of course, this all leads to falling credibility of the dollar and emerging desire to substitute dollar with other currencies," Peskov pointed out.

According to the spokesman, the Russian authorities aren't considering the possibility of forced conversion of dollar bank deposits into ruble ones amid possible US sanctions against Russian banks.

"No, the administration is not planning such actions, there are no such plans at all, as far as I know," Peskov told reporters when asked if there were any plans for the forced conversion of Russian clients' deposits in dollars into ones in rubles."
http://vestnikkavkaza.net/news/Wish-to-reduce-reliance-on-dollar-is-response-to-US-unpredictability.html

Je mehr die USA den Dollar als Waffe benutzen, umso mehr sehnen sich Länder wie auch Russland wie man im Artikel sieht, sich dieser Waffe, dem Dollar zu entziehen, wie Dmitry Peskov etwas diplomatischer wenn auch sehr deutlich ausdrückte.

Dieser Prozess geht fängt grad erst an, sei es das ganz ganz frische wenige Tage alte bilaterale Abkommen zwischen Russland-China, Russland-Türkei, Russland-Iran usw.. nicht mehr den Dollar als Handelswährugn zu benutzen, "the credibility of the dollar is decreasing, thus making other countries wish to replace it with other currencies." da tut sich was, Dominoeffekte nicht ausgeschlossen.

Wenn Trump so weiter macht jeden und alles zu sanktionieren, den Dollar als Waffe einzusetzen was das Zeug hält, sich nicht an Internationale Regeln und Gesetze hält, dann hätte er gute Chancen als die jenige Person in die Geschichte einzugehen, der den Dollar, und somit die Macht der USA, an die Wand gefahren und dessen Ende eingeleutet hat.


melden
Anzeige

Der Dollar als Waffe

14.09.2018 um 16:34
Mmh, super nichtssagende Quelle. Aber lass mich raten? Den Kern hast du immer noch nicht verstanden oder?
cheroks schrieb:e mehr die USA den Dollar als Waffe benutzen, umso mehr sehnen sich Länder wie auch Russland wie man im Artikel sieht, sich dieser Waffe, dem Dollar zu entziehen, wie Dmitry Peskov etwas diplomatischer wenn auch sehr deutlich ausdrückte.
Wie sollte Russland das machen. Dafür müssten sie erstmal ihren Währungskorb umstellen. Und was wollen sie als Alterantive? Den Rubel wohl kaum, denn dann bekommen sie wenn es schlecht läuft ne Inflation.
cheroks schrieb:he Russian side has no specific plans yet on this issue but it is on our agenda," Peskov told reporters, Sputnik reports.
Ja, das klingt wirklich Konkret. Also Worthülsen. Und naja für den Bilateralen Handel mit der TÜrkei und Iran etc hat das alles kein Gewicht bzgl dem Dollar. Dem Weltmarkt kann man eh nicht ausklammern.

Wobei ich mich ja sowieso frage warum sie den Dollar für den Bilateralen Handel nutzen wenn ihnen das so unangenehm war. Ich meine Ökonomisch verstehe ich schon warum man keine Rubel haben wollte von den Chinesen.
cheroks schrieb: da tut sich was, Dominoeffekte nicht ausgeschlossen.
LOL, da tut sich sehr wenig. Dafür müssten die Chinesen erstmal ihre Währung freigeben, was sie aber erstmal nicht wollen aus Angst vor Aufwertung.
cheroks schrieb:Wenn Trump so weiter macht jeden und alles zu sanktionieren, den Dollar als Waffe einzusetzen was das Zeug hält, sich nicht an Internationale Regeln und Gesetze hält, dann hätte er gute Chancen als die jenige Person in die Geschichte einzugehen, der den Dollar, und somit die Macht der USA, an die Wand gefahren und dessen Ende eingeleutet hat.
Nö, das Kann Trump alleine gar nicht schaffen. Aber ich sehe es fehlt immer noch das grundlegene Verständnis.

Die Matheaufgabe dazu hatte ich ja hier im Thread schon gestellt. Viel Spaß beim Rechnen und Interpretieren des Ergebnisses.


melden

Der Dollar als Waffe

15.09.2018 um 22:50
@Fedaykin
@cheroks

Dass die USA 700 Mrd. $ für Rüstung jährlich ausgeben würden, ist auch so eine Binsenweisheit Marke "Schwäbische Hausfrau". Ausgegeben im Alltagssinn des Wortes wird da recht wenig, die Kohle fließt aus den US-Regierungsbudgets zu über 90% an US-Firmen und US-Einzelpersonen, folglich ist das eher eine Art Konjunkturprogramm für die US-Wirtschaft, in weiten Teilen (GI-Kredite für Bildung, Housing-Zahlungen usw.) sogar eher sowas wie ein Sozialprogramm.


melden

Der Dollar als Waffe

15.09.2018 um 23:04
@Fedaykin
@cheroks

Fun fact dazu: mit Stand 2017 gibt es immerhin noch eine Person, die Hinterbliebenenrenten aus dem amerikanischen BÜRGERKRIEG bezieht, selbst aus dem 1. Weltkrieg sind es knapp ~3000, aus dem 2. WK dann schon ca. 300k, aus den späteren Kriegen insgesamt mehrere Millionen. Aufgrund der amerikanischen Budgetgesetze läuft das alles unter "Militärausgaben". Über 40% des US-Militärbudgets geht direkt in Renten, Krankenversicherung u.Ä. für Soldaten, Veteranen, deren Ehepartner und Kinder.


melden

Der Dollar als Waffe

16.09.2018 um 11:37
Ist mir alles Bewusst. Aber nicht den Leuchten die mit so Zahlen ohne Kontext einen Wow effekt erzielen wollen


melden

Der Dollar als Waffe

16.09.2018 um 14:49
Inwiefern wird jetzt der Dollar als Waffe benutzt? Die türkische Lira verlor bei allen anderen Währungen massiv an wert ...

Und Schuld daran ist nicht die USA sondern Erdogan mit seiner desaströsen Wirtschaftspolitik. Prachtbauten und Prestigeprojekte bringen eben in der Regel keine langfristigen Einnahmen, zudem die Korruption nicht besser wird, nur weil das Geld jetzt bei Erdogans Familie und bei seinen Günstlingen landet ...
Erdogan und seine AKP haben die Türkei da reingeritten, niemand sonst ...


melden

Der Dollar als Waffe

17.09.2018 um 17:04
Vielleicht sollte der Thread besser von "Druckmittel" denn von "Waffe" sprechen. Natürlich hat das Wort "Waffe" eine ganze Reihe unterschiedlicher Bedeutungen, u.a. bedeutet es auch nur "Druckmittel", wenn der Verwender es gerne etwas martialischer ausdrücken möchte. Aber es wird doch gerne, wie der Thread zeigt, im eigentlichen Wortsinne verstanden.

Eine Währung, sofern sie sich dazu eignet (weil sie weit verbreitet ist, weil sie als Wertmarke für andere Währungen dient etc.), kann durchaus als ein Druckmittel verwendet werden. So wie Ex- und Importe etc. als Druckmittel verwendet werden können. Eben alles, was dem anderen weh tun kann, wenn es entsprechend verwendet wird.

Aber die USA sind hier nicht unbedingt in einer Situation, in der sie sich alles erlauben können. Der Dollar ist faktisch eine Währung, die international verwendet wird und es würde vielen recht weh tun, wenn diese Verwendung eingeschränkt würde. Wäre dem nicht so, hätte der Euro oder eine andere starke Währung (oder potentiell starke Währung) das schon abgelöst.
Aber auf der anderen Seite wäre es eben auch sehr herb für die USA, wenn sie die Motivation für andere so weit nach oben trieben, dass diese Nachteile in Kauf genommen würden und der Dollar ersetzt würde. Sie können also damit Druck ausüben, aber nicht beliebig.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der dritte Weltkrieg114 Beiträge