Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 02:54
Samael, Hand aufs Herz, aber was anderes als googeln, vielleicht hier und da waslesen,
Dir daraus Deine Meinung bilden tust Du auch nicht. Demnach hat auch Deine"Theorie"
keinen Absolutheitsanspruch. Also, so löst sich dass hier nie.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 11:33
@waldheini

Rothschild wirft aber anderen vor, was er selber macht. Er sprichtdavon das andere nur Spekulieren, ohne harte, echte Fakten zu bringen.Anderen wirft er vor sie würden "kleine Computeranimationen" anschauen und das so einfachschlucken ohne Nachzufragen was dort präsentiert wird. Und? Verschwörungsvideos zuschauen und das zu schlucken ist wohl etwas anderes? Weiterhin kreidet er an das man sichirgendwelche Zeugenaussagen nicht durchliest. Als ob er die lesen würde welche gegenseine Theorie sprechen... Genauso verhält es sich mit "Fakten" welche hier präsentiertwerden. Als Beispiel dient jetzt mal "die weisse Markierung" welche ein simplerTrampelpfad zwischen zwei Versorgungsschächten ist. Antworten bezüglich dessen blieb diePro-VT-Fraktion bisher schuldig... Zum Beispiel wie man diese kleine, flache ca 15x1,5mMarkierung aus einem 700km/h schnellen, tief fleigenden Flugzeug sehen will/kann, undwarum man dann nicht das wesentlich größeren Heliport daneben nutzt? Oder wozu dasMilitär eine solche Markierung braucht da dessen Marschflugkörper oder Global Hawk perGPS Wegpunktmarken zugewiesen bekommen und somit eine optische Identifizierung der"rchtigen" Seite nicht gegeben sein muss... Anstatt dazu was zu schreiben wurde ganzschnell umgeschwenkt und der nächste "Fakt" wurde niedergeschrieben. So zieht sich dasdurch 123 Seiten... Da muss ich deinem letzten Satz zustimmen, so löst sich das nie auf!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 12:15
Hallo MorpheuS8382

Anstatt dazu was zu schreiben wurde ganz schnellumgeschwenkt und der nächste "Fakt" wurde niedergeschrieben.

Das ist genauder Punkt, den ich an der VT-Fraktion nicht mag. ;)

Es kommt kein echter Dialogzustande, es wird niemals ein Punkt bis zu einem Ergebnis diskutiert. Stattdessen wirdein Teil nach dem anderen hinein geworfen; ist ein Punkt widerlegt, wird er einfachabgehakt, nie wieder erwähnt - der nächste bitte.

Was mich noch sehr stört:

Die VT-Fraktion argumentiert oft mit Behauptungen, die tatsächlich so nicht geschehensein können, z.B. absolute Laien fliegen perfekt ein dickes Flugzeug.
Dass dieseBehauptungen nur von ihnen selbst, aber nie von offizieller Seite so aufgestelltwurden, ignorieren sie einfach.

Ich habe nicht den Eindruck, dass dieVorgehensweise jemals aufhört, denn schließlich lebt jede VT von genau diesen Dingen.

Jeara



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 12:46
@Jeara

Hier kommt kein echter Dialog zustande... Genau so ist es. Viel mehr habich das Gefühl, dass die VT-ler eine Masse an Dingen posten die sie auch bloß vonirgendwelchen VT-Seiten haben ohne jemals selber die Richtigkeit dieser Angaben geprüftzu haben... Mit Masse statt Klasse wird hier versucht die Contra-Fraktion mundtot zumachen á la "Bei so vielen 'erdrückenden Beweisen' können die doch gar nicht mehrnein sagen...". Viele dieser Dinge sind, wie du schon richtig bemerkt hast, so nie undnimmer geschehn oder gesagt worden. Viel mehr basieruen sie auf eigenen Eindrücken unddas diese sehr leicht durch den ohnehin schon nicht mehr neutralen Standpunkt teilweiseextrem von der Wahrheit, welche hier immer wieder gesucht wird, abweichen kann, zeigensolche Beispiele wie die weisse Markierung ausgezeichnet auf... Aber auch jetzt wird sichkeiner dazu äußern. Die Antwort wird mal wieder aus bleiben und die allgemein bekannteTatsache, nämlich die das der nächste "Fakt" rausgekramt wird, tritt wiederholt ein.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 13:12
@ MorpheuS8382

Im Laufe solcher Threads habe ich schon oft darum gebeten, nichteine Flut von einzelnen Punkten als Gemeinsames vorzustellen - garniert mit denpersönlichen Eindrücken dazu - sondern Punkt für Punkt vorzugehen.

Nur aufdiese Weise könnte man den chaotischen Haufen entwirren und ein Endergebnis bekommen.

Und stelle Dir mal vor, was ich vor ein paar Wochen auf irgendeiner VT-Seite zulesen bekam:

Es wurde empfohlen, niemals einzelne Punkte vorzustellen, da dieentsprechende Theorie nur als Ganzes zu verstehen sei. Einzelne vorbrachte "Fakten"könnten immer widerlegt werden, da ein Punkt auf dem anderen aufbaue etc.

Dassgenau das ein deutliches Anzeichen dafür ist, dass eine Theorie nicht stimmt,kommt solchen Leuten scheinbar garnicht in den Kopf. (Oder es kommt ihnen sehr wohl inden Kopf und sie gehen vorsätzlich so vor.)

Jede VT lebt von diesem Fehler undvon falscher Dichotomie - wenn es nicht A ist, muss es B sein, alles dazwischen existiertnicht.

Jeara



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 15:27
Welche Beweise gibts dafür: keine?

Man kann es nicht noch öfter sagen. Dieprimären Tatausübenden waren keine Leute der Regierung, sondern mit großer SicherheitPersonen des Militärs, der Geheimdienste sowie paramilitärischer Organisationen. DassPersonen aus dem Umfeld der Regierung im groben wussten dass etwas passieren würde am11.09.2001 bzw. dass sie dafür sorgten das die geschehnisse ihren Lauf nehmen sollten wiesie es denn taten ist eher vorstellbar. Somit sind wenn überhaupt die Personen derRegierung Täter aus der zweiten Reihe. Die Täter aus der ersten Reihe, also die dievermutlich die Flugzeuge in die Ziele lenkten bzw. die Passagiere der Maschinen töteten,sind nach wievor unbekannt. Dies würde z.B. das eigentümliche Verhalten von George W.Bush, Donald Rumsfeld und General Richard B. Myers erklären.
Siehe dazu:
http://emperors-clothes.com/german/...-indict-1-i.htm
http://emperors-clothes.com/german/...-indict-2-i.htm
http://www.emperors-clothes.com/indict/indict-3.htm (Archiv-Version vom 17.07.2006)



andererseits:

Man weiß wer die Drahtzieher waren, Osama & Co, man weiß bis auf einigeAusnahmen wer da drinnen saß, und das Verhalten war gar nicht so komisch, außerdem hatBush ja darauf geantwortet wieso er so komisch reagierte, er ist ja auch nur ein Mensch.Das MIlitär, usw. Teile der Regierung, die werden sicher nicht das ganze am GEwissenhaben, denn die werden doch nicht 3000 Personen mutwillig töten.
Die Flieger flogenTypen von Osama beauftragt, das weiß man, er gab es ja auch zu, und wenn das Militärdahinterstecken würde, dann würde Bush schon alle verhaftet haben, CNN hätte darüerlängst geschrieben und jeder wüßte das.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 15:38
@Outsider und @Jeara

Genau das hat mich dazu bewogen, mit euch mehr zusimpatisieren.
Denn es entsteht einfach keine diskussion.
Und die Einwände voneuch sind durchaus sehr berechtigt.
Ich bin momentan zu dem Entschluß gekommen, dassdie offizielle Version mit den Flugzeugen auf jeden Fall stimmt.
Ob nun Bush und coBin Laden gebeten haben mal den Haß der Leute im Nahen Osten mal zu bündeln um so einAttentat auszuführen und damit den Neokonservativen ihre Ziele zu erleichtern sei maldahin gestellt. Denn das kann ich nicht beweisen sondern nur vermuten.

Grüße
Science


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 15:41
denn die werden doch nicht 3000 Personen mutwillig töten.

Bush hat imIrak mehr als 3000 Personen mutwillig getötet, denn es gab auch keine ach so gefährlichen"Weapon of Mass Destruction" ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 16:34
Hmmm, ob sich hier wohl ein Dialog abzeichnet?
Alle offenen Fragen sammeln und Punktfür Punkt durchgehen? Ja, gerne!

Wer wirft den ersten Stein? ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.07.2006 um 23:10
Link: www.freenet.de (extern)

Ich weiss nicht ob das hier schon gepostet wurde, aber ich wollte es mal hierreinstellen und eure Meinung darüber wissen!

"Daniel Ellsberg über 9/ 11

USA - Der US-amerikanische Ökonom Daniel Ellsberg, welcher seinerzeit durch dieVeröffentlichung geheimer Pentagon-Papiere einen Skandal um den Vietnamkrieg aufdeckte,äußerte sich nun auch zu den Ereignissen des 11. September. Der ehemaligeMilitäranalytiker hält es für möglich, dass an den Attentaten von 9/ 11 die Regierung derUSA nicht unbeteiligt gewesen war.

Daniel Ellsberg hatte 1971 geheime Dokumentedes Pentagon, durch die "New York Times" und die "Washington" Post veröffentlichen lassenund hierdurch die Regierung der Vereinigten Staaten gewaltig in Bredouille gebracht.

Nun, einige Jahre nach dem dramatischen Geschehen des 11. September 2001, äußertesich der Skandalaufdecker in einem Interview mit dem Radiosender GCN zu denTerroranschlägen und zeigte hierbei auf, dass er der US-Regierung nicht viel Vertrauenentgegen bringt.

Ellsberg schilderte, dass er die Bush-Regierung durchaus fürfähig hält, die Anschläge des 11. September instrumentiert zu haben, oder sogar selbst inderen Ausübung involviert gewesen zu sein - 9/11 könnte lediglich ein Mittel gewesensein, um die folgenden Militäraktionen zu legitimieren.

"Ist die(Bush-)Administration [...] zu solch einer Provokation fähig? Ich würde sagen: Ja!" hatteEllsberg geäußert, und geht so mit etlichen weiteren 9/ 11-Zweiflern konform.

Der ehemalige Militäranalytiker erklärte, dass er viele Theorien zu den Anschlägengehört hätte, hierbei habe er viel Unplausibles aber auch einiges Handfestes entdeckt –"keine Frage [...], es gibt genügend Beweise, welche eine äußerst umfassende unddurchgreifende Untersuchung rechtfertigen."

Eine Studie, der Meinungsforschervon Zogby International, zeigte schon im Mai diesen Jahres, dass knapp 45 Prozent derUS-Bürger gleicher Auffassung wie Ellsberg sind und eine erneute Untersuchung derVorfälle des 11. September für nötig erachten."

'Quelle: freenet.de'

Was haltet ihr von diesem Artikel?



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.07.2006 um 00:02
Ich würde ja mal von ganz vorne anfangen ......

Laßt die Politik mal außen vorund beweist erst mal das beide Türme z.B. einer Sprengung zum Opfer fielen.

Darüber hinaus gäbe es noch die These das die Flugzeuge ferngesteuert wurden. Wassich natürlich nicht gegenargumentieren noch Beweisen läßt !

Pentagon .....

Spuren sind da das es sich um ein größeres Flugzeug gehandel haben muß wie eineRakete !


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.07.2006 um 00:27
"Eine Studie, der Meinungsforscher von Zogby International, zeigte schon im Mai diesenJahres, dass knapp 45 Prozent der US-Bürger gleicher Auffassung wie Ellsberg sind undeine erneute Untersuchung der Vorfälle des 11. September für nötig erachten."

Und hier wird es schon ausgesprochen unseriös.
Die (nicht repräsentative)erwähnte "Studie" beinhaltet nirgendwo die Frage nach einer direkten Beteiligung derRegierung o.ä. an den Anschlägen, wie es die Verschwörungsexperten unterstellen.
Eswird darin lediglich danach gefragt, ob (subjektiv empfunden) alles zur Aufklärungunternommen.
Das das nicht der Fall ist, würde ich ebenfalls bejahen, allerdings vordem Hintergrund, dass das, was zu "vertuschen" versucht wird, die peinliche eigeneUnfähigkeit am 11.9.01 ist.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.07.2006 um 00:35
@preacher

Ja ... tolle Umfrage.

2000 von 297.700.000 Einwohnern wurdenbefragt. Ich hasse Umfragen weil es kein Beleg über die Meinung des Volkes ist !!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.07.2006 um 00:41
Seriöse und repräsentative Umfragen sind schon in Ordnung.
Die sind aber auch nichtso Preiswert zu haben.
Meine Statistikvorlesungen sind zu lange her, als dass ichnoch Ahnung von der erforderlichen Zahl der zu Befragenden habe, aber viel mehr brauchtman nicht, wenn man richtig auswählt.

Allerdings sollte diese Umfrage auch ehermeinungsbildend als meinungsabbildend sein.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

26.07.2006 um 07:39
Untersuchung hin oder her, wo sind denn jetzt die Beweise für die Regierungsbeteiligungbei der Sprengung des WTC?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

26.07.2006 um 10:35
@waldheini

Also, so löst sich dass hier nie.

:D

daswird es auch nie.. in 1000 threads mit jeweils 1000 seiten nicht..


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

26.07.2006 um 22:57
Haha schaut mal auf Osamas Bild :D

Hat er schnell noch 'ne Nasenoperationdurchgezogen, haha :D


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

26.07.2006 um 23:45
@Rothschild

Also gut ... dann mal los !!

Also du hast dich verzählt.Die Felgenlöcher sind immer zwischen zwei Schrauben ..... somit komme ich auf 8 Löcher !!


/dateien/gg2497,1153950330,radvergleichik9copyhm5


Was das Triebwerk angeht :

Was er auf seiner Seite meint dazu,interessiert mich nicht. Ich habe Bilder gesucht und gefunden .....

Er meintwahrscheinlich dieses hier ....





Dafür ist esmeiner Meinung nach aber zu groß !!



Zu dem Einschlagloch :

Ich hatte mal andere Bilder gesehen (die aber nicht mehr Verfügbar sind - logisch) indenen auch der Durchschlag eines Triebwerkes zu sehen war.

Wenn es doch eherein kleines Flugzeug gewesen sein soll, warum wurde der Generator getroffen der vor demPentagon stand ???

Er stand ja nun weit genug weg vom Einschlagsloch !!!

/dateien/gg2497,1153950330,dieseljx3

Also ichwill mich allzusehr darauf geben zu wissen ob es nun nur "ein" Einschlagsloch war odernicht. Das EG ist doch sehr in Mitleidenschaft gezogen worden ....


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

26.07.2006 um 23:47
"Dafür ist es meiner Meinung nach aber zu groß !!"

Damit meine ich dasLuftlaufrad vor dem Pentagon ...


melden