Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.08.2006 um 00:48
Du redest in Rätseln!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.08.2006 um 19:37
MVB

Das Problem mein lieber ist nur das ich von dem Fakt aus argumentiere dasdie WTC Gebaeude in +- 10 Sekunden zusammengestuerzt sind und das ist nunmal Physikalischunmoeglich, es sein den es wurde ein Vakuum erzeugt welches wiederum nur durch eineSprengung verusacht werden konnte.
Jede andere Argumentation bis hin zu "Panncake"Theorie sind vollkommen unmoeglich da sie sich den Physikalischen Gesetzten wiedersetzen.
Und deshalb ist es vollkommen wurst ob die Offizielle Theorie von 100 Laendern und5,9 Millarden Menschen als richtig angesehen wird, den sie wird dadurch nicht zurWahrheit. Und ich werde an diesem Punkt so energisch da sich jeder auf dieser Welt dieseGedanken gemacht haben koennte.

Ich werde hier mal so grob etwas aus dem Film911 Eyewitness uebersetzen:

"Die Teuflischen Planer die dies Taten planten,glaubten, das die meisten Augenzeugen in der physikstunde nicht aufgepasst haben"

Wir haben es hier mit einem Evolutionsschritt auf eine neue Ebene zu tun.
Unddie meisten menschen sind leider zu blind und blauaeugig dies zu erkennen, und handelnwie die Inquisitoren die einst die scheiben Erde verfechteten.
und dann wird man vonblinden ignoranten als verschwoerungstheoretiker betitelt, nur weil sie nicht bereit sinddie neue Evolutionsstuffe zu beschreiten.

Jeder der von diesen Tatsachenwegsieht der die eigentliche Wahrheit nicht erkennen will der ist schlicht ein Idiot oderselbst Teil der Verschwoerung.




wieso unmöglich? Osama hat das amGewissen, Bush kann es nicht gewesen sein, er ist ja der Präsident der USA und keinterrorist.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.08.2006 um 20:18
Natürlich leisten alle Etagen einen Widerstand, nämlich die Trägheit ihrer Massen und derWiderstand durch die Befestigung.

Nur: Wenn erst mal mehrere Etagen in Bewegungkommen und ihre potentielle Energie in kinetische Energie umwandeln, dann spielt dieseeine immer geringere Rolle im Verhältnis von dem, was nun mit immer höherer Masse undimmer größerer Geschwindigkeit von oben kommt. Ein Vakuum ist eh nicht erforderlich, dabei diesen Massen der Luftwiderstand praktisch gar keine Rolle spielt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.08.2006 um 20:37
http://www.joconrad.de/sites/11sept.htm (Archiv-Version vom 17.01.2006)
http://pseudowissenschaft.marcus-haas.de/verschwoerungen/911-wtc.html#ref (Archiv-Version vom 19.07.2006)
http://verschwoerungen.info/wiki/11._September (Archiv-Version vom 28.08.2006)
http://germany.indymedia.org/2006/03/142544.shtml (Archiv-Version vom 26.05.2006)
http://www.libertas-cara.de/?p=192
http://deutsche.wordpress.com/tag/verschworungstheroien/

Hier paar links vondiesem thema


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 01:52
@ayahuasca
""Nur: Wenn erst mal mehrere Etagen in Bewegung kommen und ihrepotentielle Energie in kinetische Energie umwandeln, dann spielt diese eine immergeringere Rolle im Verhältnis von dem, was nun mit immer höherer Masse und immer größererGeschwindigkeit von oben kommt.""

Richtig, aber im feien Fall aus der Höhe würdeein Körper in 9,2 sec. unten ankommen. Die Türme waren in etwa 10 sec. unten. Das machtbei 80 Decken (b.z.w. Etagen) im Schnitt eine hundertstel Sekunde die der Fall proStockwerk gebremst wird. Das finde ich jetzt aber etwas wenig.


"" EinVakuum ist eh nicht erforderlich, da bei diesen Massen der Luftwiderstand praktisch garkeine Rolle spielt.""

Richtig, da stimme ich dir 100% zu.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 09:19
ob 9,2 oder 10 sekunden ist doch scheißegal, flugzeug flog rein und das ding flog runter.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 11:15
"...ob 9,2 oder 10 sekunden ist doch scheißegal, flugzeug flog rein und das ding flogrunter."

??? Sehr aufschlussreicher Beitrag..


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 12:14
die antwort auf einer der grundlegensten fragen bleibt immer noch aus und hab bis jetznoch keine schlüssige lesen dürfen, weder hier noch sonst wo.

warum hätte mandas WTC mit hilfe von sprengladungen in einen riesigen schutthaufen verwandeln sollen?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 12:17
@sator

Weil es kontrollierte Sprengungen waren die an tragende Stahlpfähleangebracht wurden.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 12:20
das war n halben kilometer am ziel vorbei. dsa ist keine antwort auf die frage.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 12:23
Sator, genauso gut könnte ich fragen: "warum hätte man das WTC mit hilfe von zweiFlugzeugen in einen riesigen schutthaufen verwandeln sollen?"


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 12:39
1. weil osama&co. nicht gut auf usa&co gut zu sprechen sind.

2. es war nichtbeabsichtigt die türme zum einsturz zu bringen.


also.. wraum hätte manzusätzlich zu den zwei flugzeugen, noch sprengladungen zur detonation bringen sollen?wäre nicht schon ein flugzeug ausreichend gewesen den "krieg den terror" auszurufen undin diesem ausmass zu führen?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 12:48
Wenn das WTC gesprengt wurde, wer hat dann eigentlich wann dafür die Tonnen anSprengstoff und die 10.000 Meter Kabel ins WTC eingeschmugelt und in die tragenden Säulendie Löcher gebohrt? Diese arbeiten machen doch einen höllischen Lärm und brauchendutzende an Mitarbeitern!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 13:00
Es kamen vor diesem Vorfall unangekündigt Arbeiter von einer Sprengungsfirma, unglaublichis aber so.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 13:01
Und vorallem welcher Sprengstoffexperte macht sowas, sich nur für Geld an einemMassenmord beteiligen? Sowas könnte man doch garnicht geheimhalten!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 13:04
Es kamen vor diesem Vorfall unangekündigt Arbeiter von einer Sprengungsfirma,unglaublich is aber so.

Und die hatten überall Zutritt, in einem nichtevakuiertem Gebäude und haben zudem völlig lautlos gearbeitet, innerhalb von Stunden, wassonst Wochen dauert? also irgendwie ist das doch Unsinn...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 13:13
Gab es nicht irgendwelche Renovierungen vor diesem Akt? Denkt mal nach ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 13:15
Es bleiben immer noch Beweise offen das von diesen Sprengungen ab Einsturzbeginn nichtszu sehen ist ...

Und jetzt bitte nicht wieder die Staubwolken anführen die ausdem Gebäude kommen ...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 13:20
https://www.youtube.com/watch?v=_nbbRkV0lKg

Ich sehe da nichts. Und davon ab,wenn doch an den Stahlträgern Sprengladungen angebracht gewesen wären, wie kommt es danndas (bei 0.14 zu sehen) ein ganzes Stück Wand nach vorne fällt ???


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

06.08.2006 um 13:48
Gab es nicht irgendwelche Renovierungen vor diesem Akt? Denkt mal nach

bei einem gebäudekomplex dieser grösse sind "irgendwelche renovierungen" eher dieregel als die ausnahme.

---

warum hätte man das WTC mit hilfe vonsprengladungen in einen riesigen schutthaufen verwandeln sollen?

die fragesteht immer noch unbeantwortet im raum.


melden