Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

25.10.2010 um 20:40
@derDULoriginal
Der letzte Winter war ein normaler Winter...naja,zumindest das was früher als normal galt,heutzutage kennt der verweichlichte Mitteleuropäer ja nur noch Pieselwinter
Und still ist es höchstens im Boulevard,ist ja wohl deine bevorzugte Lektüre da du sonst nix anderes wahrnimmst

http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/wissenswerte/201010/149768.html


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

26.10.2010 um 15:30
Ob die ganze Klimaerwärmung jetzt als Lüge abgestempelt werden kann, bezweifle ich. Viel mehr ist sie ein verdrehter Tatsachenbericht welcher mit den falschen Vorwänden an die Öffentlichkeit gebracht wird. Denn ob das ganze jetzt vom Mensch verursacht worden ist oder nicht, sei dahingestellt, das ist auch gar nicht das Hauptproblem, sondern die Kosten, welche gedeckt werden müssen. Und dafür ist die Klimaerwärmung genau das richtige Argument dafür um die Verantwortung auf die Menschen abzuwälzen. Wobei die Auswirkungen des Menschen auf das Klima schon nicht einfach so unter den Tisch gefegt werden können. Da die Wirkungen tatsächlich vorhanden sind und auch nachgewiesen werden können.


Dass behauptet wird, dass der Mensch die Klimakatastrophe verursacht hat, liegt nicht daran, dass es heute zu viel Co2 in der Luft hat, sondern, dass die Staaten zu wenig Geld für Unwetter-Katastrophen auf der Seite haben, deshalb wird behauptet, dass der Klimawandel vom Mensch
verursacht worden sei. Um so mit Co2 Zertifikaten Geld einsacken zu können um die Kosten von Wetterkatastrophen decken zu können und gleichzeitig auch in grüne Technologien stecken zu können was wiederum Arbeitsplätze schafft. Fakt ist, dass es immer mehr Co2 in der Luft hat, was sich per Messungen nachweisen lässt welche man als ppm angibt, ppm für parts per Million. Wobei es zur Ueberwärmung der Atmosphäre kommt und so immer mehr Eis abschmilzt und auch mehr Meerwasser in die Atmosphäre gelangt, welches sich dann wieder über dem Land ausregnet und es immer häufiger zu Hochwasser führt wobei enorme Schäden verursacht werden. Fakt ist aber auch, dass es schon Zeiten gab in der der Co2 Gehalt in der Luft mit 1750 ppm bis zu 6 mal höher lag, als heute! Wikipedia: Trias_(Geologie)

So etwa in der Trias, Jura, Kreide und vermutlich noch in anderen Zeiten. Damals hat das aber noch keine Sau gestört! Heute werden jährlich ungefähr rund 40 Mrd Tonnen Co2 Emissionen vom Menschen in die Luft ausgestossen.

Und dass mit dem Kauf von Co2 Zertifikaten tatsächlich der Co2 Ausstoss gesenkt wird, stimmt auch nicht, sondern nur weggedacht. Reel existiert er nämlich noch.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

27.10.2010 um 16:35
@whiteIfrit
Es wird nicht weggedacht,es wird ignoriert,vom Energiesparen,von energiesparender Technik,vom energiebewussten Umgang in Heim und Herd,davon spricht keiner.Das in den letzten zehn Jahren der Energieverbrauch um 15% stieg auch nicht.Es ist halt hip seinen Latte unterm Heizpilz zu schlürfen...bei -15,es ist hip den Bürgersteig mit der ladeneigenen Klimaanlage zu kühlen...bei +40...es ist hip den Wäschetrockner anzuwerfen wenn draussen die Sonne brennt


melden

Die Klima-Verschwörung

27.10.2010 um 16:49
Hip nennst du das? Ich nenne es Faulheit...bei brennender Sonne einen Wäschetrockner zu gebrauchen kann ja wohl nicht in sein? Es sei denn man lebt in der Usa, denn dort ist es an vielen Orten verboten, Wäscheleinen aufzuhängen.

@Warhead


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

27.10.2010 um 17:18
@whiteIfrit
Ich kann es auch trendy nennen,jaja Faulheit und Ignoranz isses sowieso,aber wenn ich mich in den Strassen umseh dann seh ich halt das,aus dem Bioladen latschen und nebenan den Latte unterm Heizpilz schlürfen,die Bionadefraktion wie sie leibt und lebt


melden

Die Klima-Verschwörung

27.10.2010 um 17:28
@Warhead

Ja aber dies trägt alles nur indirekt zum Co2 Ausstoss bei. Allgemein gesehen nimmt natürlich der Elektrokram immer weiter zu, das geht dann unter dem Namen Lebensluxus, wie: Sitzpolsterheizung im Auto, obligatorisches Lichterbrennen lassen Tags über im Auto, Elektroflyers bei Velos, Abtrockluft in Abwaschmaschinen und all dieser überflüssige unnötige elektronische Krims-Krams...


melden

Die Klima-Verschwörung

27.10.2010 um 20:44
Das was der Mensch zurzeit ins Klima einbringt wäre eigentlich nicht schlimm,
das kann die Erde selber wieder ausgleichen,
das schlimme sind doch die Abholzungen der Wälder,
die die erde braucht um alles Umzuwandeln .
Tatsache ist auch das die Erde alle zigtausendjahre einen Wandel durchführt.
Und der ist bald wieder soweit, das weiss die Politik natürlich auch, und zockt uns kleine Leute
so die kohle aus der Tasche mit Begründung der Mensch ist schuld am Klimawandel, nu muss er auch Blechen.
Und so werden wir mal wieder von unsergleichen verarscht,
solange sich das nicht bessert , geht es keinem besser!


melden

Die Klima-Verschwörung

27.10.2010 um 21:32
dersack schrieb:Und der ist bald wieder soweit, das weiss die Politik natürlich auch, und zockt uns kleine Leute
so die kohle aus der Tasche mit Begründung der Mensch ist schuld am Klimawandel, nu muss er auch Blechen.
ZB. mit Hilfe der Erhöhung der Tabaksteuer? :D


melden

Die Klima-Verschwörung

27.10.2010 um 21:34
Wird ein hartet Einter dieses Jahr ?


melden

Die Klima-Verschwörung

28.10.2010 um 18:47
@brate

Also wenn du den letzten Winter als hart ansiehst, dann eventuell ja... aber hier ist ja schon ein bisschen Schnee ein harter Winter ^^


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

28.10.2010 um 22:09
es wird derzeit mit einem sehr sehr kalten winter gerechnet.
http://forum.wetteronline.de/showthread.php?t=38325

passendes Lied dazu: Herr von Grau - Kalt http://www.youtube.com/watch?v=9TUzFFVHyG4

vielleicht auch ganz interessante zeitungsartikel dazu
morgenpost online - "Die selbstgemachte Klimakatastrophe der UN"
http://www.morgenpost.de/web-wissen/article1248225/Die-selbstgemachte-Klimakatastrophe-der-UN.html
Focus - "Skandal um manipulierte Daten"
http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/klima/weltklimakonferenz/tid-16566/klimagate-skandal-um-manipulierte-daten_aid_4...
BBC-Online "What happened to global warming?"
http://news.bbc.co.uk/2/hi/science/nature/8299079.stm


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 02:41
Laberblafasel

http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/artikel/1/die-dokumente-aendern-nichts/


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 03:59
@Warhead
schöner Artikel. Besonders die Kommentare dazu ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 04:06
@matraze106
Ihr treibt euch halt überall rum,und da es bei euch zum guten Ton gehört zweit,dritt und Viertimps zu führen oder zu cheaten auf Teufel komm raus, ist die Verschmutzung von Gästebüchern und Kommentarspalten virtuelle Normalität


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 04:19
vor allen Dingen: IHR
warum scherst Du alle Menschen, die nicht bedingungslos alles fressen, was man ihnen hinwirft, über einen Kamm?

Hier hast Du IHR http://www.youtube.com/watch?v=ws92B-pT-YE ;) Be water.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 04:55
@matraze106
Du frisst jeden Dreck den man dir hinkippt,Hauptsache die Verpackung ist sensationell aufgemacht.Das hat zur Folge das du gegen nichtexistierende Chemtrails bist,aber gegen existierende Castoren gehst du nicht auf Straße.Schlechtes Gewissen kompensieren


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 05:28
auf den spass mit den verpackungen spreche ich seit "die geheimen verführer", "39,90" und "culture jamming" nicht mehr an.
fressen tun meines wissens nach nur tiere aber schön zu wissen, dass du mich offensichtlich für eins hältst.
was chemiestreifen und Atommüll-Endlager angeht.
ich glaub eh nur höchstens an umweltgiftige contrails und düppel. eine wettermanipulation kann ich mir vorstellen und wurde meines wissens auch bereits getestet,
gegen existierende castoren geh ich nicht auf die strasse - krass, dass du das weisst: hast du mich vorhin abgehört? - sondern auf die palme. das auf die strasse gehen hat ja offensichtlich nicht gewirkt. daher hat es heute ne menge demonstranten ins netz verschlagen.
selbst du gehörst anscheinend auch dazu. frag mich bloß manchmal, auf welcher seite du stehst.



melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 05:39
ich glaub, das NewsRap-Vid passt in diesem Thread hier besser:
CLIMATE CHANGE: Lord Monckton rap-battles Al Gore - RAP NEWS 3


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 05:56
@matraze106
Hör auf rumzulügen
Steht da in Wackersdorf eine WAA,wurde Hamm weitergebaut,produziert Nukem/Alkem noch Brennstäbe,stapeln sich im Gorlebener Salzstock der Atommüll,steht in Wyhl ein Kernkraftwerk...offenbar nicht,das auf die Strasse gehen,das massenhafte Besetzen von Bauplätzen,Blockaden und militanter Widerstand haben offensichtlich sehr wohl gewirkt.
Ne virtuelle Demo ist ganz nett...das wars aber schon,die produziert keine nachhaltigen Bildgewalten...ok,auf Nümmes kann man verzichten,der produziert nur Peinlichkeiten

http://www.youtube.com/watch?v=hj9LLZDkuDk


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

29.10.2010 um 06:05
@matraze106
Ja,passt wunderbar zu dir...Lord Monckton ist der Kerl der British Railways privatisierte,jetzt macht British Railways zwar Gewinne,aber auf Kosten der Nutzer,weil man Personal und Montagewerke dichtmachte werden die Züge und Gleise kaum noch gewartet,was permanent zu Unfällen führt.Und ohhh...Lord Monckton privatisierte auch die englische Krankenversicherung,die Briten zahlen das Dreifache...dafür stehen in England die Krankenbetten auf den Fluren herum,oder im Treppenhaus,oder in ner Besenkammer.
Ach fast hätt ichs vergessen,Monckton privatisierte auch die Energiewirtschaft,da verdiente er am meisten,deshalb sitzt er da auch in allen Aufsichtsräten...du lässt dir von nem ultraneoliberalen Monopolkapitalisten das Denken abnehmen...ihhhh bääääää,du bist so peinlich,da steigt der Fremdschämfaktor in nie geglaubte Höhenregionen


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden