weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Klima-Verschwörung

Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:16
Celladoor schrieb:Wenn alle geil auf Spritfresser sind werden die auch produziert
Es geht um die gesundheit der Erde und so auch um unsrer.

Oder warum werden drogen verboten obwohl viele geil auf Kiffen sind?


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:19
@Celladoor
Celladoor schrieb:Es ist ja auch nicht dramatisch wenn einer das tut. Aber wenn das 4 Milliarden tuen ist es dramatisch
Den Klimawandel interessiert auch keinen insofern dass er dagegen mit finanzeiller unterstützung in form von spenden vorgeht.

Das machen aber die Politiker, und die müssten dann ja logischerweise mit dem Kleinwagen vor dem Parlament angerollt kommen


melden

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:24
Primpfmümpf schrieb:Es geht um die gesundheit der Erde und so auch um unsrer.

Oder warum werden drogen verboten obwohl viele geil auf Kiffen sind?
Hast du immer noch nicht kapiert um was es mir geht? Vergiss die Politik!

Vergiss auch die ganzen Gesetzte die sagen, diese Droge ist schlecht weil illegal (wie Hanf) oder diese Droge ist gut weil legal (wie Alkohol). Wer diese Idiotie noch nicht durchschaut hat kann sich selber unter Idiot in einer Enzyklopädie nachschlagen.

Die Rettung der Menschheit liegt nicht in der Bevormundung durch Politik und Gesetze sondern im gesunden Menschenverstand (oder kippst du dir grade eins hinter die Binde, weil Alkohol legal ist?).


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:26
@Celladoor
Celladoor schrieb:...sondern im gesunden Menschenverstand
Dann frag ich mich wer von den die mit von der Partie der Klimagipfel sind, einen gesunden Menschenverstand haben.


melden

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:28
Primpfmümpf schrieb:Dann frag ich mich wer von den die mit von der Partie der Klimagipfel sind, einen gesunden Menschenverstand haben.
Leider die falschen!


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:29
Welch eine Politikerberechtigungsverschwöhrung^^


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:30
@Celladoor

Was sollte ein Politikerpackt mit gesundem Menschenverstand an deren stelle anderes tun?


melden

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:37
Lass die Politiker mal beiseite. Stell dir mal vor ein Spritfresser wird von der Politik subventioniert aber kein oder nur wenige Bürger möchte den kaufen. Was passiert?


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:39
Dazu muss ich mir aber den politiker vorstellen um diese frage zu beantworten.

Was passiert nun.

Die bürger kaufen sich einen kleinwagen.


melden

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:43
Oder sie verzichten ganz auf den Wagen und fahren mit dem Fahrad oder dem Zug. Wenn man die heutige Bequemlichkeit auslöschen könnte, würden wir diese Diskussion gar nicht zu führen brauchen. Ganz egal was die Politk entscheidet.


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 19:52
Wie kann man nur die Bequemlichkeit in dickeren Autos als Gegenargument für eine effiziente Co2 Reduzierung annhemen?

Mann kann übrigens auch große "bequeme" Autos mit einer kleineren Maschiene ausstatten.

Da fehlt natürlich wieder die Bequemlichkeit der Zeiteinsparung.

Nur warum erkennt man letzteres nicht und man setzt eine "Richtgeschwindigkeit von 130 km/h" fest?


melden

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 20:08
Celladoor schrieb:maik480
Ich wollte mich auch nicht auf ein bestimmtes Beispiel wie die Autoindustrie beziehen. Den gesunden Menschenverstand kann man überall einsetzen. Der erste Schritt wäre allerdings erstmal die Einstellung von "und nach mir die Sintflut und wird schon schiefgehen" auf "besser auf Nummer sicher gehen".
Und falls wir tatsächlich "umsonst" umweltfreundliche Autos, wertvolle Bodenschätze eingespart und aus Versehen etliche Spin-Off Technologien aus diesem Umweltschutzirrtum produziert haben.... ich glaube es gibt schlimmeres.


melden

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 22:22
@libertarian
libertarian schrieb:Ach Göttchen. Bringe doch endlich Beweise für seine Signifikanz. Du bist der Behauptende, nicht ich.

Und bitte nicht irgendwelche Vermutungen.
Sorry, nein, das ist mir wirklich zu blöd. Du kannst x wissenschaftliche Publikationen zum Thema lesen. Dass CO2 ein Treibhausgas ist, wird wirklich nur noch von völligen 'nutcases' bestritten. Wir reden hier nicht von irgendeiner ganz neuen Theorie, die irgendein einzelner Spinner propagiert. Das Thema ist von wohl zehntausenden Wissenschaftlern untersucht worden, und die sind alle nicht blöd.

Kurz: nein, danke.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 22:33
@Thawra
Wie kommst du denn darauf, dass ich bestreite, dass CO2 ein Treibhausgas ist? :D

Ich bestreite nicht, dass CO2 ein Treibhausgas ist, nicht seine Wirkung, Infrarotstrahlen zu absorbieren und wieder zu emittieren. Mir geht es um seine Signifikanz. Aber das habe ich deutlich geschrieben.

Deswegen muss ich annehmen, dass du seine Signifikanz in der Erderwärmung nicht beweisen kannst. Und nicht, dass es ein Missverständnis war.


melden

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 22:33
*facepalm*


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 22:44
Schlicht will ich einen Beweis, dass die paar 0.00Irgendwas Prozent mehr des Menschen an CO2, einen signifikanten Einfluss auf das Klima ausüben können. Not more, not less.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 22:50
Thawra schrieb:*facepalm*
Kann ich nur zurückgeben. Konstruktives kommt von dir ja nicht. Nur falsche Unterstellungen. Aber vielleicht machst du dich mal daran, deine Behauptungen zu untermauern und deine tollen "facepalms" mit Argumenten zuspicken.


melden

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 22:50
libertarian schrieb:dass du seine Signifikanz in der Erderwärmung nicht beweisen kannst.
Hier ist ein guter Anfang:
http://www.skepticalscience.com/docs/Guide_Skepticism_German.pdf

Wichtig sind bei deiner Frage vor allem die grünen Boxen "Fingerabdruck der Menschen" oder so.

Falls du einigermaßen Englisch kannst, empfehle ich einen Blick hier rein, dass ist sehr aktuelle Forschung:

http://thinkprogress.org/romm/2011/12/05/382209/observed-warming-since-1950-was-manmade/

mit vielen Hyperlinks zu weiteren Artikeln und Papern.

"Our results show that it is extremely likely that at least 74% of the observed warming since 1950 was caused by radiative forcings, and less than 26% by unforced internal variability. Of the forced signal during that particular period, 102% (90–116%) is due to anthropogenic and 1% (−10 to 13%) due to natural forcing…. The combination of those results with attribution studies based on optimal fingerprinting, with independent constraints on the magnitude of climate feedbacks, with process understanding, as well as palaeoclimate evidence leads to an even higher confidence about human influence dominating the observed temperature increase since pre-industrial times."

obiges Zitat ist aus Nature, wahrscheinlich einem der renommiertesten Journals überhaupt, neben Science. Leute wie Vahrenholt schreiben nie in Science oder Nature, sie schreiben lieber populärwissenschaftliche Bücher für Laien für 25 Euro das Stück.


melden
libertarian
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

08.02.2012 um 22:59
@chen
Danke. Werde ich mir mal anschauen.


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

09.02.2012 um 12:23
@Thawra
Thawra schrieb: und warum brechen Eisshelfe von der Antarktis ab... wenn es doch gar nicht wärmer wird?
Ach ja, so schnell kann man sich hier also als nichtwissend disqualifizieren.

Eis bricht seit ewigen Zeiten von der Antarktis ab, weil von innen immer mehr Eis nachdrückt. Wo soll´s denn sonst hin, wenn es nicht immer mal wieder aussen am Rand abbricht?! Nach oben?
Du bist offensichtlich auf ein Scheinargument der Klima-Katastrophiker reingefallen, ohne die wirklichen Ursachen zu kennen oder zu berücksichtigen. Die Intensität der Abbrüche schwankt natürlich schon mal, aber Aussergewöhnliches passiert da nicht. Grosse Abbrüche sind übrigens ein sicheres Zeichen für MEHR Eis!

Nur zur Beruhigung. Das antarktische Eis schmilzt NICHT! Eine Tatsache, die wohl auch du nicht leugnen kannst!

tWg5Bwh OO3x0B trend antarctice

Übrigens, hatte ich nicht geschrieben, du solltes mich ohne Beweis nicht mehr der Lüge bezichtigen? DU verbreitest hier die Unwahrheiten. Informiere dich doch ma über die Aktivitäten des IPCC.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden