Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Klima-Verschwörung

Die Klima-Verschwörung

01.04.2019 um 23:29
@kuno7
Aber Licht ohne Infrarotanteil - weil herausgefiltert - hat doch keinen nennenswerten Wärmeanteil.


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

01.04.2019 um 23:39
behind_eyes schrieb:Aber Licht ohne Infrarotanteil - weil herausgefiltert - hat doch keinen nennenswerten Wärmeanteil.
Dein Denkfehler besteht offenbar darin anzunehmen, dass nur IR Strahlung einen Körper erwärmen könne, aber dem is nich so. Ein Körper erwärmt sich immer, wenn er Strahlung absorbiert, egal welche Wellenlänge die Strahlung hat. Entscheidend für den Grad der Erwärmung is lediglich die Energie der absorbierten Strahlung, nich aber die Wellenlänge.

IR Strahlung wird übrigens deshalb Wärmestrahlung genannt, weil ein warmer Körper auf der Erde eben im IR Bereich strahlt und nich, weil nur IR Strahlung Wärme abstrahlen könnte.

mfg
kuno


melden

Die Klima-Verschwörung

01.04.2019 um 23:41
Schon klar, aber der Wärmeeintrag auf die Erde wird doch maßgeblich durch die Strahlungsintensität des infraroten Wellenbereiches bestimmt und nicht durch Gamma, Radio usw.
Oder irre ich da ?


melden

Die Klima-Verschwörung

01.04.2019 um 23:46
behind_eyes schrieb:aber der Wärmeeintrag auf die Erde wird doch maßgeblich durch die Strahlungsintensität des infraroten Wellenbereiches bestimmt und nicht durch Gamma, Radio usw.
Weder durch IR noch durch Radio oder Gammastrahlung, sondern durch Licht im sichtbaren bereich.
Nimm als Experiment einfach mal ne einfache Glasscheibe, die is für IR Strahlung undurchsichtig. Stell dich in die Sonne und halte dann die Scheibe vors Gesicht und prüfe, wie viel weniger die Sonnenstrahlung wärmt. ;)

mfg
kuno


melden

Die Klima-Verschwörung

02.04.2019 um 06:39
@kuno7
Danke!


melden

Die Klima-Verschwörung

02.04.2019 um 07:02
behind_eyes schrieb:Gegner von Photovoltaik argumentieren ja verhäuft auch davon daß die flächendeckende Aufstellung von PV-Modulen die Erdtemperatur beeinflusst.
Hmm, das ist dann aber ein Eigentor, weil spiegelnde Flächen verhindern, dass sich der Erdboden darunter aufheizt ...
Schließlich verstärken die schrumpfenden Eismassen noch den Temperaturanstieg ...


melden

Die Klima-Verschwörung

02.04.2019 um 08:35
Hallo @alle !
Issomad schrieb:Schließlich verstärken die schrumpfenden Eismassen noch den Temperaturanstieg ...
Vieleicht könnte man als Ausgleich die Häuserdächer alle weiß anmalen.
Das sollte sich zumindest auf das Stadtklima auswirken.

Gruß, Gildonus


melden

Die Klima-Verschwörung

02.04.2019 um 09:09
Issomad schrieb:Hmm, das ist dann aber ein Eigentor, weil spiegelnde Flächen verhindern, dass sich der Erdboden darunter aufheizt ...
Na ja, PV-Module wandeln nur den deutlich kleineren teil des einfallenden Lichtes in Strom um. Und da sie darauf ausgelegt sind, möglichst wenig Licht zu reflektieren (im Gegensatz zu Eis z.B.), wird ein großer Teil des Lichtes in Wärme umgewandelt.
Aber ob das signifikant mehr ist, als von dem Dach darunter nicht auch in Wärme umgewandelt werden würde, bezweifle ich mal. Dächer reflektieren zwar mehr Licht, als ein PV-Modul, wandeln aber gar kein einfallendes Licht in Strom um, das dadurch der Gesamtenergiemenge für die Wärmeerzeugung "entnommen" wird.


melden

Die Klima-Verschwörung

02.04.2019 um 09:50
kleinundgrün schrieb:Aber ob das signifikant mehr ist, als von dem Dach darunter nicht auch in Wärme umgewandelt werden würde, bezweifle ich mal.
Kommt vor allem auf die Farbe des Dachs an, da aber in Deutschland die meisten Dächer rot oder schwarz sind, dürfte es sich nich so viel nehmen.

mfg
kuno


melden

Die Klima-Verschwörung

02.04.2019 um 11:55
Issomad schrieb:Schließlich verstärken die schrumpfenden Eismassen noch den Temperaturanstieg ...
Den Temperaturanstieg von 0,14 Grad Celsius, seit 1990?


melden

Die Klima-Verschwörung

02.04.2019 um 19:13
Issomad schrieb:Hmm, das ist dann aber ein Eigentor, weil spiegelnde Flächen verhindern, dass sich der Erdboden darunter aufheizt ...
Genau das ist ja aber das Argument. Es geht bei deren Thema ums Abkühlen.


melden

Die Klima-Verschwörung

03.04.2019 um 16:59
peterlee schrieb am 30.03.2019:Ich glaube nicht an den klimawandel. Das ist ein Medienhype sonst nix
Dann saßen die mehr als 830 Wissenschaftler des IPCC (als direkte Autoren) und die mehreren Tausend Forscher, die für die wissenschaftliche Begutachtung zuständig waren, in ihrem jüngsten Sachstandsbericht zur menschlichen Einflussnahme auf die Klimaänderung also auch nur einem "Medienhype" auf. Danke für diese Aufklärung. Wie gut, daß wir Dich haben.

https://www.de-ipcc.de/128.php


melden
danny94
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Die Klima-Verschwörung

04.04.2019 um 08:16
ich selbst halte den Klimawandel, so wie er Präsentiert wird für Blödsinn.
Das Klima war schon immer im Wandel. Ob oder ohne Menschen.

Die Sahara selbst war mal Grün-
https://www.wissenschaft.de/astronomie-physik/ein-schrumpfendes-meer-schuf-die-sahara/

Das hat wohl mit dem Pol Sprung zu tun, der das Klima kippt.
https://www.tagesschau.de/ausland/erdmagnetfeld-polumkehr-101.html

Das ist wie es heißt, wohl ein Natürliches Irdisches Phänomen.

Und wir scheinen mitten drin zu sein. Warum man das also auf denn Menschengemachten Klimawandel Schiebt, ist mir ein Rätsel.
Das hier das Erdklima durcheinander kommt, dürfte wohl klar sein.
https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article160308195/Die-Pole-der-Erde-verschieben-sich.html


Übrigens sind Kühe Fast schon gefährlicher als Autos, da sie Methan Ausstoßen.
https://www.n-tv.de/wissen/Kuehe-werden-noch-ueblere-Klima-Killer-article19766603.html

Muß ich jetzt für Kuh verbot sein ? Ich schreib mal denn Grünen :D

Was ich damit sagen will ist, das wir es übertreiben.
Ein kuh Pupser heizt das Weltklima 25 Mal stärker auf als Kohlendioxid.


Wogegen ich aber dennoch bin, ist das Fällen von Bäumen, da Bäume Co2 zum Leben brauchen, und wir somit eine Natürliche co2 Verwertungsanlage zerstören. Und die Natur selbst leider auch :(
Ich mein, allein in Brasilien wurde in den vergangenen 40 Jahren eine Fläche abgeholzt, die mit 763.000 Quadratkilometer über zweimal so groß ist wie Deutschland.
https://www.welt.de/wissenschaft/umwelt/article134117363/Pro-Stunde-wurden-526-Fussballfelder-abgeholzt.html


Das meine Freunde ist nicht gut. Also für die Erde selbst.


melden

Die Klima-Verschwörung

04.04.2019 um 08:39
danny94 schrieb:ich selbst halte den Klimawandel, so wie er Präsentiert wird für Blödsinn.
Das Klima war schon immer im Wandel. Ob oder ohne Menschen.
Und was soll uns das sagen? Nur weil sich das Klima auch schon ohne menschlichen Einfluss geändert hat, kann diesmal der Mensch nich daran schuld sein. Das macht keinen Sinn.
danny94 schrieb:Das hier das Erdklima durcheinander kommt, dürfte wohl klar sein.
Eben und der Mensch trägt auf vielerlei Arten dazu bei. Zum Beispiel...
danny94 schrieb:Übrigens sind Kühe Fast schon gefährlicher als Autos, da sie Methan Ausstoßen.
danny94 schrieb:Muß ich jetzt für Kuh verbot sein ? Ich schreib mal denn Grünen :D
Warum, meinst du die wissen nich, dass Fleischkonsum Klima schädlich is?
danny94 schrieb:Das meine Freunde ist nicht gut. Also für die Erde selbst.
Die Erde selbst is über 90% ihrer Existenz ohne Bäume ausgekommen, der is das egal, aber Menschen würden wohl Probleme ohne Bäume kriegen.

mfg
kuno


melden

Die Klima-Verschwörung

05.04.2019 um 17:47
Hallo @alle !


Da wir hier in der Rubrik "Verschwörungen" sind, sollte man doch mal "ernsthaft", soweit man bei "Verschwörungstheorien" ernst bleiben kann, die Qui bono Frage stellen.

Wer hat ein Interesse daran den Klimawandel als menschgemacht dazustellen und, wenn das richtig so sein sollte, die Folgen dramatisch zu überhöhen. Klimaschwankungen hat es immer wieder mal gegeben aber weder Mensch noch Natur sind deswegen untergegangen.


Gruß, Gildonus


melden

Die Klima-Verschwörung

05.04.2019 um 21:19
@Gildonus

Vielleicht kannst du deinen geheimnisvollen Andeutungen auch Antworten folgen lassen? Ich kann dir mal zwei typische Deppenantworten geben:
- Die Wissenschaftler wollen mit überzogener Weltuntergangshysterie Ängste schüren um damit ihre Stellen und weitere Forschungsgelder sichern -> wer das ernsthaft glaubt hat keine Ahnung wie der Wissenschaftsbetrieb funktioniert.
- die geheimen Eliten wollen unsere Möglichkeiten zu tun und lassen was wir wollen (Auto fahren, Energie verbrauchen, Fleisch essen, ...) einschränken um uns besser kontrollieren zu können -> wer das glaubt ist ein echter Verschwörungstheoretiker und kann nicht ernst genommen werden.
So, jetzt du...


melden

Die Klima-Verschwörung

05.04.2019 um 21:28
Gildonus schrieb:Da wir hier in der Rubrik "Verschwörungen" sind, sollte man doch mal "ernsthaft", soweit man bei "Verschwörungstheorien" ernst bleiben kann, die Qui bono Frage stellen.
Ja, fragen wir uns doch mal ernsthaft wer ein Interesse daran haben könnte, einen anthropogenen Klimawandel als große Verschwörung darzustellen. Ob uns da wohl jemand einfällt? :D

kuno


melden

Die Klima-Verschwörung

06.04.2019 um 17:19
Hallo @rolly22 , hallo @alle !


Verschwörungstheorien sind nicht mein Ding und ich hatte gehofft von euch Erheiterndes und Erhellendes zu erfahren.
Deine Deppenantworten ( deine Wortwahl ) sind immerhin ausbaufähig.

Ich versuche mich mal in einer Verschwörungstheorie :

Es ist doch offensichtlich, das es ein weltweites Netzwerk von Öko - Chauvinisten gibt und deren Ziel kann eigendlich nur so etwas wie Weltherrschaft sein. Dabei kommt der deutschen Fraktion, gemeint sind die Grünen, eine besondere Rolle zu. Ob die Hintermänner Aliens oder Illuminaten sind, kann ich hier und jetzt nicht beurteilen.

Es fällt aber auf das die "kommunistische" Weltverschwörung im gleichen Maße an Bedeutung verloren hat, wie die "Ökochauvinistische" gewonnen hat. Bezogen auf Deutschland konnte man doch sehen, das es eine Wanderbewegung von den K-Gruppen zu den Grünen gegeben hat. Man hat es nicht nur mit dem gleichen Personal zu tun, auch die Vorgehensweise gleicht sich. Das kann kein Zufall sein, das wurde bestimmt "von oben" gesteuert. Die Kommunisten wollten schon immer die Weltherrschaft und die Versklavung der Menschheit. Da hast du deinen Zusammenhang.

Der erste Schritt zur Erreichung ihrer Ziele ist es "ernsthafte" Studien, wie die von EIKE oder Sonnenfeckenforschung zu diskeditieren. Die Medien sind schon lange unterwandert, da stellt das kein großes Problem dar.

Es scheint auch so, als wenn man mit "Hypnosestrahlung" arbeitet, gegen die kein Aluhut schützt. Die scheint mir aber keine Alienerfindung zu sein, sondern eine "Menschgemachte". Ich bin mir da aber nicht sicher. Immer dann, wenn sich in der Bevölkerung Unmut regt, weil der Strompreis steigt, obwohl er das nicht sollte, oder die Klimaziele nicht erreicht werden, taucht ein Sprecher der Grünen auf, z.B. Frau Baerbock und redet irgend einen hahnebüchenen Unsinn und die Bevölkerung ist eingelullt, obwohl sie eigendlich rebellieren sollte. Das läßt sich eigendlich nur mit so etwas wie Fernhypnose erklären. Ich vermute, das diese Strahlung erst seit dem Jahr 2000 zufriedenstellen arbeitet, weil man in dem Jahr die EEG Förderung durch den Bundestag gebracht hat. Das war eine Art Generaltest.

Da habt ihr den Beweis, es geht um die Versklavung der Menscheit und die Weltherrschaft.
Diese Erkenntnis zieht sich wie roter Faden durch die Öko Chauvinistische Verschwörung

So etwas wie Chemtrail und 9/11 konnte ich da nicht einbauen, das wäre zu langwierig geworden.


Gruß, Gildonus


melden

Die Klima-Verschwörung

06.04.2019 um 18:18
Gildonus schrieb:Da wir hier in der Rubrik "Verschwörungen" sind, sollte man doch mal "ernsthaft", soweit man bei "Verschwörungstheorien" ernst bleiben kann, die Qui bono Frage stellen.
0B3CC275-7151-4A1F-AAE2-9FDD970D8C38


melden
Anzeige

Die Klima-Verschwörung

06.04.2019 um 20:40
Ich denke, dass die Klimawandelleugner nach dem Motto 'Nach mir die Sintflut' leben.
Sie denken, dass sie die schlimmsten Auswirkungen sowieso nicht mehr erleben werden, und wollen sich nicht mehr umstellen ...

Das zeigt sich dann auch, wenn sie gegen junge Leute sind, die sich für mehr Umweltschutz engagieren ...

Und um ihren wahren egoistischen Charakter zu verschleiern, kommen sie dann mit einer 'Klimaverschwörung' ...


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt