weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:30
Ich bin, ehrlich gesagt, selber einigermassen ratlos, da ich durchaus ein aktiver
Unterstützer unserer freiheitlich, demokratischen Grundordnung bin und einer der
Schwachköpfe, die allsonntaglich den Leuten zur Wahl helfen. Ich sammele die
Wahlbenachrichtigungen ein, streiche sie in den Listen ab und zähle sie am Ende auch
aus-echt ein Haufen Arbeit.

Angela Merkel habe ich selbst nicht gewählt, da mir
das neokonservative Vorspiel schon nicht gefallen hat. Nach der Wahl dann dieses
geheimnisvolle Warten auf Godot, wer nun Kanzler wird. Was, zum Henker, haben wir da
gewählt??? Das kann man zwar nicht Wahlfälschung nennen, aber irgendwie führt man uns an
der Nase herum.

Momentan kann man dem Braten nicht trauen, seit der
Großinquisitor SSchäuble versucht, uns mit seinen Zwangneurosen zu hypnotisieren. Seit
Heiligendamm ist die Sache aber etwas klarer geworden, dass sämtliche, sogenannte
"Terroranschläge" einer gewissen Gesetzmässigkeit zu folgen scheinen und wahrscheinlich
bestellt, bzw. gestellt sind. Ich bin mir nach der Schäuble'schen Geisterbeschwörung
ziemlich sicher, dass wir nach Amerikanern, Briten und Spaniern auch noch noch unsere
"false Flag" Aktion bekommen werden.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:32
"ach ja, welche Flugzeuge?"

Siehse, mvb...isses mal wieder soweit?

Na???
Was kommt???

WMD?
Hologramm?
GlobalHawk?


Der zyklische Irrsinn nimmt seinen Lauf....


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:36
rotfl...Du bist echt lustig.

Ich spreche von den Indizien:

1. Atta war anBord
2. Atta konnte fliegen
3. Atta war terrorist

Gibt es Indizien, dassNeonazis und Ihre Flugscheiben dabei waren?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:39
QUOTE:dosboxseit der
Großinquisitor SSchäuble versucht, uns mit seinenZwangneurosen zu hypnotisieren. Seit
Heiligendamm ist die Sache aber etwas klarergeworden, dass sämtliche, sogenannte
"Terroranschläge" einer gewissen Gesetzmässigkeitzu folgen scheinen und wahrscheinlich
bestellt, bzw. gestellt sind. Ich bin mir nachder Schäuble'schen Geisterbeschwörung
ziemlich sicher, dass wir nach Amerikanern,Briten und Spaniern auch noch noch unsere
"false Flag" Aktion bekommenwerden.

Ich erinnere noch mal an diese beidenHerren:



QUOTE:After shooting andkilling Iraqi police and civilians in Basra, two British agents from the Special AirService (SAS) or a branch organization of the special forces, disguised as suicidebombers from the Mehdi Army, were caught "red-handed" in a car loaded withexplosives.

Unable to secure the release of the two disguised terrorists from thelocal police, British forces took extraordinary action and bulldozed the policecompound and jail in Basra and threatened Iraqi police officers at gunpoint until theQueen's agents of terror were turned over.


Nur ein aufgedecktesBeispiel von unzähligen solcher Aktionen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:43
Ach ja, icherinnere:

Diskussion: WMD at the WTC

Diskussion: "Hologram" oder Darwin

Nur zwei Beispiele von unzähligen solcher Aktionen!

Ist dirdas nicht peinlich, dass du zwar immer die größte Klappe hast, aber NOCH NIE rechthattest?

Kann man ja auch nicht, wenn man ein rückgratloser Meinungsopportunistist...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:44
@mvb

Das ist jetzt nicht allen Ernstes deine Antwort?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:45
QUOTE:Auweia1. Atta war an Bord
2. Atta konnte fliegen
3. Atta warterrorist

Zu 1: Sagt wer? Ich dachte Sie haben die Reportsgelesen? Ich dachete Sie präsentieren jetzt endlich mal DIE Indizien?!

Zu 2: Dasmag ja sein!

Zu 3: Ach ja? In welchem Interview hat er das zugegeben?
War dasdamals in der Bar, als er im Vollrausch der Bartänzerin Geld in den Ausschnitt steckte,oder als er Spielend im Casino gesehen wurde?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:46
QUOTE:IntruderDas ist jetzt nicht allen Ernstes deine Antwort?


Formulieren Sie sich vollständig aus, ich bin nicht Gandalf der Graue


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:54
@mvb

Ich habe nie von mir behauptet, dass ich die Reports gelesen hab.

Zu1. Sagt die Boardingliste von AA

Zu 3. das hat mir neulich Osama am Telefonverraten.

Gibt es Indizien, dass es Nazis waren?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 10:59
QUOTE:AuweiaIch habe nie von mir behauptet, dass ich die Reports gelesenhab.

Also wen Sie eh und sowieso keine Ahnung haben, dann könnenwir uns ja diese Diskussion getrost ersparen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 11:01
@mvb

Also wen Sie eh und sowieso keine Ahnung haben, dann können wir uns jadiese Diskussion getrost ersparen!

So seh ich das auch.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 11:02
"Also wen Sie eh und sowieso keine Ahnung haben, dann können wir uns ja diese Diskussiongetrost ersparen!"

Als ob DICH das die letzten 279 Seiten davon abgehaltenhätte.....

LOL.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 11:09
@mvb

dann mische dich aber auch bitte nicht ein, wenn ich mit jemand anderemDiskutiere!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 11:13
QUOTE:Auweiadannmische dich aber auch bitte nicht ein, wenn ich mit jemand anderemDiskutiere!


Ja worüber wollen Sie den diskutieren, wen Siedie Reports nicht gelesen haben, dann können Sie sich ja wohl kaum zum kritiker der Vterschwingen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 11:17
@ mvb

ich brauche keine Repors zu lesen um zu wissen was für Unsinn so mancherVTler hier anbringt. Dafür reicht mein gesunder Menschenverstand.

Aber leiderbewegen wir uns im Off-Topic Bereich, deswegen breche ich hier das Gespräch mit dir ab.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 11:27
Aber vielleicht haben wir unser "false Flag" schon erlebt? Zumindest einen Teil davon.Wie war das mit den beiden entführten Ingenieuren dieser Tage in Afghanistan? Angeblichkeine politische Entführung, sondern eine reine Stammesfehde. Weitere Details derUmstände bleiben ebenfalls nebulös und werden aktiv vom Kriegskabinett Merkelverschleiert. Daran wird momentan jedenfalls die Rechtfertigung für noch mehrBundeswehrsoldaten am Hindukusch zusammenkonstruiert und in einen Krieg hineingezogen,den keiner von uns wollen kann.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 11:43
Wobei berücksichtigt werden sollte, dass unter Umständen auch Boris Jelzin und seinNachfolger Wladimir Wladimirowitsch Putin , wenn auch nur verdeckt, vielleicht aber auchoffensichtlich, aber wer von uns kann dass wissen, denn schließlich gibt es keinenoffiziellen Bericht und auch die youtube-Gemeinde schweigt sich aus, Teil einer wie auchimmer gearteten Gemeinschaft sein könnten, die nicht im Sinne des von der Allgemeinheitgewünschten Konsens, handeln könnten und dies mit ausdrücklicher Genehmigung desKriesgkabinetts um Kanzlerin Angela Merkel. Und da sind wir uns doch schließlich alleeinig.


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 11:51
Nachtrag zu den Flugstunts vom 11.09.2001 am Pentangon in Washington: Selbst wenn dieangeblichen Terrorflieger eine Berufpilotenlizenz und hunderte Stunden Erfahrung imregulären Geradeausfliegen mit beinah vollautomatischen Jets vom Typ 757/767 hatten,spielt das keine große Rolle, da ich schon erfahrene Piloten (Fluglehrer!) gesehen habe,die beim Auffinden von Flugplätzen nach Sicht bei gutem Wetter ziemlich versagt haben-unddas bei nur 200km/h und nicht bei 1000km/h.

So ist es dann auch mit dem TatortWashington, denn das Pentagon hat keine Flugplatzbefeuerung auf dem Dach und von einempassend positionierten Funkfeuer nördlich von Washington ist mir auch nichts bekannt(prüfe ich nach). Mit einem VOR könnte man immerhin eine Art "non precision approach"durchführen.

Unabhängig davon, auf welchem mehr, oder weniger komplizierten Kursdas Gebäude angeflogen wurde, ist die Orientierung im Gelände im Tiefflug nach Sicht beiknapp 500 Knoten, wie gesagt, nicht einfach. In Wirklichkeit ist die Landschaft nämlichnicht so klar gegliedert, wie auf der Karte, oder bei Google Earth, sondern ein oftmalsgering strukturiertes, graugrünes Nichts, wo man schnell "lost" ist, wenn man keineAuffanglinien hat.

Sollte dieser Anflug wirklich manuell stattgefunden haben, gabes mit Sicherheit ein vorhergehendes, intensives Training-real wie am Simulator-und zwarin einem "richtigen Simulator" und nicht im MS-FluSi. Sowas können eigentlich nurMilitärflieger, bzw. militärisch ausgebildete Piloten. Viele Zivilpiloten sind ehemaligeMilitärpiloten mit abertausenden Flugstunden in Kampfflugzeugen inklusive Fronterfahrungin den diversen Kleinkriegen.

Das wäre immerhin eine plausibler Erklärungsansatzfür die notwendigen Prozeduren für einen Selbstmordanschlag mit einem Airliner, wenn dennauf dem Überwachungsvideo vom Pentagon eine 757 zu sehen wäre-ist aber nicht.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 12:20
Kopf ---> Tisch ---> Aua!

Herr intruder, bitte eine nachlegen, danke!;)
dosbox schrieb:"hunderte Stunden Erfahrung im regulärenGeradeausfliegen"
Blödsinn. Start und Landung sollte man auch beherrschen. Ichglaube, auch Kurswechsel, sowie Sink- und Steigflug gehören zur Ausbildung. Aber ich kannmich auch täuschen, immerhin gehört ja Abbiegen in Deutschland auch nicht zurFahrprüfung.
dosbox schrieb:"denn das Pentagon hat keine Flugplatzbefeuerung auf dem Dachund von einem passend positionierten Funkfeuer nördlich von Washington ist mir auchnichts bekannt (prüfe ich nach). Mit einem VOR könnte man immerhin eine Art "nonprecision approach" durchführen."
Klar, und noch ein paar große gelbe Pfeilerundherum aufstellen, damit man eines der flächenmäßig grössten Bürogebäude der Welt auchnicht übersieht. :D


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

25.07.2007 um 12:24
Aber im passenden Augenblick wird wieder gejammert, dass VT'ler nicht ernst genommenwerden.

Was soll denn dieser ganze Käse hier?

Meint der das ernst oder wie?


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden