weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 14:34
Hmm also das neue Video das sich um den 911 handelt finde ich eigentlich garnicht mal so schlecht ;)

http://www.nuoviso.de/filmeDetail_unterfalscherflagge.htm


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 14:38
@ intruder
intruder schrieb:Wobei man natürlich auf einem Bild als Laie mit Sicherheit alle Fakten bezüglich der Statik eines Gebäudes erkennt.
Das stimmt. Das habe ich nach sator's Video auch eingeräumt.
Allerdings hatt nexuspp sein Video mit den Worten: ->
nexuspp schrieb:Na dann wollen wir mal schauen ^^
angekündigt! :| :| :|


Schauen, wenn man doch nichts erkennen kann?????


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 14:42
@ openeyes
OpenEyes schrieb:"No planes", Hologramme etc - das ist Dummheit von fast schon kosmischen Ausmaßen - schämt Euch.
Ich bin Dir für Deine Bemühungen dankbar, aber "diese Variante" hast Du leider nicht entkräftet, sondern einfach ins Lächerliche gezogen! :|


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 14:51
@niurick

Ein gutes Argument für Hologramme bitte, und wenn du schon dabei bist, musst du auch erklären, wo

1. Die Wrackteile herkamen
2. Die tatsächlichen Flugzeuge ab geblieben sind
3. Die Passagiere hin sind
4. Was die Schäden beim "Einschlag" der Hologramme auslöste
5. Woher kommt die Technologie zur Erstellung solcher Hologramme

wir dürfen gespannt sein, ob die Version, die du dabei erarbeitest, mit weniger Annahmen auskommt als die OT.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 14:56
@ intruder
intruder schrieb:Ein gutes Argument für Hologramme bitte, und wenn du schon dabei bist, musst du auch erklären
Hast Du da was falschverstanden? ;) :D

Ich bin weder Anhänger der "no plane"-Theorie, noch habe ich jemals was über Hologramme geschrieben.

Schick die Bitte nach Erklärung und Beweisen mal an openeyes! ;)

Immerhin wollte er dieses "Wirrwarr" ja entkräften! 8)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:08
>>Ebenfalls in die Kategorie peinlicher Schwachsinn fällt die Anbringung von Sprengladungen beim Bau, um die Türme...<<

Das ist auch etwas unwahrscheinlich.
Jedoch könnte ich mir vorstellen,
daß in den Wochen vor dem Ereignis, die Gebäude präpariert wurden.

Da war doch diese Sicherheitsfirma,
deren Direktor ein Bush-Cousin war,
die für die Sicherheitsvorkehrungen verantwortlich waren.
Nicht nur für WTC sondern auch für den Dulles-Airport.

Berichten zufolge, wurde ja in den Wochen davor eifrig an "Sicherheitsvorkehrungen"
gearbeitet.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:10
@ intruder

Um das nochmal etwas genauer zu formulieren, was ich will:

Die OT hat (nach eigener Aussage) den Anspruch "Aufklärung" zu betreiben und "Fehlinformationen" zu beseitigen.

Das gelingt aber nunmal nicht, indem man schreibt:


OpenEyes schrieb:"No planes", Hologramme etc - das ist Dummheit von fast schon kosmischen Ausmaßen - schämt Euch.
Das war GAR NICHTS!!!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:18
Nun denn, wenn es Aufgabe der VT ist, Verwirrung zu stiften und Fehlinformationen zu verbreiten, gelingt dies natürlich, indem man die spekulative Theorie der "No Planes" ins Feld führt ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:24
@ intruder

Das mag bei dem einen, oder dem anderen VTler zutreffen. Dennoch hat es nichts mit Euren Anspruch zu tun, mit dem Ihr Euch andauernd "beweihräuchert"!

Dazu nochmal openeyes:



OpenEyes schrieb:Sucht danach. Sucht nach Beweisen.

Aber tut Euch selber und uns allen einen Gefallen:

Laßt die Finger von Sachen, von denen ihr nichts versteht. Was an "Beweisen" und "Theorien" zum technischen und physikalischen Ablauf der Attentate selbst dabei herauskommt überdeckt die ganze Palette von Unwissen bis zu Dummheit die schon nicht mehr lächerlich sondern nur peinlich ist.

Paar Beispiele gefällig?
dann folgt das->
OpenEyes schrieb:"No planes", Hologramme etc - das ist Dummheit von fast schon kosmischen Ausmaßen - schämt Euch.
Ist das mit Überheblichkeit und/ oder fehlender Ernsthaftigkeit zu erklären? 8)


Dann warte ich mal auf openeyes' "open eyes"! :D ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:30
>>Nun denn, wenn es Aufgabe der VT ist, Verwirrung zu stiften und Fehlinformationen zu verbreiten, gelingt dies natürlich,..<<

Wie kannst du glauben, das dies Aufgabe der VT ist?
Im Gegenteil, die VT versucht diese Verwirrung zu entwirren.
Die VT als solches gibt es nicht.
Lass mal Hologramme & so Schwachsinn weg....
es geht darum, daß sehr viele das Gefühl haben,
daß der offizielle Bericht nicht der Wahrheit entspricht.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:38
@niurick

Ironie, Sarkasmus und Zynismus sind angesichts der von manchen Vorgebrachten Argumente, vor allem mit Blick auf die Jahreszahl "Q33NY" durchaus verständliche Reaktionen. Wenn man nicht zu diesen Stilmitteln greifen könnte, wäre der Sperraccount schneller voll als man gucken kann.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:43
@snafu

das möchte ich dir gerne glauben, vielleicht geht es manchen auch wirklich so, nur dieser Thread und die vorangegangenen zu diesem Thema lassen mich an der Allgemeingültigkeit deiner Aussage zweifeln.

Ich habe es schon mehrfach geschrieben, für dich noch einmal die Kurzform:

Die irrationalen Auswüchse der diversen VTs zu 9/11 sind die besten Unterdrücker der Wahrheit und spielen der Regierung in die Hand.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:48
@ intruder
intruder schrieb:sind die besten Unterdrücker der Wahrheit
Wie jetzt?? Ich denke, "die Wahrheit" kennen wir schon und wir finden sie im "offiziellen Bericht"! :|

Wieviele "Wahrheiten" gibt's denn?? :{ :no: :no:

_______

intruder schrieb:und spielen der Regierung in die Hand.
Wobei?? :|

Es geht ihr doch darum, "die Welt vom internationalen Terrorismus" zu befreien! :| :{ :no:


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:51
es geht darum, daß sehr viele das Gefühl haben,
daß der offizielle Bericht nicht der Wahrheit entspricht.


Ich wiederhole:

9 von 10 VT'lern sind nicht misstrauisch auf Grund der Sache selber, sondern auf Grund einer bestimmten politischen Überzeugung und bestimmten Überzeugungen bzgl. des Weltgeschehens.

Und abgesehen davon waren Gefühle noch nie gute Argumente.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:55
Natürlich, Jeara. Das spielt doch alles zusammen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:55
@niurick

Ein ziemlich verzweifelter Versuch hier Lagerdenken zu provozieren. Schade.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:56
@ jeara
Jeara schrieb:sondern auf Grund einer bestimmten politischen Überzeugung
Und selbst, wenn das "bei 9 von 10" der Anlass sein sollte, so sind es dennoch nicht die Argumente!

Anhaltspunkte, um sich Gedanken zu machen, bietet 9/11 für JEDEN "reichlich"!

(selbst, für "den Zehnten"! :D)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 15:57
@ intruder
intruder schrieb:Ein ziemlich verzweifelter Versuch hier Lagerdenken zu provozieren. Schade.
Und wenn's so ist?? :|

Es dürfte Dir trotzdem nicht allzu schwerfallen, Deine eigenen Zitate zu "entwirren"! ;)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 16:00
@ niurick

Und selbst, wenn das "bei 9 von 10" der Anlass sein sollte, so sind es dennoch nicht die Argumente!

Die Argumente stützen sich nicht selten auf die erwähnte politische Überzeugung.

("Hat doch schon immer gelogen", "New World Order lässt grüßen", "Silverstein ist Teil der Machtelite" usw.)

Anhaltspunkte, um sich Gedanken zu machen, bietet 9/11 für JEDEN "reichlich"!

Bitte nimm Dir mal volle 5 Minuten Zeit, um Folgendes bis zum Ende durchzudenken:

WAS ändert sich, wenn die Türme gesprengt wurden?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

08.01.2008 um 16:11
@ jeara
Jeara schrieb:"Hat doch schon immer gelogen"
Keine Ahnung, ob sie "schon immer gelogen haben"! :|


Was hier von der OT immer vorausgesetzt wird, nämlich, dass die US-Regierung "offen und ehrlich" arbeitet, fällt bei den "Beweisen für die Gründe des Irakkrieges" in sich zusammen!

Ich weiss, dass ich keine Brücken schlagen sollte, dennoch wird deutlich, dass man SEHR WOHL dazu bereit ist zu lügen, zu erfinden und zu "flunkern"!


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden