Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Chemtrails

54.247 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Himmel, Chemtrails, Wolken ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Chemtrails

03.02.2012 um 18:28
@headdymurphy
Bleibt immernoch die Frage wie du zu diesem Ergebnisse gekommen bist, nachdem du den Artikel gelesen hast:
Zitat von headdymurphyheaddymurphy schrieb:Ergebnis:sie sind real und enthalten Chemie.



melden

Chemtrails

03.02.2012 um 18:34
@1.21Gigawatt
Ist doch nicht mein Ergebnis:)
Einfach mal die untere Abb. auf der 2.eingescannten Seite genau betrachten...da steht das Kunstoff-Fasern sowie Chemie nachgewiesen wurde...und den Himmel seh ich doch :) (A's Link!)

@Lufton
:) nochmal sorry!


1x zitiertmelden

Chemtrails

03.02.2012 um 18:42
@headdymurphy
Wat, diese Bildunterschrift siehst du als das Ergebniss des Artikels an?
Hast du den Rest überhaupt gelesen?


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 18:46
Ja,hab ich...und ich gebe nur wieder was da stand.
Zu einem "großen Ergebnis"kommt man nach dem lesen des Artikels nämlich nicht,im Gegenteil.


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 18:46
@headdymurphy
Zitat von headdymurphyheaddymurphy schrieb:Einfach mal die untere Abb. auf der 2.eingescannten Seite genau betrachten...da steht das Kunstoff-Fasern sowie Chemie nachgewiesen wurde...
Als derjenige, der den Artikel hier reingestellt hat, genau das meinte ich hier Beitrag von FZG (Seite 1.167) mit

Leider ist der Text an vielen Stellen sprachlich ungenau

Den im FLiesstext steht ja, wie die GEschichte zustandekam, da hat jemand ne Regenwasserprobe untersuchen lassen wo man viel fand (aber alles weit unter den GRenzwerten). ABer wo ist da der Beweis für Chemtrails? Wo ist der Beleg für einen Zusammenhang Flugzeug/Seltsames ZEug in der Regenwasserprobe. UNd vor allem Polymerketten, also Kunststoffe die leicht schmelzen. WEnn man sowas den Treibstoff beimenegen würde und das Zeug dann bei 1600° im Triebwerk verbrennt, was meinst DU wohl was von diesen Kunststofffäden übrigbleibt? Asche.

So kleines Schwebezeug das man im Regenwasser findet, kann von überall herkommen.


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 18:47
Morgelons! Alles voller Morgelons...


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 18:52
Das unsere Luft nicht rein ist und man in Wasserproben allerlei finden kann ist mir nicht neu :)
@Lufton
Morgelons :D Nocebo-Effekt ;)


1x zitiertmelden

Chemtrails

03.02.2012 um 18:54
@headdymurphy
Zitat von headdymurphyheaddymurphy schrieb:Das unsere Luft nicht rein ist und man in Wasserproben allerlei finden kann ist mir nicht neu
Ja... so gesehen sind die Chemtrailioten eigentlich ja nur Umweltschützer, die irgendwo beim Canyon in der Kurve die Strasse verpasst haben und stattdessen in der Luft geradeaus fahren. Da sie nicht merken, dass sie in der Luft fahren, fallen sie auch nicht runter... so funktioniert das offenbar.


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 19:03
Sensation! Eine deutsche Partei veröffentlicht einen BEricht über Chemtrails!


... leider ist es die Bayernpartei, und in den Artikel geht es vor allem um das schwindende VErtrauen in Institutionen...
Von Chemtrails und Trojanern

Wir werden alle aus der Luft vergiftet. Flugzeuge versprühen durch spezielle Vorrichtungen verschiedenste Metalle und Schadstoffe. Das nennt man Chemtrails (von englisch „contrail“ für den gemeinen Kondensstreifen) und wird uns früher oder später alle umbringen. Zu dieser Theorie gibt es fast alles, was man sich wünschen kann: Bürgerinitiativen, Bücher, viele Homepages und eine geradezu groteske Zahl von Youtube-Videos. Das einzige, was es nicht gibt, ist irgendein schlüssiger Beweis.

Derartige alternative Erklärungsversuche für bestimmte Sachverhalte gibt es zuhauf: Die Radiowellensender des HAARP-Projekts lösen Naturkatastrophen von Erdbeben bis zu Vulkanausbrüchen aus. Der Anschlag vom 11. September 2001 wurde durch die US-Geheimdienste selbst verursacht. Angela Merkel ist die uneheliche Tochter von Helmut Kohl. Die Bundesregierung ist nur eine von den Alliierten installierte Besatzungsverwaltung. Alle Steuerbescheide sind illegal und niemand muss zahlen.

Das Internet wimmelt von entsprechenden Seiten und trotzdem wäre es falsch, das weltweite Netz dafür verantwortlich zu machen. Das ist eben das Medium, in dem heute schnell, günstig und für ein weites Publikum veröffentlicht werden kann. Die Ursachen für derartige Theorien liegen woanders: Man traut es dem Staat einfach zu. Es gibt genügend echte Skandale, Affären und Machtmissbräuche, dass man sich auch über die erfundenen nicht mehr wundert.

Denken Sie sich irgendeine Theorie aus. Nicht unbedingt „Wolfgang Schäuble lockt Kinder in sein Lebkuchenhaus“, aber recht viel intellektueller muss es gar nicht sein. Ein erheblicher Teil der Bevölkerung wird Ihnen glauben. Nicht nur die Dummen und Verrückten, sondern auch ganz normale Bürger aus der Mitte der Gesellschaft.

Vor einigen Wochen wurde die Seite DNS-OK ins Leben gerufen, auf der man seinen Computer auf Infektion mit einem neuartigen Virus testen konnte. Sofort entstand das Gerücht, dies sei eine Seite der Bundespolizei, mit der man den kürzlich entdeckten Bundestrojaner an möglichst alle PC-Besitzer verteilen wolle. Allein die Geschwindigkeit, mit der sich diese Annahme verbreitete, legt den Schluss nahe, dass nicht ein einzelner auf die Idee kam, sondern viele Menschen gleichzeitig diese spontane Assoziation hatten. Für die Richtigkeit des Verdachts gab es freilich keinerlei Anhaltspunkte; ansonsten hätte der Chaos Computer Club wohl innerhalb von 24 Stunden den kompletten Quelltext offengelegt.

Dieses tiefgehende Misstrauen gegenüber staatlichen Institutionen sollte äußerst nachdenklich stimmen. Viele Menschen glauben eher in sich widersprüchlichen Theorien aus dem Internet als ihren eigenen gewählten Vertretern. Das ist nicht mehr nur die gesunde Distanz zur Obrigkeit, die zur Demokratie gehört. Das ist teilweise schon wirkliche Angst. Die Angst vor einem politischen System, das anscheinend außer Kontrolle geraten ist und dessen Mechanismen nicht mehr nachvollziehbar sind. Ein System, dem man es zutraut, dass es von Illuminaten, Bilderbergern und Freimaurern gesteuert wird.

Zu den Symptomen dieser Entwicklung gehören natürlich nicht nur Verschwörungstheorien. Auch die ganz reale Politikverdrossenheit oder niedrige Wahlbeteiligungen lassen sich so erklären. Um dies zu ändern, muss die Politik wieder näher an die Menschen heranrücken. Dazu gehört eine größere Transparenz im Vorfeld politischer Entscheidungen. Wer dort mitmischt, ist zwar nicht unbedingt ein Freimaurer, aber nicht selten ein Lobbyist. Ein weiterer Aspekt wäre eine verstärkte Regionalisierung. Über die Politik vor Ort mag man sich ärgern, aber man kann sie zumindest eher kontrollieren als die ferne Bürokratie in Berlin und Brüssel.

Wenn aber die Menschen das Gefühl haben, dass „die da oben“ ohnehin tun, was sie wollen, dann werden eben auch seit Jahrzehnten bekannte Phänomene wie Kondensstreifen zu Chemtrails.
http://landesverband.bayernpartei.de/2012/von-chemtrails-und-trojanern


1x verlinktmelden

Chemtrails

03.02.2012 um 19:17
Das muss jetzt sein. als Gruss an die Bayernpartei:

https://www.youtube.com/watch?v=DJmVxUbdMs0

Man beachte WEISS und BLAU.


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 19:19
@FZG
Ja schöner Artikel.
Aber bei vielen ist es nicht die Angst sondern eine Ideologie die sie alles glauben lässt was gegen das derzeitige System geht. Natürlich braucht man dann noch einen gewissen grad an Dummheit, einen Kapierschutz und ein bisschen Paranoia um auch bei der Meinung die man sich einmal ausgesucht hat zu bleiben.
Und am Schluss werden wieder die Freimaurer gebasht... na Lufti, du Schurke!^^


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 20:39
@1.21Gigawatt
Wenn Du satisfaktionsfähig wärest, würde ich Dich ja jetzt auf Spitzhammer und Kelle fordern, aber so... pffff ;)


1x zitiertmelden

Chemtrails

03.02.2012 um 21:37
@Lufton
Zitat von LuftonLufton schrieb:würde ich Dich ja jetzt auf Spitzhammer und Kelle
Mach das bitte nur, wenn Dein Spitzhammer und Deine Kelle mindestens 10^18 mal so viel Wirksamkeit haben wie die Chemtrail - Spinnereien :D


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 22:51
@Lufton
Spitzhammer und Keller sind nicht so mein Fachbereich. In Pokemon, Soul Calibur, blur, Icehockey, Metin2 und Kopfrechnen kannst du mir aber nichts vormachen!
Das Wort "satisfaktionsfähig" kannte ich übrigens nicht, ich habe mich geschämt.


1x zitiertmelden

Chemtrails

03.02.2012 um 23:31
Ist das Satire?!

Das kann doch nur satire sein!

Das meinen die doch nicht ernst oder?!

sauberer-himmel schreibt:
HAARP verantwortlich für das Dröhnen in der Atmosphäre?

In den letzten Jahren haben Wissenschaftler auf der ganzen Welt alarmierende Veränderungen der Umwelt festgestellt, einschließlich der Lithosphäre, Hydrosphäre, Atmosphäre, Ionosphäre und Magnetosphäre. Aus Daten-Analysen von Erdbeben, Vulkanausbrüchen, Tsunamis und anderen geologischen und geophysikalischen Prozessen geht hervor, dass sich die geodynamische Aktivität der Erde in den letzten 100 Jahren kontinuierlich erhöht hat, was vor allem in den letzten Jahrzehnten verstärkt zu beobachten war. Dazu finden Sie hier interessante Daten und Interviews
Öööööhmmm Schallwellen mit Elektromagnetnischen Wellen verechselt? Und die "interessanten Daten" sind ein Link zu Dieter Broers, den keiner ernst nimmt...

Geht bei sauberer Himmel noch weiter, ist aber bullshit hoch zehn. russische Wissenschaftler, EU-Ausschuss in SAchen Haarp etc. etc...

Herr Storr, melden Sie sich hier an. Hier bei Allmy haben wir geballte Erfahrung mit weltweiten seltsamen Geräuschen! ;-)


melden

Chemtrails

03.02.2012 um 23:44
@1.21Gigawatt
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Das Wort "satisfaktionsfähig" kannte ich übrigens nicht
Das gehört auch nicht wirklich in den normalen Sprachbereich. Also mach Dir nichts draus.

Dafür musste ich erst einmal
Soul Calibur, blur und Metin2
nachschlagen... ;)
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Spitzhammer und Keller
Der war nett... :D


melden

Chemtrails

04.02.2012 um 00:10
Stelle gerade fest, dass @agreschk wohl wieder etwas mehr Zeit hat und auf seinen Blog einen netten Artikel in Sachen Kieler Sondierungsstudie (bei den Chemmies bekannt unter "Die Bundesregierung gibt es zu!!!einself") geschrieben hat:

http://chemtrails-fakten.blogspot.com/2012/02/sondierungsstudie-climate-engineering.html

welcome back, endlich steht bei mir nicht mehr "vor einem Monat" in der Blogroll! ;-)


melden

Chemtrails

04.02.2012 um 00:15
Bei den Piraten im Forum.
https://news.piratenpartei.de/showthread.php?tid=107660


melden

Chemtrails

04.02.2012 um 02:53
@knugmug
Funktioniert der Link nicht oder ist das Forum nur gerade down?

@Lufton
Das Wort "Kelle" habe ich an einer Tastatur glaube ich noch nie geschrieben, da kann es schonmal vorkommen das mein Gehirn ein e dazuschmuggelt, obwohl ich Keller auch noch nicht oft geschrieben hab.

Aber was für eine Art Duell bestreitet man den mit einem Spitzhammer und einer Kelle?
Wände um die Wette hochziehen?^^


melden

Chemtrails

04.02.2012 um 08:13
3min30 horror pur

Youtube: 747-400 Contrail at FL340
747-400 Contrail at FL340


no window/plane theorie voll bestätigt.alles hologramme :)


1x zitiertmelden