Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11 WTC1 & WTC2

16.155 Beiträge, Schlüsselwörter: 9/11, WTC, World Trade Center, Psiram, Truther-karussell, Wtc1, Wtc2

9/11 WTC1 & WTC2

08.01.2019 um 18:08
Fehlschluss: Nur weil "klassische" CD's anders aussehen - was ich nirgends bestritten habe - ersetzen "Videobeweise" keine Forensik bzgl. div. Residuen von zB. Schneidladungen. Neben der unterlassenen "gravitativen" Erklärung der beiden totalen Einstürze, ist auch das ein Pkt., der NIST als Kritik anzulasten ist.


melden
Anzeige

9/11 WTC1 & WTC2

08.01.2019 um 18:54
cortano schrieb:Fehlschluss
Nö, Occam´s Razor
cortano schrieb:Residuen von zB. Schneidladungen
WO SIND DENN DIE ÜBERRESTE VON DEN SCHNEIDLADUNGEN???


melden

9/11 WTC1 & WTC2

08.01.2019 um 20:43
@cortano
So ein Unsinn: Milette wurde von Debunkern quasi zu der Gegenstudie "überredet" - kann man alles bei JREF im Forum nachlesen.
http://www.internationalskeptics.com/forums/showthread.php?t=231314
Und inwiefern wird dadurch meine Aussage, dass Millette unabhängig und kompetent sei, widerlegt?
Und die Desinformation besteht viel eher darin, dass Debunker nicht müde werden, die Falschbehauptung zu wiederholen, ein DSC wäre dazu da, um das Material in seinen Bestandteilen zu identifizieren. Ist es nicht. Ein DSC testet die thermische Reaktion.
Wo wurde das von wem gesagt/geschrieben? Ich habe mich übrigens nicht auf die DSC bezogen, es gibt genügend physikalische Methoden, um einen Stoff zu identifizieren.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

08.01.2019 um 21:20
@cortano
Erstens habe ich zum "pancaking" schon was verlinkt, zweitens habe ich mich geirrt bei der Behauptung dass das die Ursache für den Zusammenbruch war. "Pancaking" war die Ursache dafür, wie der Schut zur Seite geschleudert wurde. Ich bin wie bereits geschrieben nicht vom Fach und ich bin ausserdem bereit einen Irrtum auch zuzugeben.
Die Ursache für den Einsturz ist im Abstract des von DIR verlinkten Artikel von Lalkovski/Starossek beschrieben. Weiterhin gab es in diesem Forum schon mehrfach Diskussionen darüber. Ich bin zu faul die jetzt raus zu suchen, es ging darum dass die fallenden Böden die Stüzen an den Rändern einfach zur Seite drücken.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 01:57
Mein letzter Stand zur Sprengung der Türme ist die Khalezov Theorie (Dritte Wahrheit) mit den Nuklearminen im Boden. Die Theorie war gut, hatte aber diverse Schwächen. Die Schwächen werden mit einer neuen Theorie ausgeräumt. Kernwaffe ja, aber kein grober Atomkracher, sondern eine recht komplexe Höllenmaschine. Eine Atombombe mit Abbrandverzögerung. Es wird dabei von einer Reaktorbombe gesprochen. Der nukleare Spaltungsprozess wird zwar in Gang gesetzt, kommt aber wegen der speziellen Auslegung nicht an den Punkt, wo es die klassische Explosion gibt. Ein anderer Primäreffekt tritt ein. Es ist eine nukleare Plasmawaffe. Die Geometrie des Untergrunds und des Gebäudes wird dabei geschickt ausgenutzt. Die Aufzugschächte wurden dazu durch konventionelle Sprengung (Nanothermit) zu einem einzigen Schacht verbunden. Der von der Reaktorbombe erzeugte Plasmastrahl schoß dann nach oben durch das Gebäude und hat alles zerstört. Man sieht eine Art Vulkanausbruch. Ein zusätzlich auftretender, harter Gammaimpuls hat die merkwürdigen Verpulverungseffekte ausgelöst. Gammastrahlung hat die Kristallstrüktur des Stahls zerschlagen, was dazu führt, dass Teile des Gebäudes sich anscheinend in Luft auflösen. Die Fernwirkung verschiedener Nebeneffekte verformt Autos und lässt Nachbargebäude in Flammen aufgehen.


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 02:54
@herrscholz : sag mal, nimmst du Drogen oder fällt dir so ein Müll auch nüchtern ein?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 04:00
@herrscholz
Nix für ungut. Aber gibt es Anzeichen für stark erhöhte Radioaktivität im Bereich um das WTC?
Warum stürzten WTC1, WTC2 und WTC7 nicht gleichzeitig ein, oder wurden 3 solcher „Atomminen“ eingesetzt?
Wieso soll Gammastrahlung das Kristallgefüge von Stahl zerstören? (Schließlich wird Stahl auch in den Reaktoren und Leitungen von Atomkraftwerken verwendet, da gibt es weniger Probleme!)

Halten wir mal Deinen Wissensstand fest: Es gab Nanothermit, es gab die „Reaktorbombe“. Warum dann noch Flugzeuge? Wie erklärt Deine Theorie den Kollaps, da hier ja von unten nach oben „zerstört“ wurde - und die Bilder was anderes sagen. Vor allem stand der innere Kern der WTC noch mehrere Sekunden nach dem Kollaps der äußeren Struktur!


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 12:41
Suppenhahn schrieb: sag mal, nimmst du Drogen oder fällt dir so ein Müll auch nüchtern ein?
wärst du zu eigenständiger Recherche fähig, müsstest du keine mit ad hominems "gewürzte" Fragen stellen ...

Da kommt das her: http://www.911history.de/pdfs/911_Analysis_de.pdf


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 12:53
Also hat der Autor dieses Papers Drogen genommen und wer mit diesen Thesen hausieren geht auch...


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 12:56
Africanus schrieb am 08.01.2019:Wo wurde das von wem gesagt/geschrieben? Ich habe mich übrigens nicht auf die DSC bezogen...
von dir !

naja, das ist dann "schade", wenn du offenbar genau den Kontext NICHT verstehst - verstehen willst, den ich thematisiert habe - und das eine Desinformation nennst ?!

Ich meinte explizit den DSC:
Africanus schrieb am 12.12.2018:@cortano
was war an meinen Ausführungen schwer verständlich ? Dass Millette genau jenen Test nicht durchführt - trotz expliziter Aufforderung - der die (exo-)thermische Reaktivität testet, ist euphemistisch formuliert "bemerkenswert".
Weil das Ganze lediglich eine Desinformation seitens des 9/11-Truth-Movements ist. Für die Identifizierung einer Substanz ist es (heutzutage) nicht (mehr) nötig, irgendwelche Reaktionen durchzuführen, es gibt genügend physikalische Methoden für diesen Zweck.
Es geht beim DSC nicht um die Identifizierung, sondern erstmal um die Existenz einer (exo-)thermischen Reaktivität der Substanz. Und diese physikalische Eigenschaft zu testen, ist keine Desinformation !

Fragt sich, wer da versucht Desiformation zu betreiben ...


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 13:08
Rolly22 schrieb:Also hat der Autor dieses Papers Drogen genommen und wer mit diesen Thesen hausieren geht auch...
keine Ahnung. Wenn, dann wahrscheinlich die selben, welche auch Leute nehmen, die in Debunkerforen unbeleckt jeglicher Wissenschaft, die blühendsten bunten Stories über den "tatsächlichen physikalischen" Ablauf der Einstürze von sich geben :D


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 14:22
herrscholz schrieb:Kernwaffe ja, aber kein grober Atomkracher, sondern eine recht komplexe Höllenmaschine. Eine Atombombe mit Abbrandverzögerung
Nettes Märchen...aber auch nicht mehr... ;)


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 15:12
btw. NIST bzgl. Dokumente:
The following services and activities will not be available during a lapse except to extent funded by other than current year annual appropriations:

- Most research activities at NIST ...
https://www.commerce.gov/news/blog/2018/12/shutdown-due-lapse-congressional-appropriations

inwieweit das auch die akt. vorhandenen Sites betreffen wird, habe ich noch nicht recherchiert ...


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 15:25
cortano schrieb:wärst du zu eigenständiger Recherche fähig, müsstest du keine mit ad hominems "gewürzte" Fragen stellen ...

Da kommt das her: http://www.911history.de/pdfs/911_Analysis_de.pdf
Witzig: Auf Seite 6-2 sieht man den inneren Kern des Südturmes stehen.
Auf Seite 11-3 ist es der Kern des Nordturmes.
Die sind aber laut „Studie“ gleich zu Beginn „verdampft“ worden!

Schöner Wiederspruch - den kann uns doch @herrscholz bestimmt aufklären!


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 15:30
cortano schrieb:
9/11 WTC1 & WTC2
heute um 13:08

Rolly22 schrieb:
Also hat der Autor dieses Papers Drogen genommen und wer mit diesen Thesen hausieren geht auch...

keine Ahnung. Wenn, dann wahrscheinlich die selben, welche auch Leute nehmen, die in Debunkerforen unbeleckt jeglicher Wissenschaft, die blühendsten bunten Stories über den "tatsächlichen physikalischen" Ablauf der Einstürze von sich geben :D
Ah ja, die kenne ich auch. Das sind die die immer wieder mit dem Thema Sprengung um die Ecke kommen, obwohl es dafür keinerlei Belege oder Hinweise gibt, oder?


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 15:40
Rolly22 schrieb:... obwohl es dafür keinerlei Belege oder Hinweise gibt, oder?
Abwarten: https://www.lawyerscommitteefor9-11inquiry.org/


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 16:23
Bestimmt kommt anhand der überzeugenden Belege die Wahrheit ans Tageslicht. Oder vielleicht sind die Belege nicht so überzeugend...
Beitrag von Rolly22, Seite 803


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 17:09
Rolly22 schrieb:Bestimmt kommt anhand der überzeugenden Belege die Wahrheit ans Tageslicht. Oder vielleicht sind die Belege nicht so überzeugend...
Beitrag von Rolly22, Seite 803
Na wieso haben die Debunker*Innen denn noch nix Derartiges auf die Beine gestellt, wenn die Sachlage so eindeutig ist ? Nach mehr 100-seitigen Fragen nach/auf 9/11-Fachkonferenzen, sowie zB. dem zitieren Usmani oder anderen Wissenschaftlern, ist die von Foren-Debunkern behauptete Einigkeit "der Fachwelt" nichts als ein, in den entsprechenden Debunker-Filterblasen kursierendes Märchen.

Es geht nicht um Sprengtheorien, sondern darum, die wissenschaftlichen "Versäumnisse" seitens NIST zu beseitigen, bzw. deren Geheimhaltung von Modelldaten aufzuheben.

Oder kennst du auch Evolutionsbiologen, deren Forschungs-Schritte geheim sind :D


melden

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 17:31
Am ehesten könnte man in der akademischen Welt eine weit verbreitete "aktive Vermeidungshaltung" konstatieren, wenn es darum geht, sich mit den Einstürzen wissenschaftlich zu befassen:



melden
Anzeige

9/11 WTC1 & WTC2

12.01.2019 um 17:47
cortano schrieb:wärst du zu eigenständiger Recherche fähig, müsstest du keine mit ad hominems "gewürzte" Fragen stellen ...
Zu einer solchen bin ich, im Gegensatz zu manch anderem, durchaus fähig.

Wenn mir jedoch jemand mit so Theorien wie der"Khalezov Theorie (Dritte Wahrheit)" daherkommt, also mit einer Wunderwaffe von der noch Niemand etwas gehört hat, die wahrscheinlich nicht einmal theoretisch möglich wäre geschweige denn mal in der Praxis erprobt worden ist und auch dem live übertragenen Schadensbild widerspricht, noch dazu vom einem Autor, der die "No Plane" These vetritt, dann habe ich nicht nur Zweifel an der Recherche der Person, die so etwas hervorbringt, sondern ich habe auch Zweifel an der geistigen Gesundheit einer Person die mit solchen "Argumenten" daherkommt.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden